A N Z E I G E

[NB] NXT Report vom 07.10.2020

  • AEW Dark Results vom 06.10.2020

    AEW Dark
    06.10.2020 (Getaped: 25.09.2020)
    Daily's Place, Jacksonville, Florida
    Kommentatoren: Excalibur, Ricky Starks & Taz


    Singles Match
    Brandi Rhodes (w/Dustin Rhodes) besiegt Kenzie Paige

    Tag Team Match
    The Jurassic Express (Jungle Boy/Luchasaurus) (w/Marko Stunt) besiegen Eric Watts/Ray Rosas

    Tag Team Match
    The Chaos Project (Luther/Serpentico) besiegen Anthony Bowens/Lee Johnson

    Singles Match
    Will Hobbs besiegt Ryzin

    Singles Match
    John Silver (w/Evil Uno) besiegt QT Marshall (w/Dustin Rhodes)

    Tag Team Match
    Brian Pillman Jr./Griff Garrison besiegen Cezar Bononi/David Ali

    [U]Singles Match

    Big Swole besiegt Skyler Moore

    Singles Match
    Matt Sydal besiegt Michael Nakazawa

    Singles Match
    Eddie Kingston besiegt M'Badu

    Singles Match
    Angelico (w/Jack Evans) besiegt Shawn Dean

    Tag Team Match
    The Lucha Brothers (Penta El Zero M/Rey Fenix) (w/Eddie Kingston) besiegen Joey Janela/Sonny Kiss


    NXT Results vom 07.10.2020

    NXT Live
    07.10.2020
    Capitol Wrestling Center, WWE Performance Center, Orlando, Florida
    Kommentatoren: Beth Phoenix, Vic Joseph & Wade Barrett


    [u]Singles Match

    Tommaso Ciampa besiegt Kushida durch DQ (10:52)

    Tag Team Match
    Drake Maverick/Killian Dain besiegen Ever-Rise (Chase Parker/Matt Martel) (4:02)

    Singles Match
    Austin Theory besiegt Leon Ruff (1:46)

    Singles Match
    Dexter Lumis besiegt Austin Theory (12:09)

    Singles Match
    Ridge Holland besiegt Danny Burch (2:04)

    Singles Match
    Shotzi Blackheart besiegt Xia Li (2:10)

    Tag Team Match
    Ember Moon/Rhea Ripley besiegen Dakota Kai/Raquel Gonzalez (11:49)


    NXT Report vom 07.10.2020

    NXT Live
    07.10.2020
    Capitol Wrestling Center, WWE Performance Center, Orlando, Florida
    Kommentatoren: Beth Phoenix, Vic Joseph & Wade Barrett


    NXT beginnt mit einem Rückblick auf NXT TakeOver 31. Die Kommentatoren begrüßen uns dann in der Halle und die Musik vom Tomasso Ciampa ertönt. Der Psycho Killer macht sich auf den Weg zum Ring. Er wird gleich auf KUSHIDA treffen. Die Beiden sind wohl vorhin schon Backstage aneinandergeraten, wie Vic Joseph uns mitteilt, woraufhin William Regal das Match festmachte.

    Single Match
    Tommaso Ciampa besiegt KUSHIDA via Disqualifikation, weil The Velveteen Dream ins Match eingriff und Tommaso Ciampa niederschlug [10:52]

    The Velveteen Dream kam zum Ring gestürmt und wollte KUSHIDA attackieren, als dieser Tommaso Ciampa im Hoverboard Lock hatte. KUSHIDA konnte dem Angriff ausweichen, was dazu führte, dass The Velveteen Dream Tommaso Ciampa traf. Der Ringrichter disqualifizierte KUSHIDA daraufhin. The Velveteen Dream und KUSHIDA brawlten und KUSHIDA konnte den Dream vertreiben. Die Ringsprecherin verkündete dann Tommaso Ciampas Sieg via DQ, dieser schien damit jedoch nicht zufrieden zu sein und blickte stinkig zur Rampe zu KUSHIDA.

    Nach einer kurzen Unterbrechung steht Ember Moon im Ring. Sie feierte bei TakeOver 31 ihr Comeback bei NXT und konfrontierte Io Shirai nach ihrem Sieg über Candice LeRae. Lang ist es hier, dass sie mit einem Mikrofon in der Hand bei NXT reden durfte. 14 Monate war sie isoliert und es nervte sie. Sie sieht, dass sich bei NXT viel geändert hat. In der Zeit hat sie sich viele Gedanken gemacht, sie ist Motorrad gefahren und hat sich selbst gefunden. Das klingt abgedroschen, aber sie lässt sich von keinem mehr sagen, was sie zu tun hat. Eines hat sich aber nicht geändert: sie ist heiß auf das Gold. Dies ruft die NXT Women's Championesse Io Shirai auf den Plan. Ihr Theme ertönt und die Japanerin kommt zum Ring. Ehe Io sich aber äußern kann, ertönt auch die Theme von Rhea Ripley. Sie bleibt auf der Rampe stehen und spricht zu den Kontrahentinnen im Ring. Sie mag die neue Einstellung von Ember Moon und denkt, dass sie durchaus einen Title Shot verdient. Plötzlich wird Rhea von hinten von Raquel Gonzalez niedergeschlagen, die gemeinsam mit Dakota Kai dann auf sie einschlägt. Ember Moon stürmt aus dem Ring und mischt im Brawl mit ehe ein Haufen Offizieller herausstürmt und sie trennt. Io Shirai guckt sich das Getümmel vom Ring aus an. Auch William Regal lässt sich blicken. Er sieht ja, dass die 4 scheinbar kämpfen wollen und setzt ein Tag Team Match an: Dakota Kai & Raquel Gonzalez vs. Rhea Ripley & Ember Moon im Main Event.

