A N Z E I G E

IMPACT Wrestling Results vom 27.10.2020

  • IMPACT Wrestling Results vom 27.10.2020

    IMPACT Wrestling
    27.10.2020 (Getaped: ?.10.2020)
    Skyway Studios, Nashville, Tennessee
    Kommentatoren:Josh Mathews & Madison Rayne


    IMPACT World Championship Match
    Rich Swann (c) besiegt Eric Young (3:24)

    Hardcore Halloween Match
    Tommy Dreamer besiegt Brian Myers (11:43)

    Tag Team Match
    XXXL (Larry D & Acey Romero) besiegen Rascalz (Dez & Wentz) (6:04)

    Tag Team Match
    Kiera Hogan & Tasha Steelz besiegen Jordynne Grace & Alisha (8:29)


    #WhoShotBravo

    RIP John E Bravo
    ---------------------------------------------------------------------------------------------

    Die Show ist für alle User von IMPACT Plus kostenlos verfügbar:
    Hier der Browser-Link: [url=https://impactplus.tv/details/5c748277a6f547001c184c16[/url]

    "Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

    Einmal editiert, zuletzt von IInspiration Moose ()

  • A N Z E I G E
  • Das rematch war dünn. Hätte man besser für Turning Point aufgehoben, als so'n 3.5 Minuten Ding hinzulegen.


    Tommy Dreamer brauchte Hilfe von Swoggle für seinen Sieg. War relativ lahm das Match.


    Ich hätte ja lieber den XXXL King size Superplex ^^ mit Ring collapse gesehen. Es gab nur den Frogsplash.


    Hogan & Steelz vs. Grace & Alisha war gut. Letztere könnten ein gutes, gegensätzliches Team bilden, aber das wurde gleich verbo(o)ckt.


    Deonna Purrazzo's lawsuit war fast so deppert, wie Miz bei WWE. Ausser einer Andeutung von Evans, dass Su Yung etas mit dem Verschwinden von Kylie Rae zu tun haben könnte, gab es leider nichts neues. Zum Glück hat Deonna dann doch dem rematch zugestimmt und Su Yung dem Teiben ein Ende gesetzt mit Red Mist und Mandible Claws 8) Jo, jetzt hat IMPACT! auch wieder einen "Fiend". Bin froh, das Su Yung wieder da ist. :)


    Die Hochzeit verlief tatsächlich zunächst unspektakulär. Bis dann... tja, wer von euch war's!?:p

  • Wollte einen eigenen Thread öffnen, aber mir fallen jetzt keine Namen ein für eine Umfrage.:D Da es eine Comedy Sache ist wird es sicher Rosemary selber sein also eine Rosemary aus der Zukunft.8)

    "Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

  • Zum Glück hatte ich die Taschentücher schon bereit liegen - so tragisch ist eine Wrestling-Hochzeit ja noch nie geendet :( Dabei sah es erst so gut aus. R.I.P. John E. Bravo und mein Beileid an die trauernde Witwe. Inspektor Dreamer wird hoffentlich umgehend mit Unterstützung von Dr. H. Swoggle die Ermittlungen aufnehmen. Bin gespannt, wer als Täter überführt wird. Hernandez wird nächste Woche wohl als erstes ins Verhör genommen.


    Der Anwalts-Angle bei den KO's war wohl auch ein Seitenhieb gegen Jarrett und dessen Anwälte. War von D'Amore und Deonnas's Anwalt ganz amüsant umgesetzt, aber gut dass es nächste Woche trotzdem gleich zum Re-Match kommt. Ich hoffe, dass sich Kylie Rae dann wieder blicken lässt und alles Teil der Storyline war.


    Rich Swann bekommt keine wirkliche Zeit zum Feiern. Ob sich EY mit dieser erneuten Niederlage abfinden wird, bleibt wohl fraglich. Und dazu bringen sich auch noch Moose sowie Sami/Shamrock in Position für ein Titlematch. Ob Eddie Edwards auch noch ein Wörtchen mitsprechen will, wird sich wohl nächste Woche zeigen. Und auch Willie Mack wird sich womöglich nicht mit seiner Rolle als "Sidekick" abfinden. Also einiges los im Rennen um den World Title.


