A N Z E I G E

DWA Wrestling Legends Show VERLEGT 19.11.22 Poffo/Klinger vs Aslan/VooDoo, Joe Legend

  • DWA "Wrestling Legends Show 2022 - Legends United"
    Markthalle, Delmenhorst, Niedersachsen
    19.11.2022


    Meet&Greet
    Einlass: 15:00 Uhr | Beginn: 15:15 Uhr | Ende: 17:30 Uhr


    Main Show
    Einlass: 18:00 Uhr | Beginn: 18:45 Uhr | Ende: 21:15 Uhr


    Tickets
    VIP (Sitzplatz Reihe 1 + Meet&Greet): 59,90€
    Sitzplatz Reihe 2: 44,90€
    Sitzplatz Reihe 3: 34,90€
    Sitzplatz ab Reihe 4: 24,90€
    Stehplatz: 19,90€
    Meet&Greet: 15,90€


    Kartenverkauf
    - an allen bekannten Vorverkaufsstellen
    - Eventim
    - Nordwest-Ticket
    - Facebook: Deutsche Wrestling Allianz e. V. Germany oder Pro Wrestling Fighters
    - ab 17:45 Uhr an der Abendkasse


    Allgemeine Hinweise
    - Ticketpreise zzgl. VVK-Gebühr bei Kauf über Eventim oder Nordwest-Ticket
    - Rollstuhlfahrer erhalten freien Eintritt, die Begleitperson zahlt den vollen Preis
    - Änderungen der Teilnehmer und des Programms sind vorbehalten


    Matchcard:


    Main Event
    "Genius" Lanny Poffo & "Bad Bones" John Klinger vs. "Lion King" Tarkan Aslan & VooDoo


    Singles Match
    Royce Adams vs. Darkmondo


    Tag Team Match
    Raw Rage ("Ringwarrior" Rob Raw & "Warhound" Rex Rage) vs. Ymah Pain & Chong


    Singles Match
    Mariah May vs. Lexa Valo


    weitere Teilnehmer:
    - Joe E. Legend
    - Lucha DS
    - UFO Joe
    - Pete Bouncer
    - Levaniel
    - Valentine
    - Slim Jim (Meet&Greet exklusiv)
    - Slinky (Meet&Greet exklusiv)
    - Timo Zimone (Meet&Greet exklusiv)



    Bekanntmachung vom 14.09.2021


    Liebe Wrestlingfans, liebe Fans der DWA,


    nach etlichen Wochen der Kommunikation mit der Stadt Delmenhorst, den Betreibern der Markthalle in Delmenhorst und vor allem den Aktiven im und um den Ring herum, müssen wir leider die Entscheidung treffen, die Legend Show noch einmal zu verschieben. Nachdem die Stadt uns, vom heutigen Standpunkt aus, noch keine Freigabe für den Event im November geben kann, da sich diese zu Recht auf die Aussage beruft "keiner kann voraussagen, welche Regelungen im November gelten werden" und wir ein strenges Kapazitäts- und Hygienekonzept befolgen müssen, welches von der Markthalle vorgegeben ist, stand die Überlegung im Raum den Event trotzdem auf die Beine zu stellen.


    Nun kommen jedoch erschwerend die Maßnahmen der Einreisenden dazu, die von den verschiedenen Regierungen vorgegeben werden, welche mit zusätzlichen Kosten für uns verbunden sind. Auch die Angst einer Ansteckung steckt bei einigen Einreisenden in den Knochen, sodass wir in den letzten Tagen einige Absagen für den Event erhalten haben. Unterm Strich sieht der DWA Vorstand jedoch die Gesundheit an erster Stelle, verbunden mit der Begründung, dass wir den Event einfach nicht in der Manier präsentieren können, wie man es als Fan gerne hätte und/oder von uns kennt.


    Wir haben bezüglich diesen Befürchtungen bereits einige Posts veröffentlicht und möchten uns hier bereits jetzt schon für das Verständnis der Fans bedanken welches uns und den Aktiven entgegengebracht wurde. Der neue Termin für die DWA Wrestling Legend Show konnte mit den Verantwortlichen bereits abgestimmt werden und wird der 19.11.2022 sein und natürlich in der Markthalle in Delmenhorst stattfinden, gleiche Einlass- und Anfangszeiten, alle Tickets behalten ihre Gültigkeit.