    Die Kameras fingen "Earlier Today" Drake Maverick ab, welcher gerade ankommt. Er wird gefragt, was in den letzten zwei Wochen so los war. Laut ihm haben er und Killian Dain das getan, was großartige Tag Teams tun. Sie haben eine gemeinsame Einzugsmusik besprochen, Tag Team Moves geprobt und so weiter. Killian Dain taucht hinter Drake Maverick auf und fragt diesen, was er da eigentlich gerade macht. Die beiden sind keine Freunde und erst recht kein Tag Team. Drake teilt Dain mit, dass sie aber heute ein Tag Team Match gegen Ever-Rise haben. Dain würde ihm am liebsten den Hals umdrehen und zieht wütend davon. Maverick wiederum freut sich total auf ihr Match.

    Ein Spot mit Shotzi Blackheart bewirbt den NXT Halloween Havoc Event am 28.10.2020.

    Io Shirai wird Backstage befragt, wieso sie im Gegensatz zu Ember Moon Rhea Ripley nicht gegen Raquel Gonzalez und Dakota Kai geholfen hat. Sie meint, dass die beiden nicht ihr Problem sind. Für sie geht es nur um die NXT Women's Championship.

    Es folgt ein kurzer Bilderrückblick auf NXT TakeOver 31 und den Geschehnissen nach dem Main Event mit Ridge Holland und Adam Cole. Adam Cole und die Undisputed ERA äußern sich nun zu der Geschichte. Vor wenigen Tagen erst hatte Cole doch alle darauf hingewiesen, dass man sich nicht mit ihnen anlegen sollte, doch Ridge Holland hat dieses Memo scheinbar nicht bekommen. Kyle O'Reilly entschuldigt sich beim Rest, dass er Finn Bálor nicht besiegen konnte, doch diese sprechen ihm Mut zu, es war eine bockstarke Performance. Adam Cole spricht im Anschluss Ridge Holland eine Warnung aus. Er hätte ihm die Rippen gebrochen, nun werden sie ihn brechen.

    Nun steht das Tag Team Match von Ever-Rise gegen Killian Dain & Drake Maverick an. Drake Maverick hat ein Einzugsvideo sowie ein neues Theme für die Beiden erstellen lassen, was Dain überhaupt nicht zusagt.

    Tag Team Match
    Drake Maverick & Killian Dain besiegen Ever-Rise via Pinfall an Chase Parker nach einer Powerbomb von Killian Dain gegen Drake Maverick auf einen ihrer Gegner [4:02]

    Nach dem Match möchte Maverick mit Dain feiern, doch dieser schaut ihn nur wütend an. Maverick beginnt zum Theme zu tanzen und fordert Dain auf, es ihm gleich zu tun, doch dieser streckt ihn erneut mit einem Faustschlag nieder. Dann schnappt er sich Maverick, schultert ihn und trägt ihn Backstage. Maverick feiert den Sieg dabei.

    Bei TakeOver 31 meldete sich Toni Storm per Videobotschaft zurück bei NXT. Es folgt nun ein Video über Toni Storm und ihre Vorbereitungen auf das Comeback. Sie hat die längste Auszeit ihrer Karriere hinter sich, doch all die Stille rund um Toni Storm hat sie so gewollt. Sie wollte allen Fokus auf sich richten und die neue Toni Storm ist eine Toni Storm, die wir alle noch nicht kennen.

    Johnny Gargano hat sich den Name Johnny TakeOver verdient, denn er hat bereits bei 20 TakeOver-Events im Ring gestanden. Er und seine Frau Candice gehen morgens mit dem Hund spazieren. Beide lecken noch ein wenig ihre Wunden von den Niederlagen bei TakeOver und sind der Meinung, dass sie Rematches verdient haben. Am Haus angekommen findet Candice vor der Tür einen neuen 65 Zoll Fernseher, der wohl von Indi Hartwell geschickt wurde. Johnny lästert erst über Indi, lobt diese dann aber als tolles Mädchen als er mitbekommt, dass der neue TV von ihr ist. Candice fragt sich, wieso sie ihnen den Fernseher geschickt hat, doch Johnny ist das egal, Hauptsache er hat einen neuen. Er trägt den Karton ins Haus und das Segment endet.

