A N Z E I G E

Präsidentschaftswahl in den USA 2020 / US-Wahl #4

  • A N Z E I G E
  • Mich überrascht da gar nichts mehr. Die USA hat das Entertainment-Spektakel als Präsident bzw. als führende Politiker bekommen, welches so erfolgreich im Fernsehen ist. Da gehört natürlich eine ordentliche Portion Korruption und Anmaßung dazu. Und mal ehrlich: Wäre wirklich jemand überrascht, wenn Graham oder McConnell ihren eigenen Watergate-Skandal hätten?

  • Zitat

    Original geschrieben von dentz:
    Es wäre natürlich die perfekte Schlusspointe, wenn rauskommen sollte, dass es massiven Wahlbetrug seitens der Republikaner gab. Aber gut, wahrscheinlich reden sie dann von alternativen Stimmzetteln.


    Ich mein, die gesamte Strategie der Republikaner beruhte darauf, in einer Demokratie so viele Wähler wie möglich am Wählen zu hindern. Das mag zwar irgendwie rechtlich legal sein, aber moralisch ist das natürlich schon eine Bankrott-Erklärung.

  • Zitat

    Original geschrieben von Johann Ohneland:
    Ich mein, die gesamte Strategie der Republikaner beruhte darauf, in einer Demokratie so viele Wähler wie möglich am Wählen zu hindern. Das mag zwar irgendwie rechtlich legal sein, aber moralisch ist das natürlich schon eine Bankrott-Erklärung.


    Bin ich voll bei dir. Aber wie du sagst: Es ist leider legal.

  • Zitat

    Original geschrieben von John Wayne:
    Rudys Motivation wird in dem Beitrag übrigens auch kurz gestreift: sein Tagessatz beträgt 20.000 $.


    Hoffentlich hat er Vorkasse vereinbart ;) Bei Trump ist die Zahlung ja nie so sicher ^^

  • Unser Stadtschwurbler macht seit Tagen nichts anderes, als auf Facebook schlechte oder überholte Videos zu teilen, die Donald Trump zum Wahlsieger erklären und die angebliche Wahlmanipulation bestätigen.


    Das macht er immer mit ganz tollen Texten wie:


    [20 Flammen Emojis] MEGA BOOOOOM [20 Flammen Emojis]
    [20 US Flaggen] WAHLMANIPULATION 2020 [20 US Flaggen]


    und teilt dann eben ein Video wo gesagt wird, das Wayne County das Ergebniss nicht zertifizieren will, obwohl sie das gestern bereits getan haben.

  • Zitat

    Original geschrieben von Pennaro Gattuso:

    ...und teilt dann eben ein Video wo gesagt wird, das Wayne County das Ergebniss nicht zertifizieren will, obwohl sie das gestern bereits getan haben.


    und heute haben die beiden GOP-nahen Mitglieder des Gremiums beantragt ihre Zustimmung zur Zertifizierung rückgängig zu machen. Das ist zwar eigentlich nicht möglich, wirft aber wieder ein weiteres schlechtes Licht auf die Auswertung bzw die legalen Prozesse dahinter.


    Ich bleibe weiterhin dabei, dass ich mir große Sorgen mache. Diese Spielchen sind jetzt schon weit über "humour him for a while" hinaus und Schaden der Demokratie als solches. Egal ob es hier nur um das Zeigen von Stärke für die Senatswahl in Gerogia geht oder tatsächlich um einen Coupversuch, dieses Verhalten von der GOP ist absolut bedenklich und sollte keinesfalls in der Nachbetrachtung beschönigt oder heruntergespielt werden.

    “Democracies in which there are no significant political choices to be made, where economic policy is all that really matters—and where economic policy is now largely determined by nonpolitical actors (central banks, international agencies, or transnational corporations)—must either cease to be functioning democracies or accommodate once again the politics of frustration, of populist resentment.”

  • Zitat

    Original geschrieben von Sectumsempra:
    und heute haben die beiden GOP-nahen Mitglieder des Gremiums beantragt ihre Zustimmung zur Zertifizierung rückgängig zu machen.


    Ohje.Und letzlich nur wegen einer Diskrepanz von weniger als 150 Stimmen,die sie nachgeprüft haben wollen. Eine Zahl, die nichts am Ergebnis ändern würde.


    Wobei ich hier auch die Gegenseite nicht verstehe. Wenn es Diskrepanzen gibt, prüft sie nach und jut is

  • Zitat

    Original geschrieben von Sectumsempra:
    und heute haben die beiden GOP-nahen Mitglieder des Gremiums beantragt ihre Zustimmung zur Zertifizierung rückgängig zu machen. Das ist zwar eigentlich nicht möglich, wirft aber wieder ein weiteres schlechtes Licht auf die Auswertung bzw die legalen Prozesse dahinter.


    Ich bleibe weiterhin dabei, dass ich mir große Sorgen mache. Diese Spielchen sind jetzt schon weit über "humour him for a while" hinaus und Schaden der Demokratie als solches. Egal ob es hier nur um das Zeigen von Stärke für die Senatswahl in Gerogia geht oder tatsächlich um einen Coupversuch, dieses Verhalten von der GOP ist absolut bedenklich und sollte keinesfalls in der Nachbetrachtung beschönigt oder heruntergespielt werden.


    Letztendlich wird in diesem panischem Umsichschlagen allerdings auch nur offenbar, was die Partei durch Wählerunterdrückung und Gerrymandering schon seit Jahrzehnten macht. Findet jetzt halt in der Öffentlichkeit und mit einer völlig anderen Eskalationsstufe statt. Aber das Grundverhalten ist leider nicht neu - und sehr beschämend...

  • Zitat

    Original geschrieben von Pennaro Gattuso:
    Ohje.Und letzlich nur wegen einer Diskrepanz von weniger als 150 Stimmen,die sie nachgeprüft haben wollen. Eine Zahl, die nichts am Ergebnis ändern würde.


    Wobei ich hier auch die Gegenseite nicht verstehe. Wenn es Diskrepanzen gibt, prüft sie nach und jut is


    Ich vermute das ginge es auch etwas um den gereichten kleinen Finger. Gibt man klein bei wollen die Reps bei allem klein bei bekommen haben. Geschieht dies dann nicht, wird wieder groß skandalisiert. "Aha! Warum jetzt nicht mehr???? Betrug!!!!"

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E