A N Z E I G E

[NB] IMPACT! Wrestling Results vom 01.09.2020

  • IMPACT! Wrestling Results vom 01.09.2020

    IMPACT! Wrestling
    01.09.2020 (aufgezeichnet im August 2020)
    Skyway Studios - Nashville, Tennessee, USA
    Kommentatoren: Josh Mathews & Madison Rayne


    Singles Match
    Sami Callihan besiegt Rob Van Dam (w/ Katie Forbes) via Pinfall. - [07:04]

    Im Anschluss muss Callihan einen Beatdown von RVD und Katie Forbes einstecken.

    2-on-1 Handicap Match
    Rhino besiegt Reno Scum (Adam Thornstowe & Luster The Legend) via Pin an Adam Thornstowe. Zuvor tauchte Heath - als Kameramann verkleidet - im Ring auf und verpasste Thornstowe den Wake Up Call. - [04:29]

    Tag Team Match
    The Rascalz (Dez & Wentz) besiegen Ace Austin & Madman Fulton via Pin von Dez an Ace Austin nach dem Final Flash. - [04:47]

    Die Motor City Machine Guns kommen nach dem Match in die Halle und bieten den Rascalz ein Tag Team Titelmatch für die nächste Woche an.

    Singles Match - Special Referee: John E. Bravo
    Taya Valkyrie besiegt Rosemary via Pinfall nach der Road to Valhalla. - [03:57]
    Das Match fand im Rahmen von "Wrestle House" statt.

    IMPACT World Championship Match
    Eric Young besiegt Eddie Edwards (c) via Pinfall nach einem Piledriver. - TITELWECHSEL! - [11:41]

    ---------------------------------------------------------------------------------------------

    Die Show ist für alle User von IMPACT Plus kostenlos verfügbar:
    Hier der Browser-Link: https://impactplus.tv/details/5c748277a6f547001c184c16

    IMPACT! After Shock:
    Browser-Link: https://impactplus.tv/details/5ebb50f7a0e845001b1575dc

  • A N Z E I G E
  • Katie wenigstens nach dem Match sinnvoll im Einsatz.


    Heath Slater hat alleine schon wesentlich mehr bewirkt, als die Retribution bei WWE. Jede Woche was neues, unerwartetes. Gefällt mir. :)


    Aus Wrestle House könnte man eine eigene Show machen. Wer immer die Idee hatte, ist ein Genie. Hoffentlich wird das fortgesetzt. Der Brawl war der Brüller.:lol: SuSie staubt den Sieg ab und Su Yung kam wieder durch.8)


    Dashwood wieder da. Die hätte auch gleich auf Deonna Purrazzo losgehen können...


    Der Main Event war ok, bis auf das Ende. Eric Young schlägt Eddie Edwards mit einer freakin' Plastik Maske KO. :rolleyes: Na wenigstens hat er nach dem Match nochmal nachgesetzt um als Heel besser rüber zu kommen.


    Die Show hat mir sehr gefallen. Kein einziger, langweiliger Moment. Viel besser, als RAW gestern und nachdem ich kurz den NXT-Report durchgelesen habe, tun mir alle leid, die IMPACT dafür verpasst haben.:p

  • Mit dem Titelwechsel zu Eric Young hätte ich nicht gerechnet.
    Hoffe das Eddie sein Rematch beim Bound for Glory PPV bekommt.


    Endlich wieder nach der Show ein Cliffhanger mit Moose der herausfindet das EC3 alle seine Schritte verfolgt. Die Weiterführung der Story bleibt spannend.


    Gute In-Ring-Promo von Deonna mit Grace die weiter um den Titel kämpfen will, Rückkehr von Dashwood und dann platzte die Crew aus dem Wrestlehouse in die Promo rein. Da wurde Kylie vs Deonna angedeutet.

  • Ganz vergessen. Bravo hat Rosemary einen Antrag gemacht und Sie hat ,,Ja´´ gesagt.
    Selbst Taya hatte nichts dagegen obwohl ich ihr das nicht abnehme.


    Also gibt es demnächst wieder eine Hochzeit bei Impact!!!!

    Impact Wrestling Unterstützer seid 2002!