    Single Match
    Austin Theory besiegt Leon Ruff via Pinfall nach dem ATL [1:46]

    Austin Theory schnappt sich nach dem Sieg ein Mikrofon. Der Sieg heute zeigt, was er drauf hat, wenn er aufgewärmt ist. Letzte Woche hat Adam Cole ihn kalt erwischt. Heute würde er andere Saiten aufziehen, doch Cole sitzt ja Backstage mit seinen Jungs und hat die Rippen gebrochen. Doch lange Rede, kurzer Sinn, Austin Theory ist die Zukunft von NXT und da kann auch niemand etwas dran ändern.

    Die Musik von Dexter Lumis ertönt und nach drei langen Monaten Pause wegen einer Knöchelverletzung macht er sich auf den Weg zum Ring. Austin Theory ist etwas irritiert, doch er stimmt einem Match mit Lumis zu.

    Single Match
    Dexter Lumis besiegt Austin Theory via Referee Stoppage als Austin Theory im Kata Gatame das Bewusstsein verlor [12:19]

    Nach dem Match lässt Lumis von Theory ab. Aus dem Nichts schaltet Cameron Grimes plötzlich Dexter Lumis mit dem Cave-In aus. Wenn er ihm das nächste Mal eine Frage stellt, solle er gefälligst antworten, der Freak. Grimes verlässt zufrieden die Arena.

    Backstage wärmen Raquel Gonzalez und Dakota Kai sich für ihr Match auf. Rhea Ripley hat sich in ihr Business eingemischt und heute werden sie sich ihr ein für alle Male entledigen. Und Ember Moon müsse sich gefälligst hinter Dakota Kai einreihen, wenn es um einen Titleshot geht, und nicht ihr Comeback feiern und denken ihr gehört NXT.

    Gleich kriegen wir ein "Prime Target: NXT TakeOver Epilogue" zum TakeOver Titelmatch zwischen Finn Bálor und Kyle O'Reilly präsentiert.

    Cameron Grimes wird Backstage abgefangen und gefragt, wieso er gerade Dexter Lumis attackierte. Er betont nochmals, dass wenn er jemandem eine Frage stellt, derjenige ihm auch antworten muss. Er ist doch kein Freak. Egal ob es nun Ridge Holland oder Dexter Lumis sind, mit Cameron Grimes legt man sich nicht mal eben so an.

    Es folgt nun der Rückblick auf das NXT Titelmatch bei NXT TakeOver zwischen Herausforderer Kyle O'Reilly und NXT Champion Finn Bálor.

    Zu den Geschehnissen mit Ridge Holland und Adam Cole nach dem Match wird ersterer bei seiner Ankunft früher am Tag befragt. Letzte Woche hätte er noch keinen Mercedes besessen, diese Woche schon. Er könne Adam Cole dafür danken.

    Burger King sponsert einen Clip über Damien Priest. Der North American Champion steht nun bei MacKenzie Mitchell zum Interview bereit. Bevor er über die Titelverteidigung sprechen möchte, möchte er doch sicher über die After Party reden. Diese sei natürlich wie gewohnt großartig gewesen. Er hat versprochen bei TakeOver Johnny Gargano zu besiegen und das Versprechen gehalten. Nun ist er bereit für neue Herausforderer, ganz egal wer da nun folgen möchte.

    Single Match
    Ridge Holland besiegt Danny Burch via Pinfall nach dem Northern Grit [2:04]

    Nach dem Match setzt Holland sich seine Kappe auf und tritt dem am Boden liegenden Burch respektlos vor den Kopf. Burch lässt das nicht mit sich machen und attackiert Holland, der jedoch mit einigen Headbutts Burch niederstrecken kann. Burchs Partner Oney Lorcan stürmt den Ring und kann Holland mit einem Uppercut aus dem Ring befördern. Er kümmert sich um Danny Burch, was Ridge Holland jedoch dazu nutzt wieder in den Ring zu kommen und auch Oney Lorcan abzufertigen. Ein Haufen von Ringrichtern kommt hinzu und trennt die Kontrahenten, doch das ist lange nicht das Ende. Mit einem Suicide Dive kann Oney Lorcan Ridge Holland nochmal zu Boden bringen, doch dieser steht immer wieder auf. Wieder wird er von den Offiziellen aus dem Ring geleitet, doch ein erneuter Suicide Dive von Oney Lorcan folgt. Dieser scheint Ridge Holland endlich zu Boden zu bringen. Die Offiziellen haben die Streithähne nun endlich voneinander isoliert. Oney Lorcan kümmert sich wieder um Danny Burch.

    Wir sind wieder zu Hause bei den Garganos und Johnny bestaunt seinen neuen Fernseher. Er ruft Candice hinzu. Beim TV war noch ein USB-Stick mit Videomaterial dabei, was die Beiden sich nun gemeinsam ansehen. Das Material zeigt, wie oft Indi Hartwell in der Battle Royal zuletzt Candice LeRae geholfen hat. Johnny hat immer gesagt, dass Indi eine große Zukunft vor sich hat und Candice entgegnet, dass sie auch beginnt sie zu mögen.

