A N Z E I G E

Corona-Virus #10

  • Ich gebe Robert Downey Jr 100% Recht. Dieses Phänomen zu allem was sagen zu müssen, obwohl man eigentlich nicht so wirklich Ahnung hat, gibt es in jedem Fachgebiet. (Fitnessbranche besonders schlimm) "Experten" fällt es einfach schwer, sich mal einzugestehen, besonders in einem Interview, einfach mal zu sagen "Sorry, ich habe davon keine Ahnung". Der Gegenwind, der dann kommt, wäre dann riesig und BILD Zeitung würde auch noch drauf hauen.

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von DummerZufall:
    Ich glaube Dr. Drosten (Virologe) hatte vor dem Ausbruch der Pandemie genau so wenig Covid-19 als Spezialgebiet wie Dr. Streeck (Virologe). Mir wäre jedenfalls nicht klar, wie es anders sein sollte.


    Natürlich nicht Covid-19, aber Coronaviren:


    Zitat

    Bedeutende wissenschaftliche Verdienste hatte der junge Mediziner bereits 2003 erworben, als er das SARS-Virus identifizierte. Am bis dato unbekannten »Schweren Akuten Atemwegssysndrom« erkrankten rund 8000 Menschen in 29 Ländern.


    Es sei eine »Überraschung« gewesen, dass SARS nicht durch Influenza-, sondern durch Coronaviren übertragen wird, erläuterte Drosten an der JLU. Die galten zuvor nur als Verursacher harmloser Erkältungskrankheiten. Ebenfalls unerwartet war die Erkenntnis, dass die Fledermaus als Wirt wirkte. »Man hat sich in der Seuchenforschung lange auf die Vögel konzentriert, dabei die Fledermäuse aber komplett vergessen«, so Drosten. Dies sei »ein gefährliches Versäumnis«. Fledermäuse werden auch bei der aktuellen SARS-CoV2-Pandemie als Überträger vermutet.


    https://www.giessener-allgemei…coronaviren-90158722.html

  • Zitat

    Original geschrieben von Robert Downey Jr:
    Gehst du zu einem Gynäkologen, wenn es Probleme am männlichen Genital gibt? Gehst du zur Auto-Werkstatt, wenn dein Rasenmäher kaputt ist? Gehst du zum Zahnarzt, wenn du eine Zahnspange brauchst?


    Jeder Experte hat sein Fachgebiet, so einfach ist das.


    Und dazu - wie erwähnt - haben sich die genannten Wissenschaftler mit ihren Aussagen mehrfach disqualifiziert. Das alleine reicht schon aus, sie nicht mehr zu dem Thema zu befragen.


    Im Ergebnis also keiner, da "praktische Arbeit" mit Forschung nicht im Ansatz zu vergleichen sind.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E