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • WrestleHouse Ende war grandios. Etliche Wochen klasse Unterhaltung und es war von vorne bis hinten perfekt durchgeplant. Dass die Protagonisten am Ende im Ring landen und dort direkt Kyle vs. Deonna losgeht war klasse. Der Brawl hat auch Spaß gemacht.


    Weniger glücklich bin ich aber mit 3 Dingen:


    1) Ace Austin hat jegliches Momentum verloren. Er wäre fast Impact World Champ geworden und befindet sich aktuell im Niemandsland, bzw. ist dazu Debütanten oder andere Wrestler aufzubauen. Unglücklich.
    2) Eddie Edwards ist endlich nicht mehr Champion, aber dass man EY direkt nach Debüt den Titel hinterherwirft, gefällt mir auch nicht. Wahrscheinlich bekommt Swann hier irgendwann den Payoff.
    3) EC3 hält zwar gute Promos, aber ich finde dennoch, dass sein Debüt stark verpufft ist. Er ist kaum zu sehen und so ganz hat er mich nicht gecatcht. Sehr schade.

  • Eric Young wurde die letzten Wochen direkt nach Slammiversary stark aufgebaut und auch in Richtung Edwards World Titel. Seine Leistung im Ring und am Mikrofon sind gut und er spielt seine Rolle einfach glaubwürdig.


    Das er sich nach einem Schlag mit der Maske und Piledriver den Sieg geholt hat spricht hoffentlich dafür das beim PPV das Rematch stattfindet. Eventuell als Gimmick Match.

  • Ich hatte mir es so gewüncht das EY World Champion wird, einfach aus dem Grund weil ich Angst hatte das es wirklich zum Main Event von BFG kommt der vor paar Tage gerüchtet wurde.Young hat in den wenigen Wochen gezeigt wie gut er ist.




    Mir gefällt die Fehde zwischen EC3 und Moose, ist mal was anderes. Hier merkt man das EC3 mit sich kämpft und Moose passt perfekt als Gegner. Hier wird noch einiges kommen, beide sind dicke Freunde und haben sicher alle Freiheiten von Impact bekommen.



    Dashwood 8) Sehr schön das sie wieder da ist. Kylie wird hoffentlich ihr Titel Match bei BFG bekommen.


    Sehe das nicht so eng bei Ace.Der jetzt fast 1 Jahr lang immer gut gebookt war ob jetzt X oder World Titel. Da tut eine Veränderung ihm ganz gut, Hauptsache er ist in den Shows.


    Das Ende war wirklich gut gemacht. Bin gespannt ob da wirklich was mit ROH gedreht wurde. Cliffhanger kann Impact wie kein anderer.


    Tolle Folge die schon lustig auf BFG macht. Bin mal gespannt wo der PPV stattfinden wird, und ob es vielleicht für paar Fans zugelassen wird.

    "Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

    Einmal editiert, zuletzt von IInspiration Moose ()

  • Zitat

    Original geschrieben von JoMo:

    2) Eddie Edwards ist endlich nicht mehr Champion, aber dass man EY direkt nach Debüt den Titel hinterherwirft, gefällt mir auch nicht. Wahrscheinlich bekommt Swann hier irgendwann den Payoff.


    EY profitiert sicherlich auch von der "Beurlaubung" von Michael Elgin - das sollte man im Hinterkopf behalten.

  • Zitat

    Original geschrieben von Sephirod:
    Aussage? Frage? Ja, Eric Young ist World Champion im Jahr 2020. Der übrigens nur 5 Jahre älter ist als beide WWE Champions.


    DANKE! Erspart mir die Aufklärung für den Einzeiler-Troll.



    WAS für eine Ausgabe. Mein einziger Kritikpunkt:
    Josh Matthews total schlecht den Titelwechsel kommentiert. War richtig enttäuscht!

  • Mit dem Titelgewinn von EY habe ich gerechnet. So wie sein Comeback bisher gebookt wurde, musste dieses Match gegen Eddie zum Titelwechsel führen. EY geht für mich als World Champion auch völlig klar. Mit Eddie und Rich Swann hat man auch gleich zwei potenzielle Hearusforderer für ihn parat. Wie Josh den Titelwechsel kommentiert hat, war aber wirklich schwach. Für solche Momente wäre es doch hilfreich, wieder Don Callis oder auch Matt Striker am Pult zu haben.


