A N Z E I G E

[NB] Monday Night RAW Report vom 13.01.2020

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von Whych:
    Ich würde echt mal gerne Aleister Black gegen Buddy Murphy sehen. Das wäre mal so richtig frisch und noch nie da gewesen. Naja man wird ja noch Träumen dürfen.


    Ist immerhin mal eine Story dahinter.

  • Geile Show :)


    Bin mal gespannt ob die Gruppiereung rund um Rollins einen Namen bekommt und Offiziell zu Stable wird und ob sich in den nächsten Wochen und Monaten weitere Wrestler anschließen, ein Großes dominantes Heel Stable hatten wir lange nicht mehr :) Jedenfalls kein gutes ^^
    Das mit Murphy wurde auch klasse gemacht, Black besiegt Ihn und nimmt Ihm seine Einstellung/Siegeswillen und Rollins gibt es Ihm quasi wieder.


    Becky hat Angt vor Asuka? Hoffe das Asuka das gewinnt. mit Ihrer überheblichen Art gefällt sie mir ^^ Becky hatte den Titel lange genug und da kommt irgendwie nix mehr neues von Ihr .


    Das mit Rowan wird langsam lustig, ich hoffe sie lösen das bald auf und es kommt was gutes bei raus ^^ Hoffe nicht Ramling Rabbit oder jemand anderes aus dem Funhouse ^^


    Bei dem Truth/Lesnar Segment hat man ne schöne Chance verpasst den 24/7 Titel ein bischen aufzuwerten, hätte Lesnar den gewonnen, hätte man nen haufen Klasse Backstage Segmente haben können und am Ende schmeißen sich 20 Leute auf Lesnar und werden alle gemeinsam Champion was dann in einem 20 Man Elimination Match in der Pre Show von WM geendet hätte um den einen 24/7 Champ zu krönen ^^ Das Lesnar den Gürtel einfach wegschmeißt und seinen Richtigen Gürtel aufhebt hat mir nicht gefallen #Brock2Belts hätte was gehabt ^^

  • Nachdem ich nun seit über einem Monat nicht einmal mehr die Highlights auf Youtube komplett anschaue, werde ich mir die heutige Ausgabe mal ansehen. Vom lesen des Reports her, ist die Ausgabe besser als die letzten Wochen.
    Besonders auf Lesnar und R-Truth und dem Main Event Segment bin ich gespannt.

    Know your Role and Shut your Mouth

  • Typische Triple Threat Logik. Wieso pinnt McIntyre denn Styles und nicht Orton? Er traut wohl seinem eigenen Finisher nicht den 3-Count zu. ^^

    ..a little bit of the bubbly.

  • Zitat

    Original geschrieben von zlaizy:


    Bei dem Truth/Lesnar Segment hat man ne schöne Chance verpasst den 24/7 Titel ein bischen aufzuwerten, hätte Lesnar den gewonnen, hätte man nen haufen Klasse Backstage Segmente haben können und am Ende schmeißen sich 20 Leute auf Lesnar und werden alle gemeinsam Champion was dann in einem 20 Man Elimination Match in der Pre Show von WM geendet hätte um den einen 24/7 Champ zu krönen ^^ Das Lesnar den Gürtel einfach wegschmeißt und seinen Richtigen Gürtel aufhebt hat mir nicht gefallen #Brock2Belts hätte was gehabt ^^


    wertet im Gegenzug den größten Titel ( auf papier ) natürlich sehr auf, wenn ein Drake Maverick dann Lesnar besiegt.;)

  • Zitat

    Original geschrieben von Griese:
    Ist immerhin mal eine Story dahinter.


    Ja aber wieso muss man die Storie immer durch Kämpfe weiter treiben ? Erstmal Promos, Eingriffe usw. Der Kampf und, wenn es denn sein muss, Rückkampf ist dann das Finale. Die reinen Jobber-Matches von früher sind auch Mist aber wenigstens hat man sich auf die PPV gefreut weil die Leute dann endlich aufeinander getroffen sind.

  • Zitat

    Original geschrieben von Whych:
    Ja aber wieso muss man die Storie immer durch Kämpfe weiter treiben ? Erstmal Promos, Eingriffe usw. Der Kampf und, wenn es denn sein muss, Rückkampf ist dann das Finale. Die reinen Jobber-Matches von früher sind auch Mist aber wenigstens hat man sich auf die PPV gefreut weil die Leute dann endlich aufeinander getroffen sind.


