A N Z E I G E

[NB] NXT Report vom 11.11.2020

  • NXT Report vom 11.11.2020

    NXT
    11.11.2020
    Capitol Wrestling Center - Orlando, Florida, USA
    Kommentatoren: Beth Phoenix, Wade Barrett, Vic Joseph

    Die Show beginnt mit einer Würdigung an die US-Streitkräfte, gefolgt von NXT North American Champion Johnny Gargano. Dieser steht mit einem Rad, ähnlich dem von Halloween Havoc, im Ring. Er sagt, dass er schon einmal North American Champion war und diesen Teil leider bei seiner ersten Titelverteidigung verloren hat. Dies sei einfach Pech, aber das wird ihm nicht noch einmal passieren. Er fordert das Publikum auf "Spin the Wheel" zu chanten, was es auch tut. Gargano dreht das Rad und es kommt "zufällig" bei Leon Ruff zum stehen. Gargano ruft Ruff heraus und wir haben unser erstes Match.

    NXT North American Championship Match
    Leon Ruff besiegt Johnny Gargano © via Pinfall nach einer Crucifix Bomb - TITELWECHSEL! - 03:59 Minuten

    Damian Priest war während des Matches Ringside und Gargano lies sich davon entscheidend ablenken.

    Zurück aus der Werbeunterbrechung sehen wir den frisch gebackenen Champion, der Backstage beglückwünscht wird. Priest drückt ihm seine Autoschlüssel in die Hand und rät ihm schnell zu verschwinden, denn Gargano ist sicherlich schon hinter ihm her. Ruff verschwindet und Gargano kommt angerannt und regt sich fürchterlich über seinen Titelverlust auf und sagt, dass er Räder eigentlich gar nicht mag, wessen blöde Idee dies gewesen sei und es überhaupt gar keinen Vertrag gegeben hätte. Priest stichelt weiter gegen Gargano und dieser muss von Regal und mehreren Referees zurückgehalten werden.

    NXT Cruiserweight Championship Match
    Santos Escobar (w/ Raul Mendoza und Joaquin Wilde) © besiegt Jake Atlas via Pinfall - 14:58 Minuten

    Während des Matches griffen Mendoza und Wilde in das Match ein und wurden vom Referee der Halle verwiesen.

    Wir sehen Dexter Lumis, der an einer Karikatur von Cameron Grimes arbeitet, Raquel González die Backstage auf dem Weg zum Ring ist und Shotzi Blackheart, die Rache an Candice LeRae schwört, dafür dass diese ihren Panzer überfahren hat.

    Jetzt soll es eigentlich zu Raquel González vs. Xia Li kommen, doch statt der Chinesin kommt Boa zum Ring und entschuldigt sich bei González, dass Li heute doch nicht da ist. González ist außer sich vor Wut und fertigt ihn nach allen Regeln der Kunst ab.
    González verlässt die Halle und es geht rotes Licht an, ein chinesischer Drache fliegt über die Videowand und ein alter, chinesischer Mann kommt heraus. Er gibt Boa einen Umschlag und zeichnet mit schwarzer Farbe an der Hand etwas auf die Hand des auf den Knien kauernden Boa. Danach verbeugen sich beide.

    Nach der Werbung steht August Grey zum Interview parat, doch bevor dieses richtig losgehen kann stürmt Timothy Thatcher heran und ein Brawl bricht aus, der nur von Regal und einigen Referees unterbunden werden kann. Plötzlich steht Dexter Lumis dabei. Thatcher sagt dass er mit ihm kein Problem hat und zieht sich daraufhin zurück.

    Vor dem folgenden Match sehen wir noch einen Einspieler, in dem LeRae sich mächtig stolz ob der Zerstörung des Panzers von Blackheart zeigt.

    Singles Match
    Candice LeRae besiegt Toni Storm via Pinfall mit den Beinen auf den Seilen - 10:13 Minuten

    Storm ist sofort wieder auf den Beinen und attackiert LeRae, doch Ghostface kommt nach Halloween Havoc erneut dazu und unterstützt LeRae. Shotzi Blackheart kommt dazu, aber kann sich gegen die zahlenmäßige Übermacht nicht durchsetzen und wird ebenfalls abgefertigt. Ghostface nimmt die Maske ab und entpuppt sich als Indi Hartwell.

    Breezango wärmen sich Backstage für den Main Event auf und Tyler Breeze sagt, dass sie fünf Jahre lang gearbeitet haben, um die Gürtel zu bekommen, und zu hart, um sie sich von Pat McAfee wegnehmen zu lassen, der nicht einmal in NXT ist. Fandango sagt, er sei nicht einmal ein Wrestler. Breeze erwidert, dass heute Abend nicht gescherzt wird und sie zum zweiten mal Tag Team Champions werden.

