A N Z E I G E

[NB] IMPACT! Wrestling Results vom 21.07.2020

  • IMPACT! Wrestling Results vom 21.07.2020

    IMPACT! Wrestling
    21.07.2020 (aufgezeichnet am 19.07. und / oder 20.07.2020)
    Skyway Studios - Nashville, Tennessee, USA
    Kommentatoren: Josh Mathews & Madison Rayne


    IMPACT X-Division Championship Match
    Chris Bey (c) besiegt Willie Mack via Pinfall nach dem Art of Finesse. - [05:37]

    Tag Team Match
    Havok & Nevaeh besiegen Kiera Hogan & Tasha Steelz via Disqualifikation, nachdem Havok einen Stuhlschlag von Tasha Steelz verpasst bekommt. - [06:06]

    Havok zeigt sich von dem Angriff unbeeindruckt und Kiera Hogan muss nach dem offiziellen Matchende den Tombstone Piledriver einstecken.

    Singles Match
    Rhino besiegt Hernandez via Pinfall nach dem Gore. - [00:19]

    In einem kurzen Clip wird ein weiterer Neuzugang für das IMPACT-Roster beworben. Offenbar handelt es sich hierbei um Brian Myers.

    TNA World Heavyweight Championship Match
    Moose (c) besiegt Fallah Bahh (w/ TJP) via Pinfall nach dem Lights Out Spear. - [03:37]

    Im Anschluss taucht plötzlich EC3 hinter Moose auf und zeigt einen Inverted DDT gegen den selbsternannten TNA World Champion!

    In der kommenden Woche feiern die Good Brothers ihr In-Ring Debüt und treffen hierbei auf Reno Scum. Zudem setzt Eddie Edwards den IMPACT World Title gegen Trey aufs Spiel.

    IMPACT World Tag Team Championship Match
    The Motor City Machine Guns (Chris Sabin & Alex Shelley) besiegen The North (Ethan Page & Josh Alexander) (c) via Pin von Chris Sabin an Ethan Page. - TITELWECHSEL! - [17:05]

    ---------------------------------------------------------------------------------------------

    Die Show ist für alle User von IMPACT Plus kostenlos verfügbar:
    Hier der Browser-Link: https://impactplus.tv/details/5c748277a6f547001c184c16

  • A N Z E I G E
  • Gute Ausgabe. Wir bekommen also EC3 vs. Moose, Eddie vs. EY, Good Brothers vs. Ace & Fulton und Kylie vs Deonna.:thumbsup:


    Der Titelwechsel geht - nach über einem Jahr - dann auch in Ordnung. Wobei TJP & Fallah oder die Rascalz auch mal dran gewesen wären. Bin gespannt, ob man The North weiterhin als Team sehen wird. Page und Alexander sind natürlich absolutes Main Event Kaliber und haben in der Tag Team Division jetzt eigentlich erst einmal nichts mehr zu beweisen.


    Auf lange Sicht freue ich mich schon auf eine Fehde zwischen Sami und EY :D Vor allem wegen den verbalen Auseinandersetzungen.

  • Matchqualität bis auf den Main Event SEHR mau, dafür gute Storyentwicklungen. Shamrock und Sami sprechen sich nächste Woche aus oder geben sich gegenseitig auf die Fresse (oder beides :D), Heath hat sich selbst gekümmert. Moose hat mal nen echten Gegner und Eddie scheint ein erstes Programm zu bekommen.


    Kurz und knapp: Matches bis auf eine Ausnahme schlecht, Storyentwicklungen SEHR gut. Hab Bock auf nächste Woche.

    Schwarz und Weiß bis in den Tod!
    Cyboards Edge - against all posts stupid
    Cupsieger 2018 - ich war dabei!
    FCK TRLLS!
    Liebhaber schlechter Wortspiele

  • MCMG :cool:


    Ich verfolge Impact zwar nur noch so nebenbei, aber der Titelgewinn freut mich trotzdem sehr.

    WWE MoonTipp-Sieger 2019
    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen" - Albert Einstein

  • Zitat

    Original geschrieben von Shoyo Hinata:
    MCMG :cool:


    Ich verfolge Impact zwar nur noch so nebenbei, aber der Titelgewinn freut mich trotzdem sehr.


    So geht es mir auch. Bisher habe ich auch von Slammiversary nur den Opener gesehen, aber der Titelgewinn für die MCMG gefällt mir einfach richtig gut.

