A N Z E I G E

#speakingout - WWE-Bezug

  • Hi Leute,


    bitte ab jetzt alles hier rein, was #speakingout und WWE betrifft, außer es gibt einen extra-Thread dafür (wie z.B. gerade bei Gallagher)


    Unter dem Hashtag teilen seit zwei Tagen zahlreiche Frauen und Männer aus der britischen Wrestling-Szene ihre negativen Erfahrungen mit anderen (hauptsächlich Männern) im Business. Die Anschuldigungen reichen von sexueller Belästigung über ungewolltes Sexting bishin zu Vergewaltigungen. Anfangs nur auf die britische Szene bezogen, kam es schnell in die US-Szene.


    Zum Beispiel Matt Riddle, der die Anschuldigungen bestreitet und verlauten lies, dass die besagte Frau schon seit langem ihn stalkt: https://twitter.com/CandyCartw…tatus/1273897573905059842
    https://twitter.com/CandyCartw…74012311859183616/photo/2
    https://twitter.com/danlaw74/status/1274096726434086912


    El Ligero: https://twitter.com/NatalieSykes_/status/1273673265882574855
    https://twitter.com/Ligero1/status/1274101932102225921


    Travis Banks: https://twitter.com/MillieMcKe…tatus/1273728439435042816
    https://twitter.com/Travis_Ban…tatus/1274262354243596288


    Weitere Zusammenfassungen findet hier auch, allerdings auch ohne WWE-Bezug: https://www.reddit.com/r/Squar…_get_a_pinned_fleshedout/

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von Rhino Gored Me!:
    Aber muss es nicht auch schwer sein, solche Geschichten der ganzen Welt via Social Media zu erzählen anstatt anonym das über die Polizei zu machen wo nur diejenigen dann darüber Bescheid wissen und es sowieso zu deren Arbeit gehört?


    Nein, das fällt Opfern in der Regel deutlich leichter. Man ist anonymer, hat seine Freunde/peers zur Unterstützung gleich um sich und eine größere Reichweite zu Leuten, die ähnliches erlebt haben. Das ist deutlich angenehmer als der Polizist der dann noch dämliche Fragen stellt oder dich gar nicht erst ernst nimmt.


    Wie im anderen Thread schon gesagt: Es kommt leider einfach zu oft vor, dass Frauen nicht ernst genommen werden und es fallen Sprüche wie: Ist aber ganz schön kurz der Rock. Wollten Sie das wirklich nicht? Es dauert bei Missbrauch etc. oft sehr lange, bis die Opfer sich melden.

  • Zitat

    Original geschrieben von Supereric:
    Bin gespannt ob WWE NXT UK einstampft. Sinnvoll wäre es.


    Dann würde man aber auch die Wrestler bestrafen die nicht in diese Sachen involviert sind. Denn ich denke kaum, dass man noch genug Platz für die bei NXT USA oder gar in den Mainshows hat.

    WRESTLEMANIA XXVIII in Miami, Florida - I was there! YES YES YES :)

  • Zitat

    Original geschrieben von Griese:
    Hi Leute,


    bitte ab jetzt alles hier rein, was #speakingout und WWE betrifft, außer es gibt einen extra-Thread dafür (wie z.B. gerade bei Gallagher)


    Damit ich nicht noch mehr blöde Fragen stelle, oder vielleicht sogar andere Leute, könnte man auch im Anfangspost des Threads erwähnen um was es denn überhaupt geht.
    Man könnte z.B. zusammenfassen, was denn bisher alles passiert ist und wer davon betroffen ist und solche Sachen.
    Nicht jeder hat 3 Sekunden Zeit um nach irgendwelchen Tweets zu googeln.

  • Zitat

    Original geschrieben von Edgar Neubauer:
    Damit ich nicht noch mehr blöde Fragen stelle, oder vielleicht sogar andere Leute, könnte man auch im Anfangspost des Threads erwähnen um was es denn überhaupt geht.
    Man könnte z.B. zusammenfassen, was denn bisher alles passiert ist und wer davon betroffen ist und solche Sachen.
    Nicht jeder hat 3 Sekunden Zeit um nach irgendwelchen Tweets zu googeln.


    Ich habe gerade einige Beispiele verlinkt. Das ganze Thema ist aber leider inzwischen so groß, dass ich nicht mehr alle Links zusammenbekomme.

