A N Z E I G E

[NB] Friday Night SmackDown Report vom 11.12.2020

  • Friday Night SmackDown Results vom 11.12.2020

    Friday Night SmackDown
    11.12.2020
    Tropicana Field - St. Petersburg, Florida, USA
    Kommentatoren: Corey Graves & Michael Cole

    Singles Match
    Dolph Ziggler (w/ Robert Roode) besiegt Montez Ford (w/ Angelo Dawkins) via Pinfall nach dem Superkick. - [08:31]

    Non-Titel Singles Match
    Sami Zayn © besiegt Big E via Countout - [10:39]

    Tag Team Match
    The Riott Squad (Ruby Riott & Liv Morgan) besiegen Billie Kay & Natalya via Pinfall von Ruby an Billie nach dem Riott Kick. - [03:54]

    Tag Team Match
    Cesaro & Shinsuke Nakamura besiegen Otis & Chad Gable via Pinfall von Nakamura an Gable nach der Kinshasa. - [03:32]

    WWE Smackdown Womens Championship Match
    Carmella besiegt Sasha Banks © via Disqualifikation. - [11:04]


    Friday Night SmackDown! Report vom 11.12.2020

    Friday Night SmackDown
    11.12.2020
    Tropicana Field - St. Petersburg, Florida, USA
    Kommentatoren: Corey Graves & Michael Cole


    Die heutige Ausgabe von WWE Friday Night SmackDown! wird zum ersten Mal aus dem Tropicana Field ausgestrahlt. Die Kommentatoren begrüßen uns auch dort aus dem WWE Thunderdome und als die Theme von Sasha Banks ertönt ist Michael Cole natürlich außer sich und kündigt an, dass jetzt BOSS TIME ist. Die SmackDown! Women's Championesse stolziert in einem knappen Outfit zum Ring, wo bereits ein Tisch aufgebaut ist und Adam Pearce auf sie wartet. Der Vertrag für ihr Match bei TLC gegen Carmella soll nun unterzeichnet werden. Als Sasha Banks die Mappe mit den Vertragsunterlagen öffnet ist diese leer und sie wittert einen Hinterhalt. Adam Pearce weiß nicht, wo der Vertrag hin ist, hat aber mit einem potentiellen Hinterhalt auch so gar nichts zu tun. Auf der Leinwand wird nun Carmella zugeschaltet. Sie sitzt Backstage und hat den Vertrag sowie einen Handlanger bei sich. Sie ist diejenige, die in dieser Fehde die Regeln aufstellt. Wie im Damengambit spielt sie Schach mit Sasha Banks' Leben. Nach ein paar ausgetauschten Nettigkeiten schickt Carmella ihren Handlanger mit dem unterschriebenen Vertrag zu Pearce und Banks in den Ring. Dort wird das Schriftstück dann auch von Banks unterzeichnet und mit dem Boss Logo gestempelt. Es werden weiterhin markige Worte ausgetauscht und Banks provoziert Carmella, einem Titelmatch bereits am heutigen Abend zuzustimmen. Adam Pearce macht dieses Match offiziell. Um ein Zeichen zu setzen, attackiert Sasha Banks nun Carmellas Handlanger, verpasst ihm einen Backstabber und wirft den Tisch auf ihn. Die reckt ihren Titelgürtel in die Höhe und Carmella sitzt weiterhin grinsend Backstage. Damit endet dieses Segment.

    Kayla Braxton begrüßt die Street Profits zum Interview. Montez Ford tritt gleich gegen Dolph Ziggler an. Die SmackDown! Tag Team Champions machen sich ein wenig über ihre potentiellen Herausforderer lustig und am Ende ist es natürlich wichtig, dass alle wissen, dass sie den Rauch wollen. Dolph Ziggler und Bobby Roode haben während Zigglers Einzug auch einige abfällige Kommentare für ihre Gegner übrig und versprechen natürlich, sich bei nächster Gelegenheit die SmackDown! Tag Team Titel von den Street Profits zu holen.

