A N Z E I G E

[NB] IMPACT Emergence 2020 - Night 2 Results vom 25.08.2020

  • IMPACT Emergence 2020 - Night 2 Results vom 25.08.2020

    IMPACT Emergence 2020 - Night 2
    25.08.2020 (aufgezeichnet im Juli 2020)
    Skyway Studios - Nashville, Tennessee, USA
    Kommentatoren: Josh Mathews & Madison Rayne


    IMPACT World Championship Match
    Eddie Edwards (c) besiegt Rob Van Dam (w/ Katie Forbes) via Pinfall nach der Boston Knee Party. - [08:19]

    Im Anschluss wird Edwards von Eric Young attackiert. Der World Class Maniac kündigt an, dass er nächste Woche ein Titelmatch gegen den World Champion haben will.

    Blindfold Match - Special Referee: Cousin Jake
    Crazzy Steve besiegt Johnny Swinger via Pinfall nach einem Roll-up.- [01:23]
    Das Match fand im Rahmen von "Wrestle House" statt.

    Singles Match
    Brian Myers besiegt Willie Mack via Pinfall nach einem Roll-up. - [09:39]

    Singles Match - Special Referee: Acey Romero
    Larry D besiegt John E. Bravo via Pinfall nach der Best Hand in the House. - [00:39]
    Das Match fand im Rahmen von "Wrestle House" statt.

    IMPACT Knockouts Championship - 30 Minute Iron Man Match
    Deonna Purrazzo (c) besiegt Jordynne Grace mit 2:1. - [30:00]

    ---------------------------------------------------------------------------------------------

    Die Show ist für alle User von IMPACT Plus kostenlos verfügbar:
    Hier der Browser-Link: https://impactplus.tv/details/5c748277a6f547001c184c16

    IMPACT! After Shock:
    Browser-Link: https://impactplus.tv/details/5ebb50f7a0e845001b1575dc

  • A N Z E I G E
  • Ich hoffe nicht, dass EC3 den TNA-World Heavyweight Champion Gürtel zerstören wird.:eek: Das ist zwar augenscheinlich nicht mehr genau der Grürtel, den Sting damals nach Victory Road 2011 als erster erhalten hat, aber dennoch legendär. Der muss erhalten bleiben.


    Katie Forbes könnte wenigstens während den matches das twerken unterlassen. Die stand nur im Weg herum.


    Mit Taya Valkyrie vs. Rosemarie und Edwards vs. Eric Young wurde auch schon vielversprechendes für nächste Woche zusammengestellt.


    Der Main Event war klasse und dem special würdig. Deonna hat den Championship Gürtel als Waffe eingesetzt sodass das nicht das Ende zwischen Deonna und Jordynne gewesen sein düffte.

  • Zitat

    Original geschrieben von EC3:
    Was für ein Frauen Match 8) Wird zu Recht von Dave 2,5 Sterne bekommen.


    2,5 sterne wäre ja ein durchnittliches match

    20.08.2021 Phillip Brooks is Back And All Elite :love:

    05.09.2021 Bryan Danielson und Adam Cole sind All Elite :love:

    #wirsindmehr
    ALERTA! ALERTA! ANTIFASCISTA!

  • Eddie Opener verteidigt seinen Titel gegen Van Dam. Langsam muss bei Eddie was kommen, das fighting Gimmick ist eine gute Idee, nur miserabel umgesetzt. Da hätte ich Impact mehr zugetraut.


    Eric Young ist aber on fire. Richtig stark, kann gerne in Zukunft sich den Titel holen oder permanent im Main Event mitmischen.


    Hoffentlich zerstört Ethan das unnötige Stück Blech was Moose sich umschnallt. Verstehe die Story sowieso nicht, da es nie eine Abgrenzung oder Vereinigung der Titel gab. Eigentlich ist Eddie Edwards der Champion als den Moose sich ausgibt.

  • Starker Abschluss der ersten Tapings nach dem Slammiversary PPV.


    Edwards vs RvD war ok. Sogar Katie durfte gegen Eddie eine Aktion zeigen. Sieg geht klar.
    Der Angriff von Eric Young war zu erwarten wie auch die Herausforderung zu einem Titelmatch.


    Die spätere Promo von beiden wie auch der Brawl war intensiv umgesetzt wie auch die erhöhte Anzahl der Security Leute, Referee´s um es wichtig wirken zu lassen und auch Scott D'Amore hat mitgemischt.


