A N Z E I G E

IMPACT Wrestling Turning Point 2020 Results

  • Jetzt mal auf die schnelle der Thread, wird später angepasst.


    IMPACT Turning Point 2020
    14.11.2020
    Skyway Studios - Nashville, Tennessee, USA


    Singles Match
    Eddie Edwards besiegt Daivari


    Tag Team Match
    Taya Valkyrie & Rosemary besiegen Jordynne Grace & Tenille Dashwood w/ Kaleb With a K


    Singles Match
    Brian Myers besiegen Swoggle


    Tag Team Match
    Chris Sabin & James Storm besiegen XXXL (Acey Romero & Larry D)


    IMPACT! X Division Championship Match
    Rohit Raju (c) besiegt Cousin Jake w/ Cody Deaner- Defeat Rohit Challenge for the X-Division Championship


    Singles Match
    Moose besiegt Willie Mack by referee stoppage


    IMPACT World Tag Team Championship
    The Good Brothers (Doc Gallows & Karl Anderson) besiegen The North (Ethan Page & Josh Alexander) - TITELWECHSEL!


    IMPACT Knockouts ChampionshipNO DQ Match
    Deonna Purrazzo besiegt Su Yung - TITELWECHSEL!


    IMPACT World Championship Match
    World Champion Rich Swann besiegt Sami Callihan

    "Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • PPV war in Ordnung. Zwar nichts weltbewegendes aber grundsolide.
    Schön dass die GB's sowie Purrazzo neue Champions in ihren jeweiligen Divisions sind.
    Hätte man Rich Swann verlieren lassen, wäre es nahezu perfekt gewesen.


    Joe Doering war eine große und tolle Überraschung. Hoffe, dass man ihn lange binden konnte. Schön, dass auch Powerhouses unter Vertrag genommen werden.


    Größter Minuspunkt das Match von / mit Swoggle. Hatte Sorge, dass man ihn wirklich gewinnen lässt aber zum Glück war da jemand vernünftig. Dennoch: wer im Jahre 2020 Hornswoggle im Kader hat, hat den Knall nicht gehört. Pure Geldverschwendung.

  • Er heißt Swoggle, du weißt doch gar nicht wie viel er bekommt. Dazu soll er ziemlich beliebt sein unter seinen Kollegen. Ich meine ich brauche ihn auch nicht, aber wenn er ab und zu mal paar Minuten bekommt bricht keine Welt für mich zusammen.


    Sieht wohl nach einem Abschied von Ethan Page aus, oder man nimmt zur Sicherheit die Titel ab.Wäre sehr schade, werden harte Wochen für Impact Fans sein wenn es um die Big 3 und ihre Verträge geht.Deonna hat ihren Titel zurück finde ich in Ordnung, das mit Su war wohl nur wegen Kylie.


    Joe Doering kenne ich ehrlich gesagt nicht, daher kann ich nichs zu ihm sagen.


    Einer der bessere Impact + Events, kann man sich aufjeden Fall ohne bedenken anschauen.

    "Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

  • Grund-solide Show, für einen B-PPV/ein Monthly-Special wirklich sehr unterhaltsam.
    Beim Swoggle vs Meyers Match war es teilweise sehr unterhaltsam anzuschauen, wie Meyers sich selbst geschlagen hat und wie er teilweise Selling und die Moves von Swoggle aus dem Stand gegen sich selbst ausgeführt hat. (German Suplex)
    Gut und Recht, dass Swoggle im Kader ist. Gut und Recht, dass er nicht als Comedy Charakter eingesetzt wird. Jedoch frage ich mich, wie man ihn selbst ernst nehmen soll. Bitte nicht falsch verstehen, ich hab absolut nichts gegen kleinwüchsige und jeder hat seine Chance verdient sich zu beweisen. Ich frage mich aber auch, wer sich für Swoggle hinlegen soll/muss/darf. Das ist schon fast mit einem Karriereende zu vergleichen. Überraschungsmomente gibt's auch im Wrestling, keine Frage... Aber der jenige, der eine Niederlage gegen Swoggle einfährt, tut mir jetzt schon leid!
    Ich hab echt kurz damit gerechnet, dass Dave (Fit) Finley den Save für Swoggle macht. ^^
    Mit Crazzy Steve könnte es jedoch eine interessante Paarung werden, wobei ich Swoggle nicht unbedingt im Ring an seiner Seite sehen will. Lieber als eine Art Manager/Sidekick.


    Beer-Guns war auch irgendwie geil! ^^ Gerne mehr davon!


    Daivari war mir schon fast ZU chancenlos im Match gegen Edwards, da hat mir seine Druck-Phase gefehlt. Hatte leider nie den Eindruck gehabt, dass er gewinnen würde oder zumindest dass er einem Sieg nahe war. Vielleicht täusche ich mich da auch nur, ich weiß es nicht. Gutes Match, aber so komplett ohne Aufbau, war es halt doch nicht der Knaller.


    Rohit Raju souverän. Gleiches gilt für Moose. Welches Ergebnis zählt eigentlich nun? Ref-Stoppage oder doch die Disqualifikation? Nehme an letzteres, oder???


    Good Brothers nun Champions. Ich nehme stark an, dass Ethan Page nun Geschichte ist... Sehr SEHR schade...