    In einer weiteren Folge "Thatch as Thatch can" lehrt Timothy Thatcher uns die Kunst der Aufgabegriffe.

    Vor der Werbepause kam es bekanntlich zum Brawl zwischen Oney Lorcan und Ridge Holland. Beim zweiten Suicide Dive von Oney Lorcan hat sich Ridge Holland scheinbar schwerer verletzt als er Lorcan eigentlich fangen wollte, dann aber schmerzvoll schreiend zusammenbrach. Die Referees machten sofort das X-Zeichen und hielten Lorcan ab, weiter auf ihn einzuschlagen. Auf einer Trage wird Ridge Holland aus der Halle gebracht und erntet Applaus des Publikums. Er streckt den Daumen in die Höhe und die Kommentatoren wünschen ihm schnelle Genesung.

    Single Match
    Shotzi Blackheart besiegt Xia Li via Pinfall nach der Top Rope Senton [2:10]

    Nach dem Match kommt Boa zum Ring und überreicht Xia Li einen Brief. Gemeinsam verlassen die beiden Chinesen die Halle, während Shotzi ihren Sieg genießt.

    Tag Team Match
    Rhea Ripley & Ember Moon besiegen Dakota Kai & Raquel Gonzalez via Pinfall von Ember Moon an Dakota Kai nach der Eclipse [11:49]

    Ember Moon und Rhea Ripley feiern im Ring ihren Sieg. Nach ein paar Wiederholungen des Match-Finish schütteln sie sich die Hand im Ring und NXT geht für diese Woche zu Ende.

    Vielen Dank an KuuhDeeGraaaas für die Results inkl. Matchzeiten!

    Mächtiger FC Bayern München e.V./Sportverein Darmstadt 1898 e.V./Sportverein Eintracht Trier 05 e.V. uvm.
    i used to be a socialist, a sort of communist
    now i'm a pessimist and i don't care at all
    (The Real McKenzies - Pour Decisions/10,000 shots)

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • NXT Live
    07.10.2020
    Capitol Wrestling Center, WWE Performance Center, Orlando, Florida
    Kommentatoren: Beth Phoenix, Vic Joseph & Wade Barrett


    NXT beginnt mit einem Rückblick auf NXT TakeOver 31. Die Kommentatoren begrüßen uns dann in der Halle und die Musik vom Tomasso Ciampa ertönt. Der Psycho Killer macht sich auf den Weg zum Ring. Er wird gleich auf KUSHIDA treffen. Die Beiden sind wohl vorhin schon Backstage aneinandergeraten, wie Vic Joseph uns mitteilt, woraufhin William Regal das Match festmachte.


    Single Match
    Tommaso Ciampa besiegt KUSHIDA via Disqualifikation, weil The Velveteen Dream ins Match eingriff und Tommaso Ciampa niederschlug [10:52]


    The Velveteen Dream kam zum Ring gestürmt und wollte KUSHIDA attackieren, als dieser Tommaso Ciampa im Hoverboard Lock hatte. KUSHIDA konnte dem Angriff ausweichen, was dazu führte, dass The Velveteen Dream Tommaso Ciampa traf. Der Ringrichter disqualifizierte KUSHIDA daraufhin. The Velveteen Dream und KUSHIDA brawlten und KUSHIDA konnte den Dream vertreiben. Die Ringsprecherin verkündete dann Tommaso Ciampas Sieg via DQ, dieser schien damit jedoch nicht zufrieden zu sein und blickte stinkig zur Rampe zu KUSHIDA.


    Nach einer kurzen Unterbrechung steht Ember Moon im Ring. Sie feierte bei TakeOver 31 ihr Comeback bei NXT und konfrontierte Io Shirai nach ihrem Sieg über Candice LeRae. Lang ist es hier, dass sie mit einem Mikrofon in der Hand bei NXT reden durfte. 14 Monate war sie isoliert und es nervte sie. Sie sieht, dass sich bei NXT viel geändert hat. In der Zeit hat sie sich viele Gedanken gemacht, sie ist Motorrad gefahren und hat sich selbst gefunden. Das klingt abgedroschen, aber sie lässt sich von keinem mehr sagen, was sie zu tun hat. Eines hat sich aber nicht geändert: sie ist heiß auf das Gold. Dies ruft die NXT Women's Championesse Io Shirai auf den Plan. Ihr Theme ertönt und die Japanerin kommt zum Ring. Ehe Io sich aber äußern kann, ertönt auch die Theme von Rhea Ripley. Sie bleibt auf der Rampe stehen und spricht zu den Kontrahentinnen im Ring. Sie mag die neue Einstellung von Ember Moon und denkt, dass sie durchaus einen Title Shot verdient. Plötzlich wird Rhea von hinten von Raquel Gonzalez niedergeschlagen, die gemeinsam mit Dakota Kai dann auf sie einschlägt. Ember Moon stürmt aus dem Ring und mischt im Brawl mit ehe ein Haufen Offizieller herausstürmt und sie trennt. Io Shirai guckt sich das Getümmel vom Ring aus an. Auch William Regal lässt sich blicken. Er sieht ja, dass die 4 scheinbar kämpfen wollen und setzt ein Tag Team Match an: Dakota Kai & Raquel Gonzalez vs. Rhea Ripley & Ember Moon im Main Event.


