A N Z E I G E

Internationaler Fußballthread 2020/2021

  • Hallo zusammen, dann starten wir mal allmählich wieder in die neue Saison wenn es in Russland zum Beispiel schon wieder losgeht, auch wenn die alte stellenweise noch läuft dank Corona. (Hoffe in dem Chaos konnte ich einigermaßen den Durchblick behalten) Wie bereits in den letzten Jahren zu Beginn eine Übersicht, was sich in den Top 35-Ligen Europas, die keinen eigenen Thread hier im Cyboard haben, in Sachen Auf- und Abstieg getan hat. (sortiert nach der aktuellen 5-Jahreswertung)


    Änderungen zum Vorjahr: Slowenien ist außerhalb der 25 und wird durch Rumänien ersetzt, Irland ist außerhalb der 35 und wird durch Armenien ersetzt.


    Als kleines Special hab ich noch 6 Länder außerhalb Europas angefügt, die mich persönlich fußballerisch mehr oder weniger interessieren.



    Spanien, Italien, Deutschland, England, Österreich und Frankreich hatten zuletzt eigene Threads und sind nicht enthalten.



    Bei den Top-25-Ländern ist auch der Unterbau hinzugefügt.



    Hier die Auf- und Absteiger in Europas Top 35-Ligen:



    Portugal Primeira Liga
    Ab: Portimonense SC, CD Aves
    Auf: Nacional Funchal, SC Farense
    Sonstiges: Die portugiesische 2. Liga wurde nicht zu Ende gespielt, es wurden die beiden Erstplatzierten der Tabelle zum damaligen Zeitpunkt als Aufsteiger ernannt.


    Portugal LigaPro
    Ab: Casa Pia AC, CD Cova de Piedade
    Auf: FC Arouca, FC Vizela
    Sonstiges: Die portugiesische 2. Liga wurde nicht zu Ende gespielt, es wurden die beiden Erstplatzierten der zwei Drittligastaffeln und die beiden Letztplatzierten der Tabelle zum damaligen Zeitpunkt zu den Aufsteigern und Absteigern ernannt.


    Russland Premier League
    Ab: Krylya Sovetov Samara, Gazovik Orenburg
    Auf: Rotor Volgograd, FK Khimki
    Sonstiges: Die russische 2. Liga wurde nicht zu Ende gespielt, es wurden die beiden Erstplatzierten der Tabelle zum damaligen Zeitpunkt als Aufsteiger ernannt. Die sonst üblichen Relegationsspiele entfielen ersatzlos, somit halten Akhmat Grozny und FK Tambov kampflos die Klasse, sowie wurde den Zweitligisten Chertanovo Moskau und Torpedo Moskau die Chance genommen, sich über die Playoffs den Aufstieg zu sichern.


    Russland FNL (Liga vergrößert von 20 auf 22 Vereine)
    Ab: FK Armavir, Avangard Kursk, Luch Vladivostok, Mordovia Saransk
    Auf: FC Akron Tolyatti, Dynamo Bryansk, Irtysh Omsk, Veles Moskau, Volgar Astrakhan, Alania Vladikavkaz
    Sonstiges: Ursprünglich hätte der russische Verband vereinbart, dass es keine Absteiger geben wird, allerdings hätte man dem Unterbau geschuldet insgesamt 23 Teams gehabt, was eine spielfreie Mannschaft pro Spieltag bedeutet hätte. Die Vereine stimmten dafür, dass eine weitere Mannschaft aufgenommen wird und interessierte Teams ihre Lizenzunterlagen einreichen könnten, der Phönix-Klub des Ex-Meisters Alania Vladikavkaz, der Zweite der Zone Süd, erhielt den Zuschlag. FK Armavir (12ter der abgelaufenen Saison) erhielt keine Lizenz für die FNL und auch nicht für die dritte Spielklasse. Aktuell versucht man in einer regionalen Amateurliga in Krasnodar unterzukommen. Avangard Kursk (13ter) zog sich aus finanziellen Gründen freiwillig in die dritte Spielklasse zurück. Luch Vladivostok (16ter) muss den Profifußball verlassen, da die Politik der Region sämtliche Lizenzen von Profisport-Teams aufkündigte, um Gelder zum Kampf gegen die COVID-19-Pandemie zu sparen. Mordovia Saransk erhielt keine Lizenz für die neue Saison und tritt drittklassig an. Akron Tolyatti marschiert aus der höchsten Amateurliga direkt durch in die FNL, mit Irtysh Omsk traut sich als Rarität ein Klub (der geographisch westlichste) aus der Ostzone des Landes (kleinste Drittliga-Staffel mit nur 6 Mannschaften) in die Zweitklassigkeit. Fun Fact: Anzhi Makhachkala trat in dieser Saison drittklassig an und konnte trotz 6 Punkten Abzugs als Vorletzter der Staffel mit nur 10 Punkten die Klasse halten.