    Purrazzo bekommt also doch den Titel, was in Ordnung geht. Ob Kimber Lee nun auch Geschichte ist? Sie taucht auch im Tag Team Tournament nicht auf. Anderseits hat sie einen festen Vertrag unterschrieben, vielleicht lässt man sie trotzdem ziehen. Wäre eine nette Geste, natürlich gemessen mit den Leistungen der Rascalz.


    Der Main Event hat mir ebenfalls gefallen, ich mag die emotionalen Matches sehr. Es war vielleicht nicht das Match des Abends, aber Storytelling und Matchverlauf waren wirklich solide.


    Gute Sonntag morgen Unterhaltung, welche mir bewiesen hat, dass ich gut und gerne 2 mal die Woche Impact Wrestling sehen würde. Ob das machbar ist, will ich nicht diskutieren, da ich es "logistisch" und vom Kader her auf Dauer unrealistisch betrachte ;)

  • Der Opener war gut, mit verdientem Eddie Edwards Sieg.


    Taya Valkyrie & Rosemary gewinnen nur weil Dashwood sich eigetagt hat. War unterhaltsam.


    Swoggle gehört nicht in reguläre Matches. Das war nichts.


    Sabin & Storm vs. XXXL war zu lang, aber guter Finisher.


    IMPACT! X Division Championship Match dann wieder deutlich besser. Auch die Attacke dannach hat mir gefallen.


    Moose dominiert fast im Lesnar/Reigns Manier. Sehr gutes Match.


    Good Brothers endlich Champions.


    Das Highlight Sü Yüng, das Knockoüts NO DQ Match. Viel besser, als Banks vs. Bayley bei HIAC. So müss das sein. Leider Titelverlüst, aber die Virtüosa war eine starke Gegnerin.


    Im Main Event hat mir der Hand Spring RKO gefallen. Zum Glück wurde das Ende nicht durch Eingriffe beeinträchtigt. Titelverteidigung war richtig, da es evtl zu Moose vs. Swann kommt.


    Insgesamt starker PPV.:thumbup:

  • Zitat

    Original geschrieben von Grissom:
    Joe Doering :thumbup:


    Klasse Verpflichtung von Impact. Bei AJPW gefiel mir er ganz gut.


    Ganz stark zu seiner AJPW Zeit. Hatte ewig nix mehr von ihm gehört

    Teufel weinen nicht, wenn Nonnen tanzen.
    (aus Russland)


    Madman Fulton Fan Club Member #3

  • Zitat

    Original geschrieben von EC3:
    Er heißt Swoggle, du weißt doch gar nicht wie viel er bekommt. Dazu soll er ziemlich beliebt sein unter seinen Kollegen. Ich meine ich brauche ihn auch nicht, aber wenn er ab und zu mal paar Minuten bekommt bricht keine Welt für mich zusammen.


    „Er heißt Swoggle” jo, weil es auch so große Unterschiede zwischen den beiden Namen gibt. Die professionelle Erbsenzählerei brauch' ich nicht, trotzdem danke.
    Abgesehen davon; Hornswoggle wird nicht ohne Grund eine leichte Abänderung seines Namens verwenden.


    Schön für ihn, dass er so beliebt ist aber mich als Zuschauer juckt das NULL.
    Der kann die Rechnungen seiner Kollegen zahlen und pro Tag 10 Bäume pflanzen, das ändert kaum bis gar nichts an den Inhalten der Show. Unnötige Info, die nichts daran ändert, dass man mit Hornswoggle Geld verschwendet. Es hätte für Myers keinen Unterschied gemacht, wenn er gegen GCW's Invinsible Man angetreten wäre.
    Das Match hatte keinerlei Mehrwert und wenn ich kein Fan wäre, hätte ich denen von IMPACT den Vogel dafür gezeigt, dass sie sowas in einen PPV stecken.


    Und natürlich bricht da keine Welt zusammen aber dennoch kann man die Zeit besser nutzen. Aber naja, Hauptsache weiter einen Zirkusartisten nach dem nächsten verpflichten. Wrestling has to be "funny" and silly, right?

  • Zitat

    Original geschrieben von EC3:
    Als Puppe von Crazzy Steve ? :eek: ^^


    Kimber Lee ist doch im Turnier.


    SORRY, das ist mir tatsächlich irgendwie entgangen!


    Und ersteres ist mir persönlich egal ;)
    Empfinde aber keinen "Hass", was seine Verpflichtung angeht. Er ist in der Tat mit dem halben Kader gut befreundet. Es ist sicherlich keine Verpflichtung, die böses Blut Backstage bringt, so wie es einst ein Alberto del Rio tat. (Oder andere...)
    Allgemein war der Kader zum ersten Lockdown wahrscheinlich von der Freundschaft, vom Team-Spirit der stärkste aller Zeiten. Man könnte meinen, Impact hatte "bring deine Familie zur Arbeit"-Tag.
    Ace Austin und Gianna (oder wie die Interviewerin auch immer heißt).
    Rich Swann und Sü Yüng.
    Kimber Lee und Wenzt
    Josh Matthews und Madison Rayne
    Davor natürlich auch Brian Cage und Melissa Santos.
    Hab ich jemanden vergessen? :/

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E