A N Z E I G E

[NB] Friday Night SmackDown Report vom 20.11.2020

  • Friday Night SmackDown Report vom 20.11.2020

    Friday Night SmackDown
    20.11.2020
    Amway Center - Orlando, Florida, USA
    Kommentatoren: Michael Cole & Corey Graves

    Die Show wird von den Friday Night SmackDown Tag Team Champions The Street Profits eröffnet, die die Survivor Series und das 30-jährige Jubiläum des Undertakers hypen. Big E stößt mit einer Taker Darbietung dazu und gegenseitig wird sich ein bisschen gefoppt im Hinblick auf das SuSe Match der Profits gegen die RAW Tag Team Champions The New Day. Big E sagt, dass seine Jungs heute sogar anwesend sind und kündigt diese wie gewohnt in seinem Stil an.

    Kofi Kingston und Xavier Woods kommen daraufhin zum Ring und hypen ihrerseits die SuSe und geben eine Taker Impression zum Besten. Sie werden dabei von Sami Zayn unterbrochen, der über die Tag Champs herzieht, gefolgt von Baron Corbin und Dolph Ziggler und Robert Roode.
    New Day schlagen vor, dass Corbin & Zayn gegen Ziggler & Roode antreten und wer gewinnt, bekommt einen Titleshot. Zayn lehnt aber ab, da er und Corbin kein Team sind obwohl sie alle natürlich mit Leichtigkeit schlagen könnten. Nach ein bisschen weiterem Trashtalk in alle Richtungen kommt es zu einer Attacke von Roode und Ziggler gegen Kingston und Woods, aber die Street Profits kommen dazu und räumen den Ring von den Heels.

    Eight-Man Tag Team Match
    The Street Profits (Montez Ford & Angelo Dawkins) & The New Day (Kofi Kingston & Xavier Woods) besiegen Robert Roode & Dolph Ziggler & Sami Zayn & Baron Corbin via Pinfall nach dem Five Star Frog Splash von Ford gegen Zayn - 12:34 Minuten

    Cole weist uns auf die Matches zwischen Rollins und Murphy sowie Bryan vs. Uso hin und er sagt, dass Bryan auch noch etwas mitzuteilen hat. Wir schalten Backstage zu Kayla Braxton die sich mit Bryan unterhält als Sami Zayn dem Ref hinterher hetzend und schimpfend dazu kommt. Bryan schaut sich das schmunzelnd an und Zayn möchte von ihm wissen, ob er das etwa witzig findet dass er als IC-Champion jedes mal übergangen und betrogen wird. Bryan schubst Zayn zu Boden und Sami überlegt erst ob er Bryan angreifen soll sagt aber dann, dass er bei der SuSe ein wichtiges Match hat aber Bryan noch dafür bezahlen wird, denn er vergisst nichts.

    Nach der Pause bewundert Kayla erstmal Bryan's neue Frisur und lässt dann die Ereignisse aus dem Qualifying Match zwischen Daniel Bryan und Jey Uso einspielen. Wir sehen noch einmal, wie Bryan von Jey nach dem Match abgefertigt wurde. Kayla möchte von Bryan wissen, ob es für die Rückkehr nicht noch etwas zu früh ist. Bryan erwidert, dass er Verständnis für die Aktionen von Jey hat, denn jeder hätte einen Engel und einen Teufel auf seiner Schulter sitzen und dieser Teufel spricht bei Jey derzeit besonders laut. Das was nachher im Ring geschieht, falls Jey gerade zuschaut, sei auch nichts persönliches.

    Wir sehen Adam Pearce der Otis als Teil des SmackDown Teams verkündet. Chad Gable kommt dazu und freut sich für Otis und nimmt ihn mit, damit er ihn auf das Match vorbereiten kann.

    Natalya kommt dazu und regt sich auf, dass Pearce einfach so Leute bestimmen kann, sie aber nicht in Betracht gezogen wird. Pearce antwortet daraufhin, dass ihr Match gleich stattfindet.

    Nach der Pause sehen wir Backstage Seth Rollins und der Friday Night Messiah sagt, dass Murphy ihm alles zu verdanken hat und er für alles Gute in dessen Leben verantwortlich ist. Als Dank sei er von ihm hintergangen worden und nachdem er ihm heute die letzte Lektion erteilt hat wird Murphy das sein, was er war bevor Rollins ihn zu sich geholt hat - ein Niemand.