    Ein sehr interessanter Cliffhanger für EC3 vs. Moose. Bin gespannt, ob Moose tatsächlich sein Comeback im ROH-Ring gegeben hat, und ob sich da eine Zusammenarbeit zwischen IW und ROH anbahnt. Alex Shelley scheint ja auch grundsätzlich für beide Promotions antreten zu können (auch wenn er bei den letzten ROH-Tapings wohl aus beruflichen Gründen nicht dabei war).


    WrestleHouse wurde gelungen abgeschlossen. Crazzy Steve hat also das Bier getrunken, weil er die Etiketten der Deaners nicht lesen konnte. Den hatte ich nicht auf der Rechnung, ich denke, das wird noch ein Nachspiel für ihn haben. Vielleicht kann er dann ja auf die Unterstützung von Swinger hoffen. Und dann hat Rosemary auch noch mit Taya's Segen den Heiratsantrag von Bravo angenommen - auch damit hätte ich so nicht gerechnet. Endlich mal wieder eine WrestleWedding - kann ja nur gut gehen.


    Kylie Rae landet passender Weise auch gleich im Ring mit Deonna Purrazzo. Aber auch Jordynne und Tenille werden wohl noch ein Wörtchen im Titelrennen mitreden. Und vielleicht ergibt sich durch den Locker Room Talk mit Kylie und Susie auch eine Einbindung von Susie bzw. Su Yung. Und Deonna und Kimber Lee sind am Ende des Segments auch wieder getrennte Wege gegangen. Genug Zündstoff für die kommenden Wochen.


    Die Rascalz können zum Glück auch mal wieder gewinnen. Sie werden dafür auch gleich von den MCMG-Guns zu einem Titelmatch herausgefordert, was Ace und Fulton natürlich gar nicht geschmeckt hat. Und ich glaube auch nicht, dass sich die Good Brothers einfach damit begnügen werden, backstage herumzublödeln. Und The North darf man wohl auch noch nicht abschreiben. Auch hier eine interessante Konstellation.


    Sami Callihan kann RVD zwar besiegen, RVD und Katie schlagen nach dem Match aber gleich zurück. Die Fehde geht also wohl noch weiter - für Sami in Hinblick auf BfG eigentlich zu wenig, finde ich. Shamrock wird hier demnächst sicherlich auch wieder eingebunden, wenn er bei BfG in die HoF eingeführt wird.


    Rhino stellt sich erst alleine gegen Reno Scum, bekommt dann aber tatsächlich noch Unterstützung von Heath, der aber trotzdem keinen Job von IW angeboten bekommt. Schade aber auch.


    Rohit Raju drückt sich erst einmal geschickt um eine Titelverteidigung, indem er für nächste Woche ein Match zwischen Chris Bey und TJP einfädelt. Clever.


    Myers kündigt an, dass Willie Mack ihm nächste Woche im Ring die Hand schütteln darf. Das wird ihn sicherlich freuen.


    Insgesamt eine gelungene Ausgabe, sogar mehr passiert, als beim Impact-Special letzte Woche. Vor allem auf die Fortsetzung von Moose vs. EC3 bin ich jetzt gespannt.

  • Ich muss hier mal betonen was für einen tollen Job Impact hier in dieser Corona Zeit macht.Jetzt konnte man alles nachlesen was bis BFG passiert. Aber so bleibt die Spannung und man freut sich auf nächste Woche. :) Werde nie wieder in meinem Leben Spoiler lesen von Taping Berichten.



    Auf der anderen Seite wenn man sich vorstellt wie die letzten Wochen/Monate mit Fans rübergekommen wären.:(


    Will wissen wie es mit EC3 und Moose weitergeht. Wer war eigentlich der Mann im ersten Segment von Moose mit dem EC3 Shirt ? Ist das ein Wrestler oder einfach nur ein Typ.:D

    "Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

  • Zitat

    Original geschrieben von EC3:
    Wer war eigentlich der Mann im ersten Segment von Moose mit dem EC3 Shirt ? Ist das ein Wrestler oder einfach nur ein Typ.:D


    Gute Frage. Er war athletisch gebaut, würde mal auf Wrestler tippen. Habe ihn aber nicht erkannt. EC3 scheint also Verbündete zu haben.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E