A N Z E I G E

[NB] NXT Report vom 23.09.2020

  • NXT Results vom 23.09.2020

    NXT Live
    23.09.2020
    Full Sail University, Winter Park, Florida
    Kommentatoren:Tom Phillips & Beth Phoenix


    WWE NXT Women's Championship #1 Contendership Battle Royal
    Candice LeRae besiegt Aliyah, Avery Taylor (w/Robert Stone), Brandi Lauren, Catalina, Dakota Kai, Ellie Hile, Emilie Andzulis, Gia Roman, Indi Hartwell, Kacy Catanzaro, Kayden Carter, Marina Shafir, Raeven Marie, Raquel Gonzalez, Rhea Ripley, Rita Reis, Shotzi Blackheart und Xia Li (15:29)
    - Rhea Ripley eliminiert Gia Roman
    - Raquel Gonzalez eliminiert Raeven Marie
    - Rhea Ripley eliminiert Ellie Hile
    - Rhea Ripley eliminiert Marina Shafir
    - Raquel Gonzalez eliminiert Avery Taylor
    - Raquel Gonzalez eliminiert Rita Reis
    - Raquel Gonzalez eliminiert Catalina
    - Rhea Ripley eliminiert Aliyah
    - Xia Li wird eliminiert
    - Raquel Gonzalez eliminiert Kayden Carter
    - Raquel Gonzalez & Rhea Ripley eliminieren sich gegenseitig
    - Kacy Catanzaro eliminiert Indi Hartwell
    - Dakota Kai eliminiert Kacy Catanzaro
    - Shotzi Blackheart eliminiert Dakota Kai
    - Candice LeRae eliminiert Shotzi Blackheart


    Singles Match
    Tommaso Ciampa besiegt Jake Atlas (4:48)

    Tag Team Match
    Danny Burch/Roderick Strong besiegen Fabian Aichner/Raul Mendoza (6:17)

    Non Title Match
    Damian Priest besiegt Austin Theory

    Singles Match
    Ridge Holland besiegt Antonio De Luca (1:31)

    WWE NXT Championship #1 Contendership Gauntlet Eliminator Match
    Kyle O'Reilly besiegt Bronson Reed, Cameron Grimes, Kushida und Timothy Thatcher (27:48)
    - Bronson Reed eliminiert Kushida (7:59)
    - Kyle O'Reilly eliminiert Bronson Reed (21:37)
    - Kyle O'Reilly eliminiert Timothy Thatcher
    - Kyle O'Reilly eliminiert Cameron Grimes


    NXT Report vom 23.09.2020

    NXT Live
    23.09.2020
    Full Sail University - Winter Park, Florida, USA
    Kommentatoren: Tom Phillips & Beth Phoenix


    In Memory of
    Joseph “Road Warrior Animal” Laurinaitis
    1960 - 2020


    NXT beginnt diese Woche mit einer Gedenkgrafik für den leider verstorbenen Joseph “Road Warrior Animal” Laurinaitis. Nach der Gedenkgrafik folgt ein Rückblick sämtlicher Highlights der NXT Ausgabe aus der Vorwoche. Danach folgt das Intro und nach diesem wird in die Halle geschaltet, in der die Kommentatoren Tom Phillips und Beth Phoenix, die von zu Hause aus moderiert, die Zuschauer zu einer neuen Ausgabe von NXT aus der Full Sail University im Winter Park, Florida begrüßen. Beide erwähnen, dass Wade Barrett und Vic Joseph heute Abend freibekommen haben. Nach dieser Mitteilung wird zum Ring geschaltet und das erste match des Abends kann beginnen, doch zuvor sieht man ein Moments Ago Video aus dem Backstagebereich, in dem Tegan Nox verletzt am Boden liegt und sich ihr Bein hält, während Candice LaRae eine Kiste gegen ihr Knie hämmert.

