A N Z E I G E

IMPACT Wrestling Results vom 03.11.2020

  • IMPACT Wrestling Results vom 03.11.2020

    IMPACT Wrestling
    03.11.2020 (Getaped: ?.10.2020)
    Skyway Studios, Nashville, Tennessee
    Kommentatoren:Josh Mathews & Madison Rayne


    Knockouts Championship Match
    Deonna Purrazzo besiegt Su Yung durch DQ (4:04)

    Singles Match
    Chris Bey besiegt Trey Miguel (6:24)

    Singles Match
    'The Big LG' Doc Gallows besiegt Ethan Page (6:18)

    Singles Match
    Johnny Swinger besiegt Cody Deaner (4:03)

    Tag-Team Match
    Sami Callihan/Eric Young besiegen Eddie Edwards/Rich Swann (10:57)

    "Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • Eine super Ausgabe die Turining Point gut aufgebaut hat.


    Ich fand die Promo von TJP echt klasse, müsste seine Beste sein die ich jemals von ihm gehört habe.Ein guter Main Event dazu viele gute Promos und Backstage Sachen. Schön auch das Bravo doch noch lebt.:D


    So darf es gerne weitergehen.

    "Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

  • Ja. Diese Woche geht da weiter wo die letzte aufgehört hat.


    Super Promos! Allen voran von TJP und Moose!


    Wobei Moose in seiner gelogen hat. Soweit ich mich erinnern kann, hat er gegen Austin Aries bei nem PPV schon verloren. Weitere Ergebnisse mit Niederlage Moose fallen mir gerade nicht ein. Will ich aber auch nicht ausschließen.


    Die Bravo Sache ist jetzt schon Großartig mit Tommy Dreamer als Sherlock Holmes 8)


    Was mich diese Woche am meinsten Freut ist die Tatsache, dass Sami sich den Pin gegen Eddie holen konnte.
    Würde mich freuen, wenn Sami wieder deutlich intensiver in die Shows eingebunden wird. Und er dann am Ende seinen Vertrag verlängert.


    Tag Division bleibt weiterhin interessant und die Storys um die KO Tag Titel wurde auch passend weitergeführt.


    Alles in Allem eine runde und gelungene Ausgabe von iMPACT!


    :thumbup:

  • Ich glaube Sami ist nur ein Zwischengegner für Swann. Sein Gegner beim PPV nächstes Jahr wird sicher Moose sein, der erstmal seinen Freund Mack aus dem Weg räumt.


    Ist natürlich toll das man auch Impact + Events in der Show pusht, früher war das nicht immer der Fall. Aber so kann man die Zeit bis zu den richtigen PPV Shows gut überbrücken.


    Hoffe das bald Positive Nachrichten kommen. Es wäre so bitter gleich 3 Top Männer mit Sami, Moose und Ethan Ende 2020 zu verlieren.

    "Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

  • Gute Ausgabe, wo es wenig zu kritisieren gibt. Klar, aus der Sicht eines Impact Fans. Die "Wer erschoß Mr. Bravo" Geschichte ist nicht unbedingt Mainstream tauglich, trifft aber meinen Geschmack ähnlich gut, wie Wrestlehouse es tat. Großartig! Wenn wir schon beim Thema sind, Johnny Swinger vs Cody Deaner wußte auch zu gefallen, Swinger war zuletzt wenig präsent, was mich schon fast wieder traurig macht. Klar war er zu sehen, aber eben nicht mehr im "Mittelpunkt der undercard", so wie er es in den Monaten zuvor war. Deshalb hab ich es heute genossen, ihn bei den Ermittlungen, im Ring UND bei Lockerroom Talk zu sehen. Für mich DER Comedy Charakter im Pro-Wrestling Business im Jahre 2020. Was für ein witziges und gelungenes Comeback für ihn, hätte ich nie gedacht, dass man ihn in Summe so gut einsetzen würde.


