A N Z E I G E

[NB] NXT UK Report vom 17.12.2020

  • NXT UK Report vom 17.12.2020

    NXT UK
    17.12.2020
    BT Sport Studios, London
    Kommentatoren: Andy Shepherd & Nigel McGuinness


    Die Kommentatoren begrüßen uns zu einer neuen Ausgabe von NXT UK. Die Show beginnt mit einem Match in der Women's Division.

    Non-Title Match
    Kay Lee Ray besiegt Isla Dawn via Pinfall nach der Gory Bomb [4:18]

    Nach dem Match spricht Kay Lee Ray darüber, dass sie die längste Women's Championesse in allen Divisionen von WWE ist. Die anderen Damen beschräftigen sich ja lieber untereinander als mit ihr, wie man an Piper Niven und Jinny sieht. Man solle sich besser an das Bild von ihr mit dem Titel gewöhnen, denn für immer ist eine verdammt lange Zeit.

    Heute treffen Gallus und The Hunt aufeinander.

    NXT UK hat Ben Carter verpflichtet. In einem Videopackage äußern sich dann diverse Stars über seine Leistungen im Ring. Leute wie William Regal, Gallus, Nigel McGuinness und Seth Rollins sind begeistert von ihm und haben nur Lob übrig. Sid Scala ist stolz, ein so großes Talent an das NXT UK Roster gebunden zu haben und wir können uns nur freuen, ihn bald dort im Ring zu sehen.

    Ein Werbespot bewirbt das SmackDown! Women's Championship Match zwischen Sasha Banks und Carmella bei TLC am kommenden Sonntag.

    Ilja Dragunov sitzt in einem Ring im NXT UK Performance Center und spricht über sein Match gegen WALTER. Dieses war möglicherweise das Match of the Year 2020 in WWE und er sollte stolz auf seine Leistungen sein. Er hat das Versprechen gehalten, Gewalt auf ein neues Level zu heben. Doch er hat verloren. Das macht ihm sehr zu schaffen und es ist Zeit für einen Neuanfang. Er entfernt sich eine seiner markanten Kontaktlinsen und mit diesen Bildern endet das Segment.

    2-on-1 Handicap Match
    Jack Starz & Levi Muir besiegen Saxon Huxley via Pinfall in einem Einroller [5:20]

    Nach dem Match rastet Saxon Huxley aus und geht auf seine Gegner los bis auf einmal Dave Mastiff in den Ring kommt und Huxley aus jenem werfen kann. Mehrere Offizielle kommen heraus und vertreiben Huxley aus der Halle.

    In einem "Earlier Today" Video sehen wir, wie Piper Niven Sid Scala mit einem Video konfrontiert. Dieses zeigt sie beim Training im Performance Center. Eine unbekannte Person platziert einen Stuhl mit einem Zettel bei ihren Sachen. Sie hält dies für einen schlechten Scherz und fordert ein Match gegen Jinny. Dies gewährt ihr Sid Scalan. In 3 Wochen trifft sie in einem No. 1 Contender Match auf Jinny.

    Backstage laufen sich Rampage Brown und Dave Mastiff über den Weg. Brown spricht Mastiff auf seine Laune an. Dieser sagt, dass er heute jeden zerlegen könnte, der ihm über den Weg läuft.

    Wir sehen Kenny Williams & Amir Jordan im Behandlungsraum des NXT UK Performance Center. Er sieht sich derzeit körperlich nicht in der Lage in den Ring zu steigen, somit auch keine Tag Matches mit Jordan zu führen. Dieser möchte Williams alle Zeit der Welt gewähren, doch es wirkt eher so als wolle Williams das Team ein für alle mal auflösen und seine Single-Wrestler Karriere zu pushen.*

    Im Ring spricht A-Kid über seine Heritage Cup Trophäe. Die letzten Monate waren überragend, er konnte den Cup gewinnen und zudem letzte Woche auch noch Tyler Bate, seinen Mentor, besiegen. Das Letzte, was er ihm beigebracht hat, war, dass er zu den Besten gehört. Nun möchte er beweisen, dass er nicht nur einer der Besten ist, sondern dass er der Beste ist. Deshalb fordert er WALTER um den NXT Titel heraus. WALTER lässt nicht lange auf sich warten. Das nächste Mal, wenn A-Kid seinen Ring betritt, soll er bitte seine dreckigen Füße abputzen. Er gibt zu, dass ihm A-Kids Auftreten im Heritage Cup gefallen hat. Er hat Passion und Feuer gezeigt und zudem sein technisches Können unter Beweis gestellt. Doch was fällt ihm eigentlich ein, sich als einer der Urväter des Wrestlings zu bezeichnen, nur weil er diese Trophäe gewonnen hat? Sein Märchen wird so enden, wie für jeden, der gegen WALTER in den Ring gestiegen ist. Er wird siegen und es wird sich nie ändern, dass er der NXT UK Champion ist.