    Singles Match
    Timothy Thatcher besiegt Dexter Lumis via Pinfall in einem Crossface Cover - 13: 32 Minuten

    Gegen Ende des Matches kam Cameron Grimes zum Ring und lenkte Lumis entscheidend ab. Grimes zog Lumis einen Jutesack über den Kopf, fertigte ihn ab und sagte, dass er vor ihm keine Angst hat.

    Backstage bittet Johnny Gargano um ein Gespräch mit William Regal vor dessen Büro. Er sagt zu Regal, dass er sich wieder beruhigt hat und die Entscheidung rückgängig gemacht werden soll, denn er ist immer noch der North American Champion und das alles sei nur ein Scherz gewesen. Regal sieht das jedoch anders und sagt, dass der Fluch wohl immer noch auf ihm lastet und Ruff der neue North American Champion ist, woraufhin Gargano wieder die Fassung verliert. Regal lässt ihn einfach stehen und schließt die Türe hinter sich was Gargano nur noch mehr auf die Palme bringt.

    Tommaso Ciampa hält in seinem abgedunkelten Raum eine Promo und sagt, dass er seit 16 Jahren im Business ist und von harten Typen wie Harley Race und Killer Kowalski gelernt hat. Ihm brauchte man nie zu sagen, dass das harte Kerle sind. Das wusste man auch so. Der NXT-Umkleideraum ist voll von Leuten, die Ihnen sagen werden, dass sie es schwer haben. Vielleicht ist es heute die Welt, er weiß es nicht. Er hätte nie gedacht, dass er von der alten Schule sein würde, aber er vermutet, dass er es ist. Diese 2020 Locker Room Kultur?? Es wird sich ändern, und er wird für diese Änderung sorgen.

    Wir bekommen die Geschichte zwischen Io Shirai und Rhea Ripley in einem längeren Video aufbereitet, die kommende Woche Mittwoch um die NXT Women's Championship aufeinander treffen.

    Pat McAfee, Pete Dunne und die NXT Tag Team Champions Danny Burch und Oney Lorcan kommen zum Ring und dort angekommen feiert McAfee sich und seine Truppe für die Aktionen der letzten Wochen. Er hyped Pete Dunne sowie Burch und Lorcan und bezeichnet sein Quartett als größtes in der Geschichte von NXT und sie werden alles übernehmen, sogar das Kommentatorenpult.

    NXT Tag Team Championship Match
    Danny Burch und Oney Lorcan (w/ Pat McAfee und Pete Dunne) © besiegen Breezango (Tyler Breeze und Fandango) via Pinfall nach einer Double Team Kombination gegen Fandango - 09:58 Minuten

    Gegen Ende des Matches brach Chaos aus. Drake Maverick stürmte zum Ring und attackierte die Tag Champions und zeigte eine Senton gegen McAfee. Dunne schaltete Maverick aus und schubste McAfee in den Ring, der den Referee ablenkte. Dies nutzten die Tag Team Champions zu ihrem Finisher.
    Maverick zeigte nach dem Match noch mal Gegenwehr, ebenso Breezango, allerdings hatten sie keine Chance gegen die Heels und wurden abgefertigt.

    Mit den feiernden Burch, Lorcan, Dunne und McAfee endet NXT für diese Woche.

  • A N Z E I G E
  • NXT North American Championship Match
    Leon Ruff besiegt Johnny Gargano © via Pinfall nach einer Crucifix Bomb - TITELWECHSEL! - 03:59 Minuten


    LOL

    20.08.2021 Phillip Brooks is Back And All Elite :love:

    05.09.2021 Bryan Danielson und Adam Cole sind All Elite :love:

    #wirsindmehr
    ALERTA! ALERTA! ANTIFASCISTA!

  • Ok, Typ der letztes Monat in unter 2. Minuten gegen Austin Theory verloren hat gewinnt einen Titel.


    Auch nicht ernst nehmen kann ich die Xia Li/Boa Nummer. Xia hat immer verloren, Boa wird von einer Frau verprügelt und dann kommt ein alter Chinese hinaus gehumpelt. WTF?!


    Positiv finde ich es dagegen, dass einem ewig lange Siegesserien von Ember & Toni erspart geblieben sind und beide bereits verloren haben.

  • Das mit Gargano ist totaler Rotz. Ich habe den Ruff noch nie gesehen.
    Hoffe einfach das man größere Pläne mit Johnny hat.


    Candice / Shotzi gefällt mir sehr gut, woebei ich ahne, dass Candice die Fehde wieder verliert.


    Thatcher darf Lumis besiegen. Erstaunt mich sehr. Aber war klar, das Grimes sich da einmischt.


    Ciampa sollte man langsam mal wieder in den Main Event fahren. Ihm würde Goldie gut stehen. Vielleicht fehdet er ja jetzt gegen Balor.