    Promos diese Woche allesamt top. Fast schon schade, dass man solche Kaliber innerhalb einer Weeklie raushaut, manchmal wär man froh, es gäbe eine richtig gute pro Woche. (Um auch mal was zu kritisieren ;) )


    Tolle Entwicklung in allen Divisionen, bin sehr zufrieden. Dran bleiben und weiterhin auf die Tube drücken, so macht das ganze echt Spaß :)

  • IMPACT Wrestling
    03.11.2020 (Getaped: ?.10.2020)
    Skyway Studios, Nashville, Tennessee
    Kommentatoren:Josh Mathews & Madison Rayne


    Statt des Üblichen „Previously on Impact Wresseling“ sehen wir heute einen Rückblick auf John E. Bravos Antrag an Rosemary und einigen Highlights der Hochzeitsvorbereitung und auf den verhängnisvollen Abend letzte Woche und enden mit Tommy Dreamers jetzt schon legendären Ausspruch „Who shot Bravo? NOOOO!“


    Die Show eröffnen Scott D’Amore und Dreamer. Ersterer teilt auf Nachfrage Dreamers mit, dass es Bravo nicht gut geht und er im künstlichen Koma liegt, aber stabil ist. Dann spricht D’Amore Dreamer auf die Tweedjacke an, die er trägt. Detective Dreamer erklärt, dass er den Fall untersucht und dass jeder verdächtig ist – zumindest fürs Erste, während D’Amore ihm völlig entgeistert hinterher starrt.


    Im Anschluss daran sehen wir das Impact-Intro und werden von Josh Matthews und Madison Rayne in der Halle begrüßt. Die Show eröffnet Deonna Purrazzo, die in Begleitung von Kimber Lee jetzt auf Neuchampionesse Su Yung trifft.


    Knockouts Championship Match
    Deonna Purrazzo (w/ Kimber Lee) besiegt Su Yung durch DQ. Su setzte einen Stuhl gegen Deonna ein, den Kimber Lee vorher in den Ring warf. [4:04]


    Im Anschluss an das Match werden Kimber Lee und die Ex-Championesse noch mit dem Stuhl bearbeitet.


    Backstage ist Rhino Heath beim Hinsetzen behilflich, Heath hat sichtbar Schmerzen. Scott D’Damore betritt die Szenerie. Er hat Heaths lang erwarteten Impact-Vertrag dabei. Aber unterschreiben darf er erst, wenn er fit genug ist, um in den Ring zu steigen. Heath humpelt in Begleitung von Rhino aus dem Bild, während Scott sehr zu seinem Missfallen von Deonnas Anwalt aufgesucht wird. Der ist von Su Yungs Angriff auf seine Klientin natürlich nicht begeistert. D’Amore hat keine Lust auf einen juristischen Krieg und gibt Deonna die Chance auf den Titel bei Turning Point – in einem No DQ-Match. Deonnas Anwalt, zuerst noch sehr erfreut über Scotts Kooperationsbereitschaft, verlässt den Kanadier, der sich auf Anwalts Kosten noch ein wenig belustigt.


    Eddie Edwards sitzt backstage, als Rich Swann „I Am The Fire“-singend dazukommt. Nach einer Menge Freundschaftsbekundungen pushen sich die beiden für ihr heutiges Match gegen Sami Callihan und Eric Young, bevor sie erneut ihre Interpretation von Eddies Theme Song erklingen lassen.


    Unterdessen machen sich Chris Bey (anscheinend wurde er nach dem Blackout bei der Hochzeit letzte Woche wiedergefunden) und Trey Miguel auf den Weg in den Ring, sie treffen jetzt aufeinander.


    Singles Match
    Chris Bey besiegt Trey Miguel durch Pinfall nach einem Flying Cutter. [6:24]


    Madison Rayne und Johnny Swinger begrüßen uns zu Lockerroom Talk und nach kurzem Smalltalk über den Anschlag auf John E. Bravo erscheinen die Gäste Jordynne Grace und Tenille Dashwood, natürlich in Begleitung von Kaleb With A K. Madison erwähnt, dass Jordynne keinen Erfolg hatte auf ihrer Partnersuche für das KO-Tag Team Titel Turnier. Madison erwähnt, dass beide wohl keine Partner werden, da sie in der letzten Zeit nicht miteinander klargekommen sind. Jordynne schlägt jedoch vor, dass sich, nachdem sie mit Tenille im Ring war, möglicherweise ein Team für das Turnier in dem Raum befindet. Tenille Dashwood stimmt ihr zu, dieser Partner ist in dem Raum. Und wenn sie den richtigen Partner hätte, dann wären es ihre Tag Team Titel. Dann überrascht sie aber alle Anwesenden und fragt Madison, ob sie ihre Partnerin wird. Nach einer ordentlichen Schleimspur made Down Under stimmt Madison ihr zu, während Jordynne nicht so recht weiß, wie sie auf diese Schmierenkomödie reagieren soll. Kaleb With A K schmeißt die Ex-Championesse dann noch raus, um Fotos von Tenille und ihrer neuen Tag Team Partnerin machen zu können. Jordynne nimmt Kaleb das Handy aus der Hand und schmeißt es weg. Tenille gibt ihrem Kaleb ihr Handy, während sich der Swingman ins Foto schleicht und die Aufnahme damit ruiniert.