    The North bekommen es wohl erst einmal mit den Good Brothers zu tun, wobei auch XXXL nach dem Sieg gegen die Rascalz im "Gespräch" mit den MCMG deutlich gemacht haben, dass sie nun auch ins Titelrennen einsteigen wollen. We die Verletzung von Shelley genutzt wurde, um XXXL noch etwas mehr Heat zu bringen, hat mir gefallen. Bedauerlich ist dagegen die erneute Niederlage der Rascalz, die sich damit wohl endgültig aus dem Titelgeschehen verabschieden können.


    Das Womens-TT-Match hat die Rückker der Womens-TT-Title schon ganz ordentlich gehypt. Kiera und Tasha muss man wohl wirklich auf der Rechnung haben, aber auch Jordynne ist mit der passenden Partnerin eine Kandidatin für den Sieg. Alisha wird das aber wohl nicht werden - mal sehen, ob Jordynne ihre frühere TT-Partnerin aus den Indys fragen wird. Wer mit Tenille teamen möchte, wird aber ebenfalls interessant.


    Das Hardcore Halloween Match ging etwas zu lang, der Swoggle aus der Tonne war auch ziemlich offensichtlich, aber wenn Myers darauf die passende Antwort gibt, schadet ihm das auch nicht.


    Das Interview mit Rhino und Heath fand ich auch interessant. Mal sehen, ob Heath nächste Woche trotz seiner Verletzung den gewünschten Vertrag bekommt.


    Von den Matches her war das nichts besonderes, trotzdem eine ganz kurzweilige Ausgabe. Nach BfG hätte es gerne noch etwas mehr sein können, aber immerhin zeichnet sich schon deutlich ab, wohin die Reise in den einzelnen Divisions gehen wird.

  • Opening Brawl inkl. Match um den World Title fand ich ok, aber da kommt sicher noch ein längeres Match (Falls Count Anywhere?), das Swann für sich entscheiden sollte.


    Dreamer/Myers war halt da, das Ende war halt auch etwas komisch. Hat man Swoggle eigentlich einen Vertrag gegeben bzw. dieser einen unterschrieben?


    XXXL langsam als Contender aufbauen kann man machen, aber ich wüsste nicht, gegen wen die ran sollen. MCMG haben also wahrscheinlich doch verletzungsbedingt die Titel verloren. Vielleicht macht man dann North vs Good Brothers vs MCMG und dann MCMG vs XXXL? Kann ich mir am ehesten vorstellen.


    Langsam Swann/Moose für Hard to Kill aufbauen, in dem die Titel vereinigt werden, kann man auch machen und Callihan oder Shamrock dürften danach oder davor auch noch gegen Swann ran. Callihan/Swann kann man immer machen, Mack vs Moose als Übergang für Moose/Swann ist auch ok.


    Kann man Alisha nicht irgendwie als Valet für Edwards bringen? Dauerhaft, versteht sich... selten eine so anstrengende Dame gesehen - hat fast schon Katie Forbes-Level. Grace dürfte noch irgendwie 2 Wochen lang mit anderen Damen teamen, ehe sie dann ne passende Partnerin findet. Hoffe, dass Grace dann auch die Tag Titles bekommt - auch wenns alleine sein sollte. Kiera Hogan und Tasha Steelz hingegen sind solide Heels, die auch als erste Titelträgerinnen passen.


    Deonna nochmal gegen Su Yung mit BARRISTER (!!!) Evans ist auch ok, wobei ich da auf eine Titelverteidigung hoffe.


    Hatte so viel Bock auf die Hochzeit, aber das war irgendwie antiklimatisch. Bis auf das Ende - hat da Dreamer echt den Smithers gemacht? :lol:


    Fazit: Okaye Ausgabe, die eher für Storyzwecke denn für das In-Ring tauglich war.

