A N Z E I G E

Was zockt Ihr gerade? - #2

  • Bei Mass Effect 2 stören mich vor allem die Schlauchlevel und dass es im Gameplay quasi 0 RPG ist - ein reiner Shooter, kaum Ausrüstung, wenig Entwicklungsmöglichkeiten. Dafür ist die Charakterentwicklung in Teil 2 großartig.


    Teil 3 ... na ja. Viele Höhen, aber dafür auch unendliche Tiefen. :D

  • A N Z E I G E
  • Mass Effect 1 gestern auch beendet! mit 25 Stunden auf der Uhr.


    Fast alle Missionen gemacht. Missionslog war leer aber ich glaub eine der Paragon Missionen ist nicht aufgeploppt aber sei es drum :D


    Schön war es. Klar ist es technisch und vom Gameplay her etwas veraltet aber es macht immer noch richtig viel Spaß :)


    Auf der PS5 läuft es auch ziemlich flüssig und Bug Frei. Einmal Blackscreen und einmal steckengeblieben. Nach dem 2. Update hatte ich dann überhaupt keinen Bug mehr. Ich glaub aber die letzten Rüstungen fehlen irgendwie warum auch immer?

  • Zitat

    Original geschrieben von Skyclad:
    Bin ich der Einzige, der Mass Effect 1 am besten findet?
    Noch ein echtes RPG (zumindest in der 360-Version), bestes World Building und geniale Einführung ... und bis auf Mordin und Legion sind mit Garrus, Wrex, Liara und Tali auch die besten Charaktere schon gleich mit dabei ...


    Nein. Ich sehe das auch so.


    Teil 2 hat zwar mit der Suicide Mission generell einen der genialsten Videospielmomente für mich, aber in Teil 1 fand ich die Story insgesamt besser.


    Teil 3 ist natürlich irgendwo der dramaturgische Höhepunkt, aber das originale Ende war einfach nur schlecht. Der Extended Cut rettet das zumindest so ein bisschen. Und den wirklich grandiosen Citadel DLC spielt man dann einfach als Epilog, Problem gelöst. :D


    Zitat

    Original geschrieben von Al Katzone:
    Mein letzter Playthrough in 1 war schon 10 Jahre her, dieser Playthrough fühlte sich sehr frisch an, ich hatte vieles vergessen. Gänsehaut Momente gab es auch reichlich, besonders in Virmire oder Ilos, als die Wahrheit bekannt wird.


    Zwar nur ca. 6 Jahre her, aber durch die Optimierungen fühlte es sich auch ganz anders an. Teil 1 ist generell ja ganz schlecht gealtert ... im Großen und Ganzen war das Gameplay zum Release im Jahr 2007 schon angestaubt. Da wurde jetzt ein wirklich solider Job gemacht.

  • Bully - auf der PS2


    Hab ca 50% durch und es ist, wie damals, immer noch ein Meisterwerk und macht auch heute noch mega viel Spaß! Ich bin zwar zu Alt für den High School Quatsch, aber das spielt wohl bei dem Spiel keine Rolle und es macht noch genauso viel Spaß wie damals, sich mit den anderen Schülern zu kloppen, das Footballteam vom Baum mit der Zwille beschiesen, Spinds leer räumen, Streiche spielen etc. Für mich aktuell DAS Spiel, von dem ich gerne mal ein Remake oder 2. Teil hätte!

  • Ich spiele gerade fast ausschließlich den Story Mode von GTA V und bin wirklich begeistert.
    Bei mir ist der damals nach dem Release sehr in den Hintergrund gerückt, weil dann GTA Online kam.
    Aber jetzt ohne Online Ambitionen habe ich so viel Spaß an einem Open World Spiel wie eigentlich noch nie zuvor und ich denke, dass in den kommenden Tagen von mir dazu auch ein Beitrag in dem "Eure 10/10 Games"-Thread folgenden wird.