    Singles Match
    Dolph Ziggler (w/ Robert Roode) besiegt Montez Ford (w/ Angelo Dawkins) via Pinfall nach dem Superkick. - [08:31]

    Gegen Ende des Matches kam es draußen zu einer Attacke von Bobby Roode auf Angelo Dawkins. Dies lenkte Montez Ford entscheidend ab.

    Wir sehen Sami Zayn Backstage mit einem Verantwortlichen fürs Merchandising und er beschwert sich, dass gefühlt jeder Star des Rosters ein eigenes Shirt hat, nur er als amtierender Intercontinental Champion nicht. Dies ruft u.a. Big E auf den Plan, der in einem neuen für ihn designten Shirt dazu kommt. Er bietet Sami Zayn eines der Shirts an, doch dieser lehnt dankend ab. Die im Hintergrund feixenden Apollo Crews, Kalisto und Tamina werden von Big E aufgefordert, das von ihnen gestaltete Sami Zayn Shirt zu präsentieren. Das Shirt ist simpel weiß mit einem Strichmännchen mit langem Bart. Zayn ist angewidert, möchte das Shirt zerreißen, doch kriegt das nicht auf die Kette. Sauer bewegt er sich in Richtung Ring, wo er sich weiter über seine Situation beklagt, dann aber durch Big Es Theme unterbrochen wird.

    Non-Title Singles Match
    Sami Zayn © besiegt Big E via Countout - [10:39]

    Während des Matches spielte Sami Zayn dem Ringrichter eine Handverletzung vor und dieser hinderte Big E daran, weiter auf seinen Gegner loszugehen. Nach einer Ohrfeige Zayns an Big E außerhalb des Rings lieferten sich die Beiden ein kleines Katz und Maus Spiel, an dessen Ende Zayn unter den Ring flüchtete und den Count-Out so abpasste, dass er bei 9 im Ring ist, Big E es aber nicht mehr schaffen konnte und somit verlor.

    Die Kameras schalten Backstage, wo wir Bayley sehen. Im Main Event drückt sie heute Abend Carmella die Daumen, denn ein jeder weiß, wie überbewertet Sasha Banks ist und dass sie eigentlich weiterhin die Division auf ihren Schultern trägt. Genauso überbewertet ist auch Bianca Belair. Diese taucht nun hinter Bayley auf und hält ihr vor, wie oft sie in letzter Zeit eigentlich verloren hat und wie gut Bianca Belair selbst ist. Dies nervt Bayley irgendwann so, dass sie Bianca Belair einfach stehen lässt.

    Carmella ist bei Kayla Braxton zum Interview. Sie solle bitte ihre nutzlosen Fragen stellen und sie dann in Ruhe lassen. Angesprochen auf die Match-Vorbereitung für heute Abend sagt sie, dass sie dafür sorgen wird, dass Sasha Banks etwas Relevanz bekommt. Ihr Handlanger solle doch bitte schon einmal den Champagner zum Ring bringen, denn sie wird heute neue SmackDown! Women's Championesse und dabei einfach nur gut aussehen.

    Backstage sehen wir Paul Heyman mit dem Universal Championship Belt in der Hand. Roman Reigns kommt hinzu, nimmt sich seinen Titel und sie positionieren sich vor einem Monitor, um die Geschehnisse der Vorwoche noch einmal zu sehen zu bekommen. Jey Uso gesellt sich dazu. Er fragt Roman, ob es ihm gut ginge und dieser erwidert die Frage. Sie bestätigen sich, dass bei beiden alles in bester Ordnung ist, doch die Harmonie wird von Kevin Owens' Theme unterbrochen, der sich auf den Weg in den Ring macht. Er wirft einige Stühle, Tische sowie eine Leiter in den Ring. Jey bittet Roman um Erlaubnis, sich um Kevin Owens kümmern zu dürfen und der Tribal Chief stimmt dem zu.