  • Matches waren bis auf den Mainer wirklich nicht gut, für mich dennoch einer der besten Impact Ausgaben zuletzt. Es wurden massiv viele Storys fortgeführt oder begonnen. Der Titelwechsel im Mainer war mega und ich bin gespannt auf das Wrestlers House nächste Woche :D Ich sehe schon vor mir wie Johnny Swinger mit seinem Humor dort glänzen wird :D

  • Schließe mich der Mehrheit hier an. War wirklich eine Top Ausgabe mit einem Mega Main Event und richtigen Titelwechsel.Man sollte nicht vergessen das Sabin zuletzt vor ca 18 Monaten im Ring stand, das wird sicher noch besser werden mit der Zeit.Die anderen Matches waren halt da, aber dafür hat man es geschafft einige gute Storys einzubauen, das man kaum erwarten kann auf die nächste Ausgabe.


    Bin immer noch gespannd wer die 2 Partner von EC3 sind.


    Freut mich auch das Myers da ist, könnte ein solider Neuzugang für die Midcard werden. Sein Partner wird wohl bei der AEW landen (mein Gefühl).


    Gestern war man in den Weltweiten Trends auf Platz 8 und USA auf 3. :thumbsup:



    Ich kann mir immer noch nicht vorstellen was unser BFG Main Event sein soll? Moose vs Eddie um beide Titel?

    "Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Die Ausgabe war klasse mit vielen kleinen neuen Storys.
    Vom Wrestling hat nur der Main Event überzeugt.


    EC3 hat zu beginn eine Promo gehalten das er in der Show auftauchen wird.
    Danach kann das neue Intro von Impact. Don Callis war als Kommentator leider nicht dabei.


    Der Auftritt von den Good Brothes und Unterbrechung von Austin + Fulton wurde umgesetzt um gesetzt auch mit dem Segment außerhalb der Halle und Angriff von Reno Scum.


    Deonna uns Kylie Rae wurde auch schon mal eingeleitet als Fehde.


    Moose vs Baah war leider viel zu kurz. Dafür war die Attacke von EC3 gegen Moose interessant. Da hatte ich nicht mit gerechnet.


    Sami und Ken Shamrock wollen nächste Woche alles klären ob und wie es weiter geht.


    Starke Rede vom neuem Champion mit einer klaren Ansage das er den Titel öfter verteidigen wird und ein würdiger Champion sein wird. Kleine Spitze gegen Tessa und Cage!!!
    Für Edwards Verhältnisse eine starke Promo.
    Unterbrochen wurde er von Eric Young der damit Prahlt das er Rich Svann ausgeschaltet hat.


    Starker Main Event. Die letzten 2 Minuten waren super spannend aufgebaut und gut Dargestellt das sich The North ein wenig zu sicher war. Kann mit dem Titelwechsel nach dem Rekord von The North gut leben.


    Zum Ende hat es Heath Miller ja doch ins Gebäude geschafft.


    Der Hype geht nach Slammiversary weiter. In den sozialen Medien war richtig viel los zu der Ausgabe und auch bei Twitch waren 3 bis 4 mal mehr Zuschauer als sonst.

  • Nach dem starken PPV wurden alle Storylines aufgegriffen, zumindest in kleinen Backstage-Szenen war alles, was Relevanz hat, präsent. Dazu wurden auch einige neue Storylines gestartet. Der Main Event wurde noch, wie es sein sollte, durch kurze Promos gehypt und hat mit dem Ausgang noch einmal unterstrichen, dass wir uns in einer Phase der Veränderung befinden. So sieht für mich eine gut gebookte Weekly aus.


    The North vs. MCMG war kein übertriebenes Spotfest und hatte eine nachvollziehbare Matchstruktur. Trotz häufiger Double Team Phasen wusste ich immer noch, wer die "legal opponents" sind, und der Ref sah auch nie wirklich schlecht aus, weil er bis 30 hätte zählen können. Das Finish war auch gut umgesetzt. Ein Titelwechsel war für mich zwar denkbar, zu diesem Zeitpunkt im Match kam der Sieg der MCMG durch den geschickt gekonterten Finisher von The North aber doch überraschend. The North hatte einen starken Title-Run, nachdem sie alle Teams besiegt hatten, wurde es langsam aber auch Zeit für eine Veränderung - die wie gesagt auch gut in diese Phase bei IW passt. Den MCMG gönnt man diesen Titelgewinn auch einfach, sie haben ja Beide zuletzt viele Höhen aber halt auch Tiefen erlebt. Bei The North wird jetzt interessant, ob sie weiter als Team agieren werden, oder ob sie einen Singles-Run bekommen - zutrauen würde ich das Beiden.


    Bei der "Fighting Champion"-Promo von Eddie fehlten dann doch die Crowd-Reaktionen, aber wie er EY dann klar gemacht hat, dass er nach seinen Aktionen gegen Swann kein Title-Match verdient hat, und auch nach der Attacke von EY konsequent blieb und für nächste Woche die Herausforderung von Trey angenommen hat, hat mir gut gefallen. Natürlich wird EY da dann eingreifen, aber trotzdem ist es auch gut, dass Trey so nicht gleich wieder in die Midcard rutscht.


