A N Z E I G E

PWInsider: Oney Lorcan bittet um Vertragsauflösung

  • Zitat

    Original geschrieben von Demolition:
    Aber warum sollte ich als Arbeitgeber denn jemanden behalten der unzufrieden ist und mit dem ich nichts anfangen möchte? Mal davon abgsehen das es für das Betriebsklima sicherlich nicht förderlich ist wenn ich da 2-3 Leute rumrennen habe die nur am stänkern und mosern sind.
    Die Frage ist ja ob das für meine Firma wirklich förderlich ist.


    This! Plus der Aspekt, ob Oney/Biff denn woanders als Megastar durchstarten könnte. An WWEs Stelle würde ich ihn gehen lassen. Ich glaube kaum, dass wir hier vom nächsten Steve Austin oder Mick Foley reden. Bei Ciampa oder Adam Cole wäre das was anderes.

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von Demolition:
    Aber warum sollte ich als Arbeitgeber denn jemanden behalten der unzufrieden ist und mit dem ich nichts anfangen möchte? Mal davon abgsehen das es für das Betriebsklima sicherlich nicht förderlich ist wenn ich da 2-3 Leute rumrennen habe die nur am stänkern und mosern sind.
    Die Frage ist ja ob das für meine Firma wirklich förderlich ist.


    Es schafft einen Präzedenzfall.
    Wenn man einen Wrestler sowas gewährt, dann möchte andere Wrestler diese Möglichkeit auch haben. Und dann entsteht Chaos oder Wrestler fangen zu klagen, weil sie nicht gleich behandelt werden.

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

  • Du realisierst aber schon, dass es "richtig" wäre, oder? Ihnen werden eh schon Scheinselbstständigkeiten aufgedrückt, und dann "dürfen" sie nicht raus? Da fällt mir fast schon ein anderer Begriff für diese Art "Anstellung" ein.

  • Lorcan hat bei der WWE mit einer Garantie Summe unterschrieben, die er bekommt auch wenn er nicht eingesetzt wird.


    Natürlich wollen die Wrestler raus aus den Verträgen, wenn die Garantie Summe zu wenig ist und man woanders mehr Geld verdienen kann, da man selber den Preis bestimmen kann.

    "Wrestling ist ähnlich wie Politik oder Religion! Jeder hat seine Meinung, und jeder glaubt, dass er Recht hat." (Shawn Michaels)
    "Wer das Schlechte sucht, wird das Schlechte finden. Wer das Schöne sucht, wird das Schöne finden." (chinesisches Sprichwort)
    "Viele Leute sagen immer vieles, doch das darf man nicht zu ernst nehmen. Ich bin einer, der schaut immer geradeaus." (Niko Kovac)

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • https://twitter.com/_StarDESTR…tatus/1197906261418921984


    Klare Ansage an Triple H und seine Kommentare bzgl. Entlassungsbitten beim Conference Call, oder? ;)

    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.


    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.


    https://www.instagram.com/xboxseriesx_screens/

  • Wohl eher weil WWE angekündigt hatte Anfang des Jahres dass mit dem Fox Geld und später mit NXT Live die Talente da mehr Geld verdienen werden. Es gab ja auch die Meldung dass manche weiterhin ihren alten Vertrag hatten weil sie nicht eingesetzt werden außer 205 Live als Jobber. Das hat nichts mit AEW zu tun.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E