    Belgien First Division A
    Ab: Waasland-Beveren
    Auf: Stand heute immer noch unklar. Am 2. August soll OH Leuven gegen Beerschot das Rückspiel zum Aufstiegsplayoff spielen (Hinspiel vom 8. März 1-0 für Beerschot) und dort soll der Aufsteiger entschieden werden. Kann das Rückspiel bis zum Start der neuen Saison nicht stattfinden, so steigt das bestplatzierte Team der regulären Saison vor den Playoffs und vor dem Abbruch, KVC Westerlo, auf.
    Sonstiges: Die Saison wurde nicht zuende gepielt, Aufsteiger ergeben sich aus den Tabellenständen des Abbruchs.


    Belgien First Division B
    Ab: Royal Excelsior Virton, KSV Roeselare, KSC Lokeren
    Auf: KMSK Deinze, RFC Seraing, RWD Molenbeek
    Sonstiges: Virton (Zweiter der regulären Saison) und Roeselare (Vorletzter) erhielten keine Lizenz für die neue Saison. Als Ersatz wurden Seraing (Dritter der 3. Liga) und Molenbeek (Sechster der 3. Liga) bestimmt, wohl weil die besser platzierten Tessenderlo, Heist und Maasmechelen eher kleinere Klubs sind, die keine Ambitionen für den Profifußball haben. Von den Absteigern spielt nur Roeselare in der kommenden Saison in der 3. Liga, der höchsten Amateurklasse des belgischen Fußballs.


    Niederlande Eredivisie
    Ab: Keiner
    Auf: Keiner
    Sonstiges: Die Saison wurde nicht zu Ende gespielt, der Verband entschied, dass der Auf- und Abstieg durch den Abbruch komplett ausgesetzt wird. Die bestplatzierten Klubs der Eerste Divisie vor dem Abbruch, SC Cambuur Leeuwaarden und De Graafschap Doetinchem, klagten dagegen und forderten eine Aufstockung, scheiterten jedoch.


    Niederlande Eerste Divisie
    Ab: Keiner
    Auf: Keiner
    Sonstiges: Saison wurde nicht zu Ende gespielt. Wie jedes Jahr (wäre eh der Fall gewesen), doch auch wegen Corona diesmal, setzt auch der Abstieg zwischen Profi- und Amateurfußball in den Niederlanden erneut aus. Als Tabellenletzter wäre theoretisch (sollte die Regelung dort irgendwann in Kraft treten) Helmond Sport abgestiegen, bestplatziertes Team der Tweede Divisie wäre VV Katwijk gewesen.


    Ukraine Premier League (Liga vergrößert von 12 auf 14 Vereine)
    Ab: Karpaty Lwiw
    Auf: Saison läuft noch, aktuell auf den Aufstiegsplätzen FC Mynai, Inhulets Petrove, Ahrobiznes Volochysk


    Ukraine First League
    Ab: Saison läuft noch, aktuell auf den Abstiegsplätzen Metalurg Zaporiszhya, Cherkashchyna Cherkasy
    Auf: Nyva Ternopil, Polissya Zhytomyr, VPK-Ahro Shevchenkivka, Krystal Kherson
    Sonstiges: Saison der ukrainischen 3. Liga wurde abgebrochen, die beiden Bestplatzierten der Gruppen A und B wurden als Aufsteiger bestimmt


    Türkei Süper Lig (Liga vergrößert von 18 auf 21 Vereine)
    Ab: Keiner
    Auf: Hatayspor, BB Erzurumspor, Fatih Karagümrük
    Sonstiges: Die sportlichen Absteiger Yeni Malatyaspor, Kayserispor und MKE Ankaragücü profitieren nach dem Ende der Saison von der Entscheidung, den Abstieg ausfallen zu lassen. In der folgenden Saison gibt es 4 Absteiger.