    Das McAffee-Stable ist mal richtig geil. Der ist so ein *********...
    Gerade Dunne ist als Heel ne Bombe.
    Bin auf die Rückkehr von UE mehr als gespannt.

  • Zitat

    Original geschrieben von Johnny Largemeat:
    [b]NXT North American Championship Match
    Leon Ruff besiegt Johnny Gargano © via Pinfall nach einer Crucifix Bomb - TITELWECHSEL! - 03:59 Minuten[/B]

    Okay. ^^

    WWE MoonTipp-Sieger 2019

    <3 FC Bayern München <3 Leicester City <3 SpVgg Greuther Fürth <3

    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen" - Albert Einstein





  • Zitat

    Original geschrieben von Catchpool:
    Leon Wer? :nene:


    Leon Ruff
    https://www.moonsault.de/forum…ostid=9750237#post9750237


    Dartanyon Ruffin, better known as Leon Ruff, is a former EVOLVE Tag Team Champion. The energetic 24-year-old has competed on Raw, SmackDown, NXT and 205 Live in recent months, going up against the likes of Sheamus, Aleister Black, Tommaso Ciampa and Legado del Fantasma.



    Gargano scheint Sasha Banks' altes Gimmick geerbt zu haben: Ich gewinne viele Titel, die ich direkt wieder verliere

    Mächtiger FC Bayern München e.V./Sportverein Darmstadt 1898 e.V./Sportverein Eintracht Trier 05 e.V. uvm.
    i used to be a socialist, a sort of communist
    now i'm a pessimist and i don't care at all
    (The Real McKenzies - Pour Decisions/10,000 shots)

  • Frage mich nur, warum dann an Ruff, der bisher nicht mehr als Enhancement Talent war. Man könnte sagen, um seiner Karriere direkt einen eindrucksvollen Start zu geben, in dem Fall sieht man wohl viel in ihm, allerdings glaub ich da nur an Mittel zum Zweck und die Titel bei NXT sollten für sowas dann bitte nicht herhalten.

    "Gnasty Gnorc is a simple creature. He has been contained in a remote world and is no threat to the dragon kingdom. Besides he is ugly.."

  • Zitat

    Original geschrieben von Edgar Neubauer:
    Ich denke der Titelwechsel dürfte auch damit zu tun haben, dass es letzte Woche hier im NXT Thread so wenig Zuspruch gab.


    Um das mal aufzugreifen und weil Papa Shango letzte Woche das Thema schon mal angesprochen hatte.


    Zitat

    Original geschrieben von Papa Shango:
    Ich bin schon etwas schockiert, dass hier bisher nur Jiri seine Meinung zur Show abgegeben hat. Interessiert sich niemand mehr für NXT? Ist der negative Drive den hier viele seit dem Start im TV bemängeln so groß, dass die Shows nicht mehr geschaut werden? Gefühlt wird die Beteiligung in den NXT Threads von Woche zu Woche weniger. Dass aber nur eine Person etwas schreibt ist schon komisch.


    ...



    Ich beurteile eine Show sehr ungern "vom Lesen her" oder "von den Highlight-Clips her", deswegen hab ich hier schon lang nix mehr geschrieben, weil NXT mich inzwischen verloren hat und ich schon lange keine Show mehr gesehen habe, sondern nur noch aus Gewohnheit die Berichte lese. Ich fand den Übergang zur 2 Stunden Show aufs Network schon nicht so gelungen, weil spürbar an den Mainroster-Einheitsbrei angepasst und auch leider als "Waffe" im Kampf um die Ratings gegen AEW missbraucht, Corona hat mir dann den Rest gegeben (ok, das gilt allgemein, denn für die mangelnde Atmosphäre, die bei mir einfach extrem durchschlägt, kann NXT natürlich nix!). Aber wenn ich das Anfangssegment lese und mir danach das Highlightvideo anschaue mit den "Höhepunkt", dass der kleine viel zu dünn für den Gürtel ist, der deswegen runterrutscht und er fast drüberstolpert, dann weiß ich, warum ich raus bin. Wow, wie witzig. Auch wenn ich das Ganze vielleicht etwas zu kurzsichtig sehe und den genialen Masterplan dahinter nicht erkenne (da ich nicht davon ausgehe, dass dieser Ruff auch nur irgendeinen dauerhaften Push erhalten soll, sondern das ganze eher James Ellsworth-mäßig gesehen werden muss), dann will ich sowas bei NXT einfach nicht sehen. Der NA-Titel jetzt also - ganz im Sinne des IC-Titels - zum Witz verkommen.


    NXT ist für mich inzwischen nur noch die dritte Mainroster-Show, das ist nicht als Kompliment gemeint, und dafür ist mir meine Zeit zu schade.


    Harte Worte, aber ich empfinde es so.