    Owens hält dann im Ring eine Promo darüber, dass er keinerlei Angst vor Roman Reigns habe. Dieser schicke so oder so immer nur seine Familie vor, um die Drecksarbeit für ihn zu machen. Für ihn ist das Match eines der wichtigsten Matches seiner ganzen Karriere, denn er hat fest im Blick, neuer Universal Champion zu werden. Dabei sollen ihm einige Freunde helfen, die er bereits im Ring platziert hat und die alle Bock haben, Reigns Schmerzen zuzufügen. Owens erklimmt die Leiter und kündigt an, selbiges auch bei TLC zu machen, als plötzlich Jey Uso hinter ihm auftaucht und ihn mit einem Stuhlschlag gegens Knie von der Leiter schlägt. Er geht weiter auf Kevin Owens los, sehr zur Zufriedenheit von Roman Reigns, der sich das Geschehen weiterhin Backstage am Monitor zu Gemüte führt. Owens lässt sich jedoch nicht unterkriegen, kann langsam aber sicher Oberwasser gewinnen und Jey Uso mit einer Pop-Up-Powerbomb durch einen Tisch befördern. Roman Reigns' Theme ertönt und der Tribal Chief kommt gemeinsam mit Paul Heyman in die Halle. Er ist entschlossen, auf Kevin Owens losgehen zu wollen, doch Paul Heyman hält ihn davon ab. Er dürfe sich doch nicht von Kevin Owens sein Verhalten diktieren lassen. Reigns stimmt dem zu, er und Heyman verziehen sich wieder in den Backstage-Bereich, was Owens sauer macht. Mit einem Stuhl in der Hand folgt er den Beiden noch humpelnd von den Attacken aufs Knie.

    Nach einer Unterbrechung sucht Kevin Owens weiterhin nach Roman Reigns. Kayla Braxton möchte ein paar Worte von ihm einfangen, doch dafür hat er keine Zeit, er möchte einfach nur Wissen wo Reigns ist. Dieser lässt auch nicht lange auf sich warten und attackiert Owens hinterrücks mit einem Stuhl. Dann wirft er ihn gegen ein Maschendrahtgeflecht und vor diverse Kisten. Er macht eine Ansage an Owens' Familie, die ihren Kevin besser zurückpfeifen sollten, denn sonst sorgt Reigns dafür, dass niemand mehr für Familie Owens sorgen kann.

    Tag Team Match
    The Riott Squad (Ruby Riott & Liv Morgan) besiegen Billie Kay & Natalya via Pinfall von Ruby an Billie nach dem Riott Kick. - [03:54]

    In einem weiteren Segment sehen wir Chad Gable und Otis. Otis müsse lernen, Attacken zu erkennen auch wenn er sie nicht sehen kann. Gable setzt ihm dafür eine Augenbinde auf und die Beiden trainieren miteinander. Kayla Braxton hat das neu formierte Team nun im Interview und Gable bestätigt, dass er seinen Freund Otis in seine Alpha Academy aufgenommen habe und mit ihm trainieren wird. Shinsuke Nakamura und Cesaro kommen hinzu, sind sichtlich amüsiert über Gables Worte. Gleich steht ein Tag Match zwischen den beiden Teams an.

    Tag Team Match
    Cesaro & Shinsuke Nakamura besiegen Otis & Chad Gable via Pinfall von Nakamura an Gable nach der Kinshasa. - [03:32]

    Nach dem Match sprechen Otis und Gable miteinander. Gable hätte heute Otis eine Lektion erteilt. Er wollte zwar von ihm eingewechselt werden, doch Otis hätte zu dem Zeitpunkt einfach nicht taggen sollen, da er das Match ja schon so gut wie gewonnen hatte. Doch das macht nichts, es ist ein Lernprozess und wird noch viele weitere Lektionen für Otis haben.

    King Corbin steht Backstage zusammen mit Steve Cutler und Wesley Blake. In einem Interview erklärt er, dass er als König natürlich seine Leibgarde bräuchte. Cutler und Blake sind die "Knights of the Lone Wolf" und haben sich zur Aufgabe gemacht, ihm zu dienen und ihn zu unterstützen. Bei ihnen steht da kein Familiendrama im Weg, sondern einfach Loyalität. Wenn Rey Mysterio und seine Sippe meint, etwas dagegen tun zu wollen, soll er seinen rothaarigen Stiefsohn Murphy bitte nicht vergessen. Doch am Ende wird ihn das mehr kosten als nur ein Auge.