    WWE NXT Women's Championship #1 Contendership Battle Royal
    Teilnehmer: Aliyah, Avery Taylor (w/ Robert Stone), Brandi Lauren, Candice LeRae, Catalina, Dakota Kai, Ellie Hile, Emilie Andzulis, Gia Roman, Indi Hartwell, Kacy Catanzaro, Kayden Carter, Marina Shafir, Raeven Marie, Raquel Gonzalez, Rhea Ripley, Rita Reis, Shotzi Blackheart & Xia Li
    > Reihenfolge der Eliminierungen:
    - Rhea Ripley eliminiert Gia Roman
    - Raquel Gonzalez eliminiert Raeven Marie
    - Rhea Ripley eliminiert Ellie Hile
    - Rhea Ripley eliminiert Marina Shafir
    - Raquel Gonzalez eliminiert Avery Taylor
    - Raquel Gonzalez eliminiert Rita Reis
    - Raquel Gonzalez eliminiert Catalina
    - Rhea Ripley eliminiert Aliyah
    - Xia Li wird eliminiert
    - Raquel Gonzalez eliminiert Kayden Carter
    - Raquel Gonzalez & Rhea Ripley eliminieren sich gegenseitig
    - Kacy Catanzaro eliminiert Indi Hartwell
    - Dakota Kai eliminiert Kacy Catanzaro
    - Shotzi Blackheart eliminiert Dakota Kai
    - Candice LeRae eliminiert Shotzi Blackheart
    Sieger: Candice LeRae – [15:29]


    Nach dem Match kommt Johnny Gargano in den Ring und feiert gemeinsam mit seiner Ehefrau Candice derren Sieg.

    Backstage führt Sarah Schreiber ein Interview mit NXT North American Champion Damien Priest und befragt ihn zu seinem Match bei Takeover gegen Johnny Gargano und zu seinem heutigen Match gegen Austin Theory? Damian Priest sagt, dass sein Match gegen Johnny Gargano bei TakeOver eine große Sache ist, da es sich um Johnny Takeover handelt, der NXT mit zu dem gemacht hat, was es heute ist. Aber so gut Johnny Gargano auch ist, so wird dieser bestimmt nicht seine Titelregentschaft beenden, denn solange er der Champion ist, wird der Titel auch weiterhin durch Johnny Garganos Finger gleiten. Was Austin Theory betrifft, so ist dieser ein Typ, dessen Bilanz für sein Talent nicht relevant ist. Austin Theory ist großartig, aber es ist schade, wie er zu sein, weil er heute Abend wieder verliert. Nach diesen Worten flirtet Damien Priest noch kurz mit Sarah Schreiber und lädt sie zu seiner After Party ein.

    In einem earlier Today Video sieht man, wie sich Backstage Danny Burch, Roderick Strong, Raul Mendoza und Fabian Aichner alle mit Fandango Holmes vor einer Tafel stehend streiten. NXT General Manager William Regal kommt dazu und möchte wissen, was hier los ist? Fandango sagt, dass er mit seinem Nr.1 Contenders Algorithmus herausgefunden hat, wie man am besten die Herausforderer auf Breezangos NXT Tag Team Championships ermitteln kann. NXT wird einfach einen Mann aus jedem würdigen Team nehmen und sie in ein spezielles Tag Team Match stecken. Das Duo, das gewinnt, wird nächste Woche ein Match miteinander haben, und das Team des Gewinners trifft bei TakeOver auf Breezango. William Regal wirkt etwas verwirrt und wendet sich fragend an Danny Burch. Dieser erklärt es noch einmal und William Regal genehmigt immer noch etwas verwirrt Fandangos Konzept.

    Singles Match
    Tommaso Ciampa besiegt Jake Atlas via Pinfall nach dem Fairytale Ending. – [04:48]

    Es folgt eine Videopromo zu Ridge Holland und darin sagt dieser, dass sich die Leute immer wieder fragen, wer er ist? Er erinnert sich an eine Zeit zu Hause in Yorkshire, bei der er ungefähr 8 Jahre alt war. Vier Kinder versuchten, seinen willen zu brechen, aber er legte einen Schalter um und vier Leichen lagen dann auf dem Boden. Seitdem hat er um alles gekämpft. Er kämpfte im Rugby, dem härtesten Sport der Welt, obwohl er gar nicht mag zu kämpfen, aber es ist das nächstbeste, was er kann. In dieser Zeit pflegte er die Fähigkeit, Menschen zu verletzen und der beste Ort, um das zu demonstrieren, ist NXT. Von Großbritannien bis in die USA wird das NXT Universum erfahren, worum es bei ihm geht.

    In einem Promovideo in dem der offizielle Theme Song von NXt Takeover 31 läuft, hypen sich die Teilnehmer des Nr. 1 Contenders Gauntlet Eliminator Match.

