A N Z E I G E

cOw Shows aufgezeichnet. Alpha Female, Carnage, Zora Vesta, Bad Bones wXw now

  • Liebe Moonsault Gemeinde. Am 01.08 und 02.08 in Landsweiler Reden im Saarland haben wir unsere Aufzeichnungen "Back To Buisness" aufgezeichnet. Unter strengen Sicherheitsauflagen und 50 Vereinsmitgliedern, Gönnern etc. haben wir mit einem tollen Roster viel neues Material gefilmt. Wir werden dies auf einer Video Plattform baldmöglichst in ein Stunden Formaten als Serie zeigen. Ausser regulären Matches erwarten euch auch Outside Matches Promos aller Art und verrückten Ideen. Ich kann nur allen Beteiligten danken. Mit dabei u.a. Jazzy Gabert, Bad Bones John Klinger, Zora Vesta, Carnage, Mike D, Aaron Insane, Drake Destroyer, Blackwell und viele tolle spannende gestandene Worker und gute Talente. Haltet Euch gern auf der cOw Facebook Seite Informiert. Vielen Dank. Alex Wonder

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von fireburner:
    Wer kommentiert denn bei CoW?


    War das nicht immer der User DirkLottner bzw. danach Ramblin' Rabbit hier im Forum? Keine Ahnung ob er noch so heißt, Fan des 1. FC Saarbrücken halt ;)

    Und auch keine Ahnung ob er das noch macht

  • Zitat

    Original geschrieben von Timeus:
    War das nicht immer der User DirkLottner bzw. danach Ramblin' Rabbit hier im Forum? Keine Ahnung ob er noch so heißt, Fan des 1. FC Saarbrücken halt ;)

    Und auch keine Ahnung ob er das noch macht


    Ich nehme mal Stellung hierzu :)


    Ja, ich war seit der ersten cOw Show bis Forever Wrestling 2 im letzten Jahr Teil der cOw und dort für den Kommentar, abspielen der Entrance-Themes und teilweise auch für die Erstellung der Videos zuständig.


    Hat auch zum größten Teil prima gepasst das Ganze mit der Arbeit unter einen Hut zu kriegen. Problem ist, dass es sich um eine Branche handelt, die eben von Montag bis Sonntag durchgehend aktiv ist bzw. 12 Stunden jeden Tag geöffnet hat. Anfangs konnte man da mit dem ehemaligen Arbeitskollegen das Ganze gut managen, bis dieser eben nicht mehr Teil der Firma war. Danach war man quasi der Veteran, der echt ausnahmslos nur Fallobst an die Seite bekam, welches dann sehr oft ausgewechselt werden musste und auch größenteils selbst jeden Tag während der Suche dann den Laden schmeißen musste und eben keine Zeit mehr da war, da die Eigenschaft "flexibel einsetzbar" heutzutage bzw. die letzten Jahre immer weniger vorhanden war beim Personal. Ich konnte einfach nicht mehr die Garantie geben bei den Shows zu 100% da sein zu können und man hat sich einvernehmlich im guten getrennt. Ich kenne Alex seit 1998, er weiß das ich gerne dort ein Teil des Teams war und stolz auf das bin, was wir da zusammen auf die Beine gestellt haben. Alex war ja damals bei der 1. cOw Show mein erster Kommentatoren-Partner.


    Seit 1 Jahr habe ich nun einen neuen Job, der allerdings ebenso von Montag bis Sonntag von 6 - 0 Uhr geöffnet hat, also noch länger als der letzte Job. Dort durfte ich dann zu Beginn des neuen Jahres einen Schritt nach oben klettern und bin dann eben als Supervisor unterwegs. Freie Tage wären zwar einfacher und verbindlicher als im alten Job. Jedoch zeigte sich auch hier, dass wenn dann mal ein anderer SV Kollege krankheitsbedingt ausfällt und egal welche Schicht von 6-0 Uhr eben auch mind. 1 SV immer anwesend sein muss. Und so kam es, dass ich meinen freien Tag den ich extra für eine Show genommen hatte 1 Tag vor der Show dann krankheitsbedingt einen Kollegen ersetzen musste.


    Ab dem Moment musste ich mir selbst eingestehen, dass ich kein Teil mehr sein kann, der zu 100% zuverlässig da sein wird. Und von solchen Leuten lebt eben auch eine Wrestling-Liga und dementsprechend war dann eben das Ende eine beschlossene Sache :(


    Ich hab eine einzigartige Erfahrung dank der cOw sammeln dürfen, die ich mein Leben lang als Wrestling Fan in Ehren halten werde und wenn es die Zeiten endlich wieder zulassen auch privat ma die ein oder andere Show live besuchen, wenn es eben auch meine Zeit zulässt.


    Dieses Statement wollte ich eigentlich seitdem Ende auch mal veröffentlichen, allerdings empfinde ich mich nicht wirklich als so wichtig betrachte um sowas jetz großartig eben tun zu müssen für die Öffentlichkeit und es daher nicht getan.


    Da es nun hier angesprochen wurde, dachte ich mir, dass wenn es ja schon im Raume steht dann ergibt es wenigstens Sinn nun drauf zu antworten :)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E