    WWE Smackdown Womens Championship Match
    Carmella besiegt Sasha Banks © via Disqualifikation. - [11:04]

    Als Sasha Banks Carmella im Banks Statement hatte, lenkte Carmellas neuer Handlanger den Ringrichter ab und zog Banks aus dem Ring. Diese jagte den Handlanger und attackierte Carmella dann in der Ringecke, doch überstrapazierte dabei den 5-Count des Referees, was die DQ zur Folge hatte. Sasha Banks nahm dann auch noch den Handlanger ins Banks Statement, doch Carmella kam wieder auf die Beine und attackierte sie hart. Außerhalb des Rings zerschlug sie u.a. eine Flasche Champagner auf ihrem Rücken. Carmella genießt trotz misslungenem Titelgewinn den Erfolg über Sasha Banks, feiert sich selbst und SmackDown! geht Off-Air.

  • A N Z E I G E
  • Vier Dinge waren recht gut:
    1.) Die Mysterio's waren nicht da. :thumbup:
    2.) Sami Zayn vs. Big E mit erneutem Trick-Sieg, sowie der Merchandise Geschichte von Sami Zayn .
    3.) Roman Reigns vs. KO. Beide spielen ihre Rollen sehr gut.
    4.) Carmella! Ich weiss nicht, wie manche darauf kommen, sie könnte angeblich nicht wresteln und sie mit Lana & Mandy vergleichen. Mella ist top und steht Banks wrestlerisch in nichts nach. Ich freue mich auf deren Match bei TLC.


    Der Rest der Show war jedoch absolute Grütze.:sleeping:

  • Zitat

    Original geschrieben von Sting's Bat:

    4.) Carmella! Ich weiss nicht, wie manche darauf kommen, sie könnte angeblich nicht wresteln und sie mit Lana & Mandy vergleichen. Mella ist top und steht Banks wrestlerisch in nichts nach. Ich freue mich auf deren Match bei TLC.


    Carmella auf Banks Niveau :lol:


    Sie hatte absolut grausame PPV Matches gegen Charlotte und 2x gegen Asuka oder u.a. ein Match gegen Naomi das durch ihr Timingschwäche fast schon nach Zeitlupenwrestling ausgesehen hat. Nur weil sie nicht genauso grottig wie Lana & Mandy ist macht es sie noch lange nicht gut. Sie ist Kelly Kelly Niveau.

  • Zitat

    Original geschrieben von Sting's Bat:

    4.) Mella ist top und steht Banks wrestlerisch in nichts nach.


    Ich schaue selber ja schon lange nicht mehr, aber das muss ja ein Monster Boost von Carmella gewesen sein, wenn sie jetzt schon auf Banks Niveau sein soll. :eek:

  • Zitat

    Original geschrieben von EyeofLegend:
    Carmella auf Banks Niveau :lol:


    Sie hatte absolut grausame PPV Matches gegen Charlotte und 2x gegen Asuka oder u.a. ein Match gegen Naomi das durch ihr Timingschwäche fast schon nach Zeitlupenwrestling ausgesehen hat. Nur weil sie nicht genauso grottig wie Lana & Mandy ist macht es sie noch lange nicht gut. Sie ist Kelly Kelly Niveau.


    Ersteres ist übertrieben, dennoch ist sie in meinen Augen besser als Kelly Kelly. Ihr sollte man einfach mehr zu trauen. Aber mit dem neuen Gimmick soll sie halt nur die "B*tch" mimen oder das "Eyecandy" :sleeping:


    DZ besieght also Montez Ford - Hoffentlicht reicht es (zeitnah) zum Titelwechsel. New Day 2.0 (ich finde die SP's mindestens genauso nervig) sind schon zu lange Champions. Meinetwegen gebt Otis/Gable die Titel, hauptsache es gibt einen Wechsel.

  • Carmella ist durchaus besser, als sie manchmal hier gemacht wird. An Banks kommt sie jedoch nicht heran. Trotzdem war ein recht ordentliches Match der beiden und man kann sich auf deren Match bei TLC freuen - mal sehen, was man da noch für eine Stipulation dazupackt.