    Türkei TFF First League
    Ab: Keiner
    Auf: Bandirmaspor, Samsunspor, Tuzlaspor
    Sonstiges: Die sportlichen Absteiger Osmanlispor Ankara, Adanaspor und Eskisehirspor profitieren nach den Ende der Saison von der Entscheidung, den Abstieg ausfallen zu lassen.


    Dänemark SuperLiga (Liga verkleinert von 14 auf 12 Vereine)
    Ab: Silkeborg IF, Hobro IK, Esbjerg fB
    Auf: Vejle BK


    Dänemark 1st Division
    Ab: Nyköbing FC, FC Roskilde, Naestved BK
    Auf: FC Helsingör


    Schottland Premiership
    Ab: Heart of Midlothian
    Auf: Dundee United
    Sonstiges: Liga wurde nicht zu Ende gespielt, das bestplatzierte Team beim Abbruch wurde als Aufsteiger ernannt.


    Schottland Championship
    Ab: Partick Thistle FC
    Auf: Raith Rovers FC
    Sonstiges: Liga wurde nicht zu Ende gespielt, das bestplatzierte Team beim Abbruch wurde als Aufsteiger ernannt.


    Tschechische Republik First League
    Ab: Saison läuft noch, die Relegationsgruppe wurde aufgrund mehrerer positiv auf COVID-19 getesteter Spieler des MFK Karvina nochmals unterbrochen.
    Auf: FK Pardubice, Zbrojovka Brno


    Tschechische Republik National Football League
    Ab: Banik Sokolov, MFK Vitkovice
    Auf: FK MAS Taborsko, FK Blansko
    Sonstiges: Die 3. Liga Tschechiens wurde nicht zu Ende gespielt, die bestplatzierten Teams von MSFL und CFL beim Abbruch wurden als Aufsteiger ernannt.


    Zypern First Division
    Ab: Keiner
    Auf: Keiner
    Sonstiges: Laut einer dürftigen Google-Übersetzung wurde in Zypern die Meisterschaft ohne Meister und Absteiger abgebrochen


    Zypern Second Division
    Ab: Keiner
    Auf: Keiner
    Sonstiges: Dito


    Griechenland Super League
    Ab: Panionios Athen
    Auf: PAS Giannina
    Sonstiges: Saison wurde abgebrochen. Panionios verlässt die Liga nach 23 Jahren.


    Griechenland Super League 2
    Ab: Keiner
    Auf: Keiner
    Sonstiges: Saison wurde abgebrochen. FC Trikala wäre der bestplatzierte Klub der griechischen 3. Liga gewesen, Auf- und Abstieg zwischen diesen Klassen jedoch ausgesetzt.


    Schweiz Super League
    Ab: Saison läuft noch, aktuell auf den Abstiegsplätzen FC Sion, Xamax Neuchatel
    Auf: Saison läuft noch, aktuell auf den Aufstiegsplätzen Lausanne-Sport, FC Vaduz


    Schweiz Challenge League
    Ab: Keiner
    Auf: Keiner
    Sonstiges: Saison in der schweizer 3. Liga wurde abgebrochen, damit entfällt Auf- und Abstieg. Yverdon-Sport und FC Rapperswil-Jona klagten beim Internationalen Sportgerichtshof vergeblich dagegen.


    Serbien SuperLiga (Liga vergrößert von 16 auf 20 Vereine)
    Ab: Keiner
    Auf: FK Zlatibor Cajetina, Metalac Gornji Milanovac, FK Backa Backa Palanka, FK Novi Pazar
    Sonstiges: Graficar Belgrad verzichtete als Tabellenzweiter auf den Aufstieg, als Ersatzaufsteiger wurde der Tabellenzehnte FK Novi Pazar ernannt.


    Serbien First League (Liga vergrößert von 16 auf 18 Vereine)
    Ab: Sindelic Belgrad, Smederevo 1924
    Auf: FC IMT Neu Belgrad, Zeleznicar Pancevo, FK Borac Cacak, GFK Jagodina, FK Dubocica, FK Sloga Kraljevo, FK Loznica, FK Radnicki Sremska Mitrovica
    Sonstiges: Eigentlich hätte kein Team absteigen müssen, jedoch hatte Sindelic finanzielle Probleme, Smederevo wurden zunächst 10 Punkte wegen Spielabsprachen abgezogen, letztendlich wurde ihnen auch noch die Lizenz entzogen.


