A N Z E I G E

1. Bundesliga - 7. Spieltag - Diskussionsthread

  • Freitag, 06.11.20 - 20:30 Uhr
    Werder Bremen - 1. FC Köln


    Samstag, 07.11.20 - 15:30 Uhr
    RB Leipzig - SC Freiburg
    1. FC Union Berlin - Arminia Bielefeld
    1. FSV Mainz 05 - FC Schalke 04
    FC Augsburg - Hertha BSC
    VfB Stuttgart - Eintracht Frankfurt


    18:30 Uhr
    Borussia Dortmund - Bayern München


    Sonntag, 08.11.20 - 15:30 Uhr
    VfL Wolfsburg - TSG Hoffenheim


    18:00 Uhr
    Bayer 04 Leverkusen - Bor. Mönchengladbach

    WWE MoonTipp-Sieger 2019

    <3 FC Bayern München <3 Leicester City <3 SpVgg Greuther Fürth <3

    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen" - Albert Einstein





  • A N Z E I G E
  • Mir graut es richtig vor dem Spiel gegen Schalke. Ich bin ja einiges an schlechten Spielen gewöhnt, aber ich glaube das könnte das Niveau vom Spiel gegen Union noch deutlich unterbieten.

    Enjoy yourself - It's later than you think.


    Ulf das Krokodil und Guperman: Gone, but not forgotten. <3

  • Mal ein Quervergleich zur Stimmung im TM-Forum zwischen Schalke und Mainz:
    Schalker User sind nach dem Pokalsieg zuversichtlich und hoffen/erwarten auch einen Sieg gegen Mainz.
    Mainzer User verfassen lieber einen Wutbrief an den Verein und 3 Hansel keulen sich einen ab und verkaufen es als stellvertretend für das ganze Mainzer Subforum. Einen Spieltagsthread hält man nicht mal für nötig dort.


    Macht einfach keine Lust mehr der ganze Kram. GG an Schalke, die wollen wenigstens gewinnen...zumindest wenn es nach deren Fans geht.

  • Nun geht es gegen die Truppe, die diese Saison die Position hat, die wir letztes Jahr hatten. Und wir sind (natürlich) objektiv betrachtet in der Favoritenrolle.


    Trotz dessen denke ich, dass man ein Spiel auf Augenhöhe sehen wird. Hoffe auf Becker und Bülter auf den Außenbahnen, um die Bielefelder Abwehr vor ordentliche Probleme zu stellen. Meine Aufstellung wäre:


    Luthe
    Lenz, Friedrich, Knoche, Trimmel (C)
    Andrich, Gentner
    Bülter, Kruse, Becker
    Awoniyi (oder Pohjanpalo)

  • Ich bin enttäuscht, dass unser Spiel in der Konferenz versinken muss. :(

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Heute Abend also im Endeffekt ein notwendiger Sieg gegen Köln. Realistisch betrachtet ist Werder punktetechnisch gut dabei und muss hier nun nachlegen. Es kommen noch eher stärkere Gegner, 20 Punkte nach der Hinserie sind aber drin und wären unglaublich wichtig.


    Nachdem Kohfeldt erst das Spiel als "wir wollen gewinnen" bezeichnete, ruderte er in der PK wieder zurück, weil er ja nach nem weiteren gammligen 1:1 sich nichts vorwerfen lassen will. ;)


    Wie auch immer... die Startelf bleibt größtenteils wohl, vielleicht ein offensiverer Spieler statt des 7er-Doppel-Riegels da hinten. Gefährlich sehe ich Köln -ohne sie ernsthaft beobachtet zu haben- über die Außen mit Flitzern und dann einer Kante in der Mitte. Immerhin ist Modeste nicht spielbereit, also "nur" der Schwede.


    Erwartbar:


    Pavlenka - Selassie, Veljkovic (Toprak), Moisander, Friedl, Mbom - M. Eggestein, Groß - Bittencourt, Sargent, Rashica (Chong, Osako)


    Vermutlich würde eher ein Groß als ein Selassie oder Moisander rausfallen, wenn man noch offensiver aufstellt. Hoffe aber, dass Grosso auf der 6 bleibt.
    Würde gerne Möhwald oder Schmid sehen, aber das passiert wohl eher nicht.
    Und bis Augustinsson und Agu nicht zurück sind, kann man auch keine Neuorientierung über die Außen erwarten.

  • Zitat

    Original geschrieben von Nachtfuchs:
    Mal ein Quervergleich zur Stimmung im TM-Forum zwischen Schalke und Mainz:
    Schalker User sind nach dem Pokalsieg zuversichtlich und hoffen/erwarten auch einen Sieg gegen Mainz.
    Mainzer User verfassen lieber einen Wutbrief an den Verein und 3 Hansel keulen sich einen ab und verkaufen es als stellvertretend für das ganze Mainzer Subforum. Einen Spieltagsthread hält man nicht mal für nötig dort.


    Macht einfach keine Lust mehr der ganze Kram. GG an Schalke, die wollen wenigstens gewinnen...zumindest wenn es nach deren Fans geht.


    Andererseits aber fand ich die letzten Auftritte der Mainzer in der Liga ein Stück weit besser, als die der Schalker.
    Ich könnte mir auch gut ein 0-0 oder 1-1 vorstellen.
    Wie auch immer:
    Für einen enventuellen Verlierer wird es dann so richtig ungemütlich werden.


    Edit:
    Jungs aus Canstatt gegen SGE ist für mich ebenfalls ein typisches Unentscheiden-Spiel.
    Die Frankfurter Form war zuletzt sehr schwach, die der Stuttgarter dafür besser.
    Und natürlich müssen Dost und Silva wieder ran, weil wir trotz eines Systems mit Dopelspitze keinen weiteren Stürmer im Kader haben. :rolleyes:

    "Ich habe nicht gesagt, dass ich Ihnen nicht traue und ich sage nicht, dass ich Ihnen traue, aber ich traue Ihnen nicht."

  • Zitat

    Original geschrieben von Chillhelm:
    Mir graut es richtig vor dem Spiel gegen Schalke. Ich bin ja einiges an schlechten Spielen gewöhnt, aber ich glaube das könnte das Niveau vom Spiel gegen Union noch deutlich unterbieten.


    Entweder wird es ein 0:0, 1:1 oder irgendein Team stolpert sehr früh oder sehr spät den Ball ins Tor und gewinnt 1:0...


    Gefühl:
    Sieg Mainz: 10%
    Lausiges Unentschieden: 60%
    Sieh Schalke: 30%

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E