A N Z E I G E

[NB] Friday Night SmackDown Report vom 07.08.2020

FINALE! Die ligenübergreifenden MOONSAULT.de Wrestling Awards 2022 sind online!
  • Also ich stehe der neuen Truppe zunächst einmal positiv gegenüber. Wie da der Ring mit der Kettensäge bearbeitet wurde, sieht man nicht oft in der heutigen Zeit. Auch dass die "Zuschauer" (jaja ich weiß: Development-Wrestler) angegriffen wurden, fand ich heftig.


    Der Beginn der Szene wirkte natürlich etwas unglücklich. Vorallem wenn da mit einen Baseball-Schläger auf den Ringboden gehauen wird. Jedoch finde ich es interessant, dass sich der Angriff eben nicht gegen spezielle Wrestler richtet, sondern gegen die WWE allgemein. Deswegen wurde auch nicht in ein Match eingegriffen, sondern sich lieber auf die Kommentatoren gestürtzt. Weil die eben die WWE repräsentieren. Auch das durchgestrichene "W" als Graffiti könnte dafür stehen. Aus dem selben Grund wurde bei Raw auch nur Equipment vernichtet und eben nicht die direkte Konfrontation mit anderen Charakteren gesucht.


    Und wer weiß: Vielleicht gibt es ja noch eine Verbindung zu Raw Underground oder so etwas. (Okay das ist eventuel etwas viel verlangt :) )

  • A N Z E I G E
  • Was denkt ihr, wer ist Sister Abigail? Ich vermute das es Nikki Cross ist/wird und nicht Alexa. Der Charakter passt einfach besser, Alexa ist zu sehr Babyface. Wahrscheinlich kommt es dann irgendwann zum Match Strowman und Alexa gegen The Fiend und Sister Abigail (Nikki Cross). Vielleicht zur Survivor Series.

  • Zitat

    Original geschrieben von flo1981:
    Was denkt ihr, wer ist Sister Abigail? Ich vermute das es Nikki Cross ist/wird und nicht Alexa. Der Charakter passt einfach besser, Alexa ist zu sehr Babyface. Wahrscheinlich kommt es dann irgendwann zum Match Strowman und Alexa gegen The Fiend und Sister Abigail (Nikki Cross). Vielleicht zur Survivor Series.


    Ich glaube, dass Alexa Braun den Titel kosten wird und Alexas beste Rolle ist als Heel und nicht als Babyface

  • Der Rest der Show war auch in Ordnung.


    Strowman wirkte auf mich nicht mehr wirklich rational. Das könnte ihm neue Facetten geben. Alelrdings bin ich weder ein Fan von ihm noch von dem aktuellen Program gegen den Fiend. Dessen Story mit Alexa gefällt mir da schon weit mehr. Ich sehe sie da klar als Sister Abigail, die es eventuell sogar schafft, den Fiend zu zähmen und ihn zu kontrollieren. Außerdem ist sie eine der ganz wenigen Damen der WWE, der ich das schauspielerische Talent dafür zutraue.


    In der ganzen Nummer um Riddle, Corbin, Sheamus, Hardy, Gable hat man etwas sehr viel in eine Ausgabe gepackt. Es ist zwar schön zu sehen, dass die Wrestler auch wahrnehmen, was um sie herum passiert und nicht nur ihre eigene Fehde, aber das ist dann doch etwas sehr gerusht. Vielleicht ist das aber der Grundstein für ein großes Multi-Man-Match beim Summerslam . Unter Umständen sogar mit AJ Styles und um dessen Titel. Apropos: Wo war der heute?


    Gleiche Frage stelle ich mir bei Big E. Habe ich den irgendiwe verpasst diese Woche? Ich hatte gelesen (und gehofft), dass für ihn ein Push als Singles-Wrestler anstünde.


    Weiterhin denk ich, dass uns beim Summerslam ein weiteres Multi-Man-Match erwartet. Heavy Machinery und Mandy gegen Miz, Morrison und Sonya, wobei mich das gerüchtete Hair-Match der Damen mehr reizen würde. Man könnte die Stipualtion auch ins 6-Person-Tag-Match einbauen, wobei ich das recht unglücklich finden würde. Warten wir mal ab.


    Jetzt hätte ich das eigentliche Highlight der letzten Wochen fast vergessen: Bayley und Sasha. Wobei da ja nicht so viel passiert ist. Ich bin aber ein großer Freund von Battle Royals und ähnlichem und freue mich daher auf das Match nächste Woche, ein paar Überraschung (von NXT) und eine neue gegnerin für den Champ.


  • Big E war in einem Backstageinterview zu sehen.

  • Zitat

    Original geschrieben von Shayna 2-time:
    Big E war in einem Backstageinterview zu sehen.


    Stimmt hatte ich ganz vergessen :) Danke für dich Info.


    ich hatte halte darauf gehofft, dass er schon eine "große" Fehde startet. Eventuell gegen AJ um den IC-Belt.

  • Eine recht passable Ausgabe, dochich frage mich, wo man mit Corbin, Shorty G, Riddle, Hardy und Sheamus hin will. Da ist mir tatsächlich zu viel durcheinander.


