A N Z E I G E

Crusader Kings - Heute gibt es Papst!

  • Zum HoI4 DLC und Victoria 3 stimme ich vollkommen zu. Hoffe ja auf die Nebeninfo, dass "No Step Back" die aller letzte Erweiterung sein wird für HoI4, also quasi die Abkündigung und dass man bereits mit HoI5-Entwicklung angefangen hat.

  • A N Z E I G E
  • Es gibt einen neuen CK3-Balancing-Patch (und QoL), und mein erster Eindruck ist durchweg positiv.


    Wichtigste Änderungen:


    - Garnisonen werden nach Eroberungen auf 0 gesetzt und müssen sich langsam regenerieren. Führt im Krieg vor allem dazu, dass Rückeroberungen deutlich schneller durchzuziehen sind, und gerade bei Großkriegen kommt so eine gewisse Dynamik rein. Das Feature macht mir, zumindest wenn es um Eroberungen geht, wirklich Spaß. Es ist natürlich immer noch kein HoI, aber ein wenig mehr Action tut den Kriegen schon gut.


    - Söldnerkosten skalieren mit der eigenen Macht und Fraktionen innerhalb des Reiches 'unterstützen' sich gegenseitig. Rollenspielerisch ist das sicherlich schwer zu erklären, aber spielmechanisch macht es Sinn. König- und Kaiserreiche werden so wieder etwas mehr destabilisiert. Wenn man es nicht gerade direkt drauf anlegt, wie ich in meinem Andalusien-Spielstand, waren Fraktions- und Unabhängigkeitskriege eh vernachlässigbar. Da muss ich mal schauen, wie sich das wirklich auswirkt. Alle meine Großreich-Spielstände sind eh jenseits von Gut und Böse, und der Andalusien-Spielstand ist dafür glaube ich ungeeignet, da ich den ja auf dauernde interne Revolte und Erbrangeleien angelegt hatte.


    ---


    Für mich heißt der Patch auf jeden Fall, dass ich noch einen Achievment-Run starten werde. Bisschen mehr Würze tut dem Spiel sicher gut.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E