A N Z E I G E
  • Hallo Zusammen, mal wieder ein Thread von mir. Dies ist ein Thread für Leute, welche das aktuelle Wrestling-Produkt kritisieren, aber auch Ideen haben es besser zu machen. Egal ob WWE, AEW, TNA oder sonstige Ligen hier könnt Ihr eure ausgefallenen Ideen posten, was Ihr gerne sehen würdet.
    Ich beginne mal. In Anbetracht an Uli Hoeneß gestrigen Anruf im Doppelpass ist mir folgende Idee gekommen. Bei Raw gibt es Match zwischen 2 Jabronis (meinetwegen Ricochet vs Cedric Alexander) und plötzlich ertönt über die Lautsprecher in der Halle ein Anruf von Vince McMahon. Dieser beschwert sich über Gott und die Welt, dass früher Wrestling besser war, seine Familie das Business in den Sand setzen wird und die Workrate Era der größte Müll ist. Er verkündet außerdem, dass er sich an einem Ort versteckt hält und die 1.Person die Ihn findet sein Nachfolger bei WWE wird. Daraufhin gibt es eine große Suche in der unterschiedliche Personen Nachfolger werden wollen.
    In der gleichen Show taucht auch Hulk Hogan auf und hält eine Promo, dass er das Crown Jewel gefunden, aber irgendwo auf der Welt versteckt hat, weil dieses einen zum stärksten, erfolgreichsten Wrestler der Welt macht. Auch nach diesem suchen, hauptsächlich Heels, um Titelerfolge zu erreichen. Kann man halt coole Außenszenen mit Verfolgungsjagden usw. drehen.

  • A N Z E I G E
  • Thread ist cool. Fände die Ideen aber zu weit hergeholt. Vince würde doch eher die Liga verkaufen. Der heilige Grahl von Hogan könnte sogar amüsant sein, aber die Auflösung wäre wohl sehr trashig.


    Ich hab mich immer gefragt wieso man sich nicht bei Hollywood bedient. Z.B. ein Match, angelehnt an Tribute von Panem. 12Männer/Frauen treten gegeneinander an. Es zählt nur der Knockout oder die Aufgabe. Alle Verlierer sind entlassen, der Gewinner bekommt einen Titleshot.

  • Zitat

    Original geschrieben von DJ Kasalla:
    In der gleichen Show taucht auch Hulk Hogan auf und hält eine Promo, dass er das Crown Jewel gefunden, aber irgendwo auf der Welt versteckt hat, weil dieses einen zum stärksten, erfolgreichsten Wrestler der Welt macht. Auch nach diesem suchen, hauptsächlich Heels, um Titelerfolge zu erreichen. Kann man halt coole Außenszenen mit Verfolgungsjagden usw. drehen.


    das klingt so ziemlich nach dem Gegenteil von dem, was ich von einem wrestling main event Programm erwarte ^^

  • Zitat

    Original geschrieben von holu:
    Thread ist cool. Fände die Ideen aber zu weit hergeholt. Vince würde doch eher die Liga verkaufen. Der heilige Grahl von Hogan könnte sogar amüsant sein, aber die Auflösung wäre wohl sehr trashig.


    Ich hab mich immer gefragt wieso man sich nicht bei Hollywood bedient. Z.B. ein Match, angelehnt an Tribute von Panem. 12Männer/Frauen treten gegeneinander an. Es zählt nur der Knockout oder die Aufgabe. Alle Verlierer sind entlassen, der Gewinner bekommt einen Titleshot.


    Vince der einfach die Liga verkauft hat aber kein richtiges Storypotenzial. Die Auflösung bei dem Crown Jewel Ding wäre, dass jemand (z.B. Elias) halt das Crown Jewel gefunden hat, aber verheimlicht und dann bei Wrestlemania um den Titel Brock Lesnar besiegt. Und das clean mit nur einem Finisher, nachdem es schon 2 F5´s gab.
    Beim Raw danach wird von einem Superstar dieses Geheimnis gelüftet, aber man weiß halt weiterhin nicht, wo Elias das Crown Jewel versteckt hat. Elias behält auch erstmal den Titel bis in der Go-Home Ausgabe zum Summerslam der Gegner von Elias zum Schluss der Show das Crown Jewel zerstört und somit Elias auch nicht mehr unbesiegbar ist.


    Zitat

    Original geschrieben von madaboutradford:
    das klingt so ziemlich nach dem Gegenteil von dem, was ich von einem wrestling main event Programm erwarte ^^


    Da AEW den Wrestlingmarkt eher bedient, muss WWE eher den Entertainmentmarkt bedienen. Aus diesem Grund eher in den Weeklys eher weniger Wrestling und mehr Show.

