A N Z E I G E

WWE Survivor Series 2020 Card Thread - Sechs Matches bestätigt!

  • A N Z E I G E
  • Also ich freue mich schon auf Randy Orton gegen Roman Reigns.


    Die Match Paarung gab es beim PPV nicht so häufig und auch die Möglichkeit eines Cash In von Miz besteht.


    Asuka gegen Banks gab es bei einem PPV als Face gegen Face Konstellation auch nicht so häufig.


    Und der Rest bringt ordentliche bis gute Wrestling Action.


    Gerade bei den Elimination Matches gibt es gerne Finisher Schlachten oder ein Wrestler wird extrem gepusht und macht sie alle platt. ^^
    Auch immer unterhaltsam , wenn Team Mitglieder uneinig sind. ^^


    Ich sehe Survivor Series recht gerne, da die Wrestling Action im Mittelpunkt steht statt Storylines Fortführung.

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Zitat

    Original geschrieben von Mantaur:
    Asuka und Sasha haben bei der Series wirklich erst ihr 3.PPV-Match, also in den letzten 4 Monaten. Auch unter Einbezug der 2 Titlematches bei RAW nach den jeweiligen PPVs, ist es wirklich eine frische Paarung.


    Frisch ist an der Paarung, das Banks nun als Face agiert und nicht als Heel.


    Beim Face gegen Face ist die Match Entwicklung eine komplett andere.

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Zitat

    Original geschrieben von Guru-Kovac:
    Frisch ist an der Paarung, das Banks nun als Face agiert und nicht als Heel.


    Beim Face gegen Face ist die Match Entwicklung eine komplett andere.


    Who cares, zumal Sasha weiter wie ein Heel wirkt und der Matchausgang vollkommen egal ist und keinen Einfluss auf irgendwas hat.

  • Also ob Match Ausgänge im Allgemeinen relevant sind.
    Gibt Wrestler, die ein Karriere Match verloren haben und einige Monate später sind sie wieder in den Ring gestiegen. oder Wrestler verliert einige Titel Matches und bekommt trotzdem noch ein weiteres Titel Match.


    Schaue Wrestling an wegen der Match Qualität an und nicht wegen den tollen Storylines Entwicklungen.
    Beim Wrestling geht es nur um das Momentum.
    Vieles ist einfach nur Momentaufnahme.
    Miz hatte im Single Bereich in diesem Jahr nix gerissen und kann jetzt wahrscheinlich wieder WWE Champion werden.

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Zitat

    Original geschrieben von Seppel0808:
    Bisher reißt einen diese Card nicht vom Hocker


    Absolut nicht, selbst wenn einige Paarungen ganz interessant klingen, so ganz ohne Hintergrundgeschichte wirkt das ganze extrem lieblos zusammengeschustert. Und quast direkt nach dem Draft so eine Show zu bringen ist ein sehr unglücklich gewählter Zeitpunkt. Auf Orton gegen Reigns bin ich gespannt, der Rest könnte belangloser kaum sein.

    R&S Kick A**

    ManCity verkündet bei Raw die Verpflichtung von Ronaldo, plötzlich erscheint im Simulcast bei Nitro ManU. Dank an A.Maximus!

  • Zitat

    Original geschrieben von Skyclad:
    Die Series ist mittlerweile einer der schlechtesten PPVs. Man spult jährlich das gleiche Programm ab, hypt die Belanglosigkeit in den Himmel und vergisst, dass einem als Fan eigentlich scheißegal ist, ob RAW oder SD gewinnt, wenn es um nichts geht.


    Es geht um Brand Supremacy.

  • Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Women's Divisions beider Brands wieder vermehrt in Richtung Diva-Puppen geht, wenn z.B. in Team Raw der Damen so Figuren wie Lana, Mandy und Dana und bei Team SD Bianca vertreten sind. Und mit Nia eine Botch-Machine und mit Baszler ein Charisma-Vakuum.


    Asuka hält zwar den Titel aber irgendwie ist sie derzeit null präsent für mich in den Shows und gefühlt räumt man halt Nia, Shayna, Lana, Mandy und Dana mehr On Air-Time ein als der Championess. Aber auch insgesamt fühlt sich die Division derzeit in beiden Brands tot an. Es fehlen halt eine Becky Lynch oder eine Charlotte (nicht, dass ich sie vermissen würde) oder ähnliche charismatiche Damen, die man zu neuen Division-Leadern aufbauen könnte.

  • Zitat

    Original geschrieben von Kobe Bryant:
    Es geht um Brand Supremacy.

    Dann kann man Bragging Rights auch reaktivieren. Fände ich übrigens irgendwie ohnehin cooler, da ich diese PPVs (warens 2 oder doch nur einer?) ganz gut fand.

    Schwarz und Weiß bis in den Tod!
    Cyboards „Edge“ - against all posts stupid
    Cupsieger 2018 - ich war dabei!
    FCK TRLLS!
    Liebhaber schlechter Wortspiele

  • Zitat

    Original geschrieben von Kobe Bryant:
    Es geht um Brand Supremacy.


    Die überhaupt nichts greifbares ist und schon nach 3 Tagen komplett vergessen. Ok, seien wir fair, vielleicht wird das Ergebnis nochmal bei Smackdown erwähnt aber eigentlich erinnert sich schon nach NXT keiner mehr an die Series.
    Die WWE konnte nicht mal aus der WCW/ECW Invasion was halbwegs gescheites machen wie soll man dass dann mit 2 eigenen Sendungen, deren Roster erst vor ein paar Tagen zusammengestellt wurden, hinbekommen.

    R&S Kick A**

    ManCity verkündet bei Raw die Verpflichtung von Ronaldo, plötzlich erscheint im Simulcast bei Nitro ManU. Dank an A.Maximus!

  • Zitat

    Original geschrieben von Catchpool:
    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Women's Divisions beider Brands wieder vermehrt in Richtung Diva-Puppen geht, wenn z.B. in Team Raw der Damen so Figuren wie Lana, Mandy und Dana und bei Team SD Bianca vertreten sind.

    ist schon ein großes Stück, Bianca in dieselbe Kategorie zu stecken.

  • Zitat

    Original geschrieben von Catchpool:
    Vielleicht kann sie mehr, aber vom Gimmick her ist sie schon ziemlich diva-haft und nervig.


    Sie ist schwarz und in der WWE muss Sie daher unbedingt den gängigen Klischees und Vorurteilen entsprechen. Man kann froh sein dass Sie nicht gezwungen wird mit einer Wassermelone unterm Arm zum Ring zu kommen. Gott bewahre dass mal eine schwarze Wrestlerin in Stamford ein ernsthaftes Gimmick bekommt.

    R&S Kick A**

    ManCity verkündet bei Raw die Verpflichtung von Ronaldo, plötzlich erscheint im Simulcast bei Nitro ManU. Dank an A.Maximus!

  • Zitat

    Original geschrieben von Eden H.:
    Sie ist schwarz und in der WWE muss Sie daher unbedingt den gängigen Klischees und Vorurteilen entsprechen. Man kann froh sein dass Sie nicht gezwungen wird mit einer Wassermelone unterm Arm zum Ring zu kommen. Gott bewahre dass mal eine schwarze Wrestlerin in Stamford ein ernsthaftes Gimmick bekommt.


    Jazz und Ember Moon fallen mir da spontan ein. Die angesprochene Bianca Belair bei NXT ebenfalls. Aber Eden, bleib halt einfach mal auf dem Teppich.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E