A N Z E I G E

CMLL - Viernes Espectacular - Results

  • 04.09.2020
    Consejo Mundial de Lucha Libre
    Viernes Espectacular
    Arena Mexico
    Mexico City, Mexico




    El Coyote besiegt Diamond.


    Tag Team Match
    Rey Cometa & Espiritu Negro besiegen Guerrero Maya Jr & El Audaz.


    Tag Team Match
    Dalys la Caribena & Reyna Isis besiegen Princesa Sugehit & Marcela.


    6 Man Tag Team Match
    Gran Guerrero, Sanson & Euforia besiegen Volador Jr, Bandido & Flyer durch DQ.


    Felino besiegt Barbaro Cavernario durch DQ.


    Quelle: Wrestling-News.Net

  • A N Z E I G E
  • War eine nette Show. Olímpico macht als Referee eine gute Figur. Das erste Match war ein bisserl kurz, aber sauber. Das zweite Match war mMn MotN und vor allem die Sieger konnten glänzen. Im Womens Match waren mir zu viele "vorsichtige" Bumps dabei, es war allerdings nicht schlecht und das Ende (im dritten Match wurde Isis als Erste eliminiert, aber Dalys konnte danach beide Gegnerinnen alleine ausschalten) wusste zu gefallen. Das vorletzte Match hat mich dann leicht enttäuscht, was vor allem an meiner eigenen Erwartungshaltung gelegen hat. Grundsolides Match, aber nicht mehr. Allerdings war das Finish ganz nett, als Gran Guerrero seine Maske durch eine Hurracanrana von Volador Jr. verloren hat. Volador Jr. wollte das natürlich nicht und forderte einen sofortigen weiteren Fall, aber Gran Guerrero vertröstete ihn auf nächste Woche.


    Der Main Event hatte dann ebenfalls zwei kurze Falls, bevor Barbaro im letzten Fall sein Bein gesellt hat und es etwas zäher wurde. Nach einigen Powerbomb-Variationen von Felino kickte Barbaro aus einem Cover aus und schmiss Felino dabei in den Referee. Kurz darauf trat er Felino zwischen die Beine und wurde disqualifiziert. Am Ende gab es einen Wortwechsel und in naher Zukunft wohl ein Hair vs. Hair Match.


    Ebenfalls erwähnenswert: Dies war die erste CMLL Show seit Covid-19 und die erste von vier Shows im September, mit denen das 87. Jubiläum der Liga gefeiert wird. Die letzte Show wird eine "Night of Champions". Fans können derzeit die Herausforderer für die dort stattfindenden Titelmatches wählen.


    Kurze Frage am Rande: Wie werden denn die Matchzeiten gewertet? Mit oder ohne den Pausen zwischen den einzelnen Falls?

  • Update: Barbaro Cavernario hat sich im Main Event verletzt und bei Facebook Live gesagt, dass er einige Monate ausfallen wird.


    Sein Ersatz für das CMLL World Trios Championship Match wird von den Fans gewählt. Zur Auswahl stehen Vangellys, Templario und Dark Magic.


    Die Matchcard für die nächste Show am 11. September ist:


    - Oro Jr. vs. El Coyote
    - La Jarochita vs. Reyna Isis
    - Rey Cometa & Espíritu Negro vs. Raziel & Cancerbero
    - Soberano Jr. & Titán vs. Templario & Tiger
    - Volador Jr. & El Bandido & Flyer vs. Sansón & Euforia & Gran Guerrero

  • 11.09.2020
    Consejo Mundial de Lucha Libre
    Viernes Espectacular
    Arena Mexico
    Mexico City, Mexico


    Match 1 - Oro Jr. vs. El Coyote


    Fall 1 Coyote Submission 2:50
    Fall 2 Oro Pin (Moonsault) 7:50
    Fall 3 Coyote Pin (Top Rope Double Underhook Suplex) 16:25
    -> #1 war nicht schlecht, wurde immer besser bis zur Entscheidung. #2 hat mir besser gefallen, ich mag aber auch Coyotes Offensive sehr. Oro musste viel einstecken und gewann dann nach 2-3 eigenen Moves. #3 hatte viel Hin und Her mit Nearfalls.


