A N Z E I G E

Unpopular Opinions - Unpopuläre Meinungen

  • Da ich noch keinen Thread mit ähnlichem Namen gefunden habe, eröffne ich einfach mal einen.


    Am ehesten ist der Thread mit den "Am I the only one around..." zu vergleichen, nur mit dem Unterschied, dass hier alle Bereiche des Lebens abgedeckt werden.


    Worüber habt ihr eine Meinung, bei der die meisten eine völlig andere Ansicht haben? Gibt es allgemein Meinungen, die in der Gesellschaft eher unbeliebt sind?


    Ich bin auf eure Beiträge gespannt und würde einfach mal den Anfang machen:


    - Ich finde Mario Barth lustig


    - Ich hab mir Schwiegertochter gesucht immer gern angesehen


    - Ich finde Alkohol in sämltichen Variationen vom Geschmack her alles andere als toll und trinke nur aus Gruppenzwang mit


    - Ich schaue mir Filme und Serien, sowie Wrestling grundsätzlich immer lieber auf Deutsch, als auf Englisch an


    - Ich finde das Legend of Zelda Franchise ziemlich langweilig und konnte mich daher noch nie dazu durchringen ein Spiel dieser Reihe durchzuspielen


    - Fußball finde ich sterbenslangweilig


    - Ich finde lineares Fernsehen teilweise besser als Netflix und Co.



    So, jetzt seid ihr dran :)

  • A N Z E I G E
  • - Ich sehe die twilight-Reihe (trotz der Hauptcharaktere, die mir alle nix geben) lieber als die Herr der Ringe-Reihe. Und ich stehe dazu.


    - Ich finde Personen, die mir ihre Meinung oder ihren Lebensstil ins Gesicht drücken, unfassbar anstrengend.


    - Ich HASSE Disney und Marvel. Generell kann ich mit Superhelden-Filmen absolut nichts anfangen.

    Schwarz und Weiß bis in den Tod!
    Cyboards „Edge“ - against all posts stupid
    Cupsieger 2018 - ich war dabei!
    FCK TRLLS!
    Liebhaber schlechter Wortspiele

  • Ich meide soziale Netzwerke. Bis auf Facebook, wo ich mich vor etlichen Wochen gelöscht und seitdem nie wieder vermisst habe, habe ich noch nie Snapchat, Instagram, Pinterest oder was es sonst noch so gibt gehabt und mich auch nie dafür interessiert. Ok, hier und da mal ein Youtube-Video und ich besitze einen WhatsApp-Account, das sehe ich jetzt aber nicht auf einer Stufe mit den anderen genannten.


    Ich bekomme dadurch allerdings einiges nicht mit und dadurch bin ein kleiner Außenseiter in manchen Gesprächen, besonders im Freundeskreis. Die reden und lachen über coole Challenges, neue Musikvideos oder hier der neueste Post von dem und dem. Wenn ich dann hinterfrage was das ist, woher und warum man das kennen muss, werde ich schon oft unglaubwürdig angeschaut. Für mich ist das überhaupt nicht wichtig, aber für die Gesellschaft schon und man ist dadurch etwas im Nachteil.


    Zitat

    Original geschrieben von Cameron Grimes:
    - Ich finde Personen, die mir ihre Meinung oder ihren Lebensstil ins Gesicht drücken, unfassbar anstrengend.


    Das ist ein Punkt, an dem ich bei mir arbeiten muss. Wenn andere Leute etwas machen was ich absolut unverständlich finde, dann muss ich das denen sagen. "Also ich würde das ja nicht machen."
    Beispiel: Immer dicker werden, im Sport abmelden und dann noch alle drei Tage Lieferservice bestellen. Da habe ich immer das Gefühl ich müsste mich da einmischen und den Leuten meine Meinung aufdrücken warum das was sie da machen überhaupt nicht gut ist.


    Schlechte Eigenschaft von mir.

  • Zitat

    Original geschrieben von Cameron Grimes:

    - Ich HASSE Disney und Marvel. Generell kann ich mit Superhelden-Filmen absolut nichts anfangen.