    Survivor Series Qualifying Match Women's Team SmackDown
    Natalya besiegt Tamina Snuka via Submission im Sharpshooter - 01:44 Minuten

    Bayley war zu Gast am Kommentatorenpult und rief nach dem Match das komplette Team zum posieren in den Ring. Damit besteht das SmackDown Women's Team aus der Riott Squad, Natalya, Bianca Belair und Bayley als Team Captain.

    Jetzt kommt es zur Vertragsunterzeichnung für das Match zwischen Universal und WWE Champion. Drew McIntyre kommt als erstes zum Ring nimmt auf seinem Stuhl platz. Die Musik von Roman Reigns ertönt, aber der "Tribal Chief" lässt sich etwas Zeit mit seinem Einzug. Im Ring fordert er von Adam Pearce den Platz am Kopf des Tisches zu räumen.
    McIntyre sagt, dass er den Titel nicht für Reigns gewonnen hat und er bittet ihn inständig ihn am Sonntag zu unterschätzen und möchte ihm noch einen Rat mitgeben. Die letzten beiden Tage Frieden soll Reigns nutzen um sich auf den Krieg vorzubereiten.
    Reigns sagt, dass der einzige der ihm einen Rat gibt sein Beauftragter Paul Heyman sei und dass McIntyre Champion 2. Klasse ist. Jemand, den man ruft wenn er selbst keine Zeit hat. Er ist das Gesicht von WWE, er ist der wahre Champion. Irgendwann einmal wird McIntyre selbst soweit sein um das Gesicht von WWE zu sein und dann wird dieser zurückblicken und ihm dankbar sein. Bis dahin wird er immer seine liebste Nummer 2 sein. Beide unterschreiben den Vertrag und Reigns zieht mit Heyman siegessicher davon.

    Singles Match
    Murphy (w/ The Mysterio Family) besiegt Seth Rollins via Pinfall nach dem Murphy's Law - 11:09 Minuten

    Nun findet ein Face2Face zwischen RAW Women's Champion Asuka und SmackDown Women's Champion Sasha Banks statt. Beide behaupten von sich die bessere Wrestlerin zu sein und Sasha sagt, dass sie Asuka im Bank Statement zur Aufgabe bringen wird. Asuka sagt, dass Sasha nicht für sie bereit ist und imitiert John Cena mit der "U cant see me"-Geste. Sasha sagt, dass wenn sie weiter so rumalbert, brauchen sie nicht bis Sonntag zu warten und können das gerne hier und jetzt klären. Carmella taucht von hinten auf und attackiert Sasha und fertigt sie ab, während Asuka sich das Ganze nur anschaut. Zufrieden zieht sich Carmella zurück und Sasha krümt sich im Ring vor Schmerzen.

    Singles Match
    Daniel Bryan besiegt Jey Uso via Pinfall in einem Roll-up - 13:49 Minuten

    Mit einem feiernden Daniel Bryan endet die letzte Ausgabe vor der Survivor Series am Sonntag.

  • A N Z E I G E
  • Prichard legt am Anfaing jedes mal die selbe Patte auf. Einer nach dem anderen kommt raus, bla bla-> Match entsteht daraus.:rolleyes:


    Dass Otis & Bayley einfach so in die Teams kommen, weil sie halt Otis & Bayley sind, muss man nicht verstehen.:nene:


    Die 01:44 für das Women's Qualifying Match sind eine Frechheit.:thumbdown:


    Contract singings ohne Gewalt sind langweilig. Reigns Rolle steht ihm jedoch im Ganzen gut.


    Murphy vs. Seth Rollins war eigentlich gut. Nur die Mysterios hätten entweder nach Seth Attacken erledigt sein müssen und nicht einfach wieder am Ring stehen dürfen, als wäre nichts gewesen - oder besser: ganz weglassen. Die nervern extrem.