    Match 2 - La Jarochita vs. Reyna Isis


    Fall 1 Jarochita Submission 5:10
    Fall 2 Isis Submission 10:40
    Fall 3 Jarochita Pin (Patada Jarocha) 20:30
    -> #1 startete mit technischem Mat Wrestling, dann kam ein bisschen typisches Lucha Libre. Der Submission Move zur Entscheidung sah nice aus. #2 hat vor allem Heelwork von Isis gezeigt, die ihre Gegnerin außerhalb und innerhalb des Rings ein wenig auseinandernehmen durfte. In #3 hat Jarochita einen sehr schlechten Suicide Dive gezeigt, woraufhin auch ein Arzt zu ihr geschickt wurde. Es ging jedoch ohne Pause weiter und Jarochita hat voll aufgedreht, bis Isis sie wieder mit Submissions bearbeiten konnte. Viel Hin und Her, bis Jarochita gewinnen konnte. Dramatisch.


    Match 3 - Rey Cometa & Espíritu Negro vs. Raziel & Cancerbero


    Fall 1 Raziel pins Cometa 6:30
    Fall 2 Cometa pins Cancerbero 11:30
    Fall 3 Negro submits Raziel 20:00
    -> Kann nicht viel zur Qualität von #1 sagen, die Qualität vom Stream war sehr mies. Finish durch einen Slam vom Top Rope. #2 wurde durch einen Frog Splash entschieden. #3 sah ganz nett aus, aber die Streamqualität war weiter schlimm. Kann hier weder für die Matchdauer, noch für die Matchqualität garantieren, aber ich glaube, dass das gut gewesen ist.


    Match 4 - Soberano Jr. & Titán vs. Templario & Tiger


    Fall 1 Templario submits Soberano 6:05
    Fall 2 Soberano pins Templario 13:15
    Fall 3 Titan pins Templario 28:45
    -> #1 war ganz nett, aber noch nichts besonderes. Typische Anfangsphase eines langen Matches. #2 kamen die Streamstörungen zurück. Templario/Tiger haben einiges an Heelwork gezeigt, Soberano hat Templario mit einem Rollup gepinnt. In #3 wurde erst Tiger nach einem Top Rope Guillotine Leg Drop gepinnt, dann konnte Templario Soberano pinnen. Titan holte den entscheidenden Pin nach einem Springboard Double Foot Stomp. Das Match wurde erst zur Endphase richtig gut, davor war es meiner Meinung nach (auch wegen meiner hohen Erwartungen an die Beteiligten, dem eher schlechten Ref und wahrscheinlich auch der Störungen mittendrin) ein bisschen enttäuschend.


    Match 5 - Volador Jr. & El Bandido & Flyer vs. Sansón & Euforia & Gran Guerrero


    Fall 1 Guerrero pins Volador 3:45
    Fall 2 Flyer submits Sanson 8:50
    Fall 3 Guerrero pins Volador 16:40
    -> #1 startete mit einem Massenbrawl, dann hat Euforia Flyer gepinnt. Nach einer Powerbomb konnte Gran Guerrero Volador Jr. pinnen und den ersten Fall entscheiden. In #2 konnte Bandido Euforia nach einem Top Rope Manöver (630? Hab nicht mitgezählt...) pinnen und dann entschied Flyer den Fall mit einer Submission. Gran Guerrero hat in #3 den klassischen Chicken Heel gespielt, was mir gut gefallen hat. Sanson ließ Volador und Bandido sehr gut aussehen. Volador Jr. versuchte diesmal wirklich, Gran Guerrero zu demaskieren - nett aufgebaut. Nachdem Bandido und Flyer die anderen Nicht-Captains außerhalb des Rings ausgeschaltet haben, wollte Volador Jr. Gran Guerrero ausschalten. Dem gelang jedoch ein Roll-up gegen seinen Gegner. Während des Pins haben die beiden die Ringseile berührt, was Ringrichter Olimpico aber nicht aufgefallen ist.