    Die Kameras fingen "Earlier Today" Drake Maverick ab, welcher gerade ankommt. Er wird gefragt, was in den letzten zwei Wochen so los war. Laut ihm haben er und Killian Dain das getan, was großartige Tag Teams tun. Sie haben eine gemeinsame Einzugsmusik besprochen, Tag Team Moves geprobt und so weiter. Killian Dain taucht hinter Drake Maverick auf und fragt diesen, was er da eigentlich gerade macht. Die beiden sind keine Freunde und erst recht kein Tag Team. Drake teilt Dain mit, dass sie aber heute ein Tag Team Match gegen Ever-Rise haben. Dain würde ihm am liebsten den Hals umdrehen und zieht wütend davon. Maverick wiederum freut sich total auf ihr Match.


    Ein Spot mit Shotzi Blackheart bewirbt den NXT Halloween Havoc Event am 28.10.2020.


    Io Shirai wird Backstage befragt, wieso sie im Gegensatz zu Ember Moon Rhea Ripley nicht gegen Raquel Gonzalez und Dakota Kai geholfen hat. Sie meint, dass die beiden nicht ihr Problem sind. Für sie geht es nur um die NXT Women's Championship.


    Es folgt ein kurzer Bilderrückblick auf NXT TakeOver 31 und den Geschehnissen nach dem Main Event mit Ridge Holland und Adam Cole. Adam Cole und die Undisputed ERA äußern sich nun zu der Geschichte. Vor wenigen Tagen erst hatte Cole doch alle darauf hingewiesen, dass man sich nicht mit ihnen anlegen sollte, doch Ridge Holland hat dieses Memo scheinbar nicht bekommen. Kyle O'Reilly entschuldigt sich beim Rest, dass er Finn Bálor nicht besiegen konnte, doch diese sprechen ihm Mut zu, es war eine bockstarke Performance. Adam Cole spricht im Anschluss Ridge Holland eine Warnung aus. Er hätte ihm die Rippen gebrochen, nun werden sie ihn brechen.


    Nun steht das Tag Team Match von Ever-Rise gegen Killian Dain & Drake Maverick an. Drake Maverick hat ein Einzugsvideo sowie ein neues Theme für die Beiden erstellen lassen, was Dain überhaupt nicht zusagt.


    Tag Team Match
    Drake Maverick & Killian Dain besiegen Ever-Rise via Pinfall an Chase Parker nach einer Powerbomb von Killian Dain gegen Drake Maverick auf einen ihrer Gegner [4:02]


    Nach dem Match möchte Maverick mit Dain feiern, doch dieser schaut ihn nur wütend an. Maverick beginnt zum Theme zu tanzen und fordert Dain auf, es ihm gleich zu tun, doch dieser streckt ihn erneut mit einem Faustschlag nieder. Dann schnappt er sich Maverick, schultert ihn und trägt ihn Backstage. Maverick feiert den Sieg dabei.


    Bei TakeOver 31 meldete sich Toni Storm per Videobotschaft zurück bei NXT. Es folgt nun ein Video über Toni Storm und ihre Vorbereitungen auf das Comeback. Sie hat die längste Auszeit ihrer Karriere hinter sich, doch all die Stille rund um Toni Storm hat sie so gewollt. Sie wollte allen Fokus auf sich richten und die neue Toni Storm ist eine Toni Storm, die wir alle noch nicht kennen.


    Johnny Gargano hat sich den Name Johnny TakeOver verdient, denn er hat bereits bei 20 TakeOver-Events im Ring gestanden. Er und seine Frau Candice gehen morgens mit dem Hund spazieren. Beide lecken noch ein wenig ihre Wunden von den Niederlagen bei TakeOver und sind der Meinung, dass sie Rematches verdient haben. Am Haus angekommen findet Candice vor der Tür einen neuen 65 Zoll Fernseher, der wohl von Indi Hartwell geschickt wurde. Johnny lästert erst über Indi, lobt diese dann aber als tolles Mädchen als er mitbekommt, dass der neue TV von ihr ist. Candice fragt sich, wieso sie ihnen den Fernseher geschickt hat, doch Johnny ist das egal, Hauptsache er hat einen neuen. Er trägt den Karton ins Haus und das Segment endet.


    Single Match
    Austin Theory besiegt Leon Ruff via Pinfall nach dem ATL [1:46]


    Austin Theory schnappt sich nach dem Sieg ein Mikrofon. Der Sieg heute zeigt, was er drauf hat, wenn er aufgewärmt ist. Letzte Woche hat Adam Cole ihn kalt erwischt. Heute würde er andere Saiten aufziehen, doch Cole sitzt ja Backstage mit seinen Jungs und hat die Rippen gebrochen. Doch lange Rede, kurzer Sinn, Austin Theory ist die Zukunft von NXT und da kann auch niemand etwas dran ändern.