  • Zitat

    Original geschrieben von Kirk Angel:

    NXT ist für mich inzwischen nur noch die dritte Mainroster-Show, das ist nicht als Kompliment gemeint, und dafür ist mir meine Zeit zu schade.


    Harte Worte, aber ich empfinde es so.


    Kann ich 1 zu 1 so unterschreiben.

    • NXT ist für mich inzwischen nur noch die dritte Mainroster-Show, das ist nicht als Kompliment gemeint, und dafür ist mir meine Zeit zu schade.


      Harte Worte, aber ich empfinde es so.



    Geht mir Ähnlich. Vorallem durch die 2 Stunden hat man gefühlt jede Woche ein Titelmatch. Für mich fühlen sich die Takeovers dadurch einfach nicht mehr "Big" an. Auch die Qualität der Matches bei Takeovers hat irgendwie nachgelassen. Ich finde zwar immernoch das NXT mehr richtig macht als die 2 Hauptshows, aber im Vergleich dazu was vor 2 Jahren mal war verliere ich auch mehr und mehr Interesse. Obwohl es immernoch viele interessante Charaktere gibt eigentlich..

  • Auf dem Papier liest sich der Titelgewinn von Leon Ruff natürlich seltsam. Wenn man die Show aber gesehen hat, dann macht es auf gewisse Art und Weise schon Sinn. Johnny Gargano war die Arroganz in Person, das Rad war gespickt mit namhaften Stars, denen man locker einen Sieg über ihn zugetraut hätte. Er hat das Rad aber so manipuliert, dass der vermeintlich einfachste Star, Leon Ruff, gegen ihn antreten muss und natürlich verliert. Genau so hat es auch jeder erwartet. Der Gegner für Gargano war ja nie genannt worden. Dass er sich wohl einen Jobber aussucht, um endlich das 1. Mal seinen Titel verteidigen zu können, hat wohl jeder geahnt. Dass es auf diese Art und Weise läuft, ist ein überraschender Twist. Seine übermäßige Arroganz sowie die bloße Anwesenheit von Damien Priest am Ring haben ihn den Titel gekostet. Ja, Leon Ruff ist bisher nur als Talent aufgetaucht und hat - wenn ich mich nicht irre - auch noch keinen Sieg in den Matches gehabt, in denen er aufgetaucht ist, aber das heißt ja nun nicht, dass er eine absolute Null ist. Einfach mal abwarten, was aus der Geschichte wird, anstatt es jetzt schon zu verurteilen. Und Johnny Gargano schadet das nun absolut nicht, sein Standing ist gefestigt genug und sein Heel-Charakter gibt so eine Niederlage auch her.


    Santos Escobar vs. Jake Atlas war ein sehr gutes Match, wurde mir aber zu sehr einfach "in die Show geklatscht". Ja, es gab schon einen Aufbau und mit dem "Earlier Today" Video hat man das auch noch untermauert, trotzdem wirkte es eher wie ein spontan geplanter Angle, der zum Match führt.


    Die Geschichte um Xia Li finde ich eigentlich ganz interessant. Nicht ganz verstanden habe ich aber, wieso Boa unbedingt abgefertigt werden musste. Was der ältere Chinese im Schilde führt, wird man ja noch erfahren. So gibt man Li und auch Boa eben ein Fixpunkt, selbst wenn dieser klischeehaft ist, statt sie einfach nur Asiaten sein zu lassen.


    Candice gegen Toni Storm ist für mich ein Match auf PPV- bzw. TakeOver-Niveau und wurde hier einfach so platziert. Weiß nicht. Verlauf und Heel-Sieg von Candice geht aber klar. Wie auch schon bei Ember Moon in der Vorwoche überrascht es mich, wie schnell jemand nach seinem Comeback verliert. Aber besser so als so endlose Siegesserien. Im Anschluss enthüllt man das, was sich jeder schon gedacht hat: Indi Hartwell ist Ghostface. Eigentlich müsste Candice da aber auch noch ein bisschen sauer sein, da sie es bei TakeOver verkackt hat.


    Thatcher vs. Lumis hat Spaß gemacht. Lumis hat sich hoffentlich ja nicht verletzt? Das mit dem Arm war schon sehr auffällig und wirkte nicht nach "Matchstory".


    Tommaso Ciampas Promo erneut saustark - bitte wieder in den Main Event mit ihm.


    Pat McAfee kann man wirklich nur hassen. ^^


    Main Event ein solides Tag Team Match, fast ein wenig kurz gehalten. Aber okay. Titelverteidigung hat wohl jeder erwartet, Maverick im Anschluss führte die Geschichte der Vorwoche weiter - schon in Ordnung so.


    Mir hat NXT gefallen, bei einigen Entwicklungen muss man eben abwarten wohin sie führen.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E