    Notes:
    - Nach dem ersten Match gab es eine kurze Promo von Coyote, die recht nichtssagend war. Hat seinen Gegner ein bisschen over gebracht.
    - Reina Isis steht demnächst eventuell in einem Burka vs. Mask Match(?) (nicht genau zugehört)
    - Nach dem Womens Match kam es zu massiven Streamaussetzern, die lange für Störungen gesorgt haben. Sie wurden nach dem dritten Match behoben.
    - Nach dem Cometa/Negro Match brachte Negro sein Team in einem kurzen Statement over.
    - Soberano/Titan vs. Templario/Tiger bekommt laut Kommentatorenteam wahrscheinlich ein Rematch.
    - Cometa/Negro vs. Cancerbero/Raziel wird aufgrund der massiven Streamstörungen erneut ausgestrahlt - wo und wann wurde nicht gesagt. EDIT: Soberano/Titan vs. Templario/Tiger ebenfalls.
    - Titan sagte in einer kurzen Promo, dass er das Match genossen und für das Publikum alles gegeben hat.
    - Schon vor dem Match griff Gran Guerrero Volador Jr. außerhalb des Rings an, was zu einem Massenbrawl führte.
    - Nach dem Match forderte Volador Jr. Gran Guerrero zu einem 1 on 1 One Fall Match heraus. Guerrero akzeptierte für nächste Woche, was Volador nicht gefallen hat.
    - Zum Abschluss gab es einen Backstage Kommentar von Gran Guerrero, der den Rope Break bestreitet und Volador Jr. dafür bluten lassen will, dass er im Match seine Maske zerrissen hat.


    (Match Times = Estimates)

  • Die Card für den nächsten Event ist fix, am Freitag kommt es zu:


    - Volador Jr. vs. Gran Guerrero
    - Místico & Bandido & El Valiente vs. Sansón & Cuatrero & Forastero
    - Rey Cometa & Espíritu Negro vs. Mephisto & Hechicero
    - Jarochita & Lluvia vs. Amapola & Reyna Isis
    - Diamond vs. Súper Astro Jr.


    Und nachdem die Zeit für Votes beinahe abgelaufen ist, steht eigentlich auch schon die Anniversary Show Card fest:


    - CMLL World Trios Championship: Último Guerrero, Euforia y Gran Guerrero vs. El Terrible, Templario y Hechicero
    - CMLL World Tag Team Championship: Carístico y Místico vs. Rey Cometa y Espíritu Negro
    - NWA World Historic Middleweight Championship: Volador Jr. vs. Bandido
    - Mexican National Trios Championship: Sansón, Cuatrero y Forastero vs. Virus, Raziel y Cancerbero
    - CMLL World Womens Championship: Marcela vs. Princesa Sugehit
    - CMLL World Micro-Estrellas Championship: Chamuel vs. Microman
    - Mexican National Womens Championship: La Metálica vs. Lluvia


    Es könnte natürlich noch zu Änderungen kommen, aber das scheint mir unwahrscheinlich.

  • Alle Championship Matches der Anniversary Show werden nur 1 Fall haben. Find ich sehr interessant und fein, 2-out-of-3 Falls für jedes Match ist (auch wenn's Tradition hat) einfach nicht so leiwand mMn.


    EDIT: Marcela vs. Princesa Sugehit ist btw gestrichen, da Sugehit positiv auf Covid-19 getestet worden ist. Marcela trifft auf einen Ersatz - wer das sein wird, wurde noch nicht bekannt gegeben.

  • 18.09.2020
    Consejo Mundial de Lucha Libre
    Viernes Espectacular
    Arena Mexico
    Mexico City, Mexico


    1. Match: Diamond vs. Super Astro Jr.


    Fall 1: Astro submits Diamond
    Fall 2: Diamond pins Astro
    Fall 3: Diamond submits Astro
    -> Nettes Match, das besser angefangen hat als es aufgehört hat. Mit jedem Fall wurde ein bisschen Tempo rausgenommen.


    2. Match: La Guerrera & La Jarochita vs. Amapola & Reyna Isis


    Fall 1: Double Submission Win for Amapola & Isis
    Fall 2: Double Submission Win for Guerrera & Jarochita
    Fall 3: Double Pinfall Win for Amapola & Isis
    -> Ein weiteres gutes Match der Luchadoras, v.a. La Guerrera hat als Ersatzfrau einige gute Moves gezeigt. Isis wurde vom Chat gehasst. Fall 1 war der beste, die anderen beiden ein bisschen kurz.