    Wenn Asuka & Sasha schon im Ring sind, warum nicht auch eine Vertragsunterzeichnung? Sasha ist für mich weiterhin 100% Heel. Die Attacke von Mella war cool. 8)


    Der Main Event war gut. Endlich mal 1-1 action und keine Eingriffe und der table wurde zerlegt. :)


    Ausgabe für SD gar nicht mal so schlecht, wo RAW jedoch reichlich dazu beigetragen hat. Dennoch RAW itself war erneut um Welten besser.

  • Die Pfeife Otis einfach mal so im Team. Dann braucht man in Zukunft auch keine Quali Matches mehr zu machen.


    Das kurzfristige Contract Signing 2 Tage vor dem PPV hat jetzt was fürn Sinn gehabt? Richtig...keinen.

    The Only Love since 26 Years


    Fc Bayern München


    It's clobberin Time!

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Otis ist schon ein richtiger Letdown. :nene:


    Ich hab gehofft, dass Big E den letzten Platz bekommt.

    WWE MoonTipp-Sieger 2019

    <3 FC Bayern München <3 Leicester City <3 SpVgg Greuther Fürth <3

    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen" - Albert Einstein





  • Können wir bitte den Schreiber des Segments von Asuka und Banks entlassen?

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • RAW diese Woche eindeutig besser als SD und was soll der Quatsch mit Otis und warum legt sich Tamina beim Quali Match nicht gleich hin, eine Quali unter zwei Minuten ist für die Verliererin schon ein Schlag ins Kontor

  • Reigns geht in der Rolle wirklich auf. Wahnsinn, was so ein Gimmick-Wechsel und ein bisschen kreatives Writing bewirken können. Dabei wirkt es relativ einfach und natürlich. Hätte man auch schon viel früher machen können.


    Und Drew ist für mich der beste Face Champion seit Daniel Bryan. Jedenfalls fällt mir in der jüngeren Vergangenheit kein besserer ein. Vielleicht Kofi mit Abstrichen, den fand ich besser, als viele ihn gemacht haben.

  • Zitat

    Original geschrieben von Shoyo Hinata:
    Otis ist schon ein richtiger Letdown. :nene:


    Ich hab gehofft, dass Big E den letzten Platz bekommt.


    Dann hätte Big E. ausscheiden müssen weil höchstwahrscheinlich RAW gewinnt. Wahrscheinlich will man genau sowas vermeiden.

  • Zitat

    Original geschrieben von EyeofLegend:
    Dann hätte Big E. ausscheiden müssen weil höchstwahrscheinlich RAW gewinnt. Wahrscheinlich will man genau sowas vermeiden.

    Wenn man ihn danach richtig pusht, kann ich damit sogar leben.

    WWE MoonTipp-Sieger 2019

    <3 FC Bayern München <3 Leicester City <3 SpVgg Greuther Fürth <3

    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen" - Albert Einstein





  • Wow, Otis wird einfach so ins Team berufen - ohne Quali, ohne alles. <X


    Zitat

    Original geschrieben von Seppel0808:
    [...] warum legt sich Tamina beim Quali Match nicht gleich hin, eine Quali unter zwei Minuten ist für die Verliererin schon ein Schlag ins Kontor


    Ist bei Tamina doch besser so... je kürzer das Match, desto besser.

  • Hat Otis nicht erst letzte Woche ein Qualifikationsmatch verloren? Und jetzt wird er einfach so ins Team gesteckt und bei Natalya ist das ganze ein Running Gag aber Tamina war auch schon in einem Quali Match ausgeschieden. Wenn man so versucht die Schwäche, sprich den sehr dünnen Kader, der Womens Division zu tarnen dann ist das wohl voll in die Hose gegangen. 5 einfache Einzelmatches mit wechselnden Personal wären wohl die beste und einfachste Lösung gewesen, aber wozu was einfaches und vernünftiges planen wenn es auch kompliziert und blödsinnig geht.

    R&S Kick A**

    ManCity verkündet bei Raw die Verpflichtung von Ronaldo, plötzlich erscheint im Simulcast bei Nitro ManU. Dank an A.Maximus!

  • Zitat

    Original geschrieben von Jiri Nemec:
    Können wir bitte den Schreiber des Segments von Asuka und Banks entlassen?


    Wieso, er schreibt doch genauso wie sein 1 Man Publikum es mag.

    Borussia Dortmund | Anaheim Ducks


    Chelsea FC | Manchester United | Rapid Wien

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E