    Unsere Heimat, unsere Liebe, unsere Farben Blau-Weiß-Rot, 1965, FCH bis in den Tod!


    YouTuber Undercover

  • Friday Night SmackDown
    11.12.2020
    Tropicana Field - St. Petersburg, Florida, USA
    Kommentatoren: Corey Graves & Michael Cole


    Die heutige Ausgabe von WWE Friday Night SmackDown! wird zum ersten Mal aus dem Tropicana Field ausgestrahlt. Die Kommentatoren begrüßen uns auch dort aus dem WWE Thunderdome und als die Theme von Sasha Banks ertönt ist Michael Cole natürlich außer sich und kündigt an, dass jetzt BOSS TIME ist. Die SmackDown! Women's Championesse stolziert in einem knappen Outfit zum Ring, wo bereits ein Tisch aufgebaut ist und Adam Pearce auf sie wartet. Der Vertrag für ihr Match bei TLC gegen Carmella soll nun unterzeichnet werden. Als Sasha Banks die Mappe mit den Vertragsunterlagen öffnet ist diese leer und sie wittert einen Hinterhalt. Adam Pearce weiß nicht, wo der Vertrag hin ist, hat aber mit einem potentiellen Hinterhalt auch so gar nichts zu tun. Auf der Leinwand wird nun Carmella zugeschaltet. Sie sitzt Backstage und hat den Vertrag sowie einen Handlanger bei sich. Sie ist diejenige, die in dieser Fehde die Regeln aufstellt. Wie im Damengambit spielt sie Schach mit Sasha Banks' Leben. Nach ein paar ausgetauschten Nettigkeiten schickt Carmella ihren Handlanger mit dem unterschriebenen Vertrag zu Pearce und Banks in den Ring. Dort wird das Schriftstück dann auch von Banks unterzeichnet und mit dem Boss Logo gestempelt. Es werden weiterhin markige Worte ausgetauscht und Banks provoziert Carmella, einem Titelmatch bereits am heutigen Abend zuzustimmen. Adam Pearce macht dieses Match offiziell. Um ein Zeichen zu setzen, attackiert Sasha Banks nun Carmellas Handlanger, verpasst ihm einen Backstabber und wirft den Tisch auf ihn. Die reckt ihren Titelgürtel in die Höhe und Carmella sitzt weiterhin grinsend Backstage. Damit endet dieses Segment.


    Kayla Braxton begrüßt die Street Profits zum Interview. Montez Ford tritt gleich gegen Dolph Ziggler an. Die SmackDown! Tag Team Champions machen sich ein wenig über ihre potentiellen Herausforderer lustig und am Ende ist es natürlich wichtig, dass alle wissen, dass sie den Rauch wollen. Dolph Ziggler und Bobby Roode haben während Zigglers Einzug auch einige abfällige Kommentare für ihre Gegner übrig und versprechen natürlich, sich bei nächster Gelegenheit die SmackDown! Tag Team Titel von den Street Profits zu holen.


    Singles Match
    Dolph Ziggler (w/ Robert Roode) besiegt Montez Ford (w/ Angelo Dawkins) via Pinfall nach dem Superkick. - [08:31]


    Gegen Ende des Matches kam es draußen zu einer Attacke von Bobby Roode auf Angelo Dawkins. Dies lenkte Montez Ford entscheidend ab.


    Wir sehen Sami Zayn Backstage mit einem Verantwortlichen fürs Merchandising und er beschwert sich, dass gefühlt jeder Star des Rosters ein eigenes Shirt hat, nur er als amtierender Intercontinental Champion nicht. Dies ruft u.a. Big E auf den Plan, der in einem neuen für ihn designten Shirt dazu kommt. Er bietet Sami Zayn eines der Shirts an, doch dieser lehnt dankend ab. Die im Hintergrund feixenden Apollo Crews, Kalisto und Tamina werden von Big E aufgefordert, das von ihnen gestaltete Sami Zayn Shirt zu präsentieren. Das Shirt ist simpel weiß mit einem Strichmännchen mit langem Bart. Zayn ist angewidert, möchte das Shirt zerreißen, doch kriegt das nicht auf die Kette. Sauer bewegt er sich in Richtung Ring, wo er sich weiter über seine Situation beklagt, dann aber durch Big Es Theme unterbrochen wird.