    Mir wurde neulich hier erklärt, dass das sonst zu langatmig wird und man in so einer sportliche Fehde keine Story braucht. Deshalb ballert man lieber drei Matches in 4 Wochen raus und fertig. Ich persönlich glaube eher, dass man einfach mal wieder keine Ideen hatte, aber was weiß ich schon ...


    Immerhin geht es für Murphy direkt mit etwas anderem weiter. Ich hoffe nur, er wird jetzt nicht der Prügelknabe in dem Stable und wöchentlich von KO, Joe, Show etc. verdroschen.

    Alles was hier drüber steht, ist nur meine subjektive Meinung, also reg dich nicht zu sehr auf. Auch du darfst eine eigene Meinung haben und der Meinung sein, dass meine Meinung Müll ist.

  • Randy Orton vs. AJ Styles One on One Match mit Drew aus dem Weg gegangen und Letzterer besiegt nach dem ganzen Fallobst der letzten Woche nun endlich mal auch wieder ernsthafte Gegner. Zumindest die Möglichkeit Drew könnte Lesnar eliminieren bleibt im Kopf hängen.


    Ricochet Sieg über Mojo damit man Ricochet halt auch mal wieder sieht und erinnert wer sonst noch beim Rumble dabei sein wird.


    Unerträglich mal wieder die Street Profits mit ihrem Zusammenfassungs-Gelaber und nach dem Angriff letzte Woche hätte was besseres kommen können als Sarah Logan squashen zu lassen. Und wenn es eine Frau gibt die man nicht mehr groß für den Rumble aufbauen muss ist es Charlotte. Warum auch irgendwen anderen in eine der beiden Hauptshows als Gefahr präsentieren...


    Lesnar, Heyman & Truth Segment mal nicht von Heyman gelebt, der mal wieder das Gleiche erzählt. Truth hat das Segment gerettet, auch wenn es inhaltlich niemand groß weiter gebracht hat. Mojo 24/7 Champion...sicher nicht lange.


    Matches mit Lashley & Rusev sind nicht gut, hat aber im Gegensatz zu vielen anderen Fehden eine Storyline und wird jetzt auch konsequent weitergeführt, passt so.


    Tag Team Division aktuell recht langweilig und wenn ein Team keinen Squash Sieg braucht sind es die Tag Team Champions selbst. Unnötiges Match gegen die Singh Brothers.


    Alles Richtig gemacht bei Becky & Asuka. Mit Asuka kann man kein langes Promo Duell bringen und nach der letzten Woche der schnelle Green Mist logisch. Das langsame Heranschleichen von Kairi ganz witzig. Im Nachgang bringt Becky weiter Asuka over und auch noch eine schöne aggro Promo. Sollte ein gutes Match werden. Nach dem Rumble können sich die Kabuku Warriros wieder voll und ganz um die Tag Team Division kümmern.


    Nachdem wir Andrade vs. Rey schön mehrfach One on One hatten bietet sich ein schönes Gimmick Match an und dort sollte sich Andrade auch mit Zelinas Hilfe erneut durchsetzen.


    Sieht man vom Finish ab erneut gutes Match zwischen Aleister Black & Buddy Murphy. Black interessiert mich halt trotzdem nicht groß, während Buddy gleich einen schönen Übergang bekommt und nicht fallengelassen wird.


    Rowan vs Jobber reicht dann auch schön langsam. Rowan braucht eine richtige Fehde und die Käfig Sache kann man auch nicht mehr all zu lange ziehen.


    Gut das Rollins nach der langweiligen AOP mit Buddy Murphy auch mal jemand interessantes an die Seite bekommt. Owens schließe ich als möglichen Rumble Sieger inzwischen komplett aus. Selbst in der aktuellen Story ist er nicht der Hauptfokus. Alles in allem einer recht gute RAW Show.

  • Zitat

    Original geschrieben von Jeff Hardy:
    wertet im Gegenzug den größten Titel ( auf papier ) natürlich sehr auf, wenn ein Drake Maverick dann Lesnar besiegt.;)


    Wie geschrieben, wenn sich 20 Wrestler zusammen auf Lesnar schmeißen, von mir aus auch mit Hilfe eines Gabelstapler oder so und Ihn so pinnen wertet das den WWE Titel sicher nicht ab, aber den 24/7 sehr wohl auf wenn jemand wie Lesnar Ihn haben wollen würde :) Meiner Meinung nach ;)

  • Gute Ausgabe mit einigen sehr interessanten Entwicklungen! Leider gab es aber auch wieder einige unnötig Logiklöcher.