  • Zitat

    Original geschrieben von Ernesto1986:
    Ich spiele gerade fast ausschließlich den Story Mode von GTA V und bin wirklich begeistert.
    Bei mir ist der damals nach dem Release sehr in den Hintergrund gerückt, weil dann GTA Online kam.
    Aber jetzt ohne Online Ambitionen habe ich so viel Spaß an einem Open World Spiel wie eigentlich noch nie zuvor und ich denke, dass in den kommenden Tagen von mir dazu auch ein Beitrag in dem "Eure 10/10 Games"-Thread folgenden wird.


    2013 habe ich den gespielt, dann noch mal 2014 auf der PS4, aber seitdem nicht mehr. Immer wieder "krass" noch jemanden zu finden, der gerade zum ersten Mal die Story komplett durch spielt :D :thumbsup:
    Ist bei mir aber zB die letzten Jahre anders herum. Mich interessiert da eigentlich nur noch Online und aktuell, mit meiner Crew, macht das auch wieder echt spaß, besonders die Heists.


    Aber ja, ist für mich zwar nicht unbedingt 10/10 Material, aber auch ich fand die Story mega und verstehe die ganze Kritik da recht wenig. Alleine beim Ende habe ich 3 Tage gebraucht, bevor ich es zu Ende spielte. 3 Tage nachdenken..... :D

  • Zitat

    Original geschrieben von Nike Air Mett:
    2013 habe ich den gespielt, dann noch mal 2014 auf der PS4, aber seitdem nicht mehr. Immer wieder "krass" noch jemanden zu finden, der gerade zum ersten Mal die Story komplett durch spielt :D :thumbsup:
    Ist bei mir aber zB die letzten Jahre anders herum. Mich interessiert da eigentlich nur noch Online und aktuell, mit meiner Crew, macht das auch wieder echt spaß, besonders die Heists.


    Aber ja, ist für mich zwar nicht unbedingt 10/10 Material, aber auch ich fand die Story mega und verstehe die ganze Kritik da recht wenig. Alleine beim Ende habe ich 3 Tage gebraucht, bevor ich es zu Ende spielte. 3 Tage nachdenken..... :D


    Ich habe den Story Mode damals tatsächlich abgebrochen, sobald der Online Launch losging und habe den dann zum damaligen Stand "durchgespielt".
    Mir ist das erst vor einer Woche eingefallen, dass ich den damals nicht beendet hatte.
    Mir fehlen auch nur noch 2 Missionen. :-)

  • Final Fantasy X


    Nachdem es im Gamepass gelandet ist habe ich den dritten Lauf in FFX gestartet und bin jetzt schon wieder 14 Stunden drin und im Macalania Wald angelangt. Ich wollte es eigentlich so spielen das ich direkt alle Ultima Waffen und auch Aeons mitnehme, hatte aber dann doch keine Lust dabei immer alles nachzublättern. Habe leider vergessen wie das alles ablief. Gestern dann auch die Blitzball Saison gestartet und direkt gewonnen da ich dieses mal so clever war mich sofort dem bestehenden Torwart zu entledigen. Blitzball ist ech nett für zwischendurch. Die Story konnte mich am Anfang nicht mehr so packen, als es Richtung Guadosalam ging und erste Details auftauchten an die ich mich nicht erinnern konnte wurde es aber durchaus besser.


    Ich denke auch das ich den dritten Anlauf beenden werde und mich vielleicht dann irgendwann doch nochmal den Dark Aoens annehme. Ich bin mir nicht sicher ob ich diese jemals alle besiegt habe.