    Die Musik von Dexter Lumis ertönt und nach drei langen Monaten Pause wegen einer Knöchelverletzung macht er sich auf den Weg zum Ring. Austin Theory ist etwas irritiert, doch er stimmt einem Match mit Lumis zu.


    Single Match
    Dexter Lumis besiegt Austin Theory via Referee Stoppage als Austin Theory im Kata Gatame das Bewusstsein verlor [12:19]


    Nach dem Match lässt Lumis von Theory ab. Aus dem Nichts schaltet Cameron Grimes plötzlich Dexter Lumis mit dem Cave-In aus. Wenn er ihm das nächste Mal eine Frage stellt, solle er gefälligst antworten, der Freak. Grimes verlässt zufrieden die Arena.


    Backstage wärmen Raquel Gonzalez und Dakota Kai sich für ihr Match auf. Rhea Ripley hat sich in ihr Business eingemischt und heute werden sie sich ihr ein für alle Male entledigen. Und Ember Moon müsse sich gefälligst hinter Dakota Kai einreihen, wenn es um einen Titleshot geht, und nicht ihr Comeback feiern und denken ihr gehört NXT.


    Gleich kriegen wir ein "Prime Target: NXT TakeOver Epilogue" zum TakeOver Titelmatch zwischen Finn Bálor und Kyle O'Reilly präsentiert.


    Cameron Grimes wird Backstage abgefangen und gefragt, wieso er gerade Dexter Lumis attackierte. Er betont nochmals, dass wenn er jemandem eine Frage stellt, derjenige ihm auch antworten muss. Er ist doch kein Freak. Egal ob es nun Ridge Holland oder Dexter Lumis sind, mit Cameron Grimes legt man sich nicht mal eben so an.


    Es folgt nun der Rückblick auf das NXT Titelmatch bei NXT TakeOver zwischen Herausforderer Kyle O'Reilly und NXT Champion Finn Bálor.


    Zu den Geschehnissen mit Ridge Holland und Adam Cole nach dem Match wird ersterer bei seiner Ankunft früher am Tag befragt. Letzte Woche hätte er noch keinen Mercedes besessen, diese Woche schon. Er könne Adam Cole dafür danken.


    Burger King sponsert einen Clip über Damien Priest. Der North American Champion steht nun bei MacKenzie Mitchell zum Interview bereit. Bevor er über die Titelverteidigung sprechen möchte, möchte er doch sicher über die After Party reden. Diese sei natürlich wie gewohnt großartig gewesen. Er hat versprochen bei TakeOver Johnny Gargano zu besiegen und das Versprechen gehalten. Nun ist er bereit für neue Herausforderer, ganz egal wer da nun folgen möchte.


    Single Match
    Ridge Holland besiegt Danny Burch via Pinfall nach dem Northern Grit [2:04]


    Nach dem Match setzt Holland sich seine Kappe auf und tritt dem am Boden liegenden Burch respektlos vor den Kopf. Burch lässt das nicht mit sich machen und attackiert Holland, der jedoch mit einigen Headbutts Burch niederstrecken kann. Burchs Partner Oney Lorcan stürmt den Ring und kann Holland mit einem Uppercut aus dem Ring befördern. Er kümmert sich um Danny Burch, was Ridge Holland jedoch dazu nutzt wieder in den Ring zu kommen und auch Oney Lorcan abzufertigen. Ein Haufen von Ringrichtern kommt hinzu und trennt die Kontrahenten, doch das ist lange nicht das Ende. Mit einem Suicide Dive kann Oney Lorcan Ridge Holland nochmal zu Boden bringen, doch dieser steht immer wieder auf. Wieder wird er von den Offiziellen aus dem Ring geleitet, doch ein erneuter Suicide Dive von Oney Lorcan folgt. Dieser scheint Ridge Holland endlich zu Boden zu bringen. Die Offiziellen haben die Streithähne nun endlich voneinander isoliert. Oney Lorcan kümmert sich wieder um Danny Burch.


    Wir sind wieder zu Hause bei den Garganos und Johnny bestaunt seinen neuen Fernseher. Er ruft Candice hinzu. Beim TV war noch ein USB-Stick mit Videomaterial dabei, was die Beiden sich nun gemeinsam ansehen. Das Material zeigt, wie oft Indi Hartwell in der Battle Royal zuletzt Candice LeRae geholfen hat. Johnny hat immer gesagt, dass Indi eine große Zukunft vor sich hat und Candice entgegnet, dass sie auch beginnt sie zu mögen.


    In einer weiteren Folge "Thatch as Thatch can" lehrt Timothy Thatcher uns die Kunst der Aufgabegriffe.