    Kroatien First Football League
    Ab: Inter Zapresic, Playoffs laufen noch (2.8. und 5.8.), Istra 1961 ist der Vertreter der 1. Liga Kroatiens
    Auf: HNK Sibenik, Playoffs laufen noch (2.8. und 5.8.), Orijent 1919 Rijeka ist der Vertreter der 2. Liga Kroatiens
    Sonstiges: Die zweite Liga Kroatiens wurde abgebrochen, Orijent wird im Pro/Rel Playoff ihr erstes Pflichtspiel seit dem 8. März bestreiten.


    Kroatien Second Football League (Liga vergrößert von 16 auf 18 Vereine)
    Ab: Keiner
    Auf: NK Junak Sinj, NK Opatija


    Schweden Allsvenskan (spielt nach Kalenderjahr)
    Ab: GIF Sundsvall, AFC Eskilstuna
    Auf: Mjällby AIF, Varbergs BoIS
    Sonstiges: Der Erstligist Kalmar FF konnte den Zweitligisten IK Brage in der Relegation abwehren und hielt die Klasse.


    Schweden Superettan (spielt nach Kalenderjahr)
    Ab: IK Frej Täby, IF Brommapojkarna, Syrianska FC Södertälje
    Auf: Akropolis IF Spanga, Umea FC, Ljungskile SK
    Sonstiges: Während sich Umea FC in der Relegation gegen IJ Frej durchsetzte, scheiterte Drittligist Landskrona BoIS an Östers IF Växjö


    Norwegen Eliteserien (spielt nach Kalenderjahr)
    Ab: Lilleström SK, Tromsö IL, Ranheim Fotball
    Auf: Aalesunds FK, Sandefjord Fotball, Start Kristiansand
    Sonstiges. Start setzte sich gegen Lilleström in der Relegation durch


    Norwegen 1. Divisjon (spielt nach Kalenderjahr)
    Ab: Notodden FK, Skeid Oslo, Tromsdalen UIL
    Auf: IL Stjördals-Blink, Grorud IL, Asane Fotball


    Israel Premier League
    Ab: Sektzia Nes Tziona, Hapoel Ra´anana
    Auf: Maccabi Petah Tikva, Bnei Sakhnin FC


    Israel Liga Leumit
    Ab: Hapoel Bnei Lod, Hapoel Ashkelon, Relegation läuft noch (2.8.), Vertreter der 2. Liga ist Hapoel Afula
    Auf: Hapoel Kfar Shalem FC, Hapoel Iksal, Relegation läuft noch (2.8.), Vertreter der 3. Liga ist Hapoel Marmorek


    Kasachstan Premier League (spielt nach Kalenderjahr)
    Ab: FC Atyrau, FC Aktobe
    Auf: FC Kyzylzhar, FC Caspiy
    Sonstiges: Dem FC Aktobe wurden insgesamt 12 Punkte entzogen wegen ausstehender Gehaltszahlungen an zwei Spieler. Sie wären auch ohne Punktabzug abgestiegen.


    Kasachstan Second League (spielt nach Kalenderjahr, Liga vergrößert von 14 auf 15 Vereine)
    Ab: FK Aktobe-Zas
    Auf: SDUSSHOR No8, Arys Mektebi


    Belarus Premier League (spielt nach Kalenderjahr)
    Ab: Dnyapro Mogilev, FK Gomel, Torpedo Minsk
    Auf: Belshina Bobruisk, FC Smolevichi, Rukh Brest
    Sonstiges: Torpedo Minsk wurde aus dem Ligasystem ausgeschlossen halbwegs in der Saison


    Belarus First League (Liga verkleinert von 15 auf 14 Vereine, spielt nach Kalenderjahr)
    Ab: FC Baranovichi
    Auf: Arsenal Dzerzhinsk, FC Oshmyani
    Sonstiges: Dnyapro Mogilev hat sich im Frühjahr aufgelöst. Um die beiden vakanten Plätze zu füllen, wurden der Dritt- und Viertplatzierte (FC Molodechno und Underdog Chist) der 3. Liga als Nachrücker bestimmt. Allerdings konnte Molodechno nicht den finanziellen Backup aufweisen, da der politische Unterstützer sich entschied, stattdessen Mitaufsteiger Chist zu unterstützen. Wenige Wochen später wurden auch Finanzprobleme bei Underdog Chist bekannt die sich ebenfalls zurückzogen, somit wurde die Liga letztendlich doch bei 14 Teams belassen. Aufgrund von Spielabsprachen aus den Saisons 2017 und 2018 wurden 5 Teams der Liga mit Punktabzügen in die Saison geschickt.


