A N Z E I G E

Crusader Kings - Heute gibt es Papst!

  • A N Z E I G E
  • Dieses Spiel, ich bin bestimmt schon seit 200 Jahren nur noch am rumdümpeln und auch wenn ich schon 2x wirklich mit meiner Blutlinie total runtergestürzt bin und nur noch ein kleiner Graf war mit nur noch einem Gebiet, ergeben sich durch Intrigen, Komplotte und Kriege immer wieder Möglichkeiten, zu expandieren und sich zu vergrößern.


    Dabei wollt ich doch nur mal das Endgame sehen.
    Bin mittlerweile übrigens, nachdem ich schon Iren und Isländer in der Blutlinie hatte, jetzt von Schottischer Kultur und Katholik :lol:

    Kafvka - Alle hassen Nazis
    "Halt die Fresse wenn du dich nicht von Nazis distanziert, mit ihnen marschierst, als wäre nix passiert.
    Das ist ja nichtmal links was ich sag, wir sind ja nichtmal linksradikal, das ist einfach nur normal, alle hassen Nazis, alle hassen Nazis"

  • Mich hat das Spiel echt lange nicht gejuckt. Seitdem der liebe HandofBlood bei uns im Büro jedoch nix anderes mehr zockt und mir seit Wochen auf den Sack geht dass wir das zusammen zocken, bin ich auch hooked.


    Dieses Spiel ist so herrlich dumm und jetzt kann ich kaum das Wochenende abwarten um nix anderes zu machen :D

  • Kleine Episode aus der Kategorie: "Was soll schon schiefgehen oder wie ruiniere ich meine Erbfolge in einer Nacht?"


    Manchmal stirbt die Königin, und als guter Monarch in den 60ern heiratet man dann auch mal seine langjährige, hübsche Konkubine. Zu diesem Anlass, kann man als Hexer und Wunderwirker "einen großen Ritus" durchführen.
    Man kann sich eine schöne Predigt zusammen klicken, die Vorzüge der Verstorbenen ehren usw. Und dann ist halt auch mal richtig Party angesagt. Wie das Schwedenwinkinger halt so machen.


    Konsequenz:
    Der halbe weibliche Hochadel bringt neun Monate später einen Bastard auf die Welt, alle mit vollen Claims auf das Reich. Und aus unerfindlichen Gründen können mich die meisten männlichen Herrscher nicht mehr leiden.
    Dazu kommt eine blöde Gesetzeslücke. Unzucht und Ehebruch ist zwar verboten, aber nicht mit dem König, und Bastard und Konkubinenkinder sind voll erbberechtigt. Das schreit schon wieder nach einer Vollkatastrophe und das meine Großreichpläne wieder eine Generation länger brauchen.

  • Weiß eigentlich jemand, wie man sich einer anderen Nation anschließen kann? Ich bin mittlerweile König von Schottland und habe jetzt ein sehr aggressives England neben mir, was mir aufgrund meiner Religion und seines Gebietsanspruches echt die Höhle heiß macht. Zu kämpfen bringt nichts, gegen eine 57.000 Mann starke Armee. Da würde ich lieber mich den Engländern anschließen.


    Sollte ich versuchen dessen Herrscher mit Komplotten und Druckmittel zu nem Bündnis zu verhelfen? Sollte ich versuchen meinen Glauben zu ändern oder gibt es weitere Möglichkeiten mein kleines, mittlerweile versprengtes Schottland zu sichern? Weil selbst gegen Kreuzzüge des Papstes wehrt sich dieses Land sehr gut mittlerweile...

    Kafvka - Alle hassen Nazis
    "Halt die Fresse wenn du dich nicht von Nazis distanziert, mit ihnen marschierst, als wäre nix passiert.
    Das ist ja nichtmal links was ich sag, wir sind ja nichtmal linksradikal, das ist einfach nur normal, alle hassen Nazis, alle hassen Nazis"

  • Zitat

    Original geschrieben von Chrome:
    Mich hat das Spiel echt lange nicht gejuckt. Seitdem der liebe HandofBlood bei uns im Büro jedoch nix anderes mehr zockt und mir seit Wochen auf den Sack geht dass wir das zusammen zocken, bin ich auch hooked.