    Vor der Werbepause kam es bekanntlich zum Brawl zwischen Oney Lorcan und Ridge Holland. Beim zweiten Suicide Dive von Oney Lorcan hat sich Ridge Holland scheinbar schwerer verletzt als er Lorcan eigentlich fangen wollte, dann aber schmerzvoll schreiend zusammenbrach. Die Referees machten sofort das X-Zeichen und hielten Lorcan ab, weiter auf ihn einzuschlagen. Auf einer Trage wird Ridge Holland aus der Halle gebracht und erntet Applaus des Publikums. Er streckt den Daumen in die Höhe und die Kommentatoren wünschen ihm schnelle Genesung.


    Single Match
    Shotzi Blackheart besiegt Xia Li via Pinfall nach der Top Rope Senton [2:10]


    Nach dem Match kommt Boa zum Ring und überreicht Xia Li einen Brief. Gemeinsam verlassen die beiden Chinesen die Halle, während Shotzi ihren Sieg genießt.


    Tag Team Match
    Rhea Ripley & Ember Moon besiegen Dakota Kai & Raquel Gonzalez via Pinfall von Ember Moon an Dakota Kai nach der Eclipse [11:49]


    Ember Moon und Rhea Ripley feiern im Ring ihren Sieg. Nach ein paar Wiederholungen des Match-Finish schütteln sie sich die Hand im Ring und NXT geht für diese Woche zu Ende.


    Vielen Dank an KuuhDeeGraaaas für die Results inkl. Matchzeiten!

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Hoffentlich turnt Ember in naher Zukunft Heel und bekommt dadurch mehr Profil.


    KUSHIDA vs. Ciampa mit DQ richtig gelöst, Dream hätte ich hier allerdings nicht gebraucht.


    Wieder ein paar typische Star Aufbau Matches. Xia Li hat wohl endlich mit der bevorstehenden Veränderung, befürchte nur es wird eine Chinesen Klischee Nummer.

  • -Die Geschichte um Drake ist zwar Geschmackssache aber mir gefällt sie


    -Kushida vs. Dream dachte ich ist vorbei mit dem Takeover Match


    -Lumis Comeback das beste was die letzten Wochen passiert ist, jetzt erst Grimes vernichten und dann mindestens Richtung NA Titel der Junge ist goldwert


    Weiß eigentlich jemand was mit Indu Cheer ist?

  • Zitat

    Original geschrieben von Hoffirwe:
    Weiß eigentlich jemand was mit Indu Cheer ist?


    Ich glaube kaum, dass man die beiden so schnell wieder bei NXT sehen wird, nachdem einer von beiden den Ausgang des großen NXT-Titel-Matches zwischen Cole und Lee in den sozialen Medien gespoilert hat.


    Weiß man schon irgendwas zur verletztung von Holland? habe da noch nichts gefunden. Das war endlich mal wieder so ein charakter, der bei mir direkt gezündet hat und den ich gerne ganz oben bei NXT gesehen hätten (im Gegensatz zu Karrion Kross zum Beispiel).

  • Zitat

    Original geschrieben von Samy InZayn:

    Weiß man schon irgendwas zur verletztung von Holland? habe da noch nichts gefunden. Das war endlich mal wieder so ein charakter, der bei mir direkt gezündet hat und den ich gerne ganz oben bei NXT gesehen hätten (im Gegensatz zu Karrion Kross zum Beispiel).


    Sehe ich auch so. Schöner stiffer Stil und er strahlt das auch aus. Und das alles ohne komische Grimasen zu schneiden und einer Dame im Beate Uhse-Outfit. :thumbup:

  • Bei Ridge Holland hatte ich schon in Normalgeschwindigkeit während des Brawls das Gefühl, dass da was nicht in Ordnung ist. Es sah so aus als hätte er Lorcan fangen sollen, dann brach er aber einfach zusammen und Lorcan schlug auf ihn ein. Das wirkte absolut nicht so gewollt. Wenn es - wie der PWInsider sagt - wirklich ein Fuß- oder Knöchelbruch ist, wäre das natürlich mehr als ärgerlich. Hätte eher was am Knie vermutet, aber ich bin ja auch kein Arzt.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Ciampa vs. KUSHIDA war gut und mit dem DQ Finish auch so gelöst, dass keinem von beiden geschadet wird. Allerdings habe ich zur Zeit einfach 0 Bock auf Velveteen Dream, die Fortsetzung der Fehde mit KUSHIDA hätte ich nicht gebraucht.


    Ember Moon wird ja immer nachgesagt schlechte Promos zu halten, dabei fand ich das jetzt gar nicht so verkehrt. Weiterer Verlauf des Segments dann auch in Ordnung, genauso wie Ios Desinteresse am Konflikt anderer.


    Maverick & Dain mit der üblichen Formel, aber irgendwie amüsant erzählt. Hin und wieder braucht es das, auch wenn das in der Form nun eher Main Roster Material ist. Die Tag Division bei NXT baut etwas ab und war mal ernster. Jetzt hat man Breezango als Champs und ein weiteres potentielles Comedy-Team in der Mache...


