A N Z E I G E

We are Football

  • [URL=https://www.gamestar.de/artikel/anstoss-2022-fussballmanager-preview-screenshots,3359384.html]Anstoss 2022[/URL]


    Träum ich? Wie geil klingt das denn? Bitte lass es auch entsprechend gut werden.


    Ach was denk ich grad an Anstoss 3 zurück. :crazy:

  • A N Z E I G E
  • Auch wenn sich Anstoss 3 noch großer Beliebtheit erfreut. Dem Spiel merkt man die Ü 20 Jahre an es fehlen mir schon einige Dinge die woanders vorhanden sind.


    Aber ich bin natürlich sehr überrascht und erfreut das ein neuer Teil in der mache ist. Und werde erstmal die Tests abwarten bevor ich es mir kaufen werde. Schließlich gibt es auch leider viel Mist an Manager spielen auf dem Markt.

  • Dazu mein Beitrag aus dem Games New Thread:


    Ist halt ein sehr deutsches Produkt. Auch der EA FM war letztlich sehr deutsch, hatte international meines Wissens eine kaum messbare Relevanz. Nur der deutschsprachige Markt war da eben etwas eigenwillig, da Fußballmanager eine große Tradition haben und Deutschland per se einen Markt hatte, der sich sehr deutlich von anderen Unterschied (auch Adventures gingen hier teilweise viel besser als in den USA).


    Der Markt hierzulande ist denke ich schon da...aber es ist nicht der typische Markt. Die Marke wird niemanden anlocken, die*der um 2000 zur Welt kam oder noch nichts mit Fußball am Hut hatte. Aber auch die wird man anpeilen, alleine aus wirtschaftlicher Sicht und da sehe ich dann das Problem, dass diese Gruppe und die Ü30-Leute, die Ascaron und Software 2000 Veteranen sind, nicht unter einen Hut zu bekommen sind.


    Mir würde ein Anstoss 3 mit moderaten Ergänzungen reichen. Ein 13er Stärkesystem z.B. ist für mich ok, da A3 halt eher ein Fun-Manager ist. Da brauche ich dann keine 20 Fähigkeiten... das tolle an Anstoss 2 und 3 war halt auch, dass man leicht seine eigene Datenbank führen konnte, eigene Ligen waren relativ schnell zusammengetippt. Beim Sega FM dagegen (so sehr ich ihn mag) ist es fast schon eine Pest fehlende Spieler zu ergänzen, da es gefühlt 83 Variablen gibt und es mir letztlich nicht möglich ist zu beurteilen, ob das Mainzer Talent nun Schnelligkeit 12 oder 14 hat.


    Bei Anstoss 3 hatte ich jahrelang meine kleine Datenbank, die ich selbst gepflegt hatte. Bei der ich mit erscheinen des Kicker Sonderheftes im Sommer die Kader umgeschrieben habe, manuelle Auf- und Abwertung. Ich hatte unterhalb der Regionalligen genau aufgedreht welche Vereine ich da wollte, welche ggf die Chance bekommen sollten, mitmischen zu dürfen.
    Das war wie ein Happening, ist bei beiden FMs aber völlig tot gewesen. Warum soll ich da groß was in eine Datenbank investieren, wenn eh alle 12 Monate ein neues Spiel kommt? Wenn man aus Sicht des Herstellers eh alle 12 Monate einen neuen Spielstand machen sollst?


    ---------------------------


    Ich habe ein sehr gemischtes Gefühl. Dazu kommt dann noch, dass mich Kalypso bei Wiederbelebungen alter Klassiker überwiegend enttäuscht hat.

  • Da es nicht die selben Entwickler sind (Koehler und Langenberg arbeiten an einem eigenen Fussballmanager aber nicht fuer Kalypso) sondern Teile des Teams die am durchschnittlichen Torchance gearbeitet haben waere ich nicht zu euphorisch.


    Anstoss war nun einmal.Koehler das merkte man ja auch als er dann Ascaron zu EA verliess und die Nachfolger nie wieder die Qualitaet erreichten.

  • Anstoss 3 war schon geil. Die meiste Zeit dürfte ich aber tatsächlich mit Anstoss 2 Gold verbracht haben.

    Call it fate, call it luck, call it karma — I believe everything happens for a reason.


    VfB! LFC! Seahawks!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E