A N Z E I G E

[NB] WWE Hell in a Cell Report vom 25.10.2020

  • WWE Hell in a Cell 2020 Report vom 25.10.2020

    WWE Hell in a Cell 2020
    25.10.2020
    Amway Center - Orlando, Florida, USA
    Expert Panel: Charly Caruso, Jerry "The King" Lawler, Booker T, "Double J" Jeff Jarrett, Peter Rosenberg
    Kommentatoren: Michael Cole, Corey Graves, Samoa Joe, Byron Saxton, Tom Phillips

    Kickoff:

    WWE 24/7 Championship Match
    R-Truth © besiegt Drew Gulak via Pinfall in einem Jackknife cover

    Main Show:

    Michael Cole und Corey Graves begrüßen uns zur Show und gehen auf den Opener des PPVs ein. Wir sehen eine Zusammenfassung der Geschichte zwischen WWE Universal Champion Roman Reigns und seinem Cousin und Herausforderer Jey Uso.

    Hell in a Cell WWE Universal Championship "I Quit" Match
    Roman Reigns (w/ Paul Heyman) © besiegt Jey Uso via Stipulation - 29:10 Minuten

    Gegen Ende des Kampfes war Jey Uso völlig fertig. Er musste mehrere Spears und Schläge mit einem Lederriemen sowie zwei Drive-Bye's, einen davon mit der Treppe gegen seinen Kopf und gegen den Ringpfosten einstecken und lag regungslos im Ring. Reigns forderte ihn immer wieder auf aufzugeben und drohte über ihm stehend mit der Ringtreppe zuzuschlagen. Der Referee wollte das Match abbrechen, aber Reigns lies das nicht zu und beförderte den Ref aus dem Ring.
    Es kamen Adam Pearce, Jamie Noble und Refs zum Ring aber trauten sich nicht an Reigns ran. Als er kurz davor stand seinen Cousin mit der Treppe zu schlagen kam Jimmy Uso zum Ring gerannt und legte sich schützend über seinen Bruder. Er versuchte Roman ins Gewissen zu reden und es schien so als würde Reigns darauf eingehen. Er vergoß Tränen und reichte Jimmy die Hand nur um ihn in den Guillotine Choke zu nehmen. Jey gab, den Bruder schützend, auf und Reigns feierte verächtlich seinen Sieg.

    Vor dem Match bewirbt Elias noch sein neues Album und zieht in einem Lied über Jeff Hardy her.

    Singles Match
    Elias besiegt Jeff Hardy via DQ da Hardy Elias' Gitarre auf dessen Rücken zertrümmert - 07:48 Minuten

    Wir sehen einen Rückblick auf "Law & Otis" und Otis zählt bei Kayla noch einmal die Missetaten von The Miz auf und sagt, dass ihn das sehr, sehr sauer gemacht hat.

    WWE Money in the Bank Contract Match
    The Miz (w/ John Morrison) besiegt Otis (w/ Tucker) via Pinfall nachdem Tucker Otis den MitB-Koffer auf den Kopf schlägt - KOFFERWECHSEL! - 07:27 Minuten

    Nach einem Werbespot für Bonbons mit den SmackDown Tag Team Champions The Street Profits und dem "Nature Boy" Ric Flair sehen wir The Miz und John Morrison Backstage bei Kayla und sie feiern den Sieg von Miz. Er verspricht, dass er diesen Vertrag wie schon einmal erfolgreich einlösen wird. Die Zeit des WWE und des Universal Champion läuft aus.
    Tucker kommt vorbei und Kayla möchte von ihm wissen, wieso er das getan hat und er sagt, dass er die tragende Säule des Teams war. Dass er all die Jahre für Otis dagewesen ist. Dass er ihm Mandy Rose klar gemacht hat und Otis sich alleine nicht einmal die Schuhe zubinden kann.
    Otis kommt angerannt und verscheucht erst Miz und Morrison und prügelt sich dann mit Tucker, der davon läuft. Otis will ihm hinterher, wird aber daran gehindert.

    Wir sehen noch einmal die jüngste Geschichte zwischen Sasha Banks und Bayley aufbereitet.

    Hell in a Cell WWE SmackDown Women's Championship Match
    Sasha Banks besiegt Bayley © via Submission im Bank Statement. Bayley's Kopf war dabei in einem Stuhl eingeklemmt - TITELWECHSEL! - 26:29 Minuten

    Backstage sehen wir das Hurt Business bei Charly stehen und sie möchte von MVP wissen, wer sich der Herausforderung von Ali stellen wird und da Bobby Lashley in Ring Gear ist scheint es er zu sein. MVP möchte festhalten, dass Lashley der CEO ist der nicht einfach nur in die Schlacht geht, sondern die Schlacht anführt. Sie sind Geschäftsleute, aber keine gierigen Geschäftsleute auch wenn natürlich der Profit im Vordergrund steht. Ihr Geschäft ist es Schmerzen zu verbreiten.
    MVP nimmt Ali's Herausforderung an, fordert SLAPJACK heraus und erhöht noch den Einsatz. Es wird niemand am Ring sein und Lashley wird sogar noch seine United States Championship aufs Spiel setzen.