    Bei Cole bin ich mir weiterhin nicht schlüssig, ob wirklich Holland derjenige war, der ihn attackiert hat. Auch das Segment mit Holland im späteren Verlauf mit dem Mercedes ist für mich da kein eindeutiges Indiz. Wegen seiner Verletzung wird man da vermutlich aber erstmal wenig drüber erfahren.


    Der Clip über Toni Storm sagte mir zu. Mal sehen, wann sie wieder persönlich vor Ort ist. In der Women's Division kann man wirklich nicht meckern, sehr gut besetzt-.


    Die Gargano-Segmente auch pures Gold. Johnny und Candice gehen in der Rolle richtig auf.


    Theorys Arroganz nimmt man ihm aus jeder Pore ab, richtig schmieriger Typ, finde ich. ^^ Lumis dann endlich wieder da, potentielle Fehde mit Grimes, den man einfach nur hassen kann, passt auch.


    Mal sehen, was man mit Xia Li nun vor hat.


    Main Event dann zweckmäßig. Alles in allem eine gute Ausgabe, die von der Verletzung von Ridge Holland etwas überschattet wird...

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Gab es eigentlich einen Grund für das Match zwischen Ciampa und KUSHIDA? Das war sicher nicht schlecht, aber einfach völlig random. Und es ist traurig, dass Ciampa mittlerweile für andere Fehden benutzt wird anstatt seine eigene Fehde zu führen. Vor einiger Zeit hätte sich wahrscheinlich niemand getraut den Psycho Killer einfach so zu attackieren um jemand anderem eins reinzuwürgen. Ciampa ist zwar verletzungsanfällig, aber nach wie vor einer der Top Player bei NXT. Natürlich muss man mit ihm nicht mehr Jahre oder viele Monate im Vorraus planen, aber zur Zeit wird er meilenweit unter Wert eingesetzt. Da blutet mir echt das Herz.


    Ember Moons Promo fand ich nicht so stark und die Ansetzung des Tag Team Matches natürlich erstmal nur Standard. Aber das war trotzdem irgendwie gut umgesetzt und es bleibt nur einmal mehr zu sagen, dass die Women's Division einfach nur saustark besetzt ist. Ripley vs. Gonzalez zögert man weiterhin gut raus, was im Moment besonders auffällt. Sonst hat man ja die Singles Matches nach dem kleinsten Berührungspunkt eine Woche später rausgehauen. Kai hatte ihre Chance, weshalb ihr die Niederlage gegen Moon nicht schadet, die somit gut bei NXT angekommen ist. Bei Halloween Havoc könnte ich mir Moon vs. Shotzi vorstellen, um Ember weiter zu stärken und weil Shotzi das Special bis jetzt am meisten promotet. Deren Sieg gegen Xia Li geht klar, bei der ich zukünftig auch auf eine größere Rolle bei NXT hoffe (zumindest dauerhaft im TV sollte sie sein).


    Dain & Maverick fand ich diesmal nicht so gelungen wie zuvor als Dain dem Match erst fernblieb. Ever Rise ist gefühlt auch schon eine Ewigkeit da ohne auch nur einen Funken Relevanz zu haben. Den beiden hätten ein paar Vorstellungsvideos in der Vergangenheit ganz gut getan, um sie zumindest ansatzweise zu etablieren.


    Theory und Lumis gefallen mir, aber auch hier hätte man es etwas langsamer angehen können. Hatten wir doch letztens erst mit Cameron Grimes als er einen Jobber wegklatschte und dann von Holland auf die Fresse bekam. Sowas dürfte man gern etwas strecken oder einfach nicht so kurz nacheinander bringen. Hoffentlich bekommt Grimes das Maul gestopft, ich kann den Typen nicht ab.


    Holland wurde richtig stark dargestellt. Umso tragischer ist seine Verletzung, wegen der er nun eine Weile ausfallen dürfte. Sehr schade, da das Programm auch für Cole sicher gut geworden wäre. Aktuell hat man mit den Verletzungen die Scheiße am Schuh. Für Cole muss aber jetzt dringend etwas anderes her, denn genauso wie Ciampa ist er trotz Titelverlust ein Top Player.


    NXT war nicht schlecht, aber da war jetzt keine absolute Bombe dabei.

  • Puh. Bis auf Kushida und den Dream sowie Balor interessiert mich bei NXT eigentlich keiner mehr. Hier hat man schon argen Kahlschlag betrieben, bzw. niemanden mehr wirklich gut aufgebaut. Hier reicht mir wohl in Zukunft eines der vielen "Highlight"-Videos... Vielleicht wird ja doch der ein oder andere Main-Star "zurück" gedraftet. Ziggler, Roode wären zwei, die dem ganzen wieder etwas "Star-Power" verleihen könnten. Gut die Hälfte der diesmaligen Show wirken auf mich eher wie Jobber.

  • Wenn man sich das noch mal ansieht wie der Unterschenkel von Holland wegknickt wird einem ganz anders. Das sah so übel aus und er hat ja dann auch echt richtig geschrien, da half selbst das lauter drehen des "Publikums" nichts mehr.
    Einfach nur übel.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E