A N Z E I G E

Irrationale, alberne Ängste

  • Wohl jeder von uns hat irgendwelche völlig irrationalen Ängste. Meine zum Beispiel sind unter Anderem folgende:


    - Immer wenn ich die Treppe zu meiner Wohnung hochgehe habe ich Angst zu stolpern, ungebremst mit dem Gesicht voran auf einer Stufe zu landen und mir die Zähne auszuschlagen


    - Wenn ich in meiner Wohnung alleine bin und mit Kopfhörern Musik höre oder zocke habe ich Angst, dass jemand ungehört einbricht und mich überfällt


    - Jedes Mal, wenn ich das fertige Essen aus einem Waffeleisen oder Sandwichtoaster hole habe ich Angst, dass der Deckel zuklappt, meine Hand einquetscht und verbrennt


    Und nicht zu vergessen natürlich der Klassiker: Beim Schlittschuhlaufen stürzen und dann fährt jemand anders über meine Finger und schneidet diese ab.




    Was sind eure irrationalen, völlig bescheuerten Ängste?

  • A N Z E I G E
  • Wespen/Bienen/Hummeln/Dortmunder: Also alles was Schwarz-Gelb ist, die könnten mich stechen. (Letzteres bitte als Spaß verstehen;)) Da ich es mal fertig gebracht habe, innerhalb von nicht einmal 24 Stunden mich einmal zwischen den Zehen und dann noch einmal zwischen den Fingern stechen lassen, will ich diese Viecher nicht mehr sehen.

  • Ich habe richtig viel Panik oder gar Angst wegen etwas, was unter Umständen passieren könnte. Geht so weit, dass ich mir sämtliche Sachen ausmale, die nie passieren können...

  • Zitat

    Original geschrieben von Ravenspower:
    spinnen!
    davor ekelt mir und es ist nicht immer garantiert ob ich sie alleine "weg machen" kann. hängt von der grösse ab und wie dick beine und spinnenkörper sind.


    Find ich aber weder irrational noch albern.


    Ich köpnnte wohl den ganzen Thread alleine tragen. Mal sehen ob ich das mache. Wer ein Seelen Striptease.

  • Zitat

    Original geschrieben von Cameron Grimes:
    Ich habe richtig viel Panik oder gar Angst wegen etwas, was unter Umständen passieren könnte. Geht so weit, dass ich mir sämtliche Sachen ausmale, die nie passieren können...


    Joa, das kenne ich gut. Irgendwelche völlig abwegigen Szenarien ausdenken und sich dann stundenlang darüber verrückt machen, dass das ja ganz bestimmt so passieren wird.


    Außerdem Höhenangst. Völlig unnötig, aber auf irgendwelche Türme oder nah an Geländer bringen mich keine 10 Pferde. Ich könnte ja das Gleichgewicht verlieren und darüber stürzen.

  • Ich gehe echt ungern durch Glas-Schiebetüren. Also die, die sich mittig teilen und nach beiden Seiten weggehen. Ich habe dann immer bedenken, dass die plötzlich zuschnellen und mich zerteilen. ^^
    Wobei das nicht wirklich eine Angst ist, sondern immer so eine Idee, wenn ich eben durch solche Türen gehe. Klingt bescheuert, aber es passt irgendwie zum Thema.

  • A N Z E I G E
  • Es ist jetzt keine Angst, aber ich zerdenke jedes noch so kleine Problem so sehr, dass mir fast schon der Kopf platzt. Hinterher stellt sich dann fast immer heraus, dass es eigentlich unbegründet war. ^^ Ist wohl eher ne nervige Angewohnheit.

  • Zitat

    Original geschrieben von AEWconic:
    Find ich aber weder irrational noch albern.


    Ich köpnnte wohl den ganzen Thread alleine tragen. Mal sehen ob ich das mache. Wer ein Seelen Striptease.


    Hab beim Threadtitel tatsächlich ein wenig an dich gedacht.


    Ich weiß nicht, ob ich sowas wirklich habe. mir fällt spontan nix ein auf jeden Fall.

  • Zitat

    Original geschrieben von JohnDoe:
    Ich gehe echt ungern durch Glas-Schiebetüren. Also die, die sich mittig teilen und nach beiden Seiten weggehen. Ich habe dann immer bedenken, dass die plötzlich zuschnellen und mich zerteilen. ^^


    Diese Szene gab es mal in einem James-Bond-Film ^^


    Interessanter Thread. Mir fällt spontan nicht dazu ein, aber ich denke nochmal drüber nach ;)

  • Zitat

    Original geschrieben von Shoyo Hinata:
    Es ist jetzt keine Angst, aber ich zerdenke jedes noch so kleine Problem so sehr, dass mir fast schon der Kopf platzt. Hinterher stellt sich dann fast immer heraus, dass es eigentlich unbegründet war. ^^ Ist wohl eher ne nervige Angewohnheit.

    Ohja, Gespräche und Treffen werden bis ins kleinste Detail durchgespielt und sich teilweise so sehr durchgespielt im Kopf, teils sogar richtig aggressiv, das sogar das Umfeld mitbekommt. Das was nicht stimmt. Da muss ich mich teils immer mal zusammenreißen.


    Ansonsten die Angst, den Herd angelassen zu haben. Das ist bei mir schon manisch. Hab es tatsächlich 2x vergessen über Nacht diesen auszumachen, dass diese Idee, mir könnte die Wohnung abbrennen (und mittlerweile die 3 Katzen, die da drin leben, zu schaden kommen oder weg sein), vollkommen den Verstand rauben.
    Tür zu, aufschließen, nachschauen, weggehen ist mittlerweile normal. Teilweise wenn der Kopf austickt, wird auch nen Foto gemacht, wie er aus ist. Beruhigt dann auch schon...

  • Also Spinnen bzw größere Käfer sind gar nix für mich. Ist aber mehr Ekel als Angst.


    Sowie Höhenangst habe da immer die Panik das ich zu blöde zum Laufen bin und runterfalle. Kriege auch schnell nasse Hände. Fliegen kann ich zum Glück relativ Problemlos. ^^

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E