    Vielen Dank nochmals an alle Beteiligten, bleibt gesund und wir sehen uns, leider erst, im Jahr 2022.

    Stay tuned for news

    DWA Office


    Quelle: Deutsche Wrestling Allianz e. V. Germany @ facebook

    Call me charismatic and dashing 'cause I am just amazing!

    5 Mal editiert, zuletzt von Ted DiBiossi ()

  • A N Z E I G E
  • Ich habe gerade auf der Facebook Seite der DWA die erste Ankündigung zur Legenden Show entdeckt . Es handelt sich zwar nicht um eine Legende , aber den Sohn einer Legende , die nicht mehr kommen kann .



    Die Zeit ist gekommen! Viele Namen sind gefallen, viele Wünsche gingen bei uns ein, viele Legenden waren bereits schon bei uns! Von Euch, den Fans, kam immer wieder der Wunsch "aktive" oder neue Fighter nach Deutschland zu holen! Der DWA Vorstand ist mit einigen Legenden in Kontakt getreten um "neue" Namen ins Spiel zu bringen und ein grosser Faktor war hier Alex Pourteau der uns sehr unterstützt hat und dem wir sehr zu Dank verpflichtet sind! Egal mit wem wir in Kontakt waren, so viel immer und immer wieder ein Name der uns empfohlen wurde und die perfekte Ergänzung für eine Legendsshow sein sollte. Mit einer Grösse von 1,95m und einem Gewicht von 120g, aus Kona, Hawaii, ist es kein geringerer als der Sohn des WWF / WWE und WCW Superstars CRUSH / Brian Adams: Royce Adams den wir als ersten Teilnehmer für die Legendsshow 2020 nennen dürfen!
    Royce gilt als einer der besten Newcomer und die deutschen Fans werden im März bereits die Chance erhalten ihn persönlich erleben zu dürfen!


    Quelle : DWA Facebook Seite


    Des weiteren war ich auch mal auf der Facebook Seite der Pro Wrestling Fighters und aus der Aufmachung schließe ich mal das der Purge Club ( Ivan Kiev & Pete Bouncer ) eventuell auch bei der Legends Show auftreten werden , was ich persönlich absolut stark finde , da ich die beiden sehr gerne sehe .

  • Tut mir ja leid, aber Royce Adams ist ein Fly Inn den mMn wirklich kein Mensch braucht.
    Ich erwarte ja nun wirklich nicht gerade die A Prominenz der WWE Hall of Fame wenn es um DWA Legends Shows geht, und habe auch die letzten Jahre schon des öfteren geschrieben das man sich an dem Wort "Legends" nicht all zu sehr aufhängen sollte. Aber einen gewissen "Namen" sollten die Fly Inns schon haben damit das überhaupt Sinn macht den hier rüber zu holen. Ich war ja von Max Moon und Duane Gill schon nicht begeistert, aber Vergleich sind das dann sogar Top Verpflichtungen.

  • Die Fans haben gesprochen, wir haben zugehört und EUCH einen weiteren Wunsch erfüllt! Ihr wolltet Action im Lucha Libre Style! Den bekommt Ihr! Somit dürfen wir den zweiten Teilnehmer für den anstehenden Event ankündigen! Er selbst nennt sich die "High Flying Death Defying Masked Sensation", ist Ex. CPW Undisputed Champion, Ex - SWA Tag Team Champion und der 2018 PBW King of Cruisers! Ebenfalls war er ein Teilnehmer der Ninja Warriors UK! Mit einem High Flying - Gewicht von 75kg und einer Grösse von 175cm schicken wir für Euch Lucha DS in das Turnier!


