A N Z E I G E

Impact Wrestling Wünsche und Erwartungen für 2021

  • Hier könnt ihr posten was ihr euch Wünschen würdet für 2021. Wer könnte 2021 neuer Champion werden? Welche Wrestler kommen und welche gehen? Was muss Impact besser machen im Jahr 2021?


    Natürlich versucht realistisch zu bleiben und nicht zu schreiben wünsche mit den AEW World Champion bei Impact.:p

    "Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

  • A N Z E I G E
  • - Push von Moose
    - längerfristige Zusammenarbeit zwischen AEW und Impact
    - Singles-Push für Josh Alexander
    - überraschende Returns oder Debuts (Taylor Wilde!)
    - Zusammenarbeit mit anderen Ligen als AEW

    Schwarz und Weiß bis in den Tod!
    Cyboards „Edge“ - against all posts stupid
    Cupsieger 2018 - ich war dabei!
    FCK TRLLS!
    Liebhaber schlechter Wortspiele

  • 1.) Live Shows statt Tapings.
    2.) Langfristige Zusammenarbeit mit AEW, mehr Wrestler mit gegenseitigen Gastauftritten.
    3) Rückkehr von Rosita, EC3,
    4.) Wird nicht passieren aber Vereinigung der World Championships und Rückkehr zum Namen TNA würde mir gefallen.

  • - IW schließt auch 2021 nicht die Pforten und bekommt immer mehr Zuspruch von den Wrestling-Fans
    - das Roster kann einigermaßen beisammen gehalten werden, Moose, Swann umi Callihan bleiben
    - Abgänge (z.B. Ethan Page und Taya) werden adäquat ersetzt
    - eine langfristige Kooperation mit AEW samt Talent-Exchange und gemeinsamem PPV
    - auch mit NJPW wird wieder mehr kooperiert
    - Rückkehr vom World X-Cup
    - man holt sich Verstärkung für den Main Event, z.B. EC3 mit Vollzeitvertrag
    - ab dem Sommer veranstaltet man wieder vor Fans

  • Das meiste (realistische) wurde schon erwähnt. Man nehme mir daher die Wiederholungen bitte nicht übel:


    -Vertragsverlängerungen, neue Verpflichtungen, gleichwertiger Ersatz für die Abgänge.


    -Anstatt einem monthly-Special, lieber eine live Sendung pro Monat. Man hat bei den letzten PPVs sehen können, dass den Workern, der Regie, den Sound-Technikern und teilweise auch den Kommentatoren die Live-On Air-Routine fehlt. Einige kleine Schnitzer, die teilweise sehr störend waren.


    -Heel-Face-Aufteilung verbessern. Gerade bei den Knockouts extrem auffällig, dass 90% Heels sind. Nur Jordynne Grace ist aktuell Face. (Ebenfalls PRO Comeback: Taylor Wilde Rückkehr, Taryn Terell, Winter, Miss Tessmacher, Angelina love, Velvet Sky...)
    Tweeners erwünscht!


    -Bei Events mit Zuschauen die Tribünen wieder beleuchten. Was hat mich bei Bound for Glory 2019 die finstere Halle genervt. Da hast du EINMAL ca 3.000 Zuschauer in der "Bude" und du dunkelst die Halle derart ab, dass man das Gefühl hat, es sind nur 300. Die letzten Zuschauer Tapings vor Corona (Coca-Cola Proxy Arena) genauso... Selbst der Oberrang war gut besucht. Hab anfangs nicht Mal wahrgenommen, dass es einen Oberrang in der Halle gab!


    -Das geplante TNA-Special nachholen! Die Zeit läuft davon, noch kann man eine halbwegs ansehnliche Show auf die Beine stellen, in ein paar Jahren sind die ehemaligen TNA Worker... Steinalt. Durch der AEW Zusammenarbeit wären Kaz und Christopher Daniels verfügbar, nur als kleines Beispiel ;)


    -James Storm und Hermandez in ein Team zusammen stecken. Warum?
    Beeeeer! Moooneeey! (Bis dahin hat Hermandez seinen Money-Bündel und hat sich sogar ein paar Scheinchen dazu verdient!) ^^


    -Zusammenarbeit mit AEW und anderen Promotions fortführen und das maximale daraus holen!


    -Moose als Impact World Champion.



    Sollte mir noch was einfallen, füge ich es hinzu :)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E