A N Z E I G E

WWE Starrcade Results vom 01.12.2019

  • Zitat

    Original geschrieben von madaboutradford:
    Ich finde nicht ganz zu Unrecht. so dumm sind die Verantwortlichen bei der WWE doch auch nicht.


    man setzt bewußt diesen großen Namen (und es gibt wenige aus der Geschichte des (non-WWE/WWF) US wrestlings, die ähnlich "groß" sein dürften) ein, um Interesse für die Veranstaltung zu erzeugen... dann braucht man sich aber auch nicht wundern, wenn genau diese ZuschauerInnen enttäuscht sind, wenn man ihnen eine durchschnittliche kürzere Wochenshow vorsetzt.


    Eben! Man verbindet halt mit Starrcade grosse Momente, Nostalgie und eine wichtige Veranstaltung, was die WWE hier nicht bietet aber nur den Namen dazu verwendet, um eine Houseshow als grosses Special zu verkaufen. WWE Standardkost, welche keinen grossen Bezug auf die NWA/WCW Events hat.


    Jedoch muss man auch sagen, es wurde aber auch nicht das grösste Marketingbudget herausgeworfen, um den Event zu bewerben oder gar eine riesen Card aufgebaut, um jetzt auf eine grosse Geschichte aufmerksam zu machen.

  • A N Z E I G E
  • Ich denke die WWE versucht absichtlich den Namen Starrcade kaputtzumachen, war ja immerhin WCW´s wichtigster PPV, und da man diesen, im Gegensatz zu anderen Sachen, nicht einfach in einem Container entsorgen kann, veranstaltet man solange schlechte Houseshows unter diesem Namen bis die Fans irgendwann den Namen Starrcade nur noch mit einer schlechten Houseshow assoziieren statt mit sehr guten, oder zumindest wichtigen, PPV´s.

    R&S Kick A**

    ManCity verkündet bei Raw die Verpflichtung von Ronaldo, plötzlich erscheint im Simulcast bei Nitro ManU. Dank an A.Maximus!

  • Zitat

    Original geschrieben von Death Clutch:
    Eben! Man verbindet halt mit Starrcade grosse Momente, Nostalgie und eine wichtige Veranstaltung, was die WWE hier nicht bietet aber nur den Namen dazu verwendet, um eine Houseshow als grosses Special zu verkaufen. WWE Standardkost, welche keinen grossen Bezug auf die NWA/WCW Events hat.


    Jedoch muss man auch sagen, es wurde aber auch nicht das grösste Marketingbudget herausgeworfen, um den Event zu bewerben oder gar eine riesen Card aufgebaut, um jetzt auf eine grosse Geschichte aufmerksam zu machen.


    Man korrigiere mich, da ich mir nicht zu 100% sicher bin. Aber war die Houseshow nicht vergangenen Donnerstag, und war da in den USA nicht Thanksgiving?


    Starrcade war traditionell eine Thanksgiving Show (und der Grund, aus dem WWE die Survivor Series einführte - auch damals zu Thanksgiving). Wenn man da jetzt eine Thanksgiving Show etwas größer promoted, dann, weil man auch diesen Bezug evtl. wieder herstellen will. Aber natürlich will man v. a. Dingen Tickets verkaufen und dem Network Content zu geben imd hofft natürlich, dies auch mit diesem Namen machen zu können.


    Aber, wenn ich recht habe, ist der Name nicht komplett an den Haaren herbeigezogen.

    ... an then, the Bell Rang. Ya know!!
    Proud Member of the fDm Organization

  • Starrcade ist, oder war zu WCW Zeiten, eigentlich ein Weihnachts-PPV der spät im Dezember stattfand was imo ein super Zeitpunkt ist. Mit fehlt heutzutage was richtig wichtiges im Wrestling um die Weihnachtszeit. Kein brutaler PPV sondern sowas wie ein Vergleich zwischen 2 Promotions oder ein ausführlicher Jahresrückblick damit man sich was wrestling-mäßiges reinziehen kann wenn man es sich zu den Feiertagen richtig gemütlich macht.

    R&S Kick A**

    ManCity verkündet bei Raw die Verpflichtung von Ronaldo, plötzlich erscheint im Simulcast bei Nitro ManU. Dank an A.Maximus!

  • Zitat

    Original geschrieben von Eden H.:
    Ich denke die WWE versucht absichtlich den Namen Starrcade kaputtzumachen, war ja immerhin WCW´s wichtigster PPV, und da man diesen, im Gegensatz zu anderen Sachen, nicht einfach in einem Container entsorgen kann, veranstaltet man solange schlechte Houseshows unter diesem Namen bis die Fans irgendwann den Namen Starrcade nur noch mit einer schlechten Houseshow assoziieren statt mit sehr guten, oder zumindest wichtigen, PPV´s.


    Was will man da zerstören? Die Alten lassen ihn sich nicht zerstören, wenn sie ihn mögen, und bei den Jungen ist nichts zu zerstören, weil sie die alten Ausgaben von Starrcade nicht oder kaum kennen. Für wahrscheinlicher halte ich, dass sie den Namen verwenden, weil er die alten Fans erst einmal aufmerksam werden lässt und man allgemein immer auf eine gewisse Historie verweisen kann, den Namen hat man als Wrestlingfan halt mindestens schon mal irgendwo gehört oder gelesen, was auch junge Fans anlocken kann.


    Wollten sie Starrcade als Namen abwickeln, würden sie ihn einfach in der Versenkung verschwinden lassen.

  • Zitat

    Original geschrieben von Eden H.:
    Starrcade ist, oder war zu WCW Zeiten, eigentlich ein Weihnachts-PPV der spät im Dezember stattfand was imo ein super Zeitpunkt ist. Mit fehlt heutzutage was richtig wichtiges im Wrestling um die Weihnachtszeit. Kein brutaler PPV sondern sowas wie ein Vergleich zwischen 2 Promotions oder ein ausführlicher Jahresrückblick damit man sich was wrestling-mäßiges reinziehen kann wenn man es sich zu den Feiertagen richtig gemütlich macht.


    von 1983 bis 1987 fand Starrcade immer Ende November (also Thanksgiving) statt. Dass die WWE die Survivor Series 1987 auch an Thankgsgivin platzierte, führte dann zu diesem Umzug. Es ist also "klassisch" ein Thanksgiving-PPV. Daher finde ich den Namen für einen Thankgiving Event auch passend.



    Zitat

    Original geschrieben von Eden H.:
    Ich denke die WWE versucht absichtlich den Namen Starrcade kaputtzumachen, war ja immerhin WCW´s wichtigster PPV, und da man diesen, im Gegensatz zu anderen Sachen, nicht einfach in einem Container entsorgen kann, veranstaltet man solange schlechte Houseshows unter diesem Namen bis die Fans irgendwann den Namen Starrcade nur noch mit einer schlechten Houseshow assoziieren statt mit sehr guten, oder zumindest wichtigen, PPV´s.


    Eric Bishoff sah eigentlich (später) immer den Helloween Havoc als wichtigsten WCW PPV an.
    Und der Gedanke, WWE wolle einen Trademark zu "zerstören", von dem man evtl. denkt, dass man damit Geld verdienen kann, ist halt auch einfach weltfremd. Leider ist dieses: "[INSERT BIG COMPANY HERE] will immer das schlechteste" im Internet viel zu weit verbreitet. Danke Boulevard!

    ... an then, the Bell Rang. Ya know!!
    Proud Member of the fDm Organization

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E