A N Z E I G E

[NB] Monday Night RAW Report vom 23.11.2020

  • Monday Night RAW Report vom 23.11.2020

    Monday Night RAW
    23.11.2020
    Amway Center - Orlando, Florida, USA
    Kommentatoren: Byron Saxton, Tom Phillips & Samoa Joe


    Monday Night RAW startet diese Woche wie immer mit der Then. Now. Forever Einblendung, ehe ein Video auf das Match zwischen Drew McIntyre und Randy Orton aus der vergangenen Woche zurückblickt. Dort gewann bekanntermaßen McInytre zum 2ten mal den WWE Championship. Nach dem Video folgt das Intro und danach wird sofort Live in die Halle geschaltet, in der die Kommentatoren Byron Saxton, Tom Phillips und Samoa Joe uns zu einer neuen Ausgabe von RAW aus dem WWE Thunderdome im Amway Center in Orlando, Florida willkommen heißen.

    Es wird zum Ring geschaltet und dort stehen bereits AJ Styles mit Omos, Sheamus, Keith Lee, Riddle und Braun Strowman bei Adam Pearce, der sagt, dass wir in der letzten Woche eines der größten Main Event Matches in der Geschichte von RAW gesehen haben, als McIntyre zum 2ten mal gegen Orton WWE Champion wurde. Ein paar Tage später sahen wir dann alle bei Survivor Series das Ende einer Ära, in der wir uns alle endgültig von The Undertaker verabschiedet haben. Aber wir haben auch gesehen, wie die RAW Superstars hier im Ring SmackDown in einem dominanten Clean Sweep besiegten. Ein solches Ergebnis verdient eine Belohnung, daher könnte einer dieser fünf der nächste Herausforderer von McIntyre sein. Das bringt uns zu heute Abend, denn jeder hat nun die Möglichkeit zu erklären, warum gerade er ein Titelmatch verdient. Pearce möchte zunächst mit Team Kapitän Styles starten, aber Sheamus unterbricht und sagt, dass erstens Styles nicht der Kapitän war und zweitens gratuliert er seinem Freund McIntyre zum Gewinn des WWE Championship. Da er gestern Abend der wertvollste Superstar war, sollte er auch das Titelmatch bekommen. Styles unterbricht und meint, dass er dies anders sieht, denn der wertvollste Superstar war eindeutig der Kapitän, und das war er. Lee ergreift das Wort und stellt klar, dass er die offensichtliche Wahl für das Titelmatch ist, da er den SmackDowns Kapitän gepinnt hat. Riddle erwähnt, dass er King Corbin gepinnt hat und das müsste ihn dann wohl zum King Bro machen und daher müsste er jetzt auch eine Krone bekommen. Und als König hat er natürlich das Privileg auf das Titelmatch, um sich dort neben dem Titel auch das Claymore Schwert von McInytre zu holen, da es zu seiner Krone passt. Sheamus und Riddle liefern sich darauf ein kleines verbales Wortgefecht, bis Pearce unterbricht und sagt, dass nun last but not least Strowman Zeit bekommen wird zu sprechen. Dieser wird wegen der Wortwahl von Pearce sauer und fragt, was das last zu bedeuten hat? Pearce erklärt, dass last but not least nur um eine Redewendung ist. Strowman jedoch ist schon auf 180, schnappt sich Pearce und fragt, ob dieser überhaupt weiß, wer er ist und was er für dieses Unternehmen getan hat? Die anderen Superstars probieren Strowman zu beruhigen, doch dieser streckt Pearce mit einem Headbutt zu Boden. Die anderen sagen, dass diese Aktion unangebracht war, aber Strowman entgegnet ihnen, dass sie sich lieber zurückziehen sollen.

    In einem Earlier Today Video begibt sich The Hurt Business zu The New Day und verspotten diese als das Schlimmste vom Schlimmsten, weil sie gestern Abend gegen The Street Profits verloren haben. Shelton Benjamin sagt, dass es den WWE RAW Tag Team Championships an Prestige fehlt, was nur Herren wie The Hurt Business aufbringen können. Daher möchten sie heute Abend ein Titelmatch haben. Woods kann dies nicht ganz nachvollziehen und sagt, dass sie das bereits in der vergangenen Woche bekommen haben und was ist passiert? Richtig, The Hurt Business hat verloren. Cedric Alexander gibt zu verstehen, dass es dieses Mal anders laufen wird und dann werden die Titel dort sein, wo sie hingehören. Kofi Kingston erklärt, dass dies ihr freier Tag ist. MVP unterbricht und stellt klar, dass es für Champions so etwas nicht gibt. Woods hat dann genug gehört und nimmt die Herausforderung an.

