A N Z E I G E

WWE Survivor Series 2020 Card Thread - Sechs Matches bestätigt!

  • Zitat

    Original geschrieben von Skyline:
    Oder man baut bei der Series, Undertakers WM Gegner auf. Wenn er angegriffen wird, ganz gleich von wem, wird er sich rächen wollen.


    Das schliesse ich nicht aus bzw. gehe fast davon aus. Was aber für einen Abschied spricht, ist das Interview mit Austin im Anschluss. Wäre doch antiklimatisch wenn man auf den Angreifer/Herausforderer nicht eingeht. Persönlich würde ich mir wünschen, wenn der Taker zuerst einen emotionalen Abschied samt Weggefährten erhält und im Anschluss zerstört wird von jemanden. Ein dramatischer Abgang wäre etwas ganz neues.

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von Tomatensaft:
    Nein. Miz kann nur in seinem Brand eincashen., sollte nach Jahren der Regel eigentlich jeder mittlerweile verstanden haben.


    Aha... so wie der Raw-Superstar Edge gegen den Smackdown-Superstar Undertaker seinen Koffer eingelöst hat? Hast anscheinend die Regel selber nicht verstanden. ;)


    Fakt ist, dass es eigentlich egal ist, was es für "Regeln" gibt. Die WWE kann sich das so hinbiegen wie sie möchte.

  • Zitat

    Original geschrieben von Tomatensaft:
    Nein. Miz kann nur in seinem Brand eincashen., sollte nach Jahren der Regel eigentlich jeder mittlerweile verstanden haben.


    dann hat man wohl die Regeln verändert..
    da es nur noch einen Koffer gibt, hies es immer, das der Money in the Bank Koffer vom Kofferhalter ,zu jedem Zeitpunkt seiner Wahl ,innerhalb eines Jahres für ein Wold -Titel-Match eingelöst werden kann


    es ist zwar eh unwahrscheinlich, deswegen eben auch ehr eine rein hypothetische Frage


    aber würde eben ein Cash in das Champion vs. Champion Non-Title Match zu einen Titel Match machen? oder eben nicht?

  • Der Street Fight beim Summer Slam 91 war auch genial, eigentlich ein Match ohne Regeln das aber sehr streng geregelt wurde. ^^


    Die Series ist ja schon heute Nacht, die paar Wochen sind aber schnell vorbeigegangen, Was glaubt ihr wer den Raw vs. Smackdown Wettkampf gewinnt? Es gibt 6 Matches, wenn man mal den Kickoff weglässt, ich tippe auf ein 3:3, Fox wird wohl nicht zulassen das Smackdown verliert,

    R&S Kick A**

    ManCity verkündet bei Raw die Verpflichtung von Ronaldo, plötzlich erscheint im Simulcast bei Nitro ManU. Dank an A.Maximus!

  • Zitat

    Original geschrieben von TheGermanMessiah:
    Steel Cage Match bei Money in the Bank PPV 2019, zwischen The Miz vs. Shane McMahon

    soweit ich weiß war das aber korrekt wie das da abgelaufen ist. Die Seile sind sozusagen die Barriere zwischen Ring und Nicht-Ring, Pins und Submissions müssen innerhalb des Rings geschehen, d.h. sobald ein Körperteil die Seile berührt oder unter den Seilen ist, kann kein Fall erfolgen. Einzige Ausnahme wäre dann natürlich Falls Count Anywhere, was ja aber Steel Cages und in der Regel Hell in Cells eben nicht sind.


    Das ist aber nicht zu verwechseln mit Rope Breaks, dessen Regel besagt, dass sobald ein Wrestler die Seile berührt, der Gegner ihn nicht anfassen darf. Diese Regel gibt es aber nur in normalen Matches mit DQ. In No DQ Matches dann natürlich nicht, aber wie gesagt müssen da die Falls trotzdem innerhalb des Ringes geschehen, Submission Moves können aber nicht unterbrochen werden.


    Das sind so Regeln die irgendwie fast alle missverstehen, sogar Michael Cole hat das im besagtem Match nicht kapiert.

  • Zitat

    Original geschrieben von Dakaay:
    soweit ich weiß war das aber korrekt wie das da abgelaufen ist. Die Seile sind sozusagen die Barriere zwischen Ring und Nicht-Ring, Pins und Submissions müssen innerhalb des Rings geschehen, d.h. sobald ein Körperteil die Seile berührt oder unter den Seilen ist, kann kein Fall erfolgen. Einzige Ausnahme wäre dann natürlich Falls Count Anywhere, was ja aber Steel Cages und in der Regel Hell in Cells eben nicht sind.


    Das ist aber nicht zu verwechseln mit Rope Breaks, dessen Regel besagt, dass sobald ein Wrestler die Seile berührt, der Gegner ihn nicht anfassen darf. Diese Regel gibt es aber nur in normalen Matches mit DQ. In No DQ Matches dann natürlich nicht, aber wie gesagt müssen da die Falls trotzdem innerhalb des Ringes geschehen, Submission Moves können aber nicht unterbrochen werden.


    Das sind so Regeln die irgendwie fast alle missverstehen, sogar Michael Cole hat das im besagtem Match nicht kapiert.


    Das wird aber ja trotzdem immer so gedreht, wie man es gerade braucht. Das Hell In A Cell zwischen Jericho und HHH endete außerhalb des Käfigs durch Pin. Gut, jetzt könnte man argumentieren, dass es auf dem Dach war und somit wieder innerhalb der Seile, nur eben oben drüber, aber so viele Gedanken macht sich WWE nicht - und vermutlich auch keine andere Promotion; ich erinnere nur an die Cage-Wirrwarrs der WCW, wo man wirklich alle möglichen beknackten Regeln hatte, die man innerhalb des Matches dann über den Haufen warf.


    In der Chamber gab es in der Vergangenheit auch Falls außerhalb des Rings (ohne Garantie: Big Daddy V und Great Khali). Triple H hat in einer anderen den Rope Break für sich genutzt. Also so ne richtig klare Linie gibt es da einfach nicht.

    Alles was hier drüber steht, ist nur meine subjektive Meinung, also reg dich nicht zu sehr auf. Auch du darfst eine eigene Meinung haben und der Meinung sein, dass meine Meinung Müll ist.

  • kann ja sein, dass es in ein paar Hell in Cell Matches die Falls Count Anywhere Regel gegeben hat (in früheren WWE Games gab es das auch soviel ich weiß). EC war zumindest anfangst auch FCA. Weiß nicht ob es sich mittlerweile geändert hat.


    Problematisch wird's dann, wenn FCA und "Rope Breaks" im selben Match geschehen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E