    Aserbaidschan Premier League
    Ab: Keiner
    Auf: Keiner
    Sonstiges: Die Saison wurde abgebrochen, Auf- und Abstieg wurde ausgesetzt. Fun Fact: FK Qäbälä, bekannt aus den internationalen Pokalen, wäre als Tabellenletzter abgestiegen.


    Aserbaidschan First Division
    Ab: Keiner
    Auf: Keiner
    Sonstiges: Dito


    Bulgarien First Professional Football League
    Ab: Vitosha Bistritsa, Dunav Ruse
    Auf: FC CSKA 1948 Sofia, FC Montana
    Sonstiges: Während der FC Montana über die Relegation gegen Ruse aufstieg, konnte sich der Tabellenzweite der Abschlusstabelle Septemvri Sofia nicht gegen Tsarsko Selo Sofia duchsetzen. Der FC CSKA 1948 Sofia entstand im Jahre 2016 nach einem Disput mit Mitgliedern des Klubs CSKA Sofia, der unter diesem Namen auch heute noch in der ersten bulgarischen Liga spielt. 2015 war der originale Verein aus finanziellen Gründen in die 3. Liga abgestiegen, der Besitzer des originalen CSKA, Grisha Ganchev ließ jedoch den Klub bankrott erklären und nutzte die Lizenz von Litex Lovech um weiterhin erstklassig unter dem Namen CSKA-Sofia antreten zu können, was einigen Mitgliedern so übel aufstieß, dass der Verein CSKA 1948 ebenso neugegründet wurde. Dementsprechend ist CSKA auch der Erzrivale, da sich beide Klubs als offizieller Phönix-Klub von CSKA Sofia sehen.


    Bulgarien Second Professional League (Liga vergrößert von 17 auf 18 Vereine)
    Ab: Botev Galabovo, Chernomorets Balchik, Spartak Varna, Spartak Pleven, OFC Pomorie
    Auf: Dobrudzha Dobrich, FC Sozopol, Yantra Gabrovo, Minyor Pernik, Septemvri Simitli, Sportist Svoge
    Sonstiges: Saison wurde abgebrochen. Botev Galabovo schloss als 10ter ab, zog sich jedoch aus finanziellen Gründen zurück. Chernomorets Balchik erhielt keine Lizenz aus finanziellen Gründen. Pomorie wurde disqualifiziert wegen Nichtantretens zu zwei aufeinanderfolgenden Spielen.


    Rumänien Liga I
    Ab: Saison läuft noch, aktuell auf den Abstiegsrängen Politehnica Iasi, Dinamo Bukarest, Chindia Targoviste
    Auf: Saison läuft noch, aktuell auf den Aufstiegsrängen UTA Arad, CS Mioveni, FC Arges Pitesti


    Rumänien Liga II (Liga wird vergrößert von 20 auf 23 Vereine)
    Ab: Sportul Snagov, Daco-Getica Bukarest
    Auf: Aerostar Bacau, FC U Craiova
    Sonstiges: Daco-Getica zog sich nach 13 Spieltagen zurück und wurde aus der Wertung genommen, Sportul Snagov zog sich nach der Winterpause zurück und verliert automatisch somit alle Spiele der Rückrunde. Es wurden noch nicht alle Aufsteiger aus den dritten Ligen bestimmt, nur die Meister nach dem Abbruch sind sicher. In der kommenden Saison gibt es 8 Absteiger.


    Polen Ekstraklasa
    Ab: Arka Gdynia, Korona Kielce, LKS Lodz
    Auf: Stal Mielec, Podbeskidzie Bielsko-Biala, Warta Posen


    Polen I Liga
    Ab: Olimpia Grudziadz, Chojniczanka Chojnice, Wigry Suwalki
    Auf: Gornik Leczna, Widzew Lodz, Resovia Rzeszow


    Slowakei First Football League
    Ab: Keiner
    Auf: Keiner
    Sonstiges: FC Nitra konnte im Relegationsspiel Zweitligameister FK Dubnica nad Vahom abwehren.


    Slowakei 2. Liga (Liga verkleinert von 16 auf 15 Vereine)
    Ab: MFK Ruzomberok B
    Auf: Keiner
    Sonstiges: Ruzomberoks zweite Mannschaft zieht sich aufgrund finanzieller Probleme aus der Liga zurück.