  • So doof es klingt, aber aufgrund eines Metalsongs ist mir eine Storyline Idee gekommen. Der Begriff "Long-Term-Booking" ist hierfür wahrscheinlich erfunden worden...
    Liga ist übrigens egal.


    Folgendes Szenario:


    5-köpfiges Stable, ein Anführer der den höchsten Titel von Promotion XXX hält. Ein Tag Team, welche Tag-Team-Champs sind, ein aufstrebendes Talent und die Frau/Freundin des Champions.


    Champ hat jeden besiegt. Da kommt das aufstrebende Talent und bittet den Boss um einen Titleshot. Boss stimmt zu, freundschaftlicher Kampf.
    Am Ende wird es ein Desaster für den Champ, denn das komplette Stable turnt gegen ihn heel, selbst seine Frau/Freundin.


    Das aufstrebende Talent hat somit das Stable und das Leben unseres Champs übernommen. Der Ex-Champ ist am Boden, hat nix mehr.


    Und der Ex-Champ muss sich jetzt von ganz unten wieder nach ganz oben kämpfen. Und beim größten PPV von Promotion XXX gelingt es ihm auch, nachdem er sich durch sein ehemaliges Stable gekämpft hat (den Kampf gegen seine Ex-Frau/Freundin kämpft natürlich die beste Freundin, die ihm beisteht die ganze Zeit).


    Ach ja, der Song ist übrigens "I will remain" von The Veer Union.


    And now: Roast me for this. ^^


  • Hammer!

    Unsere Heimat, unsere Liebe, unsere Farben Blau-Weiß-Rot, 1965, FCH bis in den Tod!


    YouTuber Undercover

  • Zitat

    Original geschrieben von Papa Shango:
    Dann muss das Stable aber vorher wirklich auf der guten Seite gewesen sein. Wenn der World Champion vorher Heel war, dann würden sich doch alle freuen wenn er plötzlich nix mehr hat.

    Deswegen schrieb ich ja dass das Stable gegen Champion heel turnt. Hätte es vielleicht etwas klarer machen sollen.

  • Zitat

    Original geschrieben von Papa Shango:
    Dann muss das Stable aber vorher wirklich auf der guten Seite gewesen sein. Wenn der World Champion vorher Heel war, dann würden sich doch alle freuen wenn er plötzlich nix mehr hat.


    Nicht unbedingt. Klar müsste man in den Wochen vorher den Champion etwas mehr in eine Babyfacerolle booken, aber er kann nominell Heel sein.


  • Mhh…
    Zu mindestens teilweise gab es das ja schon Mitte der 90'ziger bei der "glorreichen" WCW und zwar mit DDP ;)


    Erinnere mich noch sehr gut an diese gefakten Aufnahmen, wie er auf der Straße bettelte.
    Fand ich damals total abgefahren.
    Danach begann ja dann sein nahezu kometenhafter Aufstieg zu einer der letzten Top-Stars der Company.

  • Ich muss mal einen alten Thread von mir hochholen. Und zwar wird Austin Theory ja gerade unter die Fittiche von Mr.McMahon genommen. Mir ist da eine super Idee gekommen, was wäre wenn Austin der Enkel von Vince ist und der uneheliche Sohn von Shane McMahon? So konnte Shane damals das Kind nicht annehmen, weil er bereits mit seiner jetzigen Frau zusammen war und es wurde nach der Geburt weggegeben.

    Allerdings kümmerte sich die Familie zumindest immer finanziell um Austin und die Mutter des Kindes, aber Austin ist bis heute auf der Suche nach seinem Vater. So wird Ihm von seinem Opa als dann auch Shane geholfen, bis rauskommt, dass Shane der Vater ist und Austin will es dann allen zeigen, dass er es auch allein kann. Natürlich macht er seinem Vater auch Vorwürfe, dass er nie für Ihn da war (Face Turn). Doch den anderen McMahons ist Austin ein Dorn im Auge, weil Sie Angst haben, dass er in der Thronfolge die anderen ausgestochen hat.

  • Klingt auf jeden Fall nach einer Geschichte die die WWE ausstrahlen würde, wahrscheinlich sogar mit großer Begeisterung, ich will sie nicht mal in 1.000 Jahren sehen. Dagegen war ja Dallas oder Denver Clan regelrecht anspruchsvoll und glaubwürdig.

    R&S Kick A**

    ManCity verkündet bei Raw die Verpflichtung von Ronaldo, plötzlich erscheint im Simulcast bei Nitro ManU. Dank an A.Maximus!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E