    Schwarz und Weiß bis in den Tod!
    Cyboards „Edge“ - against all posts stupid
    Cupsieger 2018 - ich war dabei!
    FCK TRLLS!
    Liebhaber schlechter Wortspiele

  • Es gibt noch ein Tapings mitte nächste Monats und dann war es das für 2020. Bin gespannt wie es mit Sami und Ethan weitergehen wird, und ob es Anzeichen auf Verlängerung oder Abschied geben wird.


    Edit : Der Anwalt wird gespielt von RD Evans


    "RD Evans, the writer who famously walked out on WWE during the 2019 Hall Of Fame ceremony, made an appearance on tonight’s Impact Wrestling. Evans appeared on tonight’s episode as the lawyer (calling himself a barrister, specifically) for Deonna Purrazzo. Purrazzo was angry that she lost the Impact Knockouts Title to Su Yung at Bound For Glory and secured Evans as legal representation to try and force Impact to strip Su Yung of the title and give it back to Purrazzo.


    Evans signed with Impact in October of last year and has been a part of the creative team since"


    The person who wrote the big wedding on tonight’s episode of Impact Wrestling between Rosemary and John E. Bravo has been revealed according to a new report. PWInsider reports that the segment was written by RD Evans, who as previously reported appeared on the show as Deonna Purrazzo’s barrister.


    – While you’d be forgiven for thinking that Tommy Dreamer’s lenghty “NOOOOO!” after John E. Bravo was shot and (presumably) killed at the end of the show was a Star Wars callback, the site reports that it was actually an homage to Bruce Campbell’s famous moment at the end of Evil Dead 2.


    411mania

    "Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

    Einmal editiert, zuletzt von IInspiration Moose ()

  • Zitat

    Original geschrieben von Nostrademon:
    Wer mit Tenille teamen möchte, wird aber ebenfalls interessant.


    So wie sich Jordynne und Tenille vor der Tür gemustert haben, gehe ich fast davon aus, dass die beiden ein Team formen werden - ob jetzt willentlich oder eher unabsichtlich/gezwungenermaßen.


    Ansonsten: Solide Show. Aber Who shot John E. Bravo?
    Und natürlich die Frage, ob es überhaupt Bravo sein sollte, der erschossen wird, oder ob man jemand anderen beseitigen wollte (Father James Mitchell z. B.).

  • Da das meiste, was ich selbst erwähnen wollte erwähnt worden ist, werde ich euch mit meinem meinen Liebling "auf die Nerven gehen", wie ich es einst mit Rohit Raju tat:


    Tasha Steelz!
    Hat diese Woche jemand darauf geachtet, wie sauber diese Frau im Ring workt?
    Selling, Moves, Geschwindigkeit und Ausführung von jedem einzelnen Schlag bzw grappling Move! Aber genug davon, ich hoffe, ihr kommt selbst drauf! ;)


    Ich gehe auch sehr stark vom Team Grace/Dashwood aus.
    Ähnlich wie Hogan/Steelz die heißesten Anwärter auf die Knockouts Tagteam Titles!


    Solide Show, der Kritikpunkt, dass im Ring nicht viel passierte, kann ich so nicht teilen.
    Gerade nach einem PPV sollten neue Fehden eingeleitet werden bzw die bestehende Fehden und Stories fortgeführt werden. Das ist meiner Meinung nach passiert, auch, wenn mir nicht alles gefallen hat. John E. Bravos"Tod" passt mir überhaupt nicht... Hoffentlich bedeutet es nicht, dass wir ihn nicht mehr On-Air sehen werden! Fand ihn schon als Ref sehr charismatisch. Für die, die es nicht wissen, er ist eigentlich ein (gut ausgebildeter) Wrestler der oft bei BCW im Ring stand. Border City Wrestling ist ja die Promotion von Scott D'amore, die einige Talente geschmiedet und groß raus gebracht hat! Can-Am Dojo, wo eben Bravo mit Wrestler ausbildet.