    WWE RAW Tag Team Championship Match
    The New Day (Kofi Kingston & Xavier Woods) © besiegen The Hurt Business (Shelton Benjamin & Cedric Alexander) (w/ MVP) via Pinfall von Woods an Benjamin nach einem Roll-Up. - [21:40]
    Während des Matches gab es zwischen durch einen Double Countout, da Benjamin und Kingston nicht mehr rechtzeitig in den Ring zurückkehren konnten. MVP forderte dann The New Day zu einem Restart des Matches auf, was dann nach einem verbalen Wortgefecht auch geschieht.

    Backstage begibt sich Charly Caruso zu Adam Pearce, der aus dem Behandlungszimmer kommt und fragt ihn, wie es ihm geht? Pearce sagt, dass der Arzt gemeint hat, dass er es diese Woche ruhig angehen lassen soll. Auf die Farge, was für Konsequenzen Braun Strowman zu befürchten hat, sagt Pearce, dass wenn es nach ihm ginge, würde er Strowman sofort feuern. Charly fragt dann nach der Situation um eine Chance auf den WWE Championship und bevor Pearce darauf antworten kann, kommt WWE United States Champion Bobby Lashley dazu und erklärt, dass er niemals getan hätte, was Strowman getan hat. Außerdem war er der einzige Champion von RAW, der siegreich aus der Survivor Series hervorgegangen ist. Aus diesem Grund möchte er ein Gespräch mit Pearce führen, bevor er seine Entscheidung über eine Chance auf ein WWE Championship Match bekannt gibt. Pearce entschuldigt sich bei Charly und geht mit Lashey weg. Nach einer Werbeunterbrechung geht Charly erneut zu Pearce und spricht ihn auf sein Gespräch mit Lashley an. Pearce gibt zu verstehen, dass Lashley ein überzeugendes Argument vorgebracht hat und er etwas in Betracht ziehen würde. Auf einmal lässt sich Randy Orton blicken und möchte ebenfalls ein Gespräch mit Pearce unter vier Augen führen.

    Die Kommentatoren informieren uns, dass Braun Strowman nach der Attacke auf Adam Pearce aus dem Gebäude eskortiert wurde.

    Backstage begibt sich Sarah Schreiber zu Lana und fragt diese, wie es sich anfühlt, der Sole Survivor von Team RAW zu sein? Lana sagt, dass sie schockiert und glücklich zugleich ist. Das war der größte Moment in ihrer Karriere und es fühlt sich so verdammt gut an, dass sie nun die Welt erobern könnte. Sarah fragt, ob sie nun möglicherweise auch ein Titelmatch wie einer der Männer bekommt? Lana meint, dass sie darüber noch nicht nachdenken möchte, denn alles, was sie zur Zeit will, ist diesen tollen Moment in ihrem leben voll auszukosten. Sie lebt derzeit ihren Traum, aus dem sie bloß niemand aufwecken soll. An anderer Stelle Backstage begibt sich Charly Caruso wieder zu Adam Pearce und fragt, was nun seine Entscheidung ist, jetzt, nach dem er auch mit Randy Orton und Bobby Lashley gesprochen hat? Pearce sagt, dass jeder Anspruch auf ein WWE Championship Match erhoben hat, und jeder hatte gute Argumente, um gegen Drew McIntyre anzutreten. Doch dies muss im Ring geregelt werden, aus diesem Grund wird es am heutigen Abend drei Qualifying Matches geben und die drei Sieger werden in der kommenden Woche in einem Triple Threat Match gegeneinander antreten. Der Gewinner dort bekommt dann schlussendlich das Titelmatch.

    Nr. 1 Contenders Qualifying Match for the WWE Championship
    Riddle besiegt Sheamus via Pinfall nach einem Roll-Up. - [20:45]

    Backstage begibt sich WWE RAW Womens Champion Asuka zu Lana und sagt, dass sie gehört hat, dass Lana um den Titel kämpfen möchte! Lana gibt zu verstehen, dass dies nicht stimmt und das sie nur interview wurde, ob sie darüber nachdenken würde, weil sie Sole Survivor wurde. Aber da Asuka eine der besten der Welt ist, hat sie daher auch nicht einmal daran gedacht, sie herauszufordern. Asuka erklärt, dass sie Herausforderungen mag und gewährt Lana deshalb ein Titelmatch heute Abend. Möglicherweise geht Lana heute als neue WWE RAW Womens Champion nach Hause. Lana freut sich über diese Chance.