    Quelle: Wrestling Legends Show @ facebook

  • [QUOTE]Original geschrieben von BarneyBRV:
    Tut mir ja leid, aber Royce Adams ist ein Fly Inn den mMn wirklich kein Mensch braucht.
    Ich erwarte ja nun wirklich nicht gerade die A Prominenz der WWE Hall of Fame wenn es um DWA Legends Shows geht, und habe auch die letzten Jahre schon des öfteren geschrieben das man sich an dem Wort "Legends" nicht all zu sehr aufhängen sollte. Aber einen gewissen "Namen" sollten die Fly Inns schon haben damit das überhaupt Sinn macht den hier rüber zu holen. Ich war ja von Max Moon und Duane Gill schon nicht begeistert, aber Vergleich sind das dann sogar Top Verpflichtungen.
    [/QUOTE


    Ich hatte die Nachricht ja auch nur als Info der Facebookseite reingeschrieben . Mit der Verpflichtung von Royce Adams und mit der zweiten Ankündigung von Lucha DS kann ich ebenso wenig anfangen wie Du , da ja das Motto des Events wie gesagt Legends Show heißt . Mir wären auch andere Namen lieber , da ich ja extrem auf die alten Stars stehe. Ich würde mich über Namen wie Skinner , Berzerker , Beverly Brothers , Mountie usw auch wesentlich besser freuen . Ja , das sind zwar keine absoluten A Legenden , aber Leute wie Shawn Michaels , Hulk Hogan, Sting oder Undertaker sind für solche Events sowieso unrealistisch

  • Von Hogan und dem Taker redet ja auch gar keiner. Aber kennen möchte ich, der seit 30 Jahren Wrestling schaut und sich aktiv für Wrestlinggeschichte interessiert, die Gaststars schon zumindest vom Namen her. Wie kommt man auf Royce Adams? Über den finde ich weder bei genickbruch noch bei cagematch echte Infos. Hat der schon mehr als drei Matches bestritten? Irgendwie bezweifle ich es. Und trotzdem wäre seine Teilnahme okay, jeder muss schließlich irgendwo anfangen. Aber man sollte ihn nicht bewerben, als würde man einen Namen einfliegen. Das ist albern.
    Lucha DS hat zumindest schon ein wenig Erfahrung auf der Insel und wird wohl halbwegs liefern können.

  • Sicher das es dann Paul Diamond / Kato als Max Moon war und man sich nicht nur das Kostüm gemietet hat?
    Diamond hat laut seinem Facebook das Kostüm mal an einen US - Promotor verliehen und der hat dann alle möglichen Leute , die laut diversen Bildern von Usern auch meist out-of-shape waren als Max Moon bei Shows auftreten lassen und Diamond hat(te) auch Probleme das Kostüm wieder zurück zu bekommen...


    Wundern würde es einen ja nicht, diverse Conquistadors, Doinks etc. dort waren ja auch eher, sagen wir mal „Cosplay“ ...

  • Irgendwie sind die Tickets teurer als hier angegeben.


    Interessanter halber verfolge ich die Legendshow von der Ferne auch etwas mit.
    Royce Adams sagt mir auch als Legende auch nichts. Gut er mag der Sohn sein, macht ihn aber noch nicht zur Legende. Crush sowie Tatanka waren zu meiner Kindheit Helden. Ich habe damals die Heelturns der beiden nie verstanden so das ich meine ganzen Poster von der Wand gerissen habe. XD


    Sicher kommen bei einer Legenden Show die Erinnerungen wieder hoch. Aber dann auch nur wenn Legenden die man wirklich noch nie Live gesehen hat, dann auch mal Live sieht. Bei Royce Zweifel ich arg an einem Legendenstatus.


    Naja, ist ja mit Cody Hall das selbe. Da ist der Familienname Maßstab. ein Scott Hall ist er trotzdem nicht.


    Wie schon einige schrieben erwarten man kein Shawn Michels oder Undertaker. Und wenn dies doch angekündigt werden sollte dann Hut ab und Respekt.
    Die 90er Wrestler sind ja auch kaum noch aktiv. z.B. Gangrel wäre noch einer der letzten
    Und dann ist es immer so eine Sache, Wer ist Legende? Vor allem WWE Legende. Ein Joe wird auch öfters als WWE Legende angekündigt. Wenn man mal genauer die WWE Statistiken verfolgt fällt Joe gar nicht wirklich bei der WWE auf. Trotz allem finde ich das Joe ein super Kerl ist. ein toller Trainer und faier Sportsmann.
    Für mich ist er Legende aber für viele halt nicht. Zumindest keine WWE Legende.