    Tag Team Match
    Danny Burch & Roderick Strong besiegen Fabian Aichner & Raul Mendoza via Pinfall von Danny Burch an Raul Mendoza nach dem Top Rope Cutter. – [06:17]
    Nach dem Match bietet Danny Burch einen Handshake an, doch Roderick Strong lehnt ab und verlässt den Ring. Die Kommentatoren bestätigen ein NXT Tag Team Championship Nr. 1 Contenders Match von der The Undisputed ERA gegen Danny Burch und Oney Lorcan.

    Backstage führt Sarah Schreiber ein Interview mit Austin Theory und befragt ihn zu seinem Match heute gegen Damian Priest? Bevor Austin Theory jedoch antworten kann, kommt Johnny Gargano dazu und sagt, dass er Austin Theory seit dessen Rückkehr zu NXT beobachtet, denn dieser hat genau so wie er das ganze gottgegebene Talent der Welt, um hier eine wichtige Rolle zu spielen. Bei dem Match gegen Damien Priest muss Austin Theory smart genug sein und dem Hünen sein Level aufzwingen. Sollte es Austin Theorie irgendwie gelingen, Damien Priest etwas weichzukochen, wird er es nicht vergessen. Johnny Gargano geht weiter und Sarah Schreiber wünscht Austin Theory viel Glück, doch bevor auch Austin Theory geht, lächelt er Sarah Schreiber an und sagt, dass er kein Glück braucht.

    Non-Title Singles Match
    Damian Priest © besiegt Austin Theory via Pinfall nach dem Reckoning. – [11:06]
    Nach dem Match feiert Damien Priest seinen Sieg, bis auf einmal Johnny Gargano im Ring erscheint und ihn mit einem Superkick niederstreckt.

    Es folgt eine Videopromo zu einer nicht identifizierbaren Person, die sich wie in einem Videogame bewegt und sagt, dass ich nicht sicher bin, was passiert ist. Ich habe geholfen, etwas aus meinem eigenen Blut zu erschaffen. Jahrelanges Engagement, nur um von Paper Champions übernommen zu werden. Diese Championships waren viel zu lange isoliert. Jetzt bin ich zurückgekommen, um zu nehmen, was mir gehört. Wenn sich jemand fragt, wer zurückkommt, muss sich bis zum nächsten TakeOver am 04.10.2020 gedulden.

    In einer Videopromo gibt Isaiah “Swerve“ Scott zu verstehen, dass er bereits NXT Cruiserwight Champion Santos Escopar bereits zweimal erfolgreich gepinnt hat. Daher ist er nicht zufrieden, dass Santos Escobar immer noch den NXT Cruiserweight Championship trägt. Er ist so nah dran, ihn um den Titel zu besiegen, aber beim nächsten Mal keine Kumpels und keine speziellen Masken. Das nächste Mal, wenn sie gegeneinander antreten, wird es einen neuen Champion geben.

    Singles Match
    Ridge Holland besiegt Antonio De Luca via Pinfall nach dem Northern Grit. – [01:31]

    Backstage führt Sarah Schreiber ein Interview mit NXT Womens Champion Io Shirai und befragt diese zu Candice LeRae, ihrer Gegnerin bei NXT Takeover? Io Shirai sagt, dass sie Candice LaRae nie wirklich gemocht hat und es auch nie tun wird. Auf einmal kommen Candice LaRea und Johnny Gargano dazu und Candice LaRae fragt, ob Io Shirai Angst vor ihr hat, weil sie sich versteckt? Io Shirai ist sichtlich amüsiert über diese Aussage und erklärt, dass sie Candice LaRae bereits zuvor besiegen konnte. Beide Damen streiten sich dann verbal und Johnny Gargano stellt sich Io Shirai in den Weg, um Schlimmeres zu verhindern. Plötzlich kommt Damien Priest angerannt und befördert Johnny Gargano mit einem heftigen Schlag zu Boden. Sofort kommen mehrere Referees und gehen dazwischen.

    Die Kommentatoren geben bekannt, dass in der kommenden Woche Shotzi Blackheart und Dakota Kai in einem Match aufeinandertreffen werden.

    WWE NXT Championship - #1 Contendership Gauntlet Eliminator Match
    Bronson Reed vs. Cameron Grimes vs. Kushida vs. Kyle O'Reilly vs. Timothy Thatcher
    - Bronson Reed eliminiert Kushida via Pinfall nach einem Top Rope Big Splash. – [07:59]
    - Kyle O'Reilly eliminiert Bronson Reed via Pinfall nach einem Flying Knee Drop. – [21:37]
    - Kyle O'Reilly eliminiert Timothy Thatcher via Pinfall nach einem Backslide. – [25:14]
    - Kyle O'Reilly eliminiert Cameron Grimes via Submission in einem Kneebar. – [27:48]
    Sieger: Kyle O'Reilly – [27:48]


    Nach dem Match begeben sich Adam Cole und Roderick Strong in den Ring und feiern mit Kyle O’Reilly dessen Sieg. NXT Champion Finn Balor betritt die Stage und liefert sich Kyle O’Reilly einen Staredown. Mit diesen Bildern endet NXT für diese Woche.