    Es folgt eine weitere Episode des Firefly Fun House und dort begrüßt uns Bray Wyatt zusammen mit Alexa Bliss und sagt, dass es schön ist, alle wiederzusehen. Heute Abend geht es um etwas wirklich Böses, abscheulich Widerliches, und zwar geht es um Freundschaft. Freunde werden einen immer im Stich lassen! In einer Minute ist man der beste Freund, spielt Ball, überspringt Steine und verbrennt das Mitternachtsöl zusammen, um ein Rätsel zu lösen. Und in der nächsten Minute verbrennen sie andere Dinge. Er bekommt immer noch Flashbacks von dem, was Randy Orton ihm angetan hat. Deshalb kann man ihm vertrauen, wenn er sagt, dass Freunde nicht gut sind. Genau wie Alexas ehemaliger Freund und heutiger Gegner Nikki Cross. Plötzlich sehen wir einen Frosch mit Zylinder, Fliege und Monokel und Abby the Witch fragt, wer er ist? Der Frosch stellt sich als Friendship Frog vor und sagt, dass er der Meinung ist, dass Freundschaft ewig währt. Wyatt fragt, ob das wirklich so ist und fordert Alexa auf, dem Frosch zu zeigen, was sie später Nikki antun wird. Alexa bittet um ein wenig Hilfe und Wyatt und flüstert ihr etwas ins Ohr. Darauf schlägt Alexa ununterbrochen mit einem Hammer auf den Friendship Frog ein und zerquetscht ihn. Wyatt ruft dann zu einer Schweigeminute auf und es folgt ein Tributvideo und eine Gedenkgrafik zum Friendship Frog. Danach lachen Wyatt und Alexa über diese Tat und verabschieden sich von uns.

    Zurück in der Halle setzen sich die WWE Womens Tag Team Champions Nia Jax und Shayna Baszler für das kommende Match zu den Kommentatoren.

    WWE RAW Womens Championship Match
    Asuka (c) besiegt Lana via Disqualifikation. - [01:05]
    Während des Matches machten sich Jax und Baszler über Asuka lustig, bis diese genug hatte und beide mit Wasser bespritzte, daraufhin wurde sie von den beiden attackiert, was zur Disqualifikation führte. Nach dem Match soll Asuka von Jax durch das Kommentatorenpult befördern werden, allerdings kommt ihr Lana zur Hilfe und die beiden können flüchten. Jax und Baszler fordern danach Asuka und Lana zu einem Tag Team Match heraus.

    Es folgt ein Black Friday WWE Merchandise Spot mit WWE 24/7 Champion R-Truth und dieser macht darin etwas Werbung für ein paar Artikel. Plötzlich kommt ein Referee vorbei und R-Truth erklärt, dass sein Titel nicht zum Verkauf steht. Drew Gulak taucht hinterrücks auf und schlägt R-Truth mit einem MITB Koffer nieder. Bevor Gulak aber zum Pinfall ansetzen kann, geht das Licht aus. R-Truth nutzt die Situation und flüchtet. Auf einmal steht jemand im The Fiend Outfit direkt hinter Gulak und sagt Yowie Wowie. Gulak hat große Angst und verschwindet. Akira Tozawa nimmt die Maske von The Fiend ab, lächelt und greift sich ein WWE 24/7 Championship Kissen und macht noch etwas Werbung.

    Non-Title Tag Team Match
    Asuka & Lana besiegen Nia Jax & Shayna Baszler (c) via Pinfall von Asuka an Baszler nach einem Roll-Up. - [06:50]

    Backstage begibt sich Riddle zu MVP und sagt, da er weiß, dass MVP ein erfolgreicher Geschäftsmann ist, hat er eine Million Ideen für seine Unternehmensinvestitionen. Jeder liebt was? Pizza. Was liebt sonst noch jeder? Joghurt. Also Joghurt mit Pizzageschmack. Und das ist nur die Spitze des Eisbergs. MVP unterbricht und sagt, dass er nicht glauben kann, dass Riddle glaubt, dass er Zeit hat, sich das alles anzuhören. Aber er schätzt den Mut und daher willigt er ein, sich Riddles Ideen in den kommenden Wochen anzuhören, doch es wird kein gutes Ende geben, wenn es keine guten Ideen sind.

    No. 1 Contenders Qualifying Match for the WWE Championship
    Keith Lee besiegt Bobby Lashley (w/ MVP) via Disqualifikation. - [12:15]
    Während des Matches greift MVP ein und attackiert Lee, was zur Disqualifikation führte.

    Es folgt ein Videobericht zu den Ereignissen zwischen Alexa Bliss und Nikki Cross. Nach dem Video wird in den Backstagebereich geschaltet und dort führt Sarah Schreiber ein Interview mit Nikki über ihre Situation mit Alexa? Nikki sagt, dass sie Freunde nicht aufgeben wird, aber jeder hat gesehen, was Alexa gemacht hat und was aus ihr wurde. Sie hat versucht, Alexa zu helfen, sich zu befreien, aber Alexa machte ihr klar, dass sie keine Hilfe mehr will. Sie hat diese Message verstanden und Alexa kann The Fiend haben. Sie hat es satt, sich darüber Sorgen zu machen. Das Einzige, was sie von nun interessiert, ist, The Fiend aus Alexa heraus zu schlagen.