    Dieses Spiel ist so herrlich dumm und jetzt kann ich kaum das Wochenende abwarten um nix anderes zu machen :D


    Tatsächlich hat mich sein erstes Video zu Crusader Kings 3 dann so abgeholt das ich es mir dann direkt geholt habe ^^ Kann das also zumindest ein wenig nachvollziehen :P


    Wobei ich mir das dauerhaft im Multiplayer anstrengend vorstelle. Ich zocks ja selber mit nem Kumpel...Und da man immer man wieder Pause macht...und der Kumpel auch, zieht sich so ne Partie einfach ewig und 3 Tage :D

  • Zitat

    Original geschrieben von Leipziger:
    Weiß eigentlich jemand, wie man sich einer anderen Nation anschließen kann? Ich bin mittlerweile König von Schottland und habe jetzt ein sehr aggressives England neben mir, was mir aufgrund meiner Religion und seines Gebietsanspruches echt die Höhle heiß macht. Zu kämpfen bringt nichts, gegen eine 57.000 Mann starke Armee. Da würde ich lieber mich den Engländern anschließen.


    Sollte ich versuchen dessen Herrscher mit Komplotten und Druckmittel zu nem Bündnis zu verhelfen? Sollte ich versuchen meinen Glauben zu ändern oder gibt es weitere Möglichkeiten mein kleines, mittlerweile versprengtes Schottland zu sichern? Weil selbst gegen Kreuzzüge des Papstes wehrt sich dieses Land sehr gut mittlerweile...


    Bündnis geht natürlich über Hochzeiten, allerdings geht das nicht immer über Religonsgrenzen, gerade wenn man den anderen als Ketzer betrachtet. Mit Druckmitteln kann man zumindest manche Ehen erzwingen. Das hilft dann ein paar Jahre.


    Es gibt auch die Möglichkeit, sich selbst zum Vasallen zu machen. Das geht aber nur, wenn dein höchster Titel niedriger ist, als der gegnerische höchste Titel.


    Über Ränkeschmiede gibt es leider wenig, außer einem Mord, um sich vor so einer Gefahr zu schützen. Eventuell noch einen gegnerischen Vasallen mit Ambitionen beim Putsch unterstützen. Langfristig geht das am besten, indem man bei einem Herzog einheiratet, ihn auf seine Kultur zieht und dann seine Unabhängigkeitsfraktion unterstützt. Großreiche bringt man nur von innen zu Fall.

  • Werd ich mir nochmal anschauen müssen bei der nächsten. Diese war jetzt im Jahr 1453 beendet. Dort ist offizielles Spielende. Wie gesagt, schade das es keine Chronik gibt. Als Spieler war ich König von Irland, Island und Schottland, hatte aber diverse Kulturen, so daß es nicht durch alle Dynastien zurück zu folgen ist.


    Nächste Runde jetzt mach ich mal in Afrika mit Stämmen und der glorreichen Wakanda-Dynastie...mal schauen wo ich da am Ende raus komme...

    Kafvka - Alle hassen Nazis
    "Halt die Fresse wenn du dich nicht von Nazis distanziert, mit ihnen marschierst, als wäre nix passiert.
    Das ist ja nichtmal links was ich sag, wir sind ja nichtmal linksradikal, das ist einfach nur normal, alle hassen Nazis, alle hassen Nazis"

  • Es ist meiner Meinung nach besser als nichts. Aber als totaler Einsteiger war ich trotzdem überfordert, da komplette Textwänfe auf dich einprasseln. Mir sind erst mache Sachen bei den Videos, die hier gepostet wurden, klar geworden. Aber es ist immer noch viel Unverständnis da und damit Einarbeitungszeit, die man benötigt.

  • Mal was ärgerliches, das dauernd bei Paradox passiert.


    Durch die Patches/Fixes wurde mein Spielstand ungültig, und ich müsste ein Rollback das Spiels durchführen, und auf meine Mods verzichten. Daher wird es wohl mit dem Hexer nicht weitergehen.


    Da ich Afrika und das 'Vereinigt Afrika'-Achievement ganz spannend fand, werde ich mich jetzt daran setzen.

  • Zitat

    Original geschrieben von Kapitän Ahab:
    Da ich Afrika und das 'Vereinigt Afrika'-Achievement ganz spannend fand, werde ich mich jetzt daran setzen.


    Kann das sein, dass das bugged ist? Habe zwei Spielstände in denen ich ganz Afrika kontrolliere, aber das Kästchen "Kontrolliere Afrika" ist leer. Bedingungen sind eigentlich alle erfüllt (keine feindliche Truppen auf dem Land, etc.). Ich hab keine Ahnung was mir da fehlen soll.

    Try not to sing too many sad songs for yourself. The universe already hates you. Self-pity isn't going to help.

  • Ich versuch gerade in CK2 das Königreich Israel zu gründen und das Judentum wieder aufleben zu lassen. Ganz schon übel, mit den ganzen Sunnis und Shias rundherum, dazu noch Byzantium. Momentan bin ich aber auf einem guten Weg.

    "All knights must bleed, Jaime. Blood is the seal of our devotion."


    Ser Arthur Dayne to Jaime Lannister

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E