    Dito. Wobei ich von Disney auch die alten Sachen schrecklich finde. Hab mir als Kind schon lieber Filme wie "Unten am Fluss" angesehen statt diesem Disney-Kitsch.


    Zugegeben, Donald Duck finde ich gut. Als Zeichentrickfigur fast schon ein Antiheld, vielleicht mochte ich ihn deswegen schon immer. Ein Tollpatsch mit dem Herzen am richtigen Fleck ohne dabei so frömmlerisch wie andere Disney-Charaktere zu wirken.

  • Die Serien find ich ja echt noch gut (Große Pause vor allem), aber die Filme? Ich kann damit einfach nix anfangen. Ich glaube, dass ich Disney sogar cool fände, hätte ich zur gleichen Zeit auch mit den Filmen begonnen wie ich die Serien geguckt habe.

    Schwarz und Weiß bis in den Tod!
    Cyboards „Edge“ - against all posts stupid
    Cupsieger 2018 - ich war dabei!
    FCK TRLLS!
    Liebhaber schlechter Wortspiele

  • Wenn hier jetzt noch ein paar mehr mit Disney kommen, ist das aber keine Unpopuläre Meinung mehr ;)
    Gefühlt schreit auch die Hälfte meines Freundeskreises darüber wie scheiße sie Disney finden.


    Man hat heute teilweise das Gefühl, dass die Unpopulären Meinungen eher die sind, die am meisten Anhang finden und damit ja gar nicht mehr so unpopulär sind.

    Call it fate, call it luck, call it karma — I believe everything happens for a reason.


    VfB! LFC! Seahawks!

  • - Resident Evil 4 war nicht eines der besten Spiele der Serie, sondern der Untergang in Richtung Action Franchise mit schrecklicher Third-Person-Steuerung


    - bei Filmen macht es für mich für die Wirkung keinen Unterschied, sie im großen Kino oder zu Hause auf dem TV zu sehen


    - teure Handys à la iPhone und Samsung Sxx sind überflüssiger Schnick-Schnack, es tut auch ein Mittelklasse-Handy nicht viel schlechter seinen Dienst


    - ein Auto muss nicht sauber, kratzerfrei und neu sein oder top aussehen, sondern einfach seinen Dienst machen und dich von A nach B bringen


    - Motorräder sind überflüssig und viele Fahrer lebensmüde Idioten


    - viele Filme über 120 min sind unnötig lang und wären besser, wenn sie gestraffter wären


    - ein Buch ist nicht zwangsläufig besser als der zugehörige Film, nur weil dort mehr Details ausgeschlachtet werden


    Ob das jetzt alles unpopulär ist? Ich weiß nicht. ^^

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Zitat

    Original geschrieben von Selfmade:

    - Ich finde Mario Barth lustig


    - Ich schaue mir Filme und Serien, immer lieber auf Deutsch, als auf Englisch an


    - Ich finde das Legend of Zelda Franchise ziemlich langweilig und konnte mich daher noch nie dazu durchringen ein Spiel dieser Reihe durchzuspielen


    Zu 1: Wäre das nicht eine populäre Meinung? Ich meine, der Barth füllt doch riesen Hallen und Stadien. Ich finde ihn ABSOLUT NICHT lustig.


    Zu 2: Wrestling habe ich mal ausgeklammert, da ich die deutschen Kommentatoren furchtbar finde, aber was Filme und Serien angeht, geht mir diese "Du musst es dir auf Englisch anschauen oder ich schaue es auf Englisch, weil es viel lustiger (z.B.) ist" ziemlich auf die Nerven.


    Zu 3: Dito. Da gab es andere Spielehelden, die mich eher begeisterten/begeistern.


    Zitat

    Original geschrieben von Cameron Grimes:
    - Ich finde Personen, die mir ihre Meinung oder ihren Lebensstil ins Gesicht drücken, unfassbar anstrengend.