    Detective Dreamer hat Impacts Senior Referee zum Verhör geladen. Bravo hatte sich nach dem Bahh vs Swinger-Match backstage über die schwache Ref-Leistung aufgeregt und diese Aufregung in nicht gerade freundliche Worte verpackt. Auf Grund des hochbeschäftigten Offiziellen entlässt Sherlock Dreamer ihn und trägt ihm auf, den nächsten Verdächtigen hereinzuschicken. Cody Deaner betritt das Verhörzimmer, und will sich setzen – insert Johnny Swinger. Der Swingman nimmt auf dem Stuhl platz und nach einem kurzen Wortgefecht will Dreamer in bester Wrestlehouse-Manier ein Match ansetzen, wird jedoch darauf hingewiesen, dass diese Show vorbei ist. Detective Dreamer schmeißt beide raus und will, dass sie nach ihrem Match wieder kommen, sie sind schließlich beide verdächtig.


    Rohit Raju beehrt uns mit seiner Anwesenheit und nach einer kurzen Selbstbeweihräucherungspromo des Desi Hitman spricht er eine erneute Defeat Rohit-Challenge aus. TJP kommt in die Halle, in Straßenkleidung und mit einem Tee in der Hand. TJP will Rohit herausfordern, doch der Champ erinnert ihn daran, dass er bei BfG verloren hat, bevor er ihm nahe legt, den Ring zu verlassen. Er teilt uns mit, dass er extrem hart für den Titel gearbeitet hat und fragt, was TJP gemacht hat, um ein Titelmatch zu verdienen. TJP erinnert ihn an die ganzen Abkürzungen, die Rohit während seines Titelruns genommen hat und erwähnt einige seiner Erfolge, die ein Titelmatch rechtfertigen sollen. Wrestling konnte ihn nicht schlagen, die Welt konnte ihn nicht schlagen – wie kommt Rohit also auf die Idee, ihn schlagen zu können. Dieser findet TJPs Erfolge so beeindruckend, dass er sie als die Erfolge eines Has-Beens bezeichnet. TJP will etwas entgegnen, doch er lässt es, schmeißt das Mikro in den Ring und geht – halt, nein, doch nicht. Während der Champ ein wenig stichelt, dreht TJP auf dem halben Weg um und nimmt sich sein Mikro wieder. Doch bevor er etwas sagen kann, fordert Raju ihn auf, den Ring wieder zu verlassen, denn jetzt geht es nur um ihn. Als Antwort wird ihm der Tee entgegengeschleudert, bevor eine wüste Prügelei ausbricht, aus der der Herausforderer als Sieger hervorgeht.


    Zum Backstageinterview steht jetzt Chris Sabin bereit, der erzählt, dass es Alex Shelley trotz der letztwöchigen Attacke von XXXL auf ihn gut geht. Es geht ihm darum, dass alle anderen Teams Angst vor den MCMG haben. Bei Bound For Glory hat The North Alex Shelley angegriffen, um ihn, Chris Sabin, zu isolieren. In der letzten Woche waren es XXXL, die die gleiche Intention hatten. Sabin fordert die Angreifer von letzter Woche zu einem Match heraus, damit er beweisen kann, dass die Motor City Machine Guns noch immer das beste Tag Team der Welt sind.


    Rohit Raju beschwert sich bei Scott D’Amore über TJPs Angriff, bis letztgenannter hinzustößt. Nach ein wenig unverständlichem Angeschreie beruhigt Scott die Situation und stellt fest, dass Rohit nichts mehr mit TJP zu tun haben möchte, dieser aber sagt, dass er nur einmal gegen den Champ antreten muss, um ihn zu entthronen. Darum kriegt TJP eine letzte faire Chance auf den Titel. D’Amore verlässt entnervt die Szene, während sich die beiden Wrestler einen Staredown liefern.