    (Report mit großer Unterstützung vom CyBoard User KuuhDeeGraaaas)

    Mächtiger FC Bayern München e.V./Sportverein Darmstadt 1898 e.V./Sportverein Eintracht Trier 05 e.V. uvm.
    i used to be a socialist, a sort of communist
    now i'm a pessimist and i don't care at all
    (The Real McKenzies - Pour Decisions/10,000 shots)

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • Damit dürfte man auch eine leichte Tendenz haben wer den Positiv auf Covid-19 getestet wurde.

  • Weil Rhea und Raquel Gonzales miteinander beschäftigt sind vom Ausschlussverfahren auch nur Candice als mögliche Siegerin übrig geblieben. Titelwechsel sehe ich da allerdings nicht.


    Kyle O‘Reilly ist mir von den Teilnehmern noch am liebsten. Auch hier wohl nur Übergangsgegner.


    Der Offenbar Ex-Champion der den NXT Titel zurückwill kann ja nur Roode oder Bo Dallas sein und bei Roode gab es erst die Meldung er soll bald bei RAW auftauchen.

  • Die Ausgabe hat mir durchweg sehr gut gefallen, v.a. der Main Event. Mit Kyle O'Reilly als neuen Herausforder kann ich gut leben, insbesondere bringt es eine neue Dynamik in der Undisputed Era. Wrestlerisch sollte das Match ein MOTYC werden.


    Freut mich, dass man sich bei den Frauen für Candice entschieden hat. Sie hat sich ein großes Titlematch mehr als verdient, erwarte auch hier ein Top-Match. Die Battle Royal war unterhaltsam gebookt. Sehr schön, dass man Brandi Lauren einsetzt. :thumbup:


    Auch die restlichen Storylines wurden konsequent fortgesetzt (Ciampa, Gargano vs. Priest, Tag Teams, CW). Eine größere Story für Ciampa wäre aber nun wünschenswert.


    Was mir auch sehr gut gefallen hat, war dann noch der Clip über den Rückkehrer. Roode wäre ein tolles Comeback, Bo eher weniger.

  • Für mich die beste Ausgabe seit Monaten, was gerade an den großen Titelmatches liegt .


    Women Battle Royal
    Candice!!! Hat sie völlig verdient. Sie soll sogar den Titel gewinnen. Ich fand sie von der ersten Minute Weltklasse. Das Match gegen Io wird DER Showstealer.
    Gerne kann auch Johnny eingreifen.


    Priest / Gargano
    Auch hier hoffe ich auf einen TItelwechsel. Der Garganoway ist größer als Priest.


    Ciampa vs. Atlas
    Richtiger Sieger. Ciampa ist einfach ein Big-Player.


    Debut am 04. Oktober
    Da bin ich echt gespannt drauf.
    Gibts da Gerüchte?


    Gauntlet
    Ich feiere das richtig ab. War schon immer ein riesen O`Reilly Fan. Hätte nie gedacht, dass er mal so ein großes Singles- Match bekommt. Der Junge hat Charisma wie kaum ein Zweiter. Im RIng dazu auch Bombe.
    Auch hier hoffe ich auf einen TItelwechsel.


    Endlich geht das Booking wieder in eine gute Richtung.

  • Einen (sehr) talentierten Tag Team Wrestler um den Haut-Titel der Show kämpfen zu lassen - da hat man sich anscheinend bei Smackdown ein bisschen was abgeschaut.



    Für Kyle O'Reilly freut es mich sehr. Ein sehr guter Wrestler.



    Außerdem darf man nicht vergessen, dass Bobby Fish 43 Jahre alt ist (10 Jahre älter als Kyle) und deswegen das Tag Team (leider) eh nicht mehr für viele Jahre bestehen wird .

  • Zitat

    Original geschrieben von Anna Bolika:
    War Ed Gein der Designer?


    Ne, Gunther von Hagens, in Kooperation mit den Whisperern.