    Non-Title Singles Match
    Sami Zayn © besiegt Big E via Countout - [10:39]


    Während des Matches spielte Sami Zayn dem Ringrichter eine Handverletzung vor und dieser hinderte Big E daran, weiter auf seinen Gegner loszugehen. Nach einer Ohrfeige Zayns an Big E außerhalb des Rings lieferten sich die Beiden ein kleines Katz und Maus Spiel, an dessen Ende Zayn unter den Ring flüchtete und den Count-Out so abpasste, dass er bei 9 im Ring ist, Big E es aber nicht mehr schaffen konnte und somit verlor.


    Die Kameras schalten Backstage, wo wir Bayley sehen. Im Main Event drückt sie heute Abend Carmella die Daumen, denn ein jeder weiß, wie überbewertet Sasha Banks ist und dass sie eigentlich weiterhin die Division auf ihren Schultern trägt. Genauso überbewertet ist auch Bianca Belair. Diese taucht nun hinter Bayley auf und hält ihr vor, wie oft sie in letzter Zeit eigentlich verloren hat und wie gut Bianca Belair selbst ist. Dies nervt Bayley irgendwann so, dass sie Bianca Belair einfach stehen lässt.


    Carmella ist bei Kayla Braxton zum Interview. Sie solle bitte ihre nutzlosen Fragen stellen und sie dann in Ruhe lassen. Angesprochen auf die Match-Vorbereitung für heute Abend sagt sie, dass sie dafür sorgen wird, dass Sasha Banks etwas Relevanz bekommt. Ihr Handlanger solle doch bitte schon einmal den Champagner zum Ring bringen, denn sie wird heute neue SmackDown! Women's Championesse und dabei einfach nur gut aussehen.


    Backstage sehen wir Paul Heyman mit dem Universal Championship Belt in der Hand. Roman Reigns kommt hinzu, nimmt sich seinen Titel und sie positionieren sich vor einem Monitor, um die Geschehnisse der Vorwoche noch einmal zu sehen zu bekommen. Jey Uso gesellt sich dazu. Er fragt Roman, ob es ihm gut ginge und dieser erwidert die Frage. Sie bestätigen sich, dass bei beiden alles in bester Ordnung ist, doch die Harmonie wird von Kevin Owens' Theme unterbrochen, der sich auf den Weg in den Ring macht. Er wirft einige Stühle, Tische sowie eine Leiter in den Ring. Jey bittet Roman um Erlaubnis, sich um Kevin Owens kümmern zu dürfen und der Tribal Chief stimmt dem zu.


    Owens hält dann im Ring eine Promo darüber, dass er keinerlei Angst vor Roman Reigns habe. Dieser schicke so oder so immer nur seine Familie vor, um die Drecksarbeit für ihn zu machen. Für ihn ist das Match eines der wichtigsten Matches seiner ganzen Karriere, denn er hat fest im Blick, neuer Universal Champion zu werden. Dabei sollen ihm einige Freunde helfen, die er bereits im Ring platziert hat und die alle Bock haben, Reigns Schmerzen zuzufügen. Owens erklimmt die Leiter und kündigt an, selbiges auch bei TLC zu machen, als plötzlich Jey Uso hinter ihm auftaucht und ihn mit einem Stuhlschlag gegens Knie von der Leiter schlägt. Er geht weiter auf Kevin Owens los, sehr zur Zufriedenheit von Roman Reigns, der sich das Geschehen weiterhin Backstage am Monitor zu Gemüte führt. Owens lässt sich jedoch nicht unterkriegen, kann langsam aber sicher Oberwasser gewinnen und Jey Uso mit einer Pop-Up-Powerbomb durch einen Tisch befördern. Roman Reigns' Theme ertönt und der Tribal Chief kommt gemeinsam mit Paul Heyman in die Halle. Er ist entschlossen, auf Kevin Owens losgehen zu wollen, doch Paul Heyman hält ihn davon ab. Er dürfe sich doch nicht von Kevin Owens sein Verhalten diktieren lassen. Reigns stimmt dem zu, er und Heyman verziehen sich wieder in den Backstage-Bereich, was Owens sauer macht. Mit einem Stuhl in der Hand folgt er den Beiden noch humpelnd von den Attacken aufs Knie.