    3. Match: Rey Cometa & Espíritu Negro vs. Mephisto & Hechicero


    Fall 1: Double Pinfall Win for Mephisto & Hechicero
    Fall 2: Negro pins Mephisto, Cometa pins Hechicero
    Fall 3: Cometa pins Hechicero, Negro pins Mephisto
    -> War ok, aber nichts besonderes. Cometa & Negro hatten in den letzten Wochen bessere Matches.


    4. Match: Místico (c) & Bandido & El Valiente vs. Sansón (c) & Cuatrero & Forastero


    Fall 1: Cuatrero & Forastero submit Bandido & El Valiente
    Fall 2: Bandido pins Cuatrero, Valiente submits Forastero
    Fall 3: Místico submits Sansón
    -> Fall 1 & 2 wurden mir ein bisschen zu sehr von den Rudos dominiert, Fall 3 war dann ein sehr schönes Hin und Her. Hätte ruhig noch ein oder zwei Stunden länger gehen können. Starkes Match. Die La Mistica hat aber für den Sieg gereicht.


    5. Match: Volador jr. vs. Gran Guerrero


    Fall 1: Volador pins Guerrero
    Fall 2: Guerrero submits Volador
    Fall 3: Volador pins Guerrero
    -> Der 1. Fall wurde durch Roll-up Reversal entschieden, als Guerrero gerade eine Powerbomb zeigen wollte. Das hat dem Heel natürlich nicht gefallen. Der zweite Fall folgte auf eine Powerbomb gegen den Ringpfosten außerhalb des Rings. Volador hat den Pfosten nicht mit dem Rücken, sondern dem Hinterkopf genommen. Der dritte Fall war dann hochdramatisch. Volador gewann nach einem Canadian Destroyer, bei dem sich Gran Guerrero wohl verletzt hat.


    Notes:
    - Nach Match #1 umarmten sich die beiden Wrestler, bevor sie zusammen die Halle verließen. Diamond hielt nach dem Match eine kleine Promo, in der er seinen Gegner lobte und meinte, dass er gegen größere Gegner in den Ring steigen will.
    - Lluvia ist nicht angetreten. Sie wurde im zweiten Match von La Guerrera ersetzt. Nach dem Match gab es eine kurze Promo von Reyna Isis, die den nächsten Event gehypt hat... für den sie nicht gebookt ist.
    - Nach dem dritten Match gab es eine kurze Rey Cometa Promo, der ankündigte, dass sie bereit für den Aniversario Main Event sind.
    - Místico hielt nach Match #4 eine kurze Promo, um den Aniversario Main Event zu hypen.
    - Am Ende des Main Events schien Gran Guerrero sich durch den Canadian Destroyer am Nacken verletzt zu haben. Er wurde mit einer Trage aus der Halle und laut Kommentatoren ins Krankenhaus gebracht. Sah nicht nach Work aus. In der Post Match Promo zeigte sich Volador sehr besorgt um seinen Gegner.

  • Anniversary Show Card sollte nun hoffentlich wirklich final sein:


    1. Match:
    CMLL World Micro-Estrellas Championship
    Chamuel (c) vs. Microman


    2. Match:
    CMLL World Welterweight Championship
    Titán (c) vs. Soberano jr.


    3. Match:
    Mexican National Womens Championship
    Metálica (c) vs. Reyna Isis


    4. Match:
    Mexican National Trios Championship
    Sansón, Cuatrero y Forastero (c) vs. Virus, Raziel y Cancerbero


    5. Match:
    CMLL World Womens Championship
    Marcela (c) vs. Dalys


    6. Match:
    NWA World Historic Middleweight Championship
    Volador Jr. (c) vs. Templario


    Main Event:
    CMLL World Tag Team Championship
    Carístico y Místico (c) vs. Rey Cometa y Espíritu Negro


    Alle Matches werden - für CMLL extrem untypisch - mit einem einzigen Fall entschieden.


    Das alles am Freitag um 20:30 Uhr Ortszeit, was in Deutschland 3:30 Uhr in der Nacht auf Samstag entspricht, beim 87. Anniversary von CMLL auf Ticketmaster Live.


    EDIT: siehe nächster Beitrag...