    Singles Match
    Alexa Bliss besiegt Nikki Cross via Pinfall nach der Sister Abigail. - [04:15]
    Während des Matches brach Alexa in Tränen aus und Nikki half ihr auf die Beine. Alexa entschuldigte sich und es folgte eine Umarmung. Dies nutzte Alexa aus und verpasste Nikki die Sister Abigail.

    Bevor es zum Main Event Match kommt, sehen wir noch einmal ein Karrierevideo von The Undertaker, dass die 30 Jahre vom 22.11.1990 bis gestern Abend beim Final Farewell bei der Survivor Series dokumentiert.

    No. 1 Contenders Qualifying Match for the WWE Championship
    AJ Styles (w/ Omos) besiegt Randy Orton via Pinfall nach dem Phenomenal Forearm. - [12:50]
    Während des Matches tauchte The Fiend Bray Wyatt auf und lenkte Orton ab. Diese Chance nutzte Styles für den Phenomenal Forearm. Nach dem Match hört man das Lachen von The Fiend. Mit diesen Bildern endet Monday Night RAW für diese Woche.


    (Report mit großer Unterstützung vom CyBoard User Barney Ross)

  • A N Z E I G E
  • Monday Night RAW
    23.11.2020
    Amway Center - Orlando, Florida, USA
    Kommentatoren: Byron Saxton, Tom Phillips & Samoa Joe


    Monday Night RAW startet diese Woche wie immer mit der Then. Now. Forever Einblendung, ehe ein Video auf das Match zwischen Drew McIntyre und Randy Orton aus der vergangenen Woche zurückblickt. Dort gewann bekanntermaßen McInytre zum 2ten mal den WWE Championship. Nach dem Video folgt das Intro und danach wird sofort Live in die Halle geschaltet, in der die Kommentatoren Byron Saxton, Tom Phillips und Samoa Joe uns zu einer neuen Ausgabe von RAW aus dem WWE Thunderdome im Amway Center in Orlando, Florida willkommen heißen.


    Es wird zum Ring geschaltet und dort stehen bereits AJ Styles mit Omos, Sheamus, Keith Lee, Riddle und Braun Strowman bei Adam Pearce, der sagt, dass wir in der letzten Woche eines der größten Main Event Matches in der Geschichte von RAW gesehen haben, als McIntyre zum 2ten mal gegen Orton WWE Champion wurde. Ein paar Tage später sahen wir dann alle bei Survivor Series das Ende einer Ära, in der wir uns alle endgültig von The Undertaker verabschiedet haben. Aber wir haben auch gesehen, wie die RAW Superstars hier im Ring SmackDown in einem dominanten Clean Sweep besiegten. Ein solches Ergebnis verdient eine Belohnung, daher könnte einer dieser fünf der nächste Herausforderer von McIntyre sein. Das bringt uns zu heute Abend, denn jeder hat nun die Möglichkeit zu erklären, warum gerade er ein Titelmatch verdient. Pearce möchte zunächst mit Team Kapitän Styles starten, aber Sheamus unterbricht und sagt, dass erstens Styles nicht der Kapitän war und zweitens gratuliert er seinem Freund McIntyre zum Gewinn des WWE Championship. Da er gestern Abend der wertvollste Superstar war, sollte er auch das Titelmatch bekommen. Styles unterbricht und meint, dass er dies anders sieht, denn der wertvollste Superstar war eindeutig der Kapitän, und das war er. Lee ergreift das Wort und stellt klar, dass er die offensichtliche Wahl für das Titelmatch ist, da er den SmackDowns Kapitän gepinnt hat. Riddle erwähnt, dass er King Corbin gepinnt hat und das müsste ihn dann wohl zum King Bro machen und daher müsste er jetzt auch eine Krone bekommen. Und als König hat er natürlich das Privileg auf das Titelmatch, um sich dort neben dem Titel auch das Claymore Schwert von McInytre zu holen, da es zu seiner Krone passt. Sheamus und Riddle liefern sich darauf ein kleines verbales Wortgefecht, bis Pearce unterbricht und sagt, dass nun last but not least Strowman Zeit bekommen wird zu sprechen. Dieser wird wegen der Wortwahl von Pearce sauer und fragt, was das last zu bedeuten hat? Pearce erklärt, dass last but not least nur um eine Redewendung ist. Strowman jedoch ist schon auf 180, schnappt sich Pearce und fragt, ob dieser überhaupt weiß, wer er ist und was er für dieses Unternehmen getan hat? Die anderen Superstars probieren Strowman zu beruhigen, doch dieser streckt Pearce mit einem Headbutt zu Boden. Die anderen sagen, dass diese Aktion unangebracht war, aber Strowman entgegnet ihnen, dass sie sich lieber zurückziehen sollen.