    Dito, allen voran wenn es z.B. ums Essen geht. Ich esse gerne auch mal, mittlerweile sogar viel häufiger als früher, vegetarisch oder vegan, aber dennoch bleibe ich Fleischesser. Gibt viele, die dann einen stundenlang ein Kotlett an die Backe labern, nur um einen umzustimmen, weil man die Nicht-vegetarische oder vegane Lebensweise nicht teilen will. Gleiches gilt übrigens auch bei Tätowierungen. Als Tätowierter habe ich es z.B. nicht nötig alles und jeden darauf hinzuweisen, dass ich tätowiert bin. Andersrum habe ich genügend kennen gelernt, die es bis zum Erbrechen erwähnen müssen.


    Noch paar Sachen:


    - Seit seinem Debüt 2002 bei SD! bin ich absolut KEIN Fan von John Cena und werde für immer Anti-Cena bleiben. Ich konnte und kann ihm nichts abgewinnen. Er ist nach wie vor der Wrestler, den ich am meisten NICHT mag.


    - Absolut kein Fan von Ronday Rouseys WWE-Run sowie ihren Matches in der WWE. Ich hoffe darüber hinaus, dass es keinen zweiten Run von ihr in der WWE geben wird.


    - Ich finde generell Tatort, Polizeiruf 110 und sonstige (deutsche) Krimireihen einfach furchtbar und langweilig. Frage mich, wie man sowas jeden Sonntag schauen kann ^^


    - Ich bin in vielen Filmen und/oder Serien für die "bösen" Charaktere und finde diese viel interessanter. Beispielsweise bei Star Wars für die Sith und das Imperium oder bei Harry Potter für Lord Voldemort und als Lieblingshaus Slytherin (Lieblingscharakter ist z.b. Bellatrix gefolgt von Lord Voldemort) - diese Charaktere der bösen Seite geben mir einfach irgendwie mehr.

  • bin Motorradfahrer und fahre ganz normal ;)
    gibt genug Idioten, aber die sitzen oft genug auf 4 Rädern...


    zu meinen Meinungen


    ich finde rote Finger bzw Fußnägel eklig.


    ich finde Bier schmeckt furchtbar


    ich interessiere mich nicht für Autos, finde das ist nur ein Werkzeug und wegen mir darf sofort ein Tempolimit eingeführt werden

  • - Ich find das gesamte GTA Franchise Sterbenslangweilig. War als Kind mal ganz cool, weil es bei mir zuhause keine FSK 18 Games gab.


    - Marvel Filme find ich größtenteils langweilig. Mir gefällt aber auch einfach das DC Universe besser.


    - Um bei Filmen zu bleiben: Alles was über 120 Minuten geht, beansprucht meine Aufmerksamkeit zu sehr. Ich langweile mich ziemlich schnell und irgendwann pass ich gar nicht mehr auf.


    - Deutsche YouTube Channel sind größtenteils purer Cancer und ich verstehe nicht, wie man sich das freiwillig ansehen kann, wenn man nur einen Hauch von Grundkenntnis in Englisch besitzt. (Andererseits kann ich mir auch deutsche Promos beim Wrestling einfach nicht geben, ohne in tiefsten Fremdscham zu verfallen, also empfind ich die englische Sprache wohl einfach etwas angenehmer als unsere. ^^ )


    Muss mal drüber grübeln, was ich noch so empfinde. Die Liste könnte lang werden.

    "Gnasty Gnorc is a simple creature. He has been contained in a remote world and is no threat to the dragon kingdom. Besides he is ugly.."

  • Ich bin der Meinung, dass die Deutsche Bahn gerade wenn man sie mit anderen Verkehrsmöglichkeiten vergleicht häufig viel zu schnell und viel zu stark kritisiert wird.

    Vor der Pandemie hatte ich Herzklopfen und ein hoffnungsvolles Grinsen im Gesicht, wenn mir das Mädchen, in das ich verknallt war, zulächelte - heute, wenn Karl Lauterbach sagt „Der Sommer wird gut“.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E