    Lucha DS musste ich auch erstmal googeln, War wohl letztes Jahr bei der POW bei einem Leitermatch aktiv. Vielleicht gibt es ja irgendwo Filmaterial.


    Ich bin aber auf weitere Ankündigungen seitens DWA/PWF gespannt. Das Purge Club noch dazustößt verrät ja schon das Titelbild bei PWF.


    Ansonsten wünsche ich der Legendshow viel viel Erfolg

    Es ist ein Jammer, dass die Besserwisser zwar alles besser wissen, aber nichts besser machen.

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Die Legenden Show verdient doch den Namen gar nicht mehr. Ich war 2009 bei einer Legenden Show in Rotenburg. Da sind tatsächlich noch "Legenden" aufgetreten.


    Eugene
    Big Vito
    Doink
    Joe E. Legend
    Jim Powers
    Marty Jannetty
    Demolition (Ax & Smash)
    Tatanka


    Außerdem waren dabei: Martin Nolte, Doug Williams, Karsten Kretschmer und Leon van Gasteren.


    Daran sollte die DWA mal wieder anknüpfen. Dann könnte man die längere Reise nach Delmenhorst ins Auge fassen.


  • Bei dieser Show war ich auch dabei. Natürlich hat das Line-Up von Jahr zu Jahr nachgelassen, gar keine Frage. Allerdings ist auch die Zahl der teilnehmenden Promotions von Jahr zu Jahr geschrumpft. Die ersten Jahre saßen neben DWA und ihren befreundeten niederländischen und belgischen Ligen, auch die SWO, PWF, CWN, Eurowrestling Company und sogar die wXw mit im Boot, sprich es standen mehr finanzielle Mittel und Man-Power dahinter.
    Was bisher angekündigt ist, ist natürlich nix. Man kann nur abwarten und hoffen, dass wirklich bekannte Namen - außer Joe E. Legend natürlich - noch angekündigt werden. Bis dahin werden eben noch keine Tickets gekauft 8)



    Zitat

    Original geschrieben von ftt-wrestling:
    Irgendwie sind die Tickets teurer als hier angegeben. [...]


    - Ticketpreise zzgl. VVK-Gebühr bei Kauf über Eventim oder Nordwest-Ticket ;)



    Zitat

    Original geschrieben von Thorsten:
    Sicher das es dann Paul Diamond / Kato als Max Moon war und man sich nicht nur das Kostüm gemietet hat?
    Diamond hat laut seinem Facebook das Kostüm mal an einen US - Promotor verliehen und der hat dann alle möglichen Leute , die laut diversen Bildern von Usern auch meist out-of-shape waren als Max Moon bei Shows auftreten lassen und Diamond hat(te) auch Probleme das Kostüm wieder zurück zu bekommen...


    Wundern würde es einen ja nicht, diverse Conquistadors, Doinks etc. dort waren ja auch eher, sagen wir mal „Cosplay“ ...


    Ja es war Paul Diamond OHNE Kostüm anwesend.

    Call me charismatic and dashing 'cause I am just amazing!

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Ich hoffe aber das man wenigstens Joe E. Legend doch noch ankündigt - man mag ihm ja absprechen eine WWF/E „ Legende“ zu sein aber in Bezug auf die DWA / deutschsprachigen Raum sollte man seinen Kult Status und Workrate Level schon würdigen.


    Joe E. Legend könnte man auch problemlos gegen Crush Junior stellen - Joe könnte selbst gegen einen Besen ein unterhaltsames Match führen


    Es ist keine DWA Legends Show ohne Joe E. Legend

  • Als die DWA-Offiziellen diesen fremdartigen Kämpfer das erste Mal nach Deutschland holten, wussten sie noch nicht was für ein Monster im Ring freigelassen wurde! Seit einigen Jahren treibt er nun schon sein Unwesen im Ring der DWA und die Fans wissen nicht ob sie sich fürchten oder ihn bewundern sollen. Seine Gegner wissen es um so mehr und so wird es auch bei der Legenden Show 2020 sein, denn die schwarze Magie in Person kommt wieder nach Delmenhorst. Voodoo ist ein weiterer Teilnehmer des Turniers!


    Quelle: Wrestling Legends Show @ facebook

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E