    Liechtenstein → kein eigener Ligabetrieb


    Slowenien PrvaLiga
    Ab: Rudar Velenje, Triglav Kranj
    Auf: FC Koper, ND Gorica
    Sonstiges: ND Gorica setzte sich in der Relegation gegen Triglav Kranj durch


    Ungarn Nemzeti Bajnokság I
    Ab: VSC Debrecen, Kaposvari Rakoczi FC
    Auf: MTK Budapest, Budafoki MTE


    Luxemburg National Division (Liga vergrößert von 14 auf 16 Vereine)
    Ab: Keiner
    Auf: Swift Hesperange, FC Wiltz 71


    Litauen A-Lyga (spielt nach Kalenderjahr, Liga verkleinert von 8 auf 6 Vereine)
    Ab: Atlantas Klaipeda, FK Palanga, FC Stumbras
    Auf: FK Banga Gargzdai
    Sonstiges: Atlantas und Palanga sind aufgrund Verwicklungen in Spielabsprachen aus der Liga ausgeschlossen worden. Leider erfüllte nur Banga Gargzdai die Lizenzbedingungen aller 5 Zweitligisten, die sich gemeldet hatten (die weiteren waren FC Dziugas, Vilniaus Vytis, DFK Dainava und FC Hegelmann Litauen). Atlantas und Palanga hätten die Anforderungen erfüllt, doch der Verband blieb hart.


    Armenien Premier League
    Ab: FC Yerevan
    Auf: FC Van
    Sonstiges: Banants Yerevan änderte vor Beginn der aktuellen Saison ihren Namen in FC Urartu Yerevan. Der FC Yerevan zog sich aus finanziellen und technischen Gründen zurück.


    Lettland Higher League (spielt nach Kalenderjahr, Liga vergrößert von 9 auf 10 Vereine)
    Ab: Keiner
    Auf: FK Tukums 2000
    Sonstiges: Der Tabellenletzte FK Metta setzte sich in der Relegation gegen den Zweiten SK Super Nova durch, wem der Name seltsam vorkommt: Es handelt sich hier um die Fußballschule des amtierenden Meisters FK Riga, die im Falle eines Aufstiegs sich ausgegliedert hätte.


    Albanien Kategoria Superiore
    Ab: Flamurtari FC, KF Luftetari, Relegation läuft noch (2.8.), Vertreter der 1. Liga ist Vllaznia Shkoder
    Auf: KS Kastrioti, Apolonia Fier, Relegation läuft noch (2.8.), Vertreter der 2. Liga ist KF Beselidhja


    Nordmazedonien First Football League (Liga vergrößert von 10 auf 12 Vereine)
    Ab: Keiner
    Auf: FK Belasica, FK Pelister
    Sonstiges: Liga wurde abgebrochen, kein Meister, keine Absteiger.


    Bosnien-Herzegowina Premier League
    Ab: Celik Zenica, Zvijezda 09 Dvorovi
    Auf: FK Krupa, Olimpik Sarajevo
    Sonstiges: Celik Zenica wurde aufgrund nicht getätigter Zahlungen von der Liga ausgeschlossen, zunächst schien es als kämen sie in der 2. Liga Bosniens unter, jedoch spielen sie die kommende Saison in der viertklassigen League of Zenica-Doboj Canton


    Moldawien National Division (spielt nach Kalenderjahr, Liga vergrößert von 8 auf 10 Vereine)
    Ab: Keiner
    Auf: FC Floresti, Dacia Buiucani
    Sonstiges: Der Tabellenletzte Cudru Lozova konnte in der Relegation Spartanii Selemet abwehren.


    =======================


    Special:


    Japan J1 League (spielt nach Kalenderjahr)
    Ab: Matsumoto Yamaga, Jubilo Iwata
    Auf: Kashiwa Reysol, Yokohama FC
    Sonstiges: In den Playoffs konnte Erstligist Shonan Bellmare die Zweitligisten Tokushima Vortis, Ventforet Kofu, Omiya Ardija sowie Montedio Yamagata abwehren


    Japan J2 League (spielt nach Kalenderjahr)
    Ab: Kagoshima United, FC GIfu
    Auf: Giravanz Kitakyushu, Thespakusatsu Gunma


    China Super League (spielt nach Kalenderjahr)
    Ab: Beijing Renhe, Tianjin Tianhai
    Auf: Qingdao Huanghai, Shijiazhuang Ever Bright
    Sonstiges: Tianjin Tianhai wurde nach der Saison aufgelöst. Dalian Yifang FC spielt ab 2020 unter dem namen Dalian Pro, durch den Ausstieg von Tianjin hielt der sportliche Absteiger Shenzhen FC die Klasse.