    Kyle vs Balor. Promos dürfte man da leider keine guten erwarten.
    Und Strong im TT Match des Grauens. Komische Ansetzung.

  • Immer noch nicht auf dem Niveau vergangener Tage, aber ich fühlte mich wirklich mal wieder so als würde ich NXT schauen. Hat Spaß gemacht. Gönne Kyle auch seine Chance. Über seinen Gegner wurde hier im Forum genug gesagt, er weckt keinen Funken Interesse bei mir. Daher stimmt mich der Mainer von Takeover so semi glücklich.

  • Der Opener war am Anfang zäh, wurde dann aber immer besser. Kacey der MVP, und mit Candice auch die absolut richtige Gewinnerin, auch wegen der Vorgeschichte der beiden. Sie hätte definitiv mal den Titel verdient, aber da glaube ich nicht dran.


    Priest macht mittlerweile Spaß, auch wenn er eher ein Playboy-Gimmick als ein mysteriöses hat. Schade, dass das Titel-Match völlig lieblos angekündigt wurde, da geht mehr. Das Match gegen Theory war halt da, um die Story zu erzählen. Passt.


    Ciampa vernichtet Atlas - war klar, aber irgendwie muss man Ciampa ja parken.


    Burch & Strong besiegen Aichner & Mendoza in einem kurzweiligen Match mit Bedeutung - war okay.


    Mal schauen, wer die mysteriöse Person ist. Es gibt ja so einige Ex-Champions. Aber wer da Sinn ergibt? Keine Ahnung. Hier rechne ich dann aber mit einem Eingriff nach dem Main Event.


    Ridge Holland ist interessant, aber noch nicht mehr. Kann aber gerne mehr zeigen.


    Gauntlet Eliminator war eine coole Idee. KUSHIDA direkt raus leider nicht. Er wird leider unter Wert verkauft. Aber die falsche Fährte Reed wurde dann auch schnell eliminiert. Der Sieger war dann für mich eine Überraschung. O'Reilly vs Balor wird definitiv ein gutes Match, aber ob da mehr Sinn hinten dran steckt - wir werden sehen.
    Nicht gefallen hat mir die Konstellation 4 Heels und 1 Face. Das ergab so wenig Sinn.


    Fazit:
    Die seit Monaten unterhaltsamste Ausgabe! Hier waren selbst die Füller okay und man hat viele Weichen gestellt bzw. Geschichten weitererzählt.
    Bitte weiter auf diesem Niveau, NXT!


    Anhang zu Kyle O’Reilly: Als Psychiater fand ich ihn schon ganz nett, und er hat durchaus auch an Charakter gewonnen, mehr als Strong oder Fish beispielsweise. Mal schauen, wie er sich macht.

  • Zitat

    Original geschrieben von KuuhDeeGraaaas:
    [b]
    Es folgt eine Videopromo zu einer nicht identifizierbaren Person, die sich wie in einem Videogame bewegt und sagt, dass ich nicht sicher bin, was passiert ist. Ich habe geholfen, etwas aus meinem eigenen Blut zu erschaffen. Jahrelanges Engagement, nur um von Paper Champions übernommen zu werden. Diese Championships waren viel zu lange isoliert. Jetzt bin ich zurückgekommen, um zu nehmen, was mir gehört. Wenn sich jemand fragt, wer zurückkommt, muss sich bis zum nächsten TakeOver am 04.10.2020 gedulden.


    Wo ist das? nach dem Beatdown an Priest von Gargano kommt direkt scott..


    *edit* auf Youtube nun angeschaut

    PSN : Quentin_84

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Candice also eneut gegen Io. Dieses Mal mit vertauschten Rollen. Das Match sollte wieder gut werden, wie schon vor paar Monaten bei TakeOver.


    Freut mich für Kyle O'Reilly. Nach dem nur er und Grimes übrig waren, war der Ausgang relativ klar. KUSHIDA (zu früh raus) hätte ich aber noch besser gefunden aufgrund der Vorgeschichte mit Devitt in Japan. Allerdings sieht das Match auf den Papier eher nach einem Opener aus, als ein TakeOver Main Event. Da muss man noch paar Schrauben bei Kyle drehen beim Aufbau des Matches...in der kurzen Zeit.


    Zitat

    Original geschrieben von ArjenR0033:
    Debut am 04. Oktober
    Da bin ich echt gespannt drauf.
    Gibts da Gerüchte?


    Ein Debüt soll es wohl nicht werden, ein Comeback.


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E