A N Z E I G E

[NB] WWE Royal Rumble 2020 Report vom 26.01.2020

  • Zitat

    Original geschrieben von The Venom:
    Alter. Griese.
    Klar.
    Es ist absolut das gleiche, zu pumpen und sich tätowieren zu lassen, da gibt es keinerlei Unterschiede zu Schönheits-OPs...:rolleyes:


    Was genau ist der Unterschied von Tattoos und Schönheits-OPs, besonders wenn man auf den Verfall im Alter abzielt?

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von Griese:
    Was genau ist der Unterschied von Tattoos und Schönheits-OPs, besonders wenn man auf den Verfall im Alter abzielt?


    Im Ernst, willst du mich jetzt trollen?
    Das wird mir hier zu dumm, sorry.


    Wenn ich dir jetzt wirklich erkären muss, warum aus medizinischen Gründen nicht notwendige Operationen am Körper, mit Narkose etc., ein anderer Schnack als Tätowierungen sind, dann wird diese Diskussion zu nichts führen.

  • Zitat

    Original geschrieben von Griese:
    Was genau ist der Unterschied von Tattoos und Schönheits-OPs, besonders wenn man auf den Verfall im Alter abzielt?


    Tattoos verlieren vielleicht mit der Zeit ihren Glanz (oder blassen aus, das sieht man bei vielen alten Tättowierungen aus Zeiten, wo ein Tattoo noch etwas seltenes war), aber die trägt man für gewöhnlich nicht im Gesicht...

    Total verschlafen: seit 15. Juli bin ich 15 Jahre Mitglied aufm Cyboard, und das alles ohne Gespamme :whistling:


    “As soon as the war ended, we located the one spot on earth that hadn’t been touched by the war and blew it to hell.”
    — Bob Hope


    Wer braucht schon eine PlayStation 5, wenn er fünf Katzen hat? :P


  • Was Leute so offensichtlich sehen ... immer wieder Wahnsinn.


    Finde das Thema hier albern ... jeder kann machen was er will. Und bzgl Botox das ist in den USA nochmal ein anderes Thema und fast schon normal. Bzw. wir kennen bei den Frauen im Ring nicht Ihr wares aussehen ... das ist alles unfassbar viel Schminke ... viele würdest Du auf der Straße nicht erkennen ...


    Das gilt für fast alle, ob eine Becky oder auch vorallem Alexa die ohne Schminke völlig anders aussieht, aber trotzdem hübsch. Das gehört dann auch zum Gimmick. Auch bei Chalotte finde ich wenn ich aktuelle Trainingvideos ohne oder mit wenig Schminke anschaue das nicht so schlimm wie das manche hier machen ...


    Bzgl. Brüste muss man bei den Frauen sagen, das manche eben auch fraulicher wirken wollen. Da viele komplett austrainiert sind, leiden oft 2 bestimmte Körperteile ;) ... da muss man auch nachvollziehen können ...


    Aber ansich ist es auch egal was wir denken, WIR HABEN DAS NICHT ZU ENTSCHEIDEN, was Leute mit ihrem Körper machen wollen ... und es muss auch nicht uns gefallen sondern dem der es macht ...


  • Inwiefern ist das bitte kein Body Shaming, wenn man sich drüber lustig macht oder davon angewidert ist wie ihr Körper aussieht?


    Und: Kommt euch das nicht selbst komisch vor, dass ihr so sehr „caret", wenn es in einem Thread zu einem Wrestling-Event um Charlottes Gesicht geht?


    Warum Schönheits-OPs so ein Sonderfall sind, find ich jetzt auch nicht so offensichtlich wie du tust. Langzeitfolgen mag es geben, aber da hat der Sport, über den wir hier reden wohl noch ganz andere. Ich denke doch, da spricht eher ein Stigma aus den Kommentaren als ernsthafte Sorge um Charlotte.


    Anyway, ich wollte hier gar kein Riesenfass aufmachen. Gerne back to topic.

    "Ich glaube, dass in der Anhäufung von Schwachsinn mehr Wahrheit liegt als in der Anhäufung von Wahrheit." - Christoph Schlingensief

  • Zitat

    Original geschrieben von thehellblazer:
    Inwiefern ist das bitte kein Body Shaming, wenn man sich drüber lustig macht oder davon angewidert ist wie ihr Körper aussieht?


    Ob man sich jetzt drüber lustig machen muss, ist die eine Sache. Aber ob mich etwas anwidert ist immer noch mein eigenes Empfinden und hat nichts mit Body Shaming zu tun.
    Und ja, ich finde auch, dass Charlotte durch ihre OPs nicht schöner wird. Sondern das genaue Gegenteil.

    Call it fate, call it luck, call it karma — I believe everything happens for a reason.


    VfB! LFC! Seahawks!

  • Zitat

    Original geschrieben von The Venom:
    Im Ernst, willst du mich jetzt trollen?
    Das wird mir hier zu dumm, sorry.


    Wenn ich dir jetzt wirklich erkären muss, warum aus medizinischen Gründen nicht notwendige Operationen am Körper, mit Narkose etc., ein anderer Schnack als Tätowierungen sind, dann wird diese Diskussion zu nichts führen.


    Erkläre es mir doch mal ;)


    Tätowierungen haben eine Vielzahl von Risiken. Von Inhaltsstoffen, der sterilen Umgebung über Allergien. Eine Narkose ist so erst mal auch nicht schlimmer als das und wir in der Regel in einer Arztpraxis durchgeführt (hoffe ich ^^ ).


    Also nein, es sind beides Veränderungen am Körper. Beides auf unterschiedliche Art und Weise. Kritisiere ich das eine, kann ich das andere auch kritisieren. Oder eben den Vergleich zulassen, da beides einen Eingriff darstellt.