    China League One (spielt nach Kalenderjahr)
    Ab: Guangdong South China Tiger, Sichuan Longfor, Liaoning FC, Shanghai Shenxin
    Auf: Liaoning Shenyang Urban, Chengdu Better City, Taizhou Yuanda, Suzhou Dongwu, Jiangxi Liansheng, Sichuan Jiuniu, Kunshan FC
    Sonstiges: Alle Absteiger wurden nach der Saison aufgelöst. Zusätzlich wurden 10 von 32 Drittligisten nach der Saison aufgelöst. Zwischen dem Siebten und dem Sechsundzwanzigsten Platz der Overall Tabelle der Nord- und Südgruppe gab es Playoffs um die zwei zusätzlichen Aufsteiger zu küren. Großer Verlierer ist der Siebte dieser Megatabelle, Zibo Cuju. Diesen versagten in den Playoffs die Nerven.


    Südkorea K1-League (spielt nach Kalenderjahr)
    Ab: Gyeongnam FC, Jeju United
    Auf: Gwangju FC, Busan IPark
    Sonstiges: Busan IPark setzte sich in der Relegation gegen Gyeongnam FC durch


    Südkorea K2-League (spielt nach Kalenderjahr)
    Ab: Keiner
    Auf: Keiner
    Sonstiges: Im Ligasystem gibt es nur zwei Ligen. Keine zusätzlichen Franchises dabei diesmal. Asan Mugunghwa tritt ab der neuen Saison unter dem Namen Chungnam Asan an, nach der Liquidierung im Laufe der Saison. Daejeon Citizen hat mit der Hana Financial Group Football Club Foundation einen neuen Inhaber und tritt ab der neuen Saison unter dem Namen Daejeon Hana Citizen an.


    Brasilien Campeonato Brasileiro Serie A (spielt nach Kalenderjahr)
    Ab: Cruzeiro Belo Horizonte, Centro Sportivo Alagoano (CSA), Chapecoense, Avai FC
    Auf: Red Bull Bragantino, Sport Club Recife, Coritiba FC, Atletico Goianiense


    Brasilien Campeonato Brasileiro Serie B (spielt nach Kalenderjahr)
    Ab: Londrina EC, EC Sao Bento, Criciuma EC, Vila Nova FC
    Auf: Clube Náutico Capibaribe, Sampaio Correa FC, Juventude Caxias do Sul, AD Confianca


    Argentinien Primera Division --> Saison läuft noch und wird bis Ende 2020 ausgespielt. Konnte nicht viel dazu finden ehrlich gesagt wie das dort funktioniert


    Südafrika Premier Division
    Ab: Saison läuft noch, aktuell stehen auf Relegations- und Abstiegsplatz AmaZulu FC und die Black Leopards
    Auf: Saison läuft noch, aktuell steht auf dem Aufstiegsplatz Ajax Cape Town, die Playoffs um die Relegation würden im Moment Moroka Swallows und Uthongathi FC ausspielen

    Ich fordere den sofortigen Einstieg von Kentucky Fried Chicken beim KFC Uerdingen 05!!! ^^

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • Wenn eine Liga eine Erweiterung braucht und zwar gleich auf 20 Vereine, dann die in Serbien. Tolle Vereine, Weltklasse Spieler, 50.000 Fans in jedem Stadion(ok, nicht bei einem Spiel wie in anderen Ligen sondern auf 5 Jahre verteilt, aber das sind nur Kleinigkeiten als Unterschiede); Da macht das Fan Leben richtig Spaß.

    R&S Kick A**

    ManCity verkündet bei Raw die Verpflichtung von Ronaldo, plötzlich erscheint im Simulcast bei Nitro ManU. Dank an A.Maximus!

  • Zu BIH


    Bei Zvijezda 09 Dvorovi kannst du das Dvorovi Streichen. Und Celik wurde nicht aus der Liga Ausgeschlossen sie sind normal abgestiegen ( dank Corona). Am Ende für sie natürlich bitter das sie 3 Punkte abgezogen bekommen haben, weil sie wegen Schulden nicht spielen durften ein Spiel und wegen dieser Strafe waren sie unter dem Strich.