    In einem Earlier Today Video begibt sich The Hurt Business zu The New Day und verspotten diese als das Schlimmste vom Schlimmsten, weil sie gestern Abend gegen The Street Profits verloren haben. Shelton Benjamin sagt, dass es den WWE RAW Tag Team Championships an Prestige fehlt, was nur Herren wie The Hurt Business aufbringen können. Daher möchten sie heute Abend ein Titelmatch haben. Woods kann dies nicht ganz nachvollziehen und sagt, dass sie das bereits in der vergangenen Woche bekommen haben und was ist passiert? Richtig, The Hurt Business hat verloren. Cedric Alexander gibt zu verstehen, dass es dieses Mal anders laufen wird und dann werden die Titel dort sein, wo sie hingehören. Kofi Kingston erklärt, dass dies ihr freier Tag ist. MVP unterbricht und stellt klar, dass es für Champions so etwas nicht gibt. Woods hat dann genug gehört und nimmt die Herausforderung an.


    WWE RAW Tag Team Championship Match
    The New Day (Kofi Kingston & Xavier Woods) © besiegen The Hurt Business (Shelton Benjamin & Cedric Alexander) (w/ MVP) via Pinfall von Woods an Benjamin nach einem Roll-Up. - [21:40]
    Während des Matches gab es zwischen durch einen Double Countout, da Benjamin und Kingston nicht mehr rechtzeitig in den Ring zurückkehren konnten. MVP forderte dann The New Day zu einem Restart des Matches auf, was dann nach einem verbalen Wortgefecht auch geschieht.


    Backstage begibt sich Charly Caruso zu Adam Pearce, der aus dem Behandlungszimmer kommt und fragt ihn, wie es ihm geht? Pearce sagt, dass der Arzt gemeint hat, dass er es diese Woche ruhig angehen lassen soll. Auf die Farge, was für Konsequenzen Braun Strowman zu befürchten hat, sagt Pearce, dass wenn es nach ihm ginge, würde er Strowman sofort feuern. Charly fragt dann nach der Situation um eine Chance auf den WWE Championship und bevor Pearce darauf antworten kann, kommt WWE United States Champion Bobby Lashley dazu und erklärt, dass er niemals getan hätte, was Strowman getan hat. Außerdem war er der einzige Champion von RAW, der siegreich aus der Survivor Series hervorgegangen ist. Aus diesem Grund möchte er ein Gespräch mit Pearce führen, bevor er seine Entscheidung über eine Chance auf ein WWE Championship Match bekannt gibt. Pearce entschuldigt sich bei Charly und geht mit Lashey weg. Nach einer Werbeunterbrechung geht Charly erneut zu Pearce und spricht ihn auf sein Gespräch mit Lashley an. Pearce gibt zu verstehen, dass Lashley ein überzeugendes Argument vorgebracht hat und er etwas in Betracht ziehen würde. Auf einmal lässt sich Randy Orton blicken und möchte ebenfalls ein Gespräch mit Pearce unter vier Augen führen.


    Die Kommentatoren informieren uns, dass Braun Strowman nach der Attacke auf Adam Pearce aus dem Gebäude eskortiert wurde.


    Backstage begibt sich Sarah Schreiber zu Lana und fragt diese, wie es sich anfühlt, der Sole Survivor von Team RAW zu sein? Lana sagt, dass sie schockiert und glücklich zugleich ist. Das war der größte Moment in ihrer Karriere und es fühlt sich so verdammt gut an, dass sie nun die Welt erobern könnte. Sarah fragt, ob sie nun möglicherweise auch ein Titelmatch wie einer der Männer bekommt? Lana meint, dass sie darüber noch nicht nachdenken möchte, denn alles, was sie zur Zeit will, ist diesen tollen Moment in ihrem leben voll auszukosten. Sie lebt derzeit ihren Traum, aus dem sie bloß niemand aufwecken soll. An anderer Stelle Backstage begibt sich Charly Caruso wieder zu Adam Pearce und fragt, was nun seine Entscheidung ist, jetzt, nach dem er auch mit Randy Orton und Bobby Lashley gesprochen hat? Pearce sagt, dass jeder Anspruch auf ein WWE Championship Match erhoben hat, und jeder hatte gute Argumente, um gegen Drew McIntyre anzutreten. Doch dies muss im Ring geregelt werden, aus diesem Grund wird es am heutigen Abend drei Qualifying Matches geben und die drei Sieger werden in der kommenden Woche in einem Triple Threat Match gegeneinander antreten. Der Gewinner dort bekommt dann schlussendlich das Titelmatch.