    WWE United States Championship Match
    Bobby Lashley © besiegt SLAPJACK via Submission im Hurt Lock - 03:50 Minuten

    Nach dem Match stürmt RETRIBUTION den Ring und attackiert Lashley, der sich aber zu wehren weiß. Die übrigen Mitglieder des Hurt Business eilen herbei und RETRIBUTION tritt geschlagen den Rückzug an.

    Noch einmal bekommen wir die Fehde zwischen Drew McIntyre und Randy Orton aufbereitet und wir sehen Batista, der im Videospiel Gears 5 als Skin zur Verfügung steht.

    Hell in a Cell WWE Championship Match
    Randy Orton besiegt Drew McIntyre © via Pinfall nach dem RKO - TITELWECHSEL! - 30:33 Minuten

    Mit einem triumphierenden Randy Orton und dem geschlagenen Drew McIntyre im Ring endet Hell in a Cell 2020.

    Ob 1., 2., 3. oder Regionalliga - Wir kommen immer wieder!

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • Dann wohl bald Fiend (Wyatt) vs. Orton was noch nie gute Matches waren oder Old Edge tritt um den Titel an. Brauche ich beides nicht. Auch sonst nichts groß dabei was Vorfreude auf die nächsten Wochen macht. Survivor Series, die seit Jahren sinnlos ist eigentlich auch der perfekte Zeitpunkt um eine WWE Pause einzulegen.


    Opener Kopie von CoC. Hat Jey Roman als Tribal Chief akzeptiert? Nein, nur wegen seines Bruders aufgegeben und damit Reigns gefailed.

  • Das "I Quit" Match war akkustisch interessanter als die eigentliche action. Bei SD müssen die Uso's wohl vor dem Tribal Chief knien - oder sie fliegen raus.


    Hardy's Gitarren-Smash alleine hat mir mehr gefallen, als das ganze "I Quit" Match. 8)


    MITB wandert zum nächsten Jobber. Bei Miz noch schlechter aufgehoben, als bei Otis.:nene: Soll er um die 24/7 Championship eincashen.


    Das SmackDown Women's Championship Match war gut. Fast TNA-Lockdown Knockouts Level. Gibt leider viel zu selten sowas in der WWE Women's Division.


    Slapjack wurde geslapt. Absulute Gurkentruppe die Retribution.:lol:


    Randy Orton's Sieg mit schönem RKO passt zur vsl. bevorstehenden Fehde gegen The Fiend bei WrestleMania. Darauf freue ich mich. :) Leider gab es noch keine "Sister Abigail" heute.

  • Zitat

    Original geschrieben von Sting's Bat:
    Das "I Quit" Match war akkustisch interessanter als die eigentliche action. Bei SD müssen die Uso's wohl vor dem Tribal Chief knien - oder sie fliegen raus.


    Was den Usos egal sein kann. Haben noch immer Rikishi und Naomi. Wenn sie vor Roman niederknien sind sie als Faces auch beerdigt und gehören ausgebuht. Bei vielen Familienmitgliedern ist man in der Regel froh wenn man sie gar nicht sehen muss.

  • Zitat

    Original geschrieben von EyeofLegend:
    Was den Usos egal sein kann. Haben noch immer Rikishi und Naomi. Wenn sie vor Roman niederknien sind sie als Faces auch beerdigt und gehören ausgebuht. Bei vielen Familienmitgliedern ist man in der Regel froh wenn man sie gar nicht sehen muss.



    Was bei den samoanischen Familien eher weniger der Fall ist. Denke mal das die Familienehre da weitaus größer ist wie in dem westlichen Ländern. Eher zu vergleichen mit den italienischen der sogar muslimischen Familien. Ich weiß wovon ich rede. Da ist ein einfacher Austritt, weil man noch wenige der Familienmitglieder hat, keine wirkliche Option. Und selbst diese wenigen Familienmitglieder reduzieren sich eher nur auf die Ehefrauen und Kinder, da auch die Eltern einen verstoßen, wenn man sich einigen Familientraditionen beugt. Alles natürlich trifft nur zu, wenn die Familie davon überhaupt wusste und Reigns nicht einen Alleingang unternahm. Aber davon ist nicht auszugehen, wenn man die letzten Szenen betrachtet.



    Hätte hier gerne als Überraschung, also einen Titelwechsel zu Jey, wenn auch nur bis zum nächsten SmackDown, gesehen. Hier hätte man viele Fans überraschen können und gleichzeitig hätte man einen langjährigen, verdienten Angestellten ehren können.


    Endlich hat Sasha den Belt. Und endlich hat ihn Bayley nicht mehr. Nuff said.