    Sie hätte vielleicht die Lizenz für die 2 Liga bekommen mit einigen Auflagen. Aber sie haben sich selber entschieden in die 4 Liga zu gehen um neu anzufangen.

    "Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

  • Zitat

    Original geschrieben von EC3:
    Zu BIH


    Bei Zvijezda 09 Dvorovi kannst du das Dvorovi Streichen. Und Celik wurde nicht aus der Liga Ausgeschlossen sie sind normal abgestiegen ( dank Corona). Am Ende für sie natürlich bitter das sie 3 Punkte abgezogen bekommen haben, weil sie wegen Schulden nicht spielen durften ein Spiel und wegen dieser Strafe waren sie unter dem Strich.


    Sie hätte vielleicht die Lizenz für die 2 Liga bekommen mit einigen Auflagen. Aber sie haben sich selber entschieden in die 4 Liga zu gehen um neu anzufangen.


    Danke für die Info, vor allem wegen Celik!


    Bei Zvijezda 09 hatte ich den Ort dazu hingeschrieben weil ich dachte Zvijezda könnte sowas wie 'Stern' heißen. OK wieder was gelernt:)

    Ich fordere den sofortigen Einstieg von Kentucky Fried Chicken beim KFC Uerdingen 05!!! ^^

  • Der ganze Name ist FK Zvijezda 09 Etno Selo Stanišići. Aber er wird nur FK Zvijezda 09 genannt. Zvijezda heißt auch Stern, aber hat hier keine Bedeutung. Keiner würde sagen FK Stern 09. Also anders als bei Roter Stern Belgrad, wo die Übersetzung im Deutschen Raum üblich ist.


    Als kleiner Reisetipp Etno Selo Stanišići ist ein wunderbares schönes kleine Dorf in BiH.Das Dorf gehört natürlich auch dem Gründer des Vereins.Trägt ja auch seinen Namen ^^

    "Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

  • Scottish Premier League ist dieses WE schon wieder losgegangen

    Mächtiger FC Bayern München e.V./Sportverein Darmstadt 1898 e.V./Sportverein Eintracht Trier 05 e.V. uvm.
    i used to be a socialist, a sort of communist
    now i'm a pessimist and i don't care at all
    (The Real McKenzies - Pour Decisions/10,000 shots)

  • Noch eine kleine Info: Die erste Liga in Griechenland wurde regulär zuende gespielt und in der Schweiz spielen der neunte der ersten Liga und der zweite der zweiten Liga eine Relegation.


    Aber sonst natürlich dickes Lob für die ganze Mühe, die du dir hier gemacht hast! :)

  • https://sport.sky.de/fussball/…mannschaft/12042721/34240


    Interessantes Experiment. Aber ich glaube das wird nicht zur Regel. Nix gegen Frauen, aber man hat in der Vergangenheit oft gesehen im Fussball, dass Frauen kaum mithalten können, wie die australische Damen Nationalmannschaft, die damals als einer der besten Frauen Teams galt.


    https://www.stern.de/sport/fus…e-u-15-jungs-6870090.html

  • Das dürfte aber auch die tiefste Klasse sein. Da sind die Voraussetzungen sowieso total banane und ob da jetzt eine Frau mitkickt oder ein Mann ist glaube auch egal.


    Hätte aber eher Angst, dass da irgendwelche Vollidioten versuchen, sie absichtlich zu verletzten oder angrabschen etc. Hoffe das geht gut..

  • Die Aufsteiger in die 1. Liga der Ukraine stehen mittlerweile fest, zur neuen Saison erstklassig spielen FC Mynai, Rukh Lviv (bis 2019 Rukh Vynnyky) und Inhulets Petrove.


    Die Absteiger in die dritte Liga lauten Metalurh Zaporizhya und Cherkashchyna Cherkasy.

    Ich fordere den sofortigen Einstieg von Kentucky Fried Chicken beim KFC Uerdingen 05!!! ^^

  • Zitat

    Original geschrieben von Barney Ross:
    Ich packs mal hierher. Besteht interesse an einem Tippspiel für die Niederländische Eredivisie? Da ich vorhabe die Liga wegen Ajax zu verfolgen, könnte ich daher auch ein Tippspiel organisieren.


    Sehr gerne, Tippspiele kann es nie genug geben :)


    Vielen Dank übrigens auch noch an Kriz für die tolle Übersicht hier :thumbup:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E