  • Hat das noch diese Balken wie damals auf der PS2? Ich hab mich damals aufgeregt, dass es 69,99€ gekostet hat. Ich hab das gekauft weil meine Mutter meinte Silent Hill 2 ist ab 18, und ich war keine 18 :-(


    Just Cause 4
    Ich hatte es im Angebot gekauft, und am Anfang war ich sehr enttäuscht. Das Jetpack viel schwächer als bei 3. Die Einstellungen für den Haken finde ich beim Thema Ballons eher unnötig. Auch das Zerstörung von Gebäuden und Anlagen sich nur auf den Chaoswert auswirkt finde ich blöd.
    Aber mittlerweile macht es mir Spaß, dieser DLC mit den Insekten war spaßig, wenn auch teilweise nervig. Die Uboote machen Spass und auch die Story ist ganz ok

  • Nein, keine Balken auf der Series X.


    Ich habe mir das irgendwann mal für die PS2 nachgekauft, auch sehr teuer wenn ich mich recht entsinne. Mittlerweile habe ich aber gar keine Konsole mehr die es abspielen kann. Deswegen bin ich auch froh das es im Gamepass ist, nochmal würde ich es mir nicht kaufen.


    Klingt fast so als wenn du enttäuscht wärst das es FFX anstatt Silent Hill 2 war. ;) Vorbildliches Verhalten deiner Mutter.

  • Batman - Telltale Series (PS4)
    War ja neulich als Bundle mit beiden Teilen inkl. Shadow Mode im Sale.


    Wieder mal tolles Storytelling! Viele tragische Twists und moralische Dillemmata, in die man sich teils ungewollt hineinredet, glaubwürdige Charaktere und auch die Action-Einlagen funktionieren sehr gut (im Gegensatz zu vielen anderen störe ich mich nicht so sehr an QTEs). Alles sehr düster und erwachsen und auch mit der nötigen Härte, wie es sich für eine Batman-Story gehört. Allerdings habe ich den Eindruck, dass viele Entscheidungen nur oberflächlich sind und nicht wirklich etwas am Verlauf bzw. am Ergebnis mancher Handlunsstränge ändern. Sehr oft liest man ja nach bestimmten Antworten den Satz "Sie/Er wird sich daran erinnern", ohne dass diese Situation dann je wieder zur Sprache kommt oder irgendwie von Belang wäre.
    Etwas mehr Detektiv-Arbeit und allgemein ein paar mehr Point&Click-Elemente wären außerdem ganz nett gewesen, aber das gilt eigentlich für alle Telltale Spiele und man weiß ja, worauf man sich einlässt. Die Antwortzeit ist aber oft seeehr knapp, so schnell kann man manchmal gar nicht lesen.


    Technisch hat man aber leider (wieder mal) an so einigen Stellen gepfuscht, von Rucklern, Tonaussetzern, falschen Kameraperspektiven, fehlerhaften bis fehlenden Texturen (Rauch ist oft weißer Pixelbrei, einer Frau fehlten die Haare, ein anderer Charakter fehlte während eines Dialogs komplett) bis hin zum Absturz (bisher nur 1x) war nun schon alles dabei. Sehr ärgerlich, sowas reißt einen leider immer wieder aus der Story heraus...
    Leider sind solche Bugs und Fehler ja typisch für Telltale Games, auch TWD etc. haben lt. diversen Rezensionen ähnliche Fehler in den Konslenversionen und auch so ziemlich jedes LEGO-Spiel hat Bugs in irgendeiner Form. Schade, dass sie das im Laufe der Jahre nie in den Griff bekommen haben.

  • Zitat

    Original geschrieben von Kapitän Ahab:
    Iron Harvest: - Operation Eagle DLC


    Bin mal gespannt, ob das Spaß macht. das Grundspiel war gut, aber nicht herausragend. Der DLC hat zumindest bei der GS gute Kritiken bekommen. Bin mal gespannt, ob ich den auch gut finde.



    Wollte eigentlich in die zweite Runde heute gehen, aber das Balancing ist noch ein wenig off, aber nichts was man nicht retten kann. Frau hat daher entschieden wir fahren weiter durch Schlamm und Schnee, und geben uns heute Abend Snowrunner.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E