    Myers vs Mack war eher durchschnittlich. Mack dominiert und Myers staubt den Sieg ab.


    Wrestle House steuert auf den Showdown zwischen Taya und Rosemary hin.


    Promo von Sami Callihan zu seinem Match gegen RvD war gut.
    Auch die Promo von unserem neuen X-Champ war gut. Hier fehlte nur eine Reaktion von Bey.
    Von The North hat man diese Woche auch leider nichts gehört auch wenn man nicht jeden unter bekommen kann.


    Die PPV Promo für Bound for Glory ist super. Der PPV wird bestellt!!!


    EC3 Promo sehr persönlich und er reflektiert seine Vergangenheit. Das Money-Match gegen Moose muss bei BfG stattfinden.


    Main Event war super gemacht. Fing schon mit David Penser und der Ankündigung der Wrestler an. Langsamer Aufbau der aber nicht langweilig gestaltet wurde. Jeder durfte mal dominieren.
    Die ca. 20 min die man vom Match gesehen haben überzeugt und beide Wrestler gehen gestärkt aus dem Match da das 2-0 von Grace angedeutet wurde bevor Deoanna den knappen Sieg geholt hat. Ein Ersatz Referee hätte bei einem so wichtigen Match eigentlich sofort raus kommen müssen.


    Die nächste Woche wurde auch gut aufgebaut. Wann kommt der BfG Match Thread?

  • Wie stark war bitte die Promo von EC3 8) Er hat es immer noch drauf. Wie er und Young eingesetzt werden, da passt zur Zeit alles.


    Show hat mir sehr gefallen. Jetzt geht es aber erst richtig los. BFG is Coming :)

    "Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

  • Ausgabe hat mir sehr gefallen, Kritikpunkt vielleicht die zu offensichtliche Ausgänge der Matches. Könnte tatsächlich auf eine "Dreamcard" (Bezeichnung liegt im Auge des Betrachters!*) Hinauslaufen!
    Moose vs EC3
    Deonna Purrazzo vs Kylie Rae
    Motorcity Machineguns vs the good Brothers
    Eddie Edwards vs Eric Young ODER gar Eric Young vs einen Herausforderer, den wir noch gar nicht so auf dem Zettel haben.
    Klar kann es auch anders kommen, bis BfG sind ja noch paar Ausgaben.
    Ich bin gespannt und freue mich auf die folgenden Weeklies! Momentan trifft Impact einfach total meinen Geschmack, noch mehr als sonst. Immer ein kleines Highlight, Woche für Woche.

  • Night 2 von Emergence fühlte sich für mich eher nicht wie ein Special an, sondern mehr wie die Go-Home-Show für ein Impact-Special. Da die Titelverteidigung von Eddie gleich im Opener kam, war eigentlich schon klar, dass hier nur der Aufbau für ein größeres Match folgen würde. Spätestens als RVD heraus kam, der selber eine Fehde mit Sami hat, war der weitere Verlauf abzusehen. Wobei ich es gut fand, dass Eddie clean verteidigt hat, und nicht etwa durch einen Eingriff von Sami. Auch dass EY erst bei der Siegesfeier von Eddie hinterrücks attackiert hat, hat gepasst. Das spätere Promo-Duell der Beiden hat auch noch einmal dazu beigetragen, dass ich mich auf das Match nächste Woche freue. Und auch die Promo von Sami hat als Hype für das Match gegen RVD ausgereicht. Man hätte vor diesen Singles-Matches vielleicht auch noch ein TT-Match einstreuen können, bei dem ausgerechnet Teamwork zwischen Eddie und Sami gefragt gewesen wäre, aber das könnte auch so noch folgen. Als Aufbau für nächste Woche ging das also in Ordnung, auch wenn ich bei einem Special etwas anderes erwartet hätte.


    Das Ganze hätte man etwas abgewandelt auch in den Main Event schieben können, dann wäre es nicht ganz so vorhersehbar gewesen, aber grundsätzlich finde ich es auch gut, dass diese Woche das KO-Title-Match im Main Event stand, und letzte Woche das TT-Title Match. So wird unterstrichen, dass diese Title nicht weniger wertvoll sind, als der Heavyweight Title. Und dieses KO-Match hatte auch zweifellos Main-Event Kaliber. Ich fand das Match bei Slammiversary zwar noch besser (da kompakter), aber auch hier haben Deonna und Jordynne gezeigt, wie gut Womens-Wrestling sein kann. WrestleHouse sollte nächste Woche mit Taya vs. Rosemary auch beendet sein, von daher steht mit Kylie Rae dann auch die nächste Herausforderin von Deonna parat. Da Jordynne nur durch den Schlag mit dem Title verloren hat, dürfte sie aber auch weiter im Titelrennen bleiben.