    Keine Ahnung ob man das jetzt so weit ausdiskutieren muss im Rumble Thread aber ich denke auch nicht, dass du hier getrollt wirst.

  • Zitat

    Original geschrieben von Spunke:
    Ob man sich jetzt drüber lustig machen muss, ist die eine Sache. Aber ob mich etwas anwidert ist immer noch mein eigenes Empfinden und hat nichts mit Body Shaming zu tun.
    Und ja, ich finde auch, dass Charlotte durch ihre OPs nicht schöner wird. Sondern das genaue Gegenteil.


    Ob du sie schön findest, ist mir und den meisten anderen Usern aber vollkommen egal und bei einem männlichen Wrestler wäre es wohl kaum ein Thema.


    Trotzdem kommen oft solche Kommentare. Jetzt hab ich halt mal was gesagt.

    "Ich glaube, dass in der Anhäufung von Schwachsinn mehr Wahrheit liegt als in der Anhäufung von Wahrheit." - Christoph Schlingensief

  • Zitat

    Original geschrieben von thehellblazer:
    ....


    #WhiteKnightSyndrom?
    Ich habe mich nicht über sie lustig gemacht, ebensowenig der User vor mir. Sie sieht bizarr aus. Fakt. Klar, ist Geschmackssache, aber deswegen tue ich nicht so, als würde sie nicht freakish aussehen.
    DU solltest dir wohl eher Gedanken machen, das alleine das erwähnen ihres unnatürlichen Looks dich (und andere) so sehr triggert, das man gleich verteidigend zur Seite springt und die Personen "angreift", denen es auffällt das Charlotte extrem künstlich aussieht.


    Cyberwarrior
    Ja, offensichtlich. Schlag das Wort mal nach, vielleicht hilft dir das beim verstehen von Worten und Sätzen. Wie man hier oder woanders lesen kann, fällt es Menschen auf. Und die reden dann darüber. Und nicht jeder ist automatisch respektlos.


    Sorry fürs Off-Topic, peace out.


    EDIT:
    Jetzt fängt Heisenberg auch noch an zu trollen. ^^
    Allgemeinbildung scheint wirklich auf einem sehr niedrigen Standard zu sein.
    Klick mich ich bin der Frühling

  • Ich bin sicher nicht derjenige, der hier triggered wirkt, ich hab für mein Empfinden eine recht simple und sachliche Kritik geäußert. Allgemeinbildung hin und her, es schien mir hier nicht wirklich um Sorge an Charlottes Gesundheit zu gehen. Aber lasen wir's gut sein.
    Vor allem wenn hier schon der Begriff White Knight ins Spiel kommt. Den kenn ich eigentlich nur von konservativen alten Männern, die sich ihren Sexismus nicht wegnehmen lassen wollen. So weit waren wir jetzt eigentlich noch nicht.

    "Ich glaube, dass in der Anhäufung von Schwachsinn mehr Wahrheit liegt als in der Anhäufung von Wahrheit." - Christoph Schlingensief

  • An sich war der RR 2020 der bisher beste PPV 2020 :) und auch einer der besseren PPVs der letzten Jahre.


    Sheamus vs Shorty G
    Typisches WWE Booking halt. EIner kommt zurück und soll gut dargestellt werden, also lassen wir ihn gegen einen in der Undercard gewinnen.


    Reigns vs Corbin
    DIe Matchart komplett dumm. Hauptsache Reigns sucht sich die Matchart aus, wo er weiss das es passieren kann das er wieder von 5 Leuten gleichzeitig ange******t wird. Matchverlauf und Ende so vorherseebar, das man gar nicht schauen hätte müssen.


    Womens Royal Rumble
    War aufjedenfall n guter Rumble. MIr hat es gefallen das Belair so stark dargestellt wurde. Das einzige Problem war der Sieger. Hat wirklich jemand nochmal auf Charlotte vs Lynch oder Charlotte vs Bayley Bock? DIe kacke geht doch schon seit über 5 Jahren so ...


    Bayley vs Evans
    Pinkelpause Ansetzung der WWE. Komplett sinnlos.


    Fiend vs Bryan
    Erstmal schön das das rote licht weg ist. zeitweise spannend, aber am ende ein logisches finish. mir hats gefallen, weili ich grosser fan vom fiend bin.


    Männer Rumble:
    Manche hat das Lesnar gedöhns sicher aufgeregt, aber ich habs nichtmal so schlecht gefunden. mit drew aufjedenfall einen verdienten sieger, der aufjedenfall potential hat. weiss nur nicht warum man diew spots immer so billig verschenkt (Gallows, Anderson,Roode,Rowan,Nakamura)

  • Preis für den besten Regisseur geht an wen auch immer, der uns lieber die dummen Gesichter von Fans gezeigt hat, statt den ersten Spear von Edge. Aber stimmt ja gleiche der vor ein paar Jahren lieber Reigns statt den debütierenden Styles gezeigt hat.


    Edges Gesichtsausdruck als er da aus dem Nebel kommt. Er hätte vermutlich direkt losheulen können

  • Ja, du hast recht sachlich argumentiert, das gebe ich dir.
    Dennoch möchtest du anderen den Mund verbieten, bzw. ihnen vorschreiben, über was sie diskutieren dürfen und was nicht, unterstellst zudem bestimmte Motive.
    Es ist in meinen Augen ziemlich anmaßend von dir (und anderen), besonders wenn man dann so argumentiert wie du es getan hast.
    Aber das wars wirlich von mir dazu, so sehr interessiert mich das Thema nun auch nicht.


    PS:
    Nur weil Begriffe von bestimmten Gruppen besetzt werden, heisst es nicht das sie keine Bedeutung haben. Es gibt White-Knight-Verhalten im Internet, oder willst du auch das abstreiten? ;)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E