  • Zitat

    Original geschrieben von Griese:
    Corona mitbekommen? ;) Deswegen waren so lange keine Tapings mehr.


    Sind doch bis heute nicht oder? Ich schaue kein UK deswegen weiß ich es nicht genau. Nur so viel das es Gerüchte gab die Sendung wäre komplett eingestellt.

  • Zitat

    Original geschrieben von German Suplex:
    Sind doch bis heute nicht oder? Ich schaue kein UK deswegen weiß ich es nicht genau. Nur so viel das es Gerüchte gab die Sendung wäre komplett eingestellt.


    NXT Uk lief ganz normal bis es durch Corona kein Material mehr gab. In UK hat die letzten Monate niemand (bis auf kleine Ausnahmen ganzen am Anfang) Shows veranstaltet oder neues Material geliefert. Ich vermute, es ist einfach nicht erlaubt.


    Die Gerüchte bzgl. Schließung sind mir nicht bekannt. Ich kenne eine Aussage aus dem Observer Newsletter, die auf einer deutschen Seite falsch übersetzt wurde.

  • Zitat

    Original geschrieben von Griese:
    Nein, das fällt Opfern in der Regel deutlich leichter. Man ist anonymer, hat seine Freunde/peers zur Unterstützung gleich um sich und eine größere Reichweite zu Leuten, die ähnliches erlebt haben. Das ist deutlich angenehmer als der Polizist der dann noch dämliche Fragen stellt oder dich gar nicht erst ernst nimmt.


    Wie im anderen Thread schon gesagt: Es kommt leider einfach zu oft vor, dass Frauen nicht ernst genommen werden und es fallen Sprüche wie: Ist aber ganz schön kurz der Rock. Wollten Sie das wirklich nicht? Es dauert bei Missbrauch etc. oft sehr lange, bis die Opfer sich melden.

    Das ist übrigens nicht nur Spekualtion, sondern das sieht man an diversen Fällen auch.


    Bei Weinstein traute sich jahrezehntelang (!) niemand, zur Polzei zu gehen. Aber durch #metoo kamen massig Meldungen zusammen. Du leist virtuell Zuspruch, liest von den Schicksalen anderer - da postest Du schneller mal was (aus der Sicherheit Deiner eigenen Wohnung heraus), als in eine polizeiliche Befragung zu gehen und dort auch noch Gegenfragen beantworten zu müssen.


    Und David Starr - und daran scheint ja in der Tat etwas dran zu sein - wurde auch erst auf diesem Wege gemeldet.

  • Genauso wie ihr zu Recht hier die Gründe anführt, warum es Frauen, die zu Opfern wurden, oft schwerfällt diese Fälle anzuzeigen bzw. damit nach aussen zu gehen, sollte man aber eben auch berücksichtigen, das es für Männer kaum leicher ist, wenn sie öffentlich zu Unrecht Taten dieser Art beschuldigt werden.
    Das soll jetzt um Gottes Willen keine Verteidigung für Vergewaltiger etc. sein, aber ich habe sowohl beruflich als auch privat mehrfach Situationen erlebt, wo Frauen sich solche Vorwürfe ausgedacht oder sogar vorgetäuscht haben, sei es aufgrund von psychischen Problemen, Rache/Scham weil man benutzt/ausgenutzt oder betrogen worden ist oder ähnliches.
    Als Mann da wieder rauzukommen bzw. seine Unschuld zu beweisen, ist keine leichte Sache, deswegen stoßen mir manche Tweets ein wenig bitter auf. Es wird null differenziert, es werden keine Widersprüche zugelassen (wenn er sich verteidigt lügt er, wenn er sich nicht verteidigt ist er schuldig) und ein paar Accounts wirken eher wie Racheaccounts.
    Ich hoffe, das es in möglichst vielen Fällen zu polizeilichen Ermittlungen kommt, die echten Straftäter belangt werden und die anderen ihren Namen halbwegs reinwaschen können.

  • Zitat

    Original geschrieben von Supereric:
    Bin gespannt ob WWE NXT UK einstampft. Sinnvoll wäre es.


    Und die Bayern melden dann, wenn wieder mal 5 Spieler am Stück verletzt sind, einfach die ganze Mannschaft ab. :)


    Justin Roberts soll nun auch mit von der Partie gewesen sein.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E