    Nr. 1 Contenders Qualifying Match for the WWE Championship
    Riddle besiegt Sheamus via Pinfall nach einem Roll-Up. - [20:45]


    Backstage begibt sich WWE RAW Womens Champion Asuka zu Lana und sagt, dass sie gehört hat, dass Lana um den Titel kämpfen möchte! Lana gibt zu verstehen, dass dies nicht stimmt und das sie nur interview wurde, ob sie darüber nachdenken würde, weil sie Sole Survivor wurde. Aber da Asuka eine der besten der Welt ist, hat sie daher auch nicht einmal daran gedacht, sie herauszufordern. Asuka erklärt, dass sie Herausforderungen mag und gewährt Lana deshalb ein Titelmatch heute Abend. Möglicherweise geht Lana heute als neue WWE RAW Womens Champion nach Hause. Lana freut sich über diese Chance.


    Es folgt eine weitere Episode des Firefly Fun House und dort begrüßt uns Bray Wyatt zusammen mit Alexa Bliss und sagt, dass es schön ist, alle wiederzusehen. Heute Abend geht es um etwas wirklich Böses, abscheulich Widerliches, und zwar geht es um Freundschaft. Freunde werden einen immer im Stich lassen! In einer Minute ist man der beste Freund, spielt Ball, überspringt Steine und verbrennt das Mitternachtsöl zusammen, um ein Rätsel zu lösen. Und in der nächsten Minute verbrennen sie andere Dinge. Er bekommt immer noch Flashbacks von dem, was Randy Orton ihm angetan hat. Deshalb kann man ihm vertrauen, wenn er sagt, dass Freunde nicht gut sind. Genau wie Alexas ehemaliger Freund und heutiger Gegner Nikki Cross. Plötzlich sehen wir einen Frosch mit Zylinder, Fliege und Monokel und Abby the Witch fragt, wer er ist? Der Frosch stellt sich als Friendship Frog vor und sagt, dass er der Meinung ist, dass Freundschaft ewig währt. Wyatt fragt, ob das wirklich so ist und fordert Alexa auf, dem Frosch zu zeigen, was sie später Nikki antun wird. Alexa bittet um ein wenig Hilfe und Wyatt und flüstert ihr etwas ins Ohr. Darauf schlägt Alexa ununterbrochen mit einem Hammer auf den Friendship Frog ein und zerquetscht ihn. Wyatt ruft dann zu einer Schweigeminute auf und es folgt ein Tributvideo und eine Gedenkgrafik zum Friendship Frog. Danach lachen Wyatt und Alexa über diese Tat und verabschieden sich von uns.


    Zurück in der Halle setzen sich die WWE Womens Tag Team Champions Nia Jax und Shayna Baszler für das kommende Match zu den Kommentatoren.


    WWE RAW Womens Championship Match
    Asuka (c) besiegt Lana via Disqualifikation. - [01:05]
    Während des Matches machten sich Jax und Baszler über Asuka lustig, bis diese genug hatte und beide mit Wasser bespritzte, daraufhin wurde sie von den beiden attackiert, was zur Disqualifikation führte. Nach dem Match soll Asuka von Jax durch das Kommentatorenpult befördern werden, allerdings kommt ihr Lana zur Hilfe und die beiden können flüchten. Jax und Baszler fordern danach Asuka und Lana zu einem Tag Team Match heraus.


    Es folgt ein Black Friday WWE Merchandise Spot mit WWE 24/7 Champion R-Truth und dieser macht darin etwas Werbung für ein paar Artikel. Plötzlich kommt ein Referee vorbei und R-Truth erklärt, dass sein Titel nicht zum Verkauf steht. Drew Gulak taucht hinterrücks auf und schlägt R-Truth mit einem MITB Koffer nieder. Bevor Gulak aber zum Pinfall ansetzen kann, geht das Licht aus. R-Truth nutzt die Situation und flüchtet. Auf einmal steht jemand im The Fiend Outfit direkt hinter Gulak und sagt Yowie Wowie. Gulak hat große Angst und verschwindet. Akira Tozawa nimmt die Maske von The Fiend ab, lächelt und greift sich ein WWE 24/7 Championship Kissen und macht noch etwas Werbung.


    Non-Title Tag Team Match
    Asuka & Lana besiegen Nia Jax & Shayna Baszler (c) via Pinfall von Asuka an Baszler nach einem Roll-Up. - [06:50]


    Backstage begibt sich Riddle zu MVP und sagt, da er weiß, dass MVP ein erfolgreicher Geschäftsmann ist, hat er eine Million Ideen für seine Unternehmensinvestitionen. Jeder liebt was? Pizza. Was liebt sonst noch jeder? Joghurt. Also Joghurt mit Pizzageschmack. Und das ist nur die Spitze des Eisbergs. MVP unterbricht und sagt, dass er nicht glauben kann, dass Riddle glaubt, dass er Zeit hat, sich das alles anzuhören. Aber er schätzt den Mut und daher willigt er ein, sich Riddles Ideen in den kommenden Wochen anzuhören, doch es wird kein gutes Ende geben, wenn es keine guten Ideen sind.