    Auch das Randy wich durchsetzen konnte gefällt mir. Jetzt also gegen Fiend oder Lee. Und dann bei Wrestlemania bekommt Edge seinen verdienten, wahrscheinlich letzten Titelrun.:thumbup:

  • Zitat

    Original geschrieben von BK Style:
    Was bei den samoanischen Familien eher weniger der Fall ist. Denke mal das die Familienehre da weitaus größer ist wie in dem westlichen Ländern. Eher zu vergleichen mit den italienischen der sogar muslimischen Familien. Ich weiß wovon ich rede. Da ist ein einfacher Austritt, weil man noch wenige der Familienmitglieder hat, keine wirkliche Option. Und selbst diese wenigen Familienmitglieder reduzieren sich eher nur auf die Ehefrauen und Kinder, da auch die Eltern einen verstoßen, wenn man sich einigen Familientraditionen beugt. Alles natürlich trifft nur zu, wenn die Familie davon überhaupt wusste und Reigns nicht einen Alleingang unternahm. Aber davon ist nicht auszugehen, wenn man die letzten Szenen betrachtet.


    Als Zuschauer des WWE Produkt können einem als Fan die Familienverhältnisse egal sein. Ändert ja nichts am Produkt selbst. Wäre halt was anderes wenn Vince jemanden aus seiner Familie wirft und dann das Produkt beeinflusst.

  • Zitat

    Original geschrieben von EyeofLegend:
    Als Zuschauer des WWE Produkt können einem als Fan die Familienverhältnisse egal sein. Ändert ja nichts am Produkt selbst. Wäre halt was anderes wenn Vince jemanden aus seiner Familie wirft und dann das Produkt beeinflusst.


    Wenn die Story die Familie umschließt, ist es eben Teil der Story. Und Wrestling in Verbindung mit samoanischer Familie hat eine lange Tradition.

  • Zitat

    Original geschrieben von LordGangrel:
    Wenn die Story die Familie umschließt, ist es eben Teil der Story. Und Wrestling in Verbindung mit samoanischer Familie hat eine lange Tradition.


    Tradition die heutzutage kaum jemanden interessiert bzw. die Leute viele nicht kennen. Viele kannten selbst einen Sid nicht mehr als er noch mal gegen Heath Slater angetreten ist und der war nicht soooo ewig lange weg.

  • Die Anoai Familienstory ist mit das beste was die WWE seit Ewigkeiten hin bekommen hat. Insbesondere weil die Art wie man es im Ring darstellt mit der No-Fans Situation sehr gut umgeht.


    Mal gucken wie es nun weiter geht, aber am Ende der Reigns-Heel Saga sollte in meinen Augen tatsächlich Jey derjenige sein, der ihn rettet.

  • Zitat

    Original geschrieben von ButchertheFork:
    Die Anoai Familienstory ist mit das beste was die WWE seit Ewigkeiten hin bekommen hat. Insbesondere weil die Art wie man es im Ring darstellt mit der No-Fans Situation sehr gut umgeht.


    Mal gucken wie es nun weiter geht, aber am Ende der Reigns-Heel Saga sollte in meinen Augen tatsächlich Jey derjenige sein, der ihn rettet.


    Können Sie auch nur in so einer Situation machen.. das match würde sonst mit boring und bullshit chants begraben werden.

  • Zitat

    Original geschrieben von Akuji84:
    Können Sie auch nur in so einer Situation machen.. das match würde sonst mit boring und bullshit chants begraben werden.


    Ja gut, aber die Stumpfmaten hat man ja immer im Publikum bei der WWE. Die nehmen sich ja wichtig, weil sie alle so geil sind.

  • Zitat

    Original geschrieben von ButchertheFork:
    Ja gut, aber die Stumpfmaten hat man ja immer im Publikum bei der WWE. Die nehmen sich ja wichtig, weil sie alle so geil sind.


    Ich würde zwar nicht Boring rufen aber auch komplett gelangweilt dasitzen. Alle 3 PPV Roman Matches nach dem Turn für mich einfach nur langweilig und bin froh wenn er irgendwann wieder Face turnt und nicht mehr Matches bestreitet wo er die ganze Zeit Bla Bla Bla von sich gibt. Storytelling, ja ich weiß, bringt mir nix. Auch die Story für mich gegen bis vor wenigen Wochen völlig irrelevant Jey Uso nichts.

  • Zitat

    Original geschrieben von EyeofLegend:
    Ich würde zwar nicht Boring rufen aber auch komplett gelangweilt dasitzen. Alle 3 PPV Roman Matches nach dem Turn für mich einfach nur langweilig und bin froh wenn er irgendwann wieder Face turnt und nicht mehr Matches bestreitet wo er die ganze Zeit Bla Bla Bla von sich gibt. Storytelling, ja ich weiß, bringt mir nix. Auch die Story für mich gegen bis vor wenigen Wochen völlig irrelevant Jey Uso nichts.


    Echt ich glaube, dass deine Meinung zu der Story noch niemand hier gehört hat. Jetzt mal ernsthaft, was versprichst du dir davon die gleiche Aussage 10-20 Mal zu tätigen?

  • Miz mit dem Koffer... Wenn man jetzt was draus macht, super, ich will Miz wieder im MainEvent sehen... Gebt dem Jungen ein Mic, er macht den Rest...


    Wenn man Miz jetzt erfolglos eincashen lässt oder noch schlimmer, den Koffer wieder abnimmt, kann man ihn dann endgültig begraben...


    Ich hätte gerne eine Regentschaft der AWESOMENESS wieder!!!!!!!!!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E