A N Z E I G E

[Wettbewerb beendet] Battle of the Musicians-Season 6, Finale online

  • Zitat

    Original geschrieben von Ravenous:
    Von Combat Rock werden die 2, in meinen Augen, offensichtlichsten Stücke mit dabei sein.


    Dann gehe ich davon aus, dass beide erwähnten dabei sind. Fein :)
    Wobei bei Sachen wie Straight To Hell oder Sean Flynn schon interessant wäre, wie sie ankämen ^^

  • A N Z E I G E
  • Da ich fleißig wie eine Wühlmaus war -> Songs sind raus ;) ... Da ja doch noch eine gewisse Unbekanntheit hier vorliegt, mache ich auch noch eine kleine Vorstellung der Band.


    Lifehouse


    Richtung: Die Band stammt aus Kalifornien, USA und ihre musikalischen Ursprünge finden sich in den Bereichen Alternative Rock, Pop-Rock und Post-Grunge. Allerdings haben sich die Stil-Richtungen über die inzwischen 7 Alben auch gewissermaßen gewandelt und so bestehen Unterschiede zwischen den Alben. So wurden über die Zeit einfach auch frischere, andere Sounds ausprobiert, die weg von den Ursprüngen gingen.


    Markenzeichen: Für mich die Mischung aus nachdenklichem, emotionalem Songwriting in Verbindung mit dem gefühlvollen Gesang von Sänger Jason Wade. Für mich sind die ruhigen und emotionalen Songs auch das Prunkstück der Band. Sie haben zwar auch gute, schnellere Sachen aber damit heben sie sich nicht so ab bzw. stechen nicht heraus. Entsprechend wird der Schwerpunkt hier bei der Auswahl auch verstärkter in erstere Richtung fallen.


    Bestätigt wird dies auch über Appearances in TV-Serien, wo Songs beispielsweise in Serien wie "Criminal Minds", "Smallville", "Greys Anatomy" etc. genutzt wurden, um nachdenkliche oder emotionale Momente zu unterstreichen. Hier gibt es eine nette Besonderheit. Der Song mit den zweithöchsten Clickzahlen bei YouTube der Band ("Everything") ist keine Single-Auskopplung gewesen und befand sich auf dem Debutalbum der Band als Abschlusssong. Ein Anteil wird hier auf der Serien-Nutzung zurückzuführen sein (Smallville). Bei einem Freund und mir hatte er aber bereits davor im Jugendalter was magisches. Als wir das Debütalbum damals gehört haben, fanden wir ihn schon auf eine gewisse Weise besonders.


    Warum in Deutschland nicht so bekannt: Das würde mich auch interessieren, zumal in der Hochphase (2000-2010) auch Bands wie "3 Doors Down" hierzulande ihre Erfolge hatten. Es gab zwar schon Chartplatzierungen und punktuelle Präsenz mit Musikvideos und Radio, aber zu einem richtigen Durchstarter kam es nie. Gerade ein Song wie "You and Me" hätte viel viel mehr Aufmerksamkeit verdient gehabt, aber eventuell sind viele Songs dann auch eine Spur zu nachdenklich und melancholisch angehaucht, oder auf der anderen Seite eben nicht eingängig genug. In den USA haben sie aber durchaus ihre Erfolge vorzuweisen.


  • Klingt sehr gut, ich bin gespannt :thumbup: Und Extralob fürs Wühlmauseln:D

    Rock Chick


    Wherever there's a cop beating a guy
    Wherever a hungry newborn baby cries
    Where there's a fight against the blood and hatred in the air
    Look for me, I'll be there

    ~Bruce Springsteen - The Ghost of Tom Joad, 1995~

  • Zitat

    Original geschrieben von Dr. King Schultz:
    Songs sind raus.


    Wie schon gesagt, ich hoffe keiner erwartet jetzt den Megakracher von mir. Wenn die Band am Ende ungefähr da steht wo ich mit MWAM und Wanima stand wäre ich schon zufrieden. ^^

    Nach der Geheimhalterei kannst du nur noch enttäuschen. ^^

    Schwarz und Weiß bis in den Tod!
    Cyboards „Edge“ - against all posts stupid
    Cupsieger 2018 - ich war dabei!
    FCK TRLLS!
    Liebhaber schlechter Wortspiele

  • Der Letzte wird der Erste sein. PM ist raus.

    Favorits: Fußball: FC Schalke 04, Eishockey: Adler Mannheim, Basketball: Chicago Bulls, Football: New York Giants
    Sport: Randy Orton, Roger Federer, Lewis Hamilton, Carmelo Anthony, Mark Selby, Angelique Kerber, Sophia Flörsch
    Musik: Selena Gomez, Xavier Naidoo, Söhne Mannheims, Stevie B., Katy Perry, Ben Howard, Greg Holden, Placebo, Pink

    Film: Tom Cruise, Silvester Stallone, Colin Farrell, Robert Downey Jr., Scarlett Johansson, Jennifer Lawrence, Mila Kunis

  • Wo ich gerade so drüber nachdenke: Ich hatte Tool auch auf meiner Liste, bin aber gerade sehr froh dass wer anders sie genommen hat. A) weil ich sie selbst gerne bewerte und B) weil es völlig unmöglich wäre, mich auf 10 Songs zu beschränken.:D

    "Es ist eine Ehre für diese Stadt, diesen Verein und die Bewohner Nürnbergs zu spielen. Möge all dies immer bewahrt werden und der großartige FC Nürnberg niemals untergehen."


    Song of the Week: Imminence - Chasing Shadows & Alleviate| Follow me on Twitter: @Corty20

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E