    No. 1 Contenders Qualifying Match for the WWE Championship
    Keith Lee besiegt Bobby Lashley (w/ MVP) via Disqualifikation. - [12:15]
    Während des Matches greift MVP ein und attackiert Lee, was zur Disqualifikation führte.


    Es folgt ein Videobericht zu den Ereignissen zwischen Alexa Bliss und Nikki Cross. Nach dem Video wird in den Backstagebereich geschaltet und dort führt Sarah Schreiber ein Interview mit Nikki über ihre Situation mit Alexa? Nikki sagt, dass sie Freunde nicht aufgeben wird, aber jeder hat gesehen, was Alexa gemacht hat und was aus ihr wurde. Sie hat versucht, Alexa zu helfen, sich zu befreien, aber Alexa machte ihr klar, dass sie keine Hilfe mehr will. Sie hat diese Message verstanden und Alexa kann The Fiend haben. Sie hat es satt, sich darüber Sorgen zu machen. Das Einzige, was sie von nun interessiert, ist, The Fiend aus Alexa heraus zu schlagen.


    Singles Match
    Alexa Bliss besiegt Nikki Cross via Pinfall nach der Sister Abigail. - [04:15]
    Während des Matches brach Alexa in Tränen aus und Nikki half ihr auf die Beine. Alexa entschuldigte sich und es folgte eine Umarmung. Dies nutzte Alexa aus und verpasste Nikki die Sister Abigail.


    Bevor es zum Main Event Match kommt, sehen wir noch einmal ein Karrierevideo von The Undertaker, dass die 30 Jahre vom 22.11.1990 bis gestern Abend beim Final Farewell bei der Survivor Series dokumentiert.


    No. 1 Contenders Qualifying Match for the WWE Championship
    AJ Styles (w/ Omos) besiegt Randy Orton via Pinfall nach dem Phenomenal Forearm. - [12:50]
    Während des Matches tauchte The Fiend Bray Wyatt auf und lenkte Orton ab. Diese Chance nutzte Styles für den Phenomenal Forearm. Nach dem Match hört man das Lachen von The Fiend. Mit diesen Bildern endet Monday Night RAW für diese Woche.



    (Report mit großer Unterstützung vom CyBoard User Barney Ross)

    Favorits: Fußball: FC Schalke 04, Eishockey: Adler Mannheim, Basketball: Chicago Bulls, Football: New York Giants
    Sport: Randy Orton, Roger Federer, Lewis Hamilton, Carmelo Anthony, Mark Selby, Angelique Kerber, Sophia Flörsch
    Musik: Selena Gomez, Xavier Naidoo, Söhne Mannheims, Stevie B., Katy Perry, Ben Howard, Greg Holden, Placebo, Pink

    Film: Tom Cruise, Silvester Stallone, Colin Farrell, Robert Downey Jr., Scarlett Johansson, Jennifer Lawrence, Mila Kunis

  • Braun Strowman dann wohl erstmal weg mit Suspendierung.


    The New Day nervt nur noch ohne Big E und wird zusehends zu einem Heel-Team. Warum müssen die jetzt nochmal verteidigen? :cursing: Ich hoffe, dass es bei TLC nochmal eine Chance für The Hurt Business geben wird. Wäre dann aber auch schon das dritte Match.


    Riddle vs. Sheamus war brutal lang und der Bro flasht mich absolut nicht. Die Action war zwar zeitweise gut, aber insgesamt hatte ich Mühe, das so lange interessant zu finden.


    Asuka muss jetzt sogar in der Women's Tag-Team Division aushelfen, weil man alle ernstzunehmenden Teams gesplittet hat und nichts sinnvolles mehr da ist - weder für die Women's Championship (Alexa Bliss ist noch mit Nikki Cross beschäftigt und Charlotte ist noch nicht wieder da), noch für die Women's Tag Team Championships. Wenn man da sieht, wie bei den IW Konockouts die Post abgeht, ist die WWE Women's Division bei den Championships momentan vergleichsweise total im A....
    Was wurde überhaupt aus den Brandübergreifenden Auftritten der Women's Tag-Team Champions?
    Und die Nr. 10 Lana trough the table wurde auch noch verwehrt.:(


    Der WWE Merchandise Spot 8) :lol: :lol: :lol:


    Keith Lee vs. Bobby Lashley war dann sehr stark. Das Ende dann weniger, aber die werden sich vmtl. bald in US-Championship Matches wiedersehen.


    Die FFH-Ausgabe erneut ein Meisterwerk von Wyatt & Bliss. 8)
    Alexa Bliss vs. Nikki Cross war mal ein Anfang. Es war "nur" die FFH-Version von Alexa, die Nikki hereingelegt hat um den Sieg zu holen. Ist schon gut, dass man nicht gleich alles raus haut, sondern erstmal nur ein "Aperitif". Ich freue mich auf mehr. :)


    Auch bei The Fiend vs. Randy Orton geht es endlich so richtig los. :thumbup:
    Mit AJ Styles wird vsl. der richtige Mann der nächste Gegner von Drew.

