A N Z E I G E

*MAJOR AEW DYNAMITE SPOILER* AEW enthüllt Neuverpflichtung bei Dynamite

  • BREAKING NEWS: Sting debütiert bei AEW Dynamite - Unterschreibt Vertrag über mehrere Jahre!

    Die Wrestling Legende Sting (61 Jahre) debütierte vor wenigen Stunden bei der Special Ausgabe von AEW Dynamite "Winter Is Coming". Nach dem Tag Team Match zwischen Cody Rhodes und Darby Allin gegen Ricky Starks und "Powerhouse" Will Hobbs attackierte Team Taz ihre siegreichen Gegner, sowie Arn Anderson und Dustin Rhodes, die ihnen zur Hilfe eilen wollten. Als sie sich Cody Rhodes für eine Attacke mit der FTW Championship zurechtlegten, gingen plötzlich die Lichter im Daily's Place aus und eine unbekannte Musik ertönte. Gleichzeitig wurde ein Video auf dem Titantron eingespielt, an dessen Ende in Großbuchstaben die Ankunft von Sting bei AEW Dynamite verkündet wurde. Unter dem Jubel der anwesenden Fans kam Sting zu Schneefall auf die Bühne und begab sich in den Ring. Team Taz machte sich daraufhin aus dem Staub, sodass Sting nacheinander in den Ringecken Arn Anderson, Dustin Rhodes, Cody Rhodes und schließlich Darby Allin beobachtete, ehe er den Daily's Place wieder verließ.

    Jim Ross bestätigte, dass Tony Khan Sting für mehrere Jahre an All Elite Wrestling gebunden hat. Wenig später wurde angekündigt, dass Sting in der nächsten Woche zu Wort kommen wird. Schaltet nächsten Mittwoch (Donnerstag um 02:00 Uhr deutscher Zeit) ein, um zu sehen was Sting zu sagen hat.

    Weitere Informationen zur Ausgabe von AEW Dynamite erhaltet ihr später in unserem Report.

    Das Debüt von Sting bei AEW als Video:


    Liebe kennt keine Liga, ob 1. oder 2.Bundesliga - Nur der HSV <3
    Real Madrid C.F. <3


    AYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAY

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • Neuverpflichtungen sind meistens neu ^^


    Ansonsten, mei. Er wird evtl. 1-2 Ratings bewegen, aber das wars. Ich mag ihn ja wirklich, aber wie beim Taker ist seine Zeit einfach vorbei. Aus Starpower Sicht macht es Sinn, aber nan muss jetzt eine Rolle für ihn finden, in der er effektiv ist. Manager? Wäre seltsam. Wrestler? Bitte nicht. Special attraction hier und da als Ref oder Special Enforcer wäre wohl am besten.

  • Zitat

    Original geschrieben von Kir Royal:
    Freut mich als alter WCW- und TNA-Fan !!!


    Aber ne andere Rolle als GM kann ich mir für Sting mittelfristig nicht vorstellen ...


    Sind wir nicht alle WCW - TNA Fans ^^


    Deswegen lieben wir AEW.!


    So, muss jetzt los. ! kack arbeit !


    Gruss Dan

    Xbox SX : Xentis84

    Playstation 5 : Xentis84


    Fußball : VFL Wolfsburg .. West Ham United


    NFL : Pittsburgh Steelers


    NBA : Chicago Bulls ... BBL : Itzehoe Eagles


    NHL : Anaheim Ducks

  • Ich mag den Stinger. Aber ob er und die vor allem die AEW sich jetzt damit einen Gefallen macht. Ich weiss es nicht. Bin gespannt wie man ihn einsetzen wird. Aber ein sting hat in 2020/2021 aktiv nichts mehr im Ring (Als Wrestler in Matches) nichts mehr zu suchen.

    STANLEY CUP CHAMPIONS 1936 - 1937 - 1943 - 1950 - 1952 - 1954 - 1955 - 1997 - 1998 - 2002 - 2008
    Hockeytown Citizen

    LH 44

    American - Canadian - German

  • Die Wrestling Legende Sting (61 Jahre) debütierte vor wenigen Stunden bei der Special Ausgabe von AEW Dynamite 'Winter Is Coming' nach dem Tag Team Match zwischen Cody Rhodes und Darby Allin gegen Ricky Starks und "Powerhouse" Will Hobbs. Nach dem Match attackierte Team Taz ihre siegreichen Gegner, sowie Arn Anderson und Dustin Rhodes, die ihnen zur Hilfe eilen wollten. Als sie sich Cody Rhodes für eine Attacke mit der FTW Championship zurechtlegten, gingen plötzlich die Lichter im Daily's Place aus und eine unbekannte Musik ertönte. Gleichzeitig wurde ein Video auf dem Titantron eingespielt, an dessen Ende in Großbuchstaben die Ankunft von Sting bei AEW Dynamite verkündet wurde. Unter dem Jubel der anwesenden Fans kam Sting zu Schneefall auf die Bühne und begab sich in den Ring. Team Taz machte sich daraufhin aus dem Staub, sodass Sting nacheinander in den Ringecken Arn Anderson, Dustin Rhodes, Cody Rhodes und schließlich Darby Allin beobachtete, ehe er den Daily's Place wieder verließ.


