A N Z E I G E

Microsoft Xbox - Der Thread für Microsofts Konsolenfamilie

  • Es ist soweit, die neue Konsole aus dem Hause Microsoft steht bald in den Regalen und es wird Zeit für einen neuen Thread.



    Die Series X und die Series S werden am 10 November erscheinen.


    Die Series S, der kleine Bruder der X wird 299€ kosten und kommt ohne Laufwerk daher, gerüchtet wird, neben der schnellen SSD, eine Grafik mit bis zu 1440p. Inside Series S


    Die Series X hingegen wird voraussichtlich mit einem Preis von 499€ im Laden erscheinen und sollte 1TB mit an den Start bringen.


    Aufgrund der neuen SSD Technologie wird man bisherige externe Festplatten als Zwischenspeicher nutzen können, die neuen SSDs werden jedoch einzeln angeboten.


    Xbox, Xbox 360, Xbox One Spiele werden weiterhin von der normalen externen Festplatte zu starten sein.


    Wird der Kühlschrank oder der Lautsprecher den Weg zu euch nach Hause finden oder werdet ihr sagen "ne, holt mich nicht ab"

  • A N Z E I G E
  • Zitat


    Wenn man die MS PKs genauer verfolgt, sieht man das die auf Streaming gehen und Project XCloud extrem pushen werden.


    In den USA wird es wohl auch ne Abo-Modell geben mit GamePass + XCloud + Xbox für 25$/Monat


    Der Service soll auch ausgebaut werden auf andere Länder..man wollte dazu recht bald neue Infos geben kann also sein das dies auch in Deutschland bald angeboten wird.


    Wie gesagt mit Einzug der SSD war doch klar das das anschließen herkömmlicher Externen HDDs nicht funktionieren wird (zumindest für die neuen Games) . Macht ja auch Null sind wenn man die Vorteile der SSD nutzen möchte bzw nutzen muss und erst für das Spiel Erlebnis sorgen werden.


    Ich seh es allerdings relativ gelassen. Ich hatte bei der Release One damals eine 4TB externe Platte drann und die war nach 2 Jahren bereits proppe voll. Gespielt von den Installierten Games habe ich aber meist nur 3-4 gleichzeitig. Manches geriet sogar total in Vergessenheit und schlummert noch heute auf der Platte ohne das es einmal angefangen wurde.


    Mittlerweile hab ich nur noch 2TB drann da die 4TB Platte im Eimer war. Und hier ist auch wieder das gleiche Spiel, Platte ist voll aber was Spiel ich davon wirklich aktiv regelmäßig?


    Ich seh das ganze nicht als Problem an ,ok ich hab halt auch ne verdammt gute Leitung hier insofern klar kann ich verstehen das dies nicht jeder hat. Die Speicher Erweiterungen werden mit der Zeit aber doch genauso im Preis fallen insofern ich seh das ganze recht gelassen.


  • 1:1 das gleiche bei mir ;D hehe aber ja, wenn der TB um die 120 Euro kostet ist das ok. Wäre leicht über den aktuellen m2 Preisen vom PC.
    Ich bin auf jeden Fall gespannt und pre order dann eh beide (also ps5 und Xbox) bin total gespannt ob man nen Unterschied beim Controller fühlt.

  • Es bleibt aber abzuwarten, ob 1 TB dann überhaupt für mehr als 3 Spiele auf der Platte reicht. Und mehr als 3 Spiele regelmäßig spielen ist nicht so schwer.


    Zum Vergleich - ein "normales" Spiel auf der 360 nahm 7, mit viel Patches vielleicht 10 GB ein.
    Auf der One sind 50 GB normal, einige Spiele knacken schon die 100.
    Wie das wohl next gen aussieht?


    Streaming kann ich mir halt für Gelegenheitsspiele wie Rocket League vorstellen, aber da warte ich erst mal ab, ob XCloud überhaupt besser ist als PS Now. Was nicht schwer sein sollte ...

  • Zitat

    Original geschrieben von Voel:
    Keine Ahnung ob es stimmt aber ein Leak sagt die 1 TB Platte von Seagate soll 220 Dollar kosten (ca. 186€). Wäre schon etwas übertrieben viel...


    https://twitter.com/IdleSloth84/status/1303497802232852482


    Dass es viel ist, darüber müssen wir nicht reden.


    Ob es im Verhältnis zu sonstigen Preisen zu viel ist, vermag ich nicht zu beurteilen. In den Kommentaren hat ja jemand eine "normale" externe SSD mit 1 TB von Seagate für 149$ verlinkt. Wenn ich dann bedenke, dass die Expansion SSD noch an die Series X angepasst werden muss, halte ich den Preis für einigermaßen realistisch.

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/


  • Vielleicht ein Streaming Device für XCloud oder ähnlich. Hatte die Spekulation dahinter auch schon verfolgt.


    Zwecks der Festplatte muss ich sagen das ich stand heute sogar immer noch mit der Standard 500 GB Platte der One wunderbar klar komme, zumindest vom Platz her. Ich habe 16 Spiele installiert und noch gut 80 GB frei. Spiele aber vorwiegend nur noch Indy´s oder eben Multiplayer Spiele.


    Denke das ich dann mit 1 TB auch gut klar komme. Ich achte aber mittlerweile auch darauf das solche Spiele wie CoD Modern Warfare und ihr Datenblödsinn mir nicht mehr auf die Platte kommen. Wenn die unfähig sind die Daten zu komprimieren und die wieder und wieder oben drauf patchen dann wird das in Zukunft einfach konsequent abgestraft. 130 GB für eine einzelne Map (Warzone) in 15 Jahre alter Grafik Engine. :nene:

  • Ich würde allgemein gerne mal wissen wie viel Mircosoft und Sony nachher pro Konsole draufzahlen. Das Preisbeispiel mit der SSD hatte ich ja damals schon angesprochen, mit der weiteren verbauten Technik im Hinterkopf kann ich mir einfach nicht vorstellen das man mit 499 € in nächster Zeit in die Nähe von +/- Null kommen wird. Natürlich ist mir bewusst das die Gelder über Lizenzen und Abos laufen, aber dennoch ...

  • Schwierig zu beurteilen, deswegen ist es auch alles so surreal das die Kisten mit 499 € erscheinen sollen. Genaue Zahlen wird man wohl nie sehen, bei der PS5 wird ja gerüchtet das die in der Produktion schon mehr als 450 Dollar kostet. Ich kann mir einen Release eben nur unter starken Einbußen vorstellen und das eben genau deswegen gerade die Preisthematik und der Release Termin so verwirrend gestaltet sind bzw. nicht genannt werden. Eine Partei wartet auf die andere.


    Ich finde das gerade ohnehin alles äußerst spannend wie die beiden Parteien agieren und reagieren und wie sich das in Zukunft alles entwickelt.

  • Da hat MS denke ich insgesamt weniger Probleme mit. Game Pass läuft und kann die Konsole mitfinanzieren,und MS sieht ja leider die Konsolen selbst nur noch als Teil der Strategie.


    Sony muss wohl auch einen Kampfpreis fahren, und die künstliche Verknappung der PS5 könnte aber auch mit höherem Preis funktionieren.


    Oder beide machen es wie Nintendo und verlangen Wucherpreise für Accessories und überteuerte Spielepreise obendrauf. Möglichkeiten gibt es da viele.



    Zitat

    Original geschrieben von Olivia Wilde:
    Weil's ne Custom SSD ist, für höhre Übertragungsraten............


    Wenn man mir die Wahl lässt, schließe ich lieber eine größere und billigere SSD an, mir egal, ob das Laden dann länger dauert. ;)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E