  • Seit längerer Zeit mal wieder reingeschaut ... Rick Swann vs Eric Young um den großen Titel ist erst mal ... gewöhnungsbedürftig. Auch wenn es nicht der große schwere Titel ist.


    Bei den Tag Teams und Stables bin ich raus, das kann ich nicht bewerten.
    Su Yung gegen Deonna auch gewöhnungsbedürftig. ^^


    Die Hochzeit mit dem sprichwörtlichen Knaller am Ende war dann herrlich schräg. Das interessiert mich jetzt schon mal!

  • Zitat

    Original geschrieben von EC3:
    Wollte einen eigenen Thread öffnen, aber mir fallen jetzt keine Namen ein für eine Umfrage.:D Da es eine Comedy Sache ist wird es sicher Rosemary selber sein also eine Rosemary aus der Zukunft.8)


    Habe gehört, dass RD EVans nen guten Draht zu Archibald Peck hat. Da wäre eine Time Travel Story Line sogar im Rahmen des Möglichen ;)

    Wrestling: AAW, NXT, CHI
    Fussball: 1. FC Heidenheim 1846, Bayer Leverkusen, Wolverhampton Wanderers, Celtic Glasgow
    American Football: Michgan Wolverines, Detroit Lions
    Hockey: Detroit Red Wings, AEV
    Basketball: Detroit Pistons
    Baseball: Detroit Tigers

  • Gut, bin wieder raus. Hatte ja vor / während / nach Slammiversary Hoffnung aber leider konnte man das Level nicht halten. Schade.

  • Zitat

    Original geschrieben von Sheldon Cooper:
    Habe gehört, dass RD EVans nen guten Draht zu Archibald Peck hat. Da wäre eine Time Travel Story Line sogar im Rahmen des Möglichen ;)

    Aber nur, wenn der/die Täter/in mit nem DeLorean kommt!

    Schwarz und Weiß bis in den Tod!
    Cyboards „Edge“ - against all posts stupid
    Cupsieger 2018 - ich war dabei!
    FCK TRLLS!
    Liebhaber schlechter Wortspiele

  • It's gonna be a wrestling murder mystery! Wie lustig war denn das? :megalol: Wird Dreamer jetzt die Rolle des Detectives übernehmen? Das beste Kostüm geht an XXXL als Nasty Boys.

    This earth is not your place. The pale skin is on your face. If you step inside with me you will see a king. He aint dead. He is Jeff. Don't wanna hear your big mouth talk in my world!

  • Kurz und knapp: Herrliche Ausgabe, hat Spaß gemacht.


    Women´s Tag Team Title sind auch überfällig. Ich bin ehrlich gesagt dafür das Kiera und Tasha das Ding holen, wobei die Kombination aus Taya und Rosemary auch genial ist.


    Was mir misfallen hat ist mal wieder das Tommy Dreamer Match, ich mag ihn und sehe ihn auch gerne, aber ich brauche ihn im Ring einfach nicht mehr.


    Die Hochzeit war dann bis zum Ende hin sehr unspektakulär, hat dann aber mit der Ermordung von John E. Bravo irgendwie gezündet, wenn man das alles nicht ganz so ernst nimmt. Besteht eigentlich die Möglichkeit für Undead John E. Bravo? Ansonsten hat man ja einen der coolsten Charaktere der letzten Jahre jetzt beendet. Die Rolle hat viel zu wenig Lob bekommen, obwohl er ja eigentlich seit langer Zeit konstant abliefert. Schon damals als geheimer Ref für Johnny Impact. Bin mal gespannt wie man das auflöst und wie man die Wrestler und ihre Motive dahinter verfolgt. Großartig finde ich übrigens auch Hernandez, super unterhaltsam seit der Armdrücker Geschichte mit Rhino.


    Und die Rascalz Niederlage gefällt mir auch nicht so gut.


    Ansonsten wie immer alles unterhaltsam, das Wrestling an und für sich kam zu kurz und war nichts besonderes, in einer Weeklie sehe ich da aber auch mal gerne darüber hinweg. Daumen hoch!


    R.I.P. John E Bravo

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E