A N Z E I G E

Am I the only one around here...? - Part II

  • Beide waren auf ihre Art großartig.

    MJFs zweiter Part war deutlich besser als der Erste.

    Der erste waren wirklich die "low hanging fruits" wie Punk sagte.

    Der 2. Teil mit Cena, HHH und PG-Robot war deutlich stärker.

    Aber Punkt hatte Tatsächlich eine Antwort auf alles. Unfassbar von Beiden.

  • A N Z E I G E
  • Ich glaube, das beide sich langsam steigern. Gerade weil die Fans da enorme Erwartungen haben, denke ich mal das beide nicht alles auf einmal raushauen.


    Und wo wir schon dabei sind: ich hatte ja schon mal erwähnt, das ich als MJF Fan einmal in meinem Leben von MJF beleidigt werden möchte. Bin ich da der einzige, der das auf seiner "Bucket List" hat ? :lol:

  • ...der das Promoduell zwischen MJF und CM Punk nicht unbedingt für die Promo des Jahres hält? (Das habe ich jetzt schon öfter gelesen)


    Nicht falsch verstehen, ich fand die Promo sehr unterhaltsam und auch MJF finde ich normalerweise klasse was Promos angeht, aber gerade auf Seiten MJF's fand ich sie diesmal eher "meh". Gefühlt jeder Spruch, den MJF brachte war nichts besonderes. Punk's UFC-Karriere, seine WWE-Angelegenheiten, der Vergleich mit der Pipe-bomb, Punks Zeit fernab vom Wrestling und dass er mittlerweile alt aussieht. Für mich persönlich war kein Zinger dabei, bei dem ich dachte: "Jup! Da hat er ihn."


    Das hatte ich wiederum bei Punk ein- zweimal. Vor allem der Spruch, dass Britt Baker MJF als eine der vier Säulen abgelöst hat, war solch ein Moment.


    Aus dem Thread dazu das was mir im Sinn war danach:

    "Hmmmm ich fand die Promo zwar gut aber nicht so super mega überragend, das lag für mich persönlich zum Teil an der Delivery und zum anderen Teil halt auch am Verhalten der Beiden, das war mir von Gestik und Mimik zu respektvoll um mich wirklich super krass abzuholen, aber wiegesagt, ich fands gut.

    Und ja ich weiß, ich steh damit ziemlich alleine da ^^ aber gut war sie ja trotzdem."

  • Und wo wir schon dabei sind: ich hatte ja schon mal erwähnt, das ich als MJF Fan einmal in meinem Leben von MJF beleidigt werden möchte. Bin ich da der einzige, der das auf seiner "Bucket List" hat ? :lol:

    Es ist zwar nicht MJF, aber meine Mutti erzählt mir heute noch davon, wie ich als Kind mal den Wunsch hatte von Uli Hoeneß angeschnauzt zu werden :lol:

  • ...für den das ROH Pure Turnier immer noch eines der Highlights der letzten Jahre war? Davor hat mich wenig so begeistern können und seit dem Turnier hat sich das nicht geändert.

    Die Intensität in den Matches, der Fokus auf Wrestling, der Verzicht auf das typische Drumherum...wirklich ein Highlight für sich. Ich würde sogar so weit gehen und behaupten, dass die Abwesenheit der Fans den Schwerpunkt umso mehr auf die Action im Ring verlagerte.

  • ...für den das ROH Pure Turnier immer noch eines der Highlights der letzten Jahre war? Davor hat mich wenig so begeistern können und seit dem Turnier hat sich das nicht geändert.

    Die Intensität in den Matches, der Fokus auf Wrestling, der Verzicht auf das typische Drumherum...wirklich ein Highlight für sich. Ich würde sogar so weit gehen und behaupten, dass die Abwesenheit der Fans den Schwerpunkt umso mehr auf die Action im Ring verlagerte.

    Klingt da nach, als ob ich da mal reinschauen sollte.

  • Klingt da nach, als ob ich da mal reinschauen sollte.


    Ich kann es wirklich jedem empfehlen. Die Kurzinterviews vor den Matches, die bereits erwähnte Intensität, die Atmosphäre dadurch...selbst die Kommentatoren haben einen super Job gemacht.

    Es ist eine Respektsbekundung an Wrestling. Getreu dem Motto „die Matte ist Heilig”.

  • Beide waren auf ihre Art großartig.

    MJFs zweiter Part war deutlich besser als der Erste.

    Der erste waren wirklich die "low hanging fruits" wie Punk sagte.

    Der 2. Teil mit Cena, HHH und PG-Robot war deutlich stärker.

    Aber Punkt hatte Tatsächlich eine Antwort auf alles. Unfassbar von Beiden.

    Das war ja auch Absicht, dass er beim zweiten Mal noch eine Schippe drauf legt. Das war ja quasi die Story innerhalb des Segmentes. Alles subjektiv, aber für mich definitiv die promo des Jahres. Oder welche fandet ihr besser?


    Und klar beleidigen lassen würde ich mich auch mal gerne von mjf. Bisher wurde ich nur von René dupree, Billy gunn und doug Williams beleidigt, also Absichtlich, die mussten heat ziehen. Oder wollten, weil sie bejubelt wurden und das face nicht dämlich da stehen sollte.

    Haste Scheiße am Schuh , haste Scheiße am Schuh


    #Greuther Fürth


    R.I.P Danny Havoc

    Einmal editiert, zuletzt von Doink fan nr1 ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E