    Sie haben das Ende des Beitrags erreicht.

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Hat mich besser unterhalten als die Series, wo Vieles vorhersehbar war und alle Titelträger da waren, aber die Titel nicht auf dem Spiel standen.
    Hier eine nette kleine Story mit Shayna/Nia gegen Lana/Asuka.
    Auch, wenn viele die Lana-Story für langweilig halten, ich mag sowas. Sie wurde bei der Series ganz klar ausgegrenzt und war die lachende Letzte. Dann kriegt sie ein Titelmatch und eine neue Verbündete. Shayna sehe ich auch sehr gerne, ich liebe ihren Strong-Style.


    #1 Contender-Matches finde ich auch immer gut, weil es da direkt um etwas geht. Ich will eine Runde weiterkommen.
    Interessantes Triple-Threat-Match nächste Woche, nur leider mit Riddle. Den brauche ich persönlich gar nicht, aber ich glaube auch nicht, dass er das Match gewinnen wird.


    New Day vs. Hurt Business auch eher langweilig von der Story her, weil Hurt Business halt wie Retribution (ist die Story eigentlich gedroppt?) keine Bedrohung darstellen. Das Match war aber gut, weil alle Beteiligten echt was draufhaben.


    Und was hat Fiend vor?


    Alexa spielt ihre Rolle eh klasse.


    Ich fand es nur etwas überzogen, dass Pearce nach einer Kopfnuss von Braun Minuten später wieder schön gestriegelt im Anzug das Mini-Turnier ankündigt.
    Der hätte einen Arzt gebraucht, wenn man gerade vom Strowman-Express überrollt worden ist.

    Create your own opportunities - Matt Cardona, 15.04.2021 @ twitter

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Lee vs Lashley um den US Belt würde ich gerne sehen. Die Lösung mit dem MVP Eingriff war schon nachvollziehbar, so schützt man Lashley.


    Shamus vs Riddle war dann auch ordentlich, aber ich werde mit Riddle auch nicht warm. Vielleicht bekommen wir jetzt Styles vs McIntyre um den Gürtel. Könnte ich mir auch gut vorstellen als Programm.

  • So wenig ich mit Matt Riddle anfangen kann, so ist er doch aktuell mit der Einzige, bei dem ich das Gefühl habe, eine "echte" Promo zu hören (neben McIntyre). Die Interaktion mit MVP war richtig gut und scheint ja selbst MVP kurz aus dem Konzept gebracht zu haben ^^

  • Ich hoffe das Riddle das Triple-Threat-Match nicht gewinnt, wird aber leider so kommen das der Alte Mann auf ihn steht, ansonten war die FFH Ausgabe wieder der Höhepunkt, die zwei machen das aber auch Klasse und aus den Fehden Bliss vs. Cross und Orton vs. The Fiend kann was werden, hoffentlich wird es von WWE-Seite nicht wieder versaut/verbookt

  • Solide Ausgabe :


    - Riddle vs. Sheamus war bockstark


    - Alexa wieder ein Augenschmaus. Sie spielt ihre Rolle einfach perfekt.


    - Lee vs. Lashley und Orton vs. Styles waren gute Matches


    Nach dem ,,The Hurt Business'' jetzt zum 2. Mal clean verloren hat, welches TagTeam hat man jetzt aktuell noch?



    Negativ mal wieder die komplette Woman's Division, absolut nur noch langweilig. Nächster Gegner für Asuka wird bestimmt Mia Yim oder Peyton.


    Wo war eigentlich Retribution?

    The Only Love since 26 Years


    Fc Bayern München


    It's clobberin Time!

  • Zitat

    Original geschrieben von Heisenberg:
    So wenig ich mit Matt Riddle anfangen kann, so ist er doch aktuell mit der Einzige, bei dem ich das Gefühl habe, eine "echte" Promo zu hören (neben McIntyre). Die Interaktion mit MVP war richtig gut und scheint ja selbst MVP kurz aus dem Konzept gebracht zu haben ^^


    Riddle pitches pizza-flavored yogurt to MVP: Raw, Nov. 23, 2020


    Okay, das war genial ^^ Ich konnte von Anfang an mit Riddle nichts anfangen, aber das war mega unterhaltsam. Ich könnte ihn mir, ähnlich wie Owen Hart damals bei der NOD, beim Hurt Business als nervenden Goof vorstellen ^^


    AJ Styles gefällt mir in seiner Over the Top Rolle auch sehr gut. So kann man mittelfristig auf einen kompletten Faceturn hinarbeiten und ihn von dem Riesen trennen auch wenn ich die zwei derzeit gerne zusammen sehe.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E