  • Das World Trios Championship Match ist abgesagt, da Último Guerrero wenig überraschend ebenfalls positiv auf Covid-19 getestet worden ist. Stattdessen gibt es:


    CMLL World Welterweight Championship
    Titán (c) vs. Soberano jr.


    Bandido ist ebenfalls positiv auf Covid-19 getestet worden. Deshalb kommt es zu


    NWA World Historic Middleweight Championship
    Volador jr. (c) vs. Templario

  • Card für 2.10.


    - Último Dragoncito vs. Mercurio
    - Diamond vs. Espanto jr.
    - Místico & Diamante Azul vs. El Terrible & Templario
    - Marcela & Skadi vs. Amapola & Metálica vs. Silueta & Magnífica vs. Reyna Isis & Tiffany vs. La Comandante & La Seductora
    - Sansón & Cuatrero & Forastero vs. Negro Casas & Gran Guerrero & Euforia


    Btw, weil hier schonmal gefragt wurde: Ticketmaster Live Streams sind anscheinend international empfangbar.

  • CMLL Viernes Espectacular
    02.10.20 - Arena México, CDMX


    Último Dragoncito vs. Mercurio
    -> Mercurio won taking falls 1 & 3


    Diamond vs. Espanto jr.
    -> Diamond won taking falls 2 & 3


    Místico & Diamante Azul vs. El Terrible & Templario
    -> Místico & Diamante Azul won taking falls 2 & 3


    Battle Royal: Skadi vs. Metálica vs. Magnífica vs. Reyna Isis vs. La Seductora
    -> La Seductora eliminated by Skadi, Skadi eliminated by Metálica, Magnífica eliminated by Reyna Isis, Metálica eliminated by Reyna Isis


    Amapola & Metálica vs. Silueta & Magnífica
    -> Amapola & Metálica won


    Marcela & Skadi vs. La Comandante & La Seductora
    -> Marcela & Skadi won


    Amapola & Metálica vs. Marcela & Skadi
    -> Amapola & Metálica won


    Reyna Isis & Tiffany vs. Amapola & Metálica
    -> Amapola & Metálica won


    Sansón & Cuatrero & Forastero vs. Negro Casas & Gran Guerrero & Euforia
    -> Sansón & Cuatrero & Forastero won taking falls 1 & 3


    Notes:
    - Im dritten Fall des ersten Kampfes wurden beide Wrestler nach einem unsauberen Dive von Mercurio kurz vom Arzt untersucht, konnten allerdings weitermachen.
    - Im zweiten Fall des zweiten Kampfes vermasselte Espanto jr. einen Dive aus dem Ring, weil er mit den Füßen am zweiten Ringseil hängen blieb. Vor dem dritten Fall wurde Espanto jr. kurz vom Arzt untersucht. Nach dem Match kam der Arzt zurück, um Espanto jr. in den Backstagebereich zu begleiten.
    - Die Womens Matches waren Teil eines großen Turniers um die Mexican National Womens Tag Team Titel, das bei den nächsten zwei Events fortgesetzt wird. Sie alle wurden durch einen Fall entschieden.
    - Es kam zum 1-on-1 zwischen Amapola und Marcela, nachdem sie die jeweiligen Tag Team Partnerinnen eliminiert haben.
    - Durch ihren Sieg stehen Amapola & Metálica im National Womens Tag Team Championship Match, das in zwei Wochen ausgetragen wird. Ihre Gegnerinnen werden nächste Woche bestimmt.
    - Im dritten Fall des Main Events eliminierte Cuatrero Negro Casas, wurde dann aber selbst von Gran Guerrero eliminiert. Danach demaskierte Euforia Forastero, was zur Disqualifikation führte. Am Ende forderte Forastero Euforia zu einem 1-on-1 Match nächste Woche heraus. Euforia wollte ein Lucha de Apuesta daraus machen, doch Forastero nahm die Herausforderung nicht an.


    Opinion:
    - Move of the Night kam von Diamond, der einen spektakulären Dive auf der Einmarschrampe zeigte. Ansonsten waren die ersten drei Matches recht unspektakulär, muss man nicht gesehen haben. Die Womens Matches waren okay, aber nichts besonderes. Vom Main Event war nicht sonderlich viel zu erwarten, es war aber dann doch mein Match of the Night. Die Show ging etwa 2,5 Stunden.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E