    Auch wenn "Mandy's hair" eher in die Kategorie "Fremdschämen" anzusiedeln ist, vermakrten das Miz&Morisson echt gut. Dennoch habe ich einfach genug von Heavy Machinery und vor allem von Otis.

  • Zitat

    Original geschrieben von flo1981:
    Was denkt ihr, wer ist Sister Abigail?


    Genau die Frage hätte man vor Monaten konsequent verfolgen sollen, leider hat man auch das damals total verbockt, so dass mich persönlich das heute leider null interessiert. Ist doch egal wer es ist, interessiert in einigen Wochen dann auch keinen mehr, weil eh alles wieder ist wie vorher.

  • A N Z E I G E
  • Für mich ist Retribution bisher eine Pharse auf alle bisherigen Invasions-Fraktionen (n.W.o, Alliance, Nexus etc.). Wirkt bisher so erzwungen und unfreiwillg komisch. Wie die sich darüber freuen, einen Generator zu zerstören und herumgröhlen. Nun ja, da bin ich eher gespannt, wie es mit Raw Underground weitergeht

  • Retribution???
    WWE schafft es immer mehr sich der letzten treuen Fans zu entledigen. Diese Gruppierung wirkt weder bedrohlich noch sonst was. Zumal diese Invasionsgeschichten schon tausendmal durchgekaut wurden. Einen leeren Ring entern, einen Kommentatorentisch umwerfen echt krass. Dazu wirken diese Hungerhaken eher lustig als bedrohlich und warum muss man denn überall Frauen mit unterbringen???
    Das Frauenwrestling ist wirklich stark geworden in den letzten Jahren keine Frage aber ich vermisse die Zeit wo nur Männer im Ring standen. Mich hat noch wirklich keine Frauenfehde hinterm Ofen vorgelockt. Ist natürlich nur meine persönliche Meinung und natürlich auch jedem sein Geschmack. Ich brauch es einfach nicht. Naja.
    Mal schauen was sich WWE noch einfallen lässt um Fans loszuwerden.

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Zitat

    Original geschrieben von DJ Kasalla:
    Anstatt Retribution sollte man diesem Stable vielleicht einen passenderen Namen geben. Zum Beispiel "The Vanilla Midgets", sehr bedrohlich wirken die zumindest nicht.

    Huhuhuhahaha. Ja, und dann am besten noch den Vanilla Midget Daniel Bryan hinzupacken und diesen gerade mal 1;80 großen Midget AJ Styles.


    Dem Wrestlingfan von heute kann man es wirklich nicht recht machen. Da passiert mal was außer der Reihe und dann sind die Stablemitglieder zu klein, war alles schon mal da (Wrestling ist halt auch repetitiv) , es wird kritisiert daß sich das neue Stable darüber freut, nen Generator anzuzünden...


    ich denke Vince McMahon hat gerade die Antifa entdeckt und jemand hat ihm die Prämisse von Watch Dogs 1 + 2 erzählt.


    Retribution=DedSec:D


    Ja, es ist kein Nexus, aber vielleicht erstmal abwarten bevor man den Versuch gleich in der Luft zerreisst?

  • Das die nur einen leeren Ring stürmen und wie ein paar irgendwelche halbstarke jugendliche herumschreien zeigt schon im vorab, dass man da nicht das mega bedrohliche Stable bringen wird und die WWE hat einfach in den letzten Jahren sehr oft versaut und damit zu viel Kredit verspielt.

  • Zitat

    Original geschrieben von ReyRay:
    Genau die Frage hätte man vor Monaten konsequent verfolgen sollen, leider hat man auch das damals total verbockt, so dass mich persönlich das heute leider null interessiert. Ist doch egal wer es ist, interessiert in einigen Wochen dann auch keinen mehr, weil eh alles wieder ist wie vorher.


    Viele wollten damals Liv Morgan als "Sister Abigail" weil die das komischrweise immer wieder auf Twitter angedeutet hat. Es war nichts dran an der Sache und Liv kommt bei RAW nicht über unbedeutende midcard matches hinaus. Vlt. künftig mit Ruby als Tag Team Champions... Ändert nichs daran, dass es die WWE vermasselt hat.


    Das schlimmste was WWE jetzt machen könnte, wäre, dass The Fiend Alexa einfach gehen lässt, da Braun kein Interesse zeigte und der Fiend sich auch schnell abgewendet hat, als Alexa ihn gestreichelt hat. Daher muss man befürchten, dass die WWE das so auch ruiniert und die Fans nur trollt.
    Ich hoffe wirklich dass Alexa, Braun die Universal Championship kosten und dann langfristig als "Sister Abigail" auftritt. Die könnte dann Nikki Cross und die ganzen weiblichen Superstars ausschalten bis sie auf Bayley (oder wer auch immer nach SS Champion ist) trifft.
    Aber das wäre fast zu schön um WWE zu sein.


    Nikki Cross sehe ich nicht in der Rolle. Ob Braun Strowman mit ihr nach SS kontern wird, muss man sehen, aber evtl. wurde Nikki mit dem Schubser gegen Alexa einfach nur aus dem Programm geschrieben, damit sich niemand wundert, warum sie Alexa jetzt nicht hilft. Sie war gestern jedenfalls nicht mehr da und Braun kümmert sich nur um Braun.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E