    Jim Ross bestätigte, dass Tony Khan Sting für mehrere Jahre an All Elite Wrestling gebunden hat. Wenig später wurde angekündigt, dass Sting in der nächsten Woche zu Wort kommen wird. Schaltet nächsten Mittwoch (Donnerstag um 02:00 Uhr deutscher Zeit) ein, um zu sehen was Sting zu sagen hat.


    Weitere Informationen zur Ausgabe von AEW Dynamite erhaltet ihr später in unserem Report.


    Das Debüt von Sting bei AEW als Video:
    https://www.youtube.com/watch?v=4kv3qPGtSZM&t=95s

  • In den Ring wird er nicht mehr steigen können, oder? Wird warscheinlich wie Arn, Tully, Taz, Jake usw. enden

    Mächtiger FC Bayern München e.V./Sportverein Darmstadt 1898 e.V./Sportverein Eintracht Trier 05 e.V. uvm.
    i used to be a socialist, a sort of communist
    now i'm a pessimist and i don't care at all
    (The Real McKenzies - Pour Decisions/10,000 shots)

  • Toll, und jetzt? Nee, mal ehrlich, das ist doch der gleiche Kram, der WWE seit Jahren vorgeworfen wird, dass man immer die alten Schlachtrösser von vorgestern holt, um die Ratings zu pushen.


    Was will man denn sonst mit dem? Im Ring wird da nicht viel bis garnix von ihm kommen und ihn jetzt ringside als moralische Unterstützung von irgendjemanden hinzustellen bräuchte man den auch nicht. Dafür laufen bei AEW schon genug Oldtimer rum.

  • Es sah so aus, als hätte er Ring Gear angehabt. Das muss man wohl einfach abwarten. Ein Singles Match traue ich ihm nicht mehr zu, aber vielleicht sehen wir nochmal in einem Tag Team?


    Ich vermute, dass er irgendwie als Mentor für Darby Allin eingesetzt wird, um diesen weiter zu pushen. Aber wie auch immer. Sting bei AEW ist schon aufgrund seines Namens ein Riesengewinn.

  • Ich sehe es ähnlich wie Catchpool. Sting war immer einer der ganz großen. Aber wir haben bei AEW schon genug Mentoren. Ich wüsste auch nicht, was man mit ihm machen soll. Sting wirkt einfach auf mich nicht wie ein Manager, solange er mit Facepaint und Baseballschläger rum läuft.


    Vielleicht wird er aber auch für die Impact Story gebraucht. Wir werden es sehen. Es reicht auf jeden Fall um meine Neugierde zu wecken. Nur weiß ich nicht, was man mittel/langfristig, damit erreichen möchte.

  • Sting wird bei AEW als Marketing Tool eingesetzt.
    AEW will die Quoten mit ihm hochtreiben.
    Ich will ihn nicht im Ring sehen,aber als Manager
    oder für Backstage Segmente ist das OK.

    Meine Träume sind größer als Geld;sie sind größer als der Ruhm. (Kenny Omega)


    Tippspielsieger : Premier League 2020/2021

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Zitat

    Original geschrieben von EC3:
    Sting der Verräter :(


    Wir wissen nicht ob bzw. was die WWE ihm angeboten hat. Es wird aber recht sicher weniger gewesen sein als das von AEW. Das einzige was er also verrät ist sein Gedenken an seine tolle WCW Karriere, was er aber bereits durch TNA und die WWE Matches tat :rolleyes: .


    Nun da ich sowieso vorhatte noch weniger Wrestling zu schauen passt das sehr gut, denn das ist nicht die Antwort auf die mangelnde inhaltliche Qualität der beiden großen Ligen :sleeping: .

  • Zitat

    Original geschrieben von Navid:
    Wir wissen nicht ob bzw. was die WWE ihm angeboten hat. Es wird aber recht sicher weniger gewesen sein als das von AEW. Das einzige was er also verrät ist sein Gedenken an seine tolle WCW Karriere, was er aber bereits durch TNA und die WWE Matches tat :rolleyes: .


    Er bezieht den Verrat auf TNA. ;)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E