    Singles Match
    Doc Gallows (w/ Karl Anderson) besiegt Ethan Page (w/ Josh Alexander) durch Pinfall nach einem Superkick. [6:18]


    Direkt nach dem Match stürmt Josh Alexander in den Ring und greift Gallows an. Anderson kann vorerst nicht zur Hilfe kommen, da The Walking Weapon ihn direkt zuvor mit dem Kopf voran gegen den Ringpfosten geschickt hat. Machine Gun Karl Anderson kann schließlich doch noch in den Ring kommen und Page den Gun Stun verpassen, während Big LG Alexander mit einer Clothesline über das Toprope schickt. The North liegt geschlagen auf der Rampe, während wir das beste Theme im Wrestling hören und sich die vier noch einen intensiven Staredown liefern.


    Nun steht Swoggle bei Gia zum Interview bereit und freut sich, wieder zu Hause bei Impact zu sein. Er hat sein Buch dabei und will jetzt Pro Wrestling Geschichte schreiben. Brian Myers entlockt das nur ein höhnisches Lachen. Der Most Professional Wrestler stößt hinzu und macht sich über den „Freak“ lustig. Swoggle wirft Myers vor, dass er Dreamer gegenüber unfair war. Myers lässt das nicht auf sich sitzen, macht sich über das Buch lustig und schubst Swoggle zu Boden.


    Die Deaners und Johnny Swinger sind nun im Ring und kämpfen ihren Streit in Detective Dreamers Büro aus.


    Singles Match
    Johnny Swinger besiegt Cody Deaner (w/ Cousin Jake) durch Pinfall nach einem Schlag mit einem Fanny Pack. [4:03]


    Als nächstes sehen wir den TNA World Heawyweight Champion Moose auf seinem Weg zum Ring. Währenddessen sehen wir einen Rückblick auf das, was Moose bei BfG mit EC3 angestellt hat. In den letzten Monaten wurde er nicht ernst genommen, so der Wrestling God. In den letzten Monaten wurde auch der TNA World Heavyweight Championship nicht ernst genommen. Manche sagen, er habe den Titel nicht verdient und aus dem Müll gezogen. Doch bei BfG ist er zur Hölle und zurück gegangen und er hat den größten Champion der Ligageschichte geschlagen. Er ist wiedergeboren. Er legt seinen Titel vor sich ab und gibt einen Rückblick auf seine letzten Jahre bei Impact. Er ist ungeschlagen bei PPVs. Er hat RVD besiegt. Er hat Rhino besiegt. Er hat Ken Shamrock besiegt. Er hat Tommy Dreamer besiegt. Und bei BfG hat er EC3 besiegt, den größten TNA World Heavyweight Champion aller Zeiten. Doch darüber spricht niemand. Alle sprechen über den Impact World Champion Rich Swann. Er gratuliert ihm zum Titel, doch es ist nur der zweitbedeutendste Titel der Liga. Aber er soll mal bei EC3 nachfragen, wie sich Schmerzen wirklich anfühlen. Doch da man sowas schnell wieder vergisst, zeigt er, wie Schmerzen aussehen. Auf der Videowand sehen wir den Angriff von Moose auf Willie Mack auf dem Parkplatz vor ein paar Wochen. Also falls Willie wieder aufwachen sollte (war er nicht erst letzte Woche bei Impact zu sehen?), solle Rich dort mal nachfragen, wie sich Schmerzen wirklich anfühlen, denn er hat es aus erster Hand erfahren. You have been warned! Willie Mack stürmt zum Ring und die beiden prügeln sich quer durch die Halle, bevor Moose Mack mit einem Kamerakabel würgt.


    Rich Swann sitzt backstage und betrachtet sein Gold, als Chris Bey ihn besuchen kommt, um ihm zu gratulieren. Und da er weiß, dass Swanns Beine wieder funktionieren, soll er diese nutzen und ein Match gegen Chris Bey ansetzen lassen. Swann sieht viel von sich selbst in Bey und hält ihn für supertalentiert, doch eine Chance auf den Titel muss man sich verdienen. Eddie Edwards kommt, ziemlich on fire, dazu, nimmt den Champion mit zu ihrem Match und lässt Chris Bey alleine zurück.