    Moose geht mit seinem TNA-Title einen anderen Weg und versucht selbst zu bestimmen, gegen wen er ihn verteidigt. Ein Match gegen EC3 schließt er aus, statt dessen fordert er spontan Fallah Bahh heraus. Die Beiden hatten schon bessere Matches gegeneinander und Bahh wurde hier auch relativ klar besiegt, Josh hat ihn aber noch mit dem Hinweis "geschützt", dass Moose ihm halt überhaupt keine Zeit zur Matchvorbereitung gelassen hat. EC3 macht Moose danach natürlich noch klar, dass nicht Moose ihm erzählen kann, was er macht und was nicht, da er das selbst bestimmt. Ein klares Statement zum "Comeback". Dem TNA-Title hat EC3 dabei erst mal keine Beachtung geschenkt, aber es wird wohl trotzdem auf ein Programm um den Title hinaus laufen - da dieser nicht offiziell ist, macht es schließlich auch nichts, dass EC3 nicht offiziell für IW arbeitet.


    Die Good Brothers halten eine unterhaltsame Promo, werden dann aber von Ace Austin und Madman Fulton vom Biertrinken abgehalten, wofür die Beiden erneut abgefertigt werden. Später versuchen sie sich dafür zu rächen, indem Ace noch einmal seine "Partnerschaft" zu Reno Scum auffrischt. Aber auch das läuft nicht wie geplant. Nächste Woche werden es die Good Brothers nun in ihrem ersten IW-Match mit Reno Scum aufnehmen - ein Matchpaarung, auf die ich mich sehr freue. Ich hoffe mal, Reno Scum werden hier nicht zu schnell verjobbt oder durch eine Attacke von Ace und Fulton unterbrochen.


    Deonna Purazzo erwähnt, dass Grace eine ausgerenkte Schulter hat, womit sie wohl etwas aus dem Geschehen herausgehalten wird. Mal sehen, wann und wie sie zurückkehrt. Kylie Ray erinnert Deonna daran, dass sie nun No.1-Contenderin ist, worauf Deonna ihr ebenfalls die Schulter ausrenken möchte, was durch Einschreiten der Refs und Alisha sowie Kimber Lee noch verhindert wird. Als Start der Fehde war das schon mal ordentlich.


    Chris Bey kann seinen Title erneut clean gegen Willie Mack verteidigen und bekommt später noch Besuch von Rohit Raju, den ich mir auch gut nach einem Face-Turn als Herausforderer vorstellen kann. Für Willie Mack könnte es jetzt gegen EY gehen, um Swann zu rächen. Sein Twitter-Tweet könnte aber auch auf einen Abgang hindeuten - oder einen Charakterwandel. Ich hoffe mal, er bleibt uns bei IW erhalten, auch wenn bei den ganzen Neuzugängen wohl auch mit dem ein oder anderen Abgang gerechnet werden muss.


    Mit Havok & Nevaeh vs. Kiera Hogan & Tasha Steelz wurde noch einmal eine baldige Rückkehr der KO-Tag Team Title beworben, wobei Josh auch scherzhaft ein Comeback von Gail Kim und Taylor Wilde in Aussicht stellt. Wilde trainiert bekanntlich tatsächlich für ein In-Ring Comeback, von daher wäre das gar nicht mal ausgeschlossen - allerdings würde ich sie dann lieber an der Seite von Sarita sehen, wobei die vermutlich auf eine erneute WWE-Anstellung nach der Corona-Krise hoffen wird.


    Heath hat offenbar gehofft, dass er durch Rhino einen Platz auf der Gästeliste bekommt, was aber nicht der Fall ist. Und auch telefonisch ist Rhino nicht für ihn erreichbar, da er sich weiter mit Hernandez herumschlagen muss, auch wenn er hier kurzen Prozess mit ihm machen kann. Letztendlich verschafft sich Heath aber auch ohne Unterstützung seines Kumpels Zutritt zur Halle - jetzt muss er sich halt nur noch bis nächste Woche dort verstecken :D


    In einem Hype-Video wird auch noch ein weiterer neuer Wrestler angekündigt, wobei es sich dann wohl um Brian Myers handelt, den ich mir auch gut im Team mit Heath vorstellen könnte.


    Callihan gibt Shamrock die Schuld für ihre vertane Titelchance, und zu seiner Überraschung sieht Shamrock das selber auch ein. Nächste Woche werden sie weiter miteinander reden - mal sehen, ob es nur dabei bleibt.