    McIntyre immer weiter auf dem Weg zum Face, bisschen Kritik um das "wer hat den besseren?" als lahmes Storymittel gleich mit eingebaut. Drew haut nicht nur Fallobst weg, wichtiger und richtiger Sieg, der seine Aussagen im Vorfeld bestätigt. Orton hat mir auch ganz gut gefallen mit seinen "Non-Scripted" Gestiken.


    Ricochet mit Aufbausieg geht klar, bei Rawley dachte ich, dass noch jemand kommen müsste.
    Charlotte rächt sich konsequent für die Aktion letzte Woche. Klamottenwahl nur etwas seltsam ganz hell, wenn letzte Woche schon die schwarze Robbe durch den Dreck geschleudert wurde.


    Lesnar & Heyman und Truth Segment Lückenfüller. Truth kann als Comedy-Charakter mehr als den einen Verwechslungsgag. Wobei es den Pop des Abends von mir über die Aussagen zu Heyman gab.
    Auch recht lächerlich, dass Lesnar wieder das böse, gefährliche Beast sein soll wenn er einen Undercarder attackiert.


    Rusev Vs Lashley ging, Matchstory mit dem wütenden Rusev geht in Ordnung, nur das Finish...Liv Morgan hat gesagt, dass sie an Rusev`s Seite stehen wird wegen Lana...und dann kommt sie erst am Ende und versaut Rusev das Match :rolleyes: Bei Lashley und Lana werden viel zu früh Spannungen aufgebaut. Lana war immerhin so egozentrisch, dass sie auf Lashley`s Bemerkung über sie gar nicht reagierte.


    Viking Raiders hypen ihre Gegner in der Promo viel zu sehr. Dachte da muss nun jemand von NXT (UK) kommen, dann sind es doch nur die Jobber vom Dienst aus 205 Live. Immerhin der Doppeldart Spot sah ganz cool aus.


    Contract Signing an sich nichts besonders, aber die Promo von Becky...dürfte die wohl beste von ihr gewesen sein seit...ever?
    Hier hab ich ihr seit der Verwandlung zu "The Man" jedes einzelne Wort abgekauft, auch schon das kurze zögern vor dem unterschreiben. Genau SO hätte sie schon 2019 sein müssen für mich.
    Slow-Mo Wiederholung nur etwas blöd, da man sieht wie Becky schon lange die Augen geschlossen hat :saint:
    Andrade mit den langen Haaren, die er vor allem letzte Woche hervorgehoben hat und Rey Mysterio, dessen Maske geklaut worden ist treten logischerweise in einem...
    Leiter Match an.
    :cowboy: :cowboy: :cowboy:
    Wird bestimmt gut, ist aber quatsch.


    Auch Black Vs Murphy 3 war wieder gut, nach den beiden ersten Kämpfen, die doch zum Großteil im Ring stattfanden ging man nun eher nach draußen und hat die Umgebung genutzt.
    Wie schon letzte Woche wird auch hier ein guter Kampf durch das Finish versaut.
    Der Ref verkackt aber auch schon seit JAHREN Zeug.


    Bei Rowan ist es nun klar, dass irgendeine Art Ratte in dem Käfig ist. Bad News Brown ist stolz.


    Seth Rollins versammelt langsam seine Jünger. Das muss am Ende ein 13 Mann Stable werden, der Verräter kämpft bei WM nächstes Jahr gegen Rollins ;)
    Fist Fight hatte einige gute Momente, toller Halfpipe Sprung von Owens :thumbup:
    Roter Faden mit Murphy ab seiner dritten Niederlage gut über das Ende der Show integriert, voller Verzweiflung sucht der Jünger Hilfe beim Messias. Hallelujah!

    Cyboard-Parttimer

  • Fand die Ausgabe sogar gut....naja ausßer Mojo,der Typ gehört nicht in einem Ring.



    Holy Shit...diese Aktion von KO8)

    The Only Love for 26 Years


    Fc Bayern München


    It's clobberin Time!

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Das Segment von R Truth war wirklich richtig gut. Vor allem die Reaktionen von Lesnar und man merkte das das nicht alles nur gespielt war als der sich kaputt lachte.


    In Comedysegment ist Truth mit Abstand der beste im ganzen roster und er schafft es vor allem das nicht total dämlich und lächerlich wirken zu lassen sondern sehr unterhaltsam

  • Lesnar/Heyman und Truth war echt unterhaltsam :)
    Becky sellt den Green Mist gut und dazu mit "blinder" Promo, nette Idee
    Aktion des Abend von Owens, schön durch die Stage "gerollt" ^^
    Und Ende passt auch, gutes Stable bisher.

    Augustus Cole, Bay Bay
    Cupcake Cody Rhodes

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E