    Detective Dreamer teilt mit, dass er die 10 Hauptverdächtigen für den Anschlag auf John E. Bravo herausgefunden hat: Johnny Swinger, Havok, der Senior Ref (weiß den Namen nicht), Cody Deaner, Hernandez, Fallah Bahh, Larry D, Father James Mitchell, Rosemary und Taya. Alle 10 sind natürlich völlig überrascht von dieser Anschuldigung. Mitchell hält es für kompletten Schwachsinn, denn er kann nicht glauben, dass irgendjemand ihn für den Schützen hält, schließlich ist er doch ein Engel. In die allgemeine Erheiterung fügt er hinzu, dass er sich selbst ebenfalls verdächtigen würde. Taya fügt ebenfalls hinzu, sich engelsgleich verhalten zu haben, was Rosemary durch enthusiastisches Nicken bestätigt. Doch genau das macht sie in Detective Dreamers Augen verdächtig. Heute würde der Fall zwar nicht aufgeklärt werden, doch die Ermittlungen werden weitergehen. Einer der Anwesenden hat John E. Bravo erschossen! Im Anschluss sehen wir noch Polizeifotos der 10, bevor nun der Main Event ansteht.


    Tag Team Match
    Sami Callihan & Eric Young besiegen Eddie Edwards & Rich Swann durch Pinfall nach dem Piledriver von Callihan an Edwards. Vorher griff Ken Shamrock zu Gunsten des siegreichen Teams in das Match ein. [10:57]


    Mit den feiernden „Supervillains“ verabschieden wir uns von Impact in dieser Woche.

  • Für mich Su Yung wieder das highlight. 8) Die reisst mich genauso mit wie The Fiend bei WWE und das liegt nicht nur am roten Licht, das bei Su Yung's entrance jetzt auch verwendet wird.


    #Heath4IMPACT will man wohl noch eine weile laufen lassen, sodass sich die Unterschrift zieht und ich denke, die Verletzung bleibt nich die letzte Hürde. ;)


    Ich hätte Grace / Dashwood gerne als Team gesehen und hatte das mit Rayne nicht mehr mitbekommen.
    Um die x-Division Championship wird Grace auch erstmal nicht mehr antreten, da TJP sich mit Raju anlegt. Schade.


    Moose mit guter Promo und als TNA-Fan ich stimme ich ihm zu:
    TNA World Heavyweight Championship > IMPACT World Heavyweight Championship


    Der Main Event war gut, wie die ganze Ausgabe.


    Der Aufbau für Turning Point wurde (erfolgeich) gestartet und ich bin bereits "pumped" das zu sehen. :)

  • Grundsolide Ausgabe (wenn man diesen Bravo-Müll sowie die Kommentatoren ignoriert) in welcher Moose mal wieder das Highlight ist.
    Schon krass, wie ein inoffizieller Titel nicht nur besser aussieht sondern (gefühlt) mehr Prestige hat...Hut ab Moose, weiter so!
    Callihan & Young könnte ich mir super als Tag Team vorstellen mit Shamrock als eine Art Manager. Sah cool aus!

  • Guter Report zu einer ordentlichen Impact-Ausgabe.


    Mir hat die Moose-Promo zwar inhaltlich gut gefallen, aber wie er sie vorgetragen hat, fand ich nicht wirklich überzeugend. Dieses ruhige, wohlüberlegte Sprechen, wie man es von EC3 zuletzt kannte, passt nicht zu ihm, finde ich.


    Dass Chris Bey nach seinem Sieg gegen Trey plötzlich auch ein Auge auf den World Title geworfen hat, fand ich interessant. Swann scheint jede Menge zu tun zu bekommen.


    Mal sehen, ob Tenille und Madison nächste Woche wirklich gut im Team harmonieren und dann am Turnier teilnehmen, oder ob Grace und Tenille doch noch ein Team bilden müssen, weil sie keine bessere Partnerin finden. Überhaupt bin ich gespannt, wie man auf 8 Teams kommen wird, nachdem Kylie Rae ja kurzfristig ersetzt werden muss.

  • Das erste Mal, dass ich Gott-Nostra widersprechen muss!
    Fand gerade die Art, wie er "vorgetragen" hat interessant. Control your Narrative. Er scheint nun alles zu kontrollieren, inklusive Temperament. ;)
    Aber das ist Ansichtsache. War schon "leblos", aber gerade nach dem Sieg über EC3 kaufe ich ihm diese ruhige Art ab. Er hat ja seinen "Schatz" wieder! :)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E