A N Z E I G E

Dark Side Of The Ring - VICE ON TV

  • habt ihr auch das Problem, dass auf der Homepage die freien Episoden nicht abspielen? Ich krieg da immer nen Fehlercode

  • A N Z E I G E
  • genial wie schulz es schaffte nach dem wrestling einer der besten "bounty hunters" der USA zu werden. oder wurde das übertrieben dargestellt?
    schade fand ich das es zwischen schulz und den journalisten am ende keinen "handshake" gab und stattdessen der hass weiter lebt. das wâre besser gegangen - schulz hat sein leben gelebt, zeit für einsicht und respekt!

  • Hab die neue Ausgabe noch nicht gesehen, zumal mir der Name Herb Abrams auch nichts sagt. Werd heute Abend mal reinschauen.


    Nächste Woche dann endlich die lang erwartete Owen Hart Episode. Kanns kaum erwarten. Tränen und ein gebrochenes Herz vorprogrammiert.

  • Zitat

    Original geschrieben von Dharhci:
    Hab die neue Ausgabe noch nicht gesehen, zumal mir der Name Herb Abrams auch nichts sagt. Werd heute Abend mal reinschauen.


    Heiligs Blechle, dein Gesicht will ich sehen, wenn du die Herb Abrams Story hoerst! :lol:

  • A N Z E I G E
  • Das war eine sehr interessante Episode. Ich kannte die Geschichte hinter Herb Abrams nicht und was für ein exzentrischer Typ er war. "Herb Abrams left this world doing what he loved, cocaine and hookers."


    Nächste Woche wird hart über Owen.



    Edit: Übernächste. Nächste Woche kommt noch eine Folge über die Road Warriors.

  • Zitat

    Original geschrieben von Cymaen:
    Heiligs Blechle, dein Gesicht will ich sehen, wenn du die Herb Abrams Story hoerst! :lol:


    hab die story ebenfalls nicht gekannt, soeben aber mal seinen Wiki eintrag gelesen.
    klingt nach einen armen, ständig verschuldeten, drogensüchtigen würstchen, dessen abstieg rasch begann und tödlich endete. ins wrestlingbusiness kam er lt.wikipedia eintrag eher zufâllig.


    naja. oder fehlen hier entscheidende erwähnungen?

  • Alter Schwede! Ich habe die ganzen UWF-DVDs irgendwo in der Ecke liegen, das war Trash der allerersten Güteklasse. Schön einmal ein paar Hintergründe zu erfahren! Sonny Beach war also schon sowas wie ein Freund von Herb. Hätte mich auch gewundert wie der Typ sonst in einen Wrestling-Ring gekommen ist. Haben selten so einen talentloses "Wrestler" gesehen ^^

  • Ich verfolge das Format in der Regel nicht, habe mich aber trotzdem durch das Thema mal dazu hinreißen lassen, mir ein paar Fury Hour Episoden anzuschauen und ja, gut ist das nicht aber auch bei weitem nicht so schlecht wie ich gedacht hätte. In den Main Events keine cleanen Finishes, manche Gimmicks over the Top (DeBeer ist einfach mal ein General aus der Apartheit, will nicht das ein schwarzer Referre das Match leitet usw.), ein Jobber heißt Davey Meltzer (Meltzer hatte sich im Vorfeld wohl negativ über die UWF geäußert), Sammartino hinterfragt als Kommentator andauernd das Produkt :D, Kommentare von Abrams gehen teilweise gar nicht (he pearlharbored him), die Fans turnen zu Teil gegen das Produkt und sind in der Regel für die Heels,...:lol: Aber guter Trash würde ich sagen. Es gibt sogar ein, zwei gute Matches. Orndorf, Spivey, Cactus Jack und Steve William sind insgesamt doch motiviert.


    Ich bin mir nicht ganz sicher, glaube aber auch, dass die UWF in einigen Bereichen Vorreiter waren, z.B. was Bild in Bild Szenen anbelangt (Match läuft und gleichzeitig werden Promos der Beteiligten eingespielt) On-Air Owner, das Faces und Heels nicht so glatt definiert sind bzw. die Linien recht dünn waren (alla 'Cross the Line') usw.


    Zitat

    Original geschrieben von Ravenspower:
    hab die story ebenfalls nicht gekannt, soeben aber mal seinen Wiki eintrag gelesen.
    klingt nach einen armen, ständig verschuldeten, drogensüchtigen würstchen, dessen abstieg rasch begann und tödlich endete. ins wrestlingbusiness kam er lt.wikipedia eintrag eher zufâllig.


    naja. oder fehlen hier entscheidende erwähnungen?


    Ja, dass er ein Mensch war, Familie und Freunde hatte, wäre noch eine gute Info für dich :nene:


    Das ist eben auch das Problem an so einem Format wie Dark Side of the Ring. Die Menschen quatschen alles blind nach und hinterfragen nicht. Dabei will das Format nur über krasse Dinge berichten und zeigen 45 Minuten lang nichts anderes und hier eben nur die negativen Seiten einer Person.



    Soweit man das mitbekommt, gibt es viele Menschen die sich auch positiv über Abrams äußern, der sich im Gegensatz zu einem McMahon wohl im großen und ganzen korrekt gegenüber seinen Mitmenschen verhalten haben soll. Schade, dass solche Berichte eben nur die eine Seite zeigen, so dass sich beeinflussbare arme Würstchen dazu hinreißen lassen, Leute die sie nicht kennen (und sich im Gegensatz zu vielen anderen aus der Szene im Grunde nichts haben zu schulden kommen lassen), als arme Würstchen zu bezeichnen. Wir reden hier nicht von einem New Jack oder Ultimate Warrior.


    Der Mann hatte Drogenprobleme, hatte Sex mit Prostituierten und konnte als Kind reicher Eltern nicht mit Geld umgehen. Dass das für viele als Abriss eines ganzen Menschen reicht ist schade.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E