    Mit Taya vs. Rosemary wurde für nächste Woche also noch ein drittes großes Match aufgebaut. Mal sehen, wie Bravo sich da verhalten wird. Viel wichtiger bleibt aber natürlich die Frage, wer das verdammte Bier geklaut hat - wehe da bleiben sie uns eine Auflösung schuldig ;)


    Die Promo von EC3 hat mir gut gefallen, so langsam sollte da aber auch mal mehr kommen. Mal sehen, wie Moose nächste Woche darauf reagiert.


    Mack vs. Myers war zwar solide, aber noch bin ich nicht ganz überzeugt, dass Myers wirklich eine Verstärkung für das Roster ist. Da muss auch noch mehr kommen.


    Die Promo von Rohit war gut, ich bin aber gespannt, was da jetzt geplant ist. Eine Heel vs. Heel-Fehde gegen Bey kann es ja eigentlich nicht sein.


    Der Aufbau für Rascalz vs. Austin/Fulton mit Einbindung vom Locker Rom-Talk ging auch in Ordnung. Auch Rhino/Heath vs. Reno Scum passte soweit....


    ...insgesamt aber ziemlich viel Matchaufbau für die kommende Woche, dafür dass es ein Impact-Special war. Die nächste Woche fühlt sich dadurch spezieller an. Aber die Vorfreude auf die Fortsetzung wurde geweckt, das ist die Hauptsache.

  • Night 2 kann man eindeutig nicht an Night 1 heran. Die Show hat mich irgendwie nicht fesseln können. Die WrestleHouse Segmente waren wieder ganz nett. Ich habe mir auch beim Mainer etwas schwer getan. Deonna klickt bei mir noch nicht richtig und Grace gehört eh nicht zu meinen beliebten Charakteren. Wie bereits die Vorwochen erwähnt nerven die Matches von Eddie nur noch. Ich hoffe man setzt dem bald ein Ende. Positiv war aber die nette Promo von Rohit und auch Brian Myers hat Potential.

  • Für mich eine richtig starke Show. Eine der besten dieses Jahr. Das lag vor allem an den starken Promos (EC3, EY, Sami). Aber auch das KO Match wusste zu überzeugen. Eine Special Show war es aber eigentlich nicht so richtig, es wurde ja viel neues aufgebaut.


    EC3 Promo - Wahnsinn. 8) (ein bisschen muss ich den Tonmeister kritisieren, die Musik war etwas zu laut hochgeregelt)
    EY hat mich diesmal auch total abgeholt, nachdem ich von seinen ersten Auftritten nicht ganz so überzeugt war. Lockerroom Talk auch lustig mit den Rascalz. Schade eigentlich, dass Madison die Einladung ins Tree House nicht angenommen hat.


    Wrestle House kommt mir bisschen vor wie ein Schauspielpraktikum für die Undercarder. Aber gut, wenigstens eine besoffene Taya ... ^^ ... naja.


    Zitat

    Original geschrieben von Nostrademon:
    ...
    So wird unterstrichen, dass diese Title nicht weniger wertvoll sind, als der Heavyweight Title.
    ...

    Ich weiß, wie Du's meinst. ;)
    Aber mit dem Heavyweight Title hat ja Impact nun schon seit geraumer Zeit Probleme. Da ist in den letzten Monaten so Einiges schief gelaufen. Es wartet noch viel Arbeit auf Impact, um diesem Titel wieder den gebührenden Stellenwert zu geben. Da ist es für die anderen Divisions derzeit nicht schwer, zu glänzen. Auch die X-Division hat sich ja in den letzten Wochen stark entwickelt. Und bei allem Respekt für Eddie vs EY. Aber Moose vs EC3 ist da auch noch mal ein anderes Kaliber.

  • Zwiespältige Show. Sehr coole Promos (Heath, EC3,...) Eddie gefällt mir jede Woche. Aber der Rest hat mich nicht wirklich gefesselt. Beim Mainevent muss ich gestehen, dass ich vorgespult habe. Naja, IW kann nicht jede Woche alles richtig machen.

    Teufel weinen nicht, wenn Nonnen tanzen.
    (aus Russland)


    Madman Fulton Fan Club Member #3

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E