    In einem Sitdown-Interview spricht Trent Seven über den Heritage Cup. Er dachte eigentlich, dass er alles in die Waagschale geworfen hat, doch es hat nicht gereicht. Scheinbar war er mental nicht bereit dazu, ein Champion zu werden. Jetzt fokussiert er sich jedoch darauf, besser und besser zu werden. Er wird sich für einige Zeit von NXT UK verabschieden, um an seinen Schwächen zu arbeiten. Dies ist kein Abschied für immer, aber ein Abschied auf Zeit.

    Single Match
    Rampage Brown besiegt Josh Morrell via Pinfall nach der Doctor Bomb [3:05]

    Sid Scala hat nun eine Ankündigung für das NXT UK Universe. Nach ihrer verbalen Konfrontation heute Abend hat er sich bei Johnny Saint die Erlaubnis geholt zu verkünden, dass wenn alle Parteien zustimmen, WALTER und A-Kid im kommenden Jahr um den NXT UK Title gegeneinander antreten werden.

    Ein Spot bewirbt das Universal Championship Match zwischen Roman Reigns und Kevin Owens bei TLC. Nächste Woche wird es eine spezielle Weihnachtsausgabe von NXT UK geben.

    Nun ist es Zeit für den Main Event.

    NXT UK Tag Team Championship
    Gallus (Mark Coffey & Wolfgang) (c) besiegen The Hunt (Primate & Wild Boar) via Pinfall von Mark Coffey an Wild Boar [7:58]

    Eddie Dennis mischte sich immer mal ins Match ein, was irgendwann Joe Coffey auf den Plan rief, der Eddie Dennis ausschalten konnte. Dies lenkte auch den Ringrichter ab. The Hunt befanden sich auf den Ringpfosten für ihren Finisher, als plötzlich Mark Andrews & Flash Morgan Webster auftauchten und sie runterstießen. Diese Verwirrung konnte Gallus für den Sieg nutzen.

    Nach dem Match tauchten Pretty Deadly im Eingangsbereich auf und lieferten sich ein kleines Rededuell mit den Jungs von Gallus. Hinter ihnen standen plötzlich Oliver Carter & Ashton Smith und attackierten die Beiden. Sie waren sie in den Ring, wo sie dann auch noch von Gallus auf die Mappe bekamen und aus diesem vertrieben wurden. Smith und Carter waren sichtlich amüsiert von den Szenen und NXT UK endet mit zufriedenen Tag Team Champions im Ring.

    *ich war beim Schreiben des Reports kurz abgelenkt und weiß nicht genau, ob ich das Segment richtig platziert habe. Ich hatte es einfach vergessen und wusste dann irgendwie nicht mehr, wann genau das kam. Sorry. Aber hat ja mit der Reihenfolge der Show nicht viel zu tun.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • A N Z E I G E
  • Endlich wieder Lebenszeichen von Ilja und WALTER. Bei Ilja bin ich gespannt, wie diese Veränderung an ihm aussehen wird. Ich kenne ihn ja erst seit NXT UK und weiß nicht, inwiefern diese Kontaktlinsen quasi für ihn standen. Schauen wir mal. WALTER jetzt erstmal gegen A-Kid ist für die Übergang in Ordnung. Einen "World Champion" sehe ich in A-Kid aber nicht. Wird WALTER wohl eher verteidigen, vermute (und hoffe) ich. Promo von A-Kid und WALTER fand ich übrigens von beiden Seiten relativ holprig.


    Women's Division finde ich weiterhin sehr langweilig. Diesmal eben doch wieder die übliche Niederlage für Isla Dawn, Kay Lee Ray ist halt Champion und überzeugt mich so gar nicht. Wird Zeit für einen Titelwechsel. Dass allerdings Jinny und Piper Niven um den No. 1 Contender Spot ran dürfen, finde ich angesichts der Leistungen einer Aoife Valkyrie ziemlich seltsames Booking.


    Das Handicap-Match auch eher ein Filler, aber immerhin durfte Jack Starz mal einen Sieg holen. ^^ Mastiff also bald in einem Match gegen Huxley, ist schon okay.


    Bei Trent Seven bin ich gespannt, was nun für ihn folgen wird. Finde ihn als Single Wrestler eh nicht so interessant, hätte gerne weiter an der Seite von Tyler Bate in der Tag Division antreten können.


    Rampage Brown ist weiterhin da und fertigt Namenlose ab, da muss auch mal mehr passieren.


    Main Event hätte dann an und für sich ein gutes Match werden können, mit unter 8 Minuten aber halt viel zu kurz und letztlich diente es wohl nur dem Aufbau des ganzen Tag Team Durcheinanders. Die Division ist trotz Abgang der Grizzled Young Veterans jedenfalls ganz gut besetzt. Eigentlich fallen da nur Oliver Carter & Ashton Smith ein wenig ab, kann die beiden nicht so recht ernstnehmen.


    Auf diesen gehypten Ben Carter bin ich gespannt - die Vorschusslorbeeren in dem Video waren jedenfalls sehr, sehr groß.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E