    Nach einer Unterbrechung sucht Kevin Owens weiterhin nach Roman Reigns. Kayla Braxton möchte ein paar Worte von ihm einfangen, doch dafür hat er keine Zeit, er möchte einfach nur Wissen wo Reigns ist. Dieser lässt auch nicht lange auf sich warten und attackiert Owens hinterrücks mit einem Stuhl. Dann wirft er ihn gegen ein Maschendrahtgeflecht und vor diverse Kisten. Er macht eine Ansage an Owens' Familie, die ihren Kevin besser zurückpfeifen sollten, denn sonst sorgt Reigns dafür, dass niemand mehr für Familie Owens sorgen kann.


    Tag Team Match
    The Riott Squad (Ruby Riott & Liv Morgan) besiegen Billie Kay & Natalya via Pinfall von Ruby an Billie nach dem Riott Kick. - [03:54]


    In einem weiteren Segment sehen wir Chad Gable und Otis. Otis müsse lernen, Attacken zu erkennen auch wenn er sie nicht sehen kann. Gable setzt ihm dafür eine Augenbinde auf und die Beiden trainieren miteinander. Kayla Braxton hat das neu formierte Team nun im Interview und Gable bestätigt, dass er seinen Freund Otis in seine Alpha Academy aufgenommen habe und mit ihm trainieren wird. Shinsuke Nakamura und Cesaro kommen hinzu, sind sichtlich amüsiert über Gables Worte. Gleich steht ein Tag Match zwischen den beiden Teams an.


    Tag Team Match
    Cesaro & Shinsuke Nakamura besiegen Otis & Chad Gable via Pinfall von Nakamura an Gable nach der Kinshasa. - [03:32]


    Nach dem Match sprechen Otis und Gable miteinander. Gable hätte heute Otis eine Lektion erteilt. Er wollte zwar von ihm eingewechselt werden, doch Otis hätte zu dem Zeitpunkt einfach nicht taggen sollen, da er das Match ja schon so gut wie gewonnen hatte. Doch das macht nichts, es ist ein Lernprozess und wird noch viele weitere Lektionen für Otis haben.


    King Corbin steht Backstage zusammen mit Steve Cutler und Wesley Blake. In einem Interview erklärt er, dass er als König natürlich seine Leibgarde bräuchte. Cutler und Blake sind die "Knights of the Lone Wolf" und haben sich zur Aufgabe gemacht, ihm zu dienen und ihn zu unterstützen. Bei ihnen steht da kein Familiendrama im Weg, sondern einfach Loyalität. Wenn Rey Mysterio und seine Sippe meint, etwas dagegen tun zu wollen, soll er seinen rothaarigen Stiefsohn Murphy bitte nicht vergessen. Doch am Ende wird ihn das mehr kosten als nur ein Auge.


    WWE Smackdown Womens Championship Match
    Carmella besiegt Sasha Banks © via Disqualifikation. - [11:04]


    Als Sasha Banks Carmella im Banks Statement hatte, lenkte Carmellas neuer Handlanger den Ringrichter ab und zog Banks aus dem Ring. Diese jagte den Handlanger und attackierte Carmella dann in der Ringecke, doch überstrapazierte dabei den 5-Count des Referees, was die DQ zur Folge hatte. Sasha Banks nahm dann auch noch den Handlanger ins Banks Statement, doch Carmella kam wieder auf die Beine und attackierte sie hart. Außerhalb des Rings zerschlug sie u.a. eine Flasche Champagner auf ihrem Rücken. Carmella genießt trotz misslungenem Titelgewinn den Erfolg über Sasha Banks, feiert sich selbst und SmackDown! geht Off-Air.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E