    Ins Wrestle-House können alle Wrestler "einziehen", für die gerade sonst kein sinnvollerer Platz vorhanden ist. Vor allem durch Swinger und Bravo dürften da lustige Segmente heraus kommen, und nebenbei kann auch die Story um Taya und Rosemary außerhalb des Rings voran gebracht werden. Warum nicht?


    Auch wenn die Matchqualität abgesehen vom starken Main Event nicht so dolle war, fand ich die erste Ausgabe nach Slammiversary wirklich gelungen. Es wurden alle relevanten Storys aufgegriffen, neue Storylines gestartet und auch für nächste Woche schon einiges interessantes aufgebaut. Kann mich nur wiederholen, so sieht für mich eine gut gebookte Weekly aus. Das neue Intro hat mir auch gefallen. Don Callis wäre am Pult wohl besser als Madison Rayne, die ich im Zusammenspiel mit Josh aber auch echt unterhaltsam finde. Und vermutlich ist es in der Coronazeit wohl auch einfach sicherer, ein festes Team am Pult zu haben, die eh zusammen wohnen, und nicht durch 1000e Kilometer und eine Grenze voneinander getrennt sind.

  • Nach Slammiversary hab ich seit langem mal wieder Impact geschaut und wurde belohnt.
    Sehr gute Show. Und auch wenn die Entlassungen von Seiten WWE für die Wrestler sicher furchtbar waren, muss man sagen, dass Impact damit neues Leben eingehaucht wurde.


    Die einzige Kritik, die ich an dieser Folge habe, ist der Titelgewinn von MCMG. Nicht, weil die Guns den nicht verdient hätten. Ich hätte mir aber viel lieber eine Jagd der Faces auf den Titel gewünscht. Gerade gegen so ein dominantes Team wie All Ego und Alexander. Da hätte man den Titelgewinn ruhig 1-2 Monate herauszögern können und ihn somit zu etwas noch besonderem aufbauen können. So finde ich, auch wenn die Guns Impact Blut haben, hat das etwas, naja...nen faden Beigeschmack. Gerade The North hätte hier cheaten können und bei BFG dann den Titel in einem Highlight wechseln lassen.


    Für mich eine verpasste Chance. Ansonsten hat es Impact bei Slammiversary und der Weekly geschafft eine gute Mischung aus alt und "neu" zu schaffen.

    Wrestling: AAW, NXT, CHI
    Fussball: 1. FC Heidenheim 1846, Bayer Leverkusen, Wolverhampton Wanderers, Celtic Glasgow
    American Football: Michgan Wolverines, Detroit Lions
    Hockey: Detroit Red Wings, AEV
    Basketball: Detroit Pistons
    Baseball: Detroit Tigers

  • Könnte es sein das EC3 vielleicht gar nicht bei Impact unterschrieben hat, sondern bei TNA?


    Wenn man wirklich TNA als eigene Show bringen möchte, könnte man daraus so viele Storylines schreiben. Vielleicht gibt es im Hintergrund einen Mann ( Scott D´Amore) der versucht Impact Wrestler zu TNA mitzunehmen.

    "Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

  • Dazu müsste man das halt auch irgendwie in die Shows bringen und da dann mehr als "nur" Moose, der sich selbst dazu ernannt hat. Den Auftraggeber dahinter, mehr Leute dafür und sowas in der Art. Irgendwie glaube ich ja, dass das bei Slammiversary sogar geplant war, aber durch die Abgänge und den Wirbel generell musste man da einiges umplanen. Und ich denke nicht, dass die das alles noch bis BfG oder gar noch weiter ziehen.

    Schwarz und Weiß bis in den Tod!
    Cyboards Edge - against all posts stupid
    Cupsieger 2018 - ich war dabei!
    FCK TRLLS!
    Liebhaber schlechter Wortspiele

  • MCMG. :cool:


    Vom Storyline und Fehden Aspekt eine gute Impact Show. Man hat einiges im Köcher. Vom wrestlerischen Standpunkt war es, bis auf den Main Event, allerdings schwach. So kurz nach einem PPV mit den vielen Debüts und Comebacks ist aber nicht schlimm, wenn der Fokus weniger auf den Matches liegt.


    Wrestle-House könnte schön trashig werden. :D

  • Mit dem PPV hat das erst angefangen in meinen Augen.


    Scott D´Amore hat es satt wie Moose mit "seinem" Titel umgeht und holt EC3 damit er den TNA Titel nach Hause holt, Eric Young für den Impact Titel und die MCMG um The North endlich die Titel weg zu nehmen.


    Natürlich muss man das auch in die Shows einbringen, vielleicht mit versteckten hinweisen.Es sind immer noch 2 Personen unbekannt aus dem Video mit dem Glas in der Hand. Kann mir nicht vorstellen das man es nicht auflöst.

    "Nur Loser müssen beweisen, dass sie keine Loser sind, indem sie dauernd gewinnen"

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E