A N Z E I G E

AEW Rating Sammelthread 2020

  • Auch für 2020 gibt es einen Ratingthread für AEW. Mal sehen wie sich die Ratings auf TNT entwickeln, nachdem im Dezember doch ein Abwärtstrend zu erkennen war.


    Durchschnittliche Zuschauerzahl 2019: 900.833 Zuschauer
    Höchste Zuschauerzahl 2019: 1.409.000 Zuschauer (Debut auf TNT)
    Niedrigste Zuschauerzahl 2019: 663.000 Zuschauer (Show lief gleichzeitig zur World Series Finale)


    AEW Dynamite
    01.01.2020: 967.000 (Homecoming Edition)
    08.01.2020: 947.000 (Anniversary Edition)
    15.01.2020: 940.000 (Bash At The Beach)
    22.01.2020: 871.000
    29.01.2020: 828.000
    05.02.2020: 928.000
    12.02.2020: 817.000
    19.02.2020: 893.000
    26.02.2020: 865,000
    26.02.2020: 383.000 (AEW Countdown to Revolution Special)
    04.03.2020: 906.000
    11.03.2020: 766.000
    18.03.2020: 932.000
    25.03.2020: 819.000
    01.04.2020: 685.000
    08.04.2020: 692,000
    15.04.2020: 683.000
    22.04.2020: 731.000
    29.04.2020: 693.000
    06.05.2020: 732.000
    13.05.2020: 654.000
    20.05.2020: 701.000
    22.05.2020: 344.000 (AEW Countdown to Double Or Nothing Special)
    27.05.2020: 827.000
    03.06.2020: 730.000
    10.06.2020: 677.000
    17.06.2020: 772.000
    24.06.2020: 633.000
    01.07.2020: 748.000 (Fyter Fest Night 1)
    08.07.2020: 715.000 (Fyter Fest Night 2)
    15.07.2020: 788.000 (Fight For The Fallen)
    22.07.2020: 845.000
    29.07.2020: 773.000
    05.08.2020: 901.000
    12.08.2020: 792.000
    22.08.2020: 755.000 (Samstag)
    27.08.2020: 813.000 (Donnerstag)
    02.09.2020: 928.000
    05.09.2020: 357.000 (AEW Countdown to All Out Special)
    09.09.2020: 1.016.000
    16.09.2020: 886.000
    22.09.2020: 585.000 (Late Night Dynamite Special)
    23.09.2020: 835.000
    30.09.2020: 866.000
    07.10.2020: 753.000
    14.10.2020: 826.000 (Anniversary Show)
    21.10.2020: 753.000
    28.10.2020: 781.000
    04.11.2020: 717.000
    06.11.2020: 245.000 (AEW Countdown to Full Gear Special)
    11.11.2020: 764.000
    18.11.2020: 850.000
    25.11.2020: 712.000
    02.12.2020: 913.000 (Winter Is Coming)
    09.12.2020: 995.000
    16.12.2020: 806.000
    23.12.2020: 775.000 (Holiday Bash)
    30.12.2020: 977.000 (Brodie Lee Celebration of Life)

    NO MORE MIDGETS!

    Michael Cole BAY BAY!

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • wenn sie nächstes mal mit dem Programm nicht gegen NXT gewinnen können sie gleich wieder zumachen. Wird interessant ob es mit taped NXT über 831000 geht. Sollte man eigentlich schon erwarten bei dem PPV / TakeOver Programm das die promoten.

  • Jetzt kommt die bessere Zeit. Spätestens mit dem Royal Rumble und der Road to WM steigt das Wrestling Interesse wieder an. Das sollte auch AEW zugute kommen.


    Das sie den Trend gegen NXT drehen können, glaube ich nicht. Dafür ist der nächste PPV zu weit weg und das must see Gefühl nicht gross genug.


    Würde mich freuen, wenn sie erstmal wieder 700-800K festigen könnten.

    EC3 changing the game... The best guy here. The best guy there. The best guy ANYWHERE!


    The spirit of the Ultimate Warrior will run forever!

  • Zitat

    Original geschrieben von J-Man:
    wenn sie nächstes mal mit dem Programm nicht gegen NXT gewinnen können sie gleich wieder zumachen. Wird interessant ob es mit taped NXT über 831000 geht. Sollte man eigentlich schon erwarten bei dem PPV / TakeOver Programm das die promoten.

    . Wieso bist du denn schon wieder so verbittert. Nimmt an der Hulk Hogan Hotline keiner ab heute? Du bist echt traurig, noch nicht mal nur nervig.

    Haste Scheiße am Schuh , haste Scheiße am Schuh


    #Greuther Fürth


    R.I.P Danny Havoc

  • Dann möchte ich mich mal auf Seite 1 des neuen Threads verewigen. So finde ich den Beitrag am Jahresende schnell wieder und kann dann schauen, dass ich hoffentlich falsch lag.


    Ich glaube aber, dass es kein gutes Jahr für AEW werden wird. Der Abwärtstrend nach dem Hype ist deutlich zu erkennen und spiegelt ziemlich genau meinen Eindruck wieder, den ich von AEW habe.


    Man hat eine Alternative im Wrestling versprochen, aber ich kann nichts Alternatives erkennen. Es gibt Squash Matches, unsinnige Stables und pseudolustige Promos/Segmente im Ring. Das kann man auch woanders haben, in deutlich besser.


    Man merkt halt, dass die Verantwortlichen als Promoter noch grün hinter den Ohren sind. Spot Wrestling und TV/Kamera-Ausrichtung passen nicht zusammen bzw. oftmals sind entscheidende Matchszenen nicht im Bild. Man kämpft noch mit Zeitproblemen am Ende der Show und unglücklich platzierten Werbeblöcken.


    Die Charakterarbeit ist ziemlich schlecht. Ich schaue nebenbei noch andere Ligen und bin dort nach 3 Wochen besser in die Charaktere eingearbeitet als bei AEW nach 3 Monaten. Leute, die sich selber over bringen können (Jericho, Moxley, MJF, Jungle Boy, Orange Cassidy, ...), funktionierten, der Rest hängt ziemlich in der Luft. Sogar Omega und die Bucks haben sich (aus Zurückhaltung ???) ziemlich verbookt.


    Ich hoffe wie gesagt, dass ich falsch liege, aber mit den Schwächen, die man hat, wird man auch weiterhin mehr Zuschauer verlieren, als man durch mediale Aufmerksamkeit hinzugewinnt.

  • Zitat

    Original geschrieben von Doink fan nr1:
    . Wieso bist du denn schon wieder so verbittert.


    Weil er ein WWE Pressesprecher ist.
    Er war noch nie anders, einfach drüber weglesen und fertig.


  • Word !

    iMPACT Wrestling Fan since 2002
    MLW
    Wrestling Revolver
    NWA
    AAW

  • Zitat

    Original geschrieben von Selfmade:
    Wann ist denn mit Ratings in dieser Woche zu rechnen?


    Dienstag wurde vor 20 Minuten veröffentlicht, kann also nicht mehr lange dauern.


    Edit:


    Rating kommt Freitag Abend.

    Liebe kennt keine Liga, ob 1. oder 2.Bundesliga - Nur der HSV <3
    Real Madrid C.F. <3


    AYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAYAY

    Einmal editiert, zuletzt von ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E