A N Z E I G E

[NB] Update zu CM Punk & WWE Backstage

  • Hab nun auch die komplette Show gesehen und muss schon sagen, dass mich wieder der Punk-Hype gepackt hat ^^
    Auf Youtube habe ich ein Video gefunden, was zeigt, wie Leute in Bars von Chicago ausgerastet sind, als CM Punkt seinen Return hatte - da kommt so ein mancher englischer Fußballpub nicht mal mit ^^

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von Bremer Brücke:
    Hab nun auch die komplette Show gesehen und muss schon sagen, dass mich wieder der Punk-Hype gepackt hat ^^
    Auf Youtube habe ich ein Video gefunden, was zeigt, wie Leute in Bars von Chicago ausgerastet sind, als CM Punkt seinen Return hatte - da kommt so ein mancher englischer Fußballpub nicht mal mit ^^


    Ich hoffe du meinst nicht dieses Video ;) ^^
    https://www.youtube.com/watch?v=_592znXZJgA

  • Wäre besser wenn es so wäre, glaube ich leider nur nicht. ^^
    Seth Rollins hat einfach ein unfassbares Talent dafür, sich über sozialen Medien selbst schlecht aussehen zu lassen.
    Again.
    And again. ^^

  • Träumen is durchaus erlaubt. ;)
    Allerdings wird Seth, wenn das so weiter geht, nur noch als Heel funktionieren.

  • Sollte der Traummatch wahr werden, wäre das in der Tat ein würdiger WrestleMania Main Event. Hatte Punk nicht sogar mal Rollins zu Beginn dessen Karriere unterstützt? Ich meine Punk hatte bei ROH parallel so etwas wie eine Trainerposition.

  • A N Z E I G E
  • Punks Einsatz in der WWE kann man doch komplett vergessen, entweder man hätte es als Riesen-Überraschung ausarbeiten müssen, oder gar nicht. Was soll daran besonders sein wenn er in einer Backstage Sendung oder im Internet die WWE kritisiert um dann irgendwann gegen Rollins in den Ring zu steigen? Das macht doch heutzutage jede. So eine Story hätte nicht mal 1% von dem Impact den der Summer of Punk hatte. Am besten man lässt es ganz.

  • Zitat

    Original geschrieben von Eden H.:
    Punks Einsatz in der WWE kann man doch komplett vergessen, entweder man hätte es als Riesen-Überraschung ausarbeiten müssen, oder gar nicht. Was soll daran besonders sein wenn er in einer Backstage Sendung oder im Internet die WWE kritisiert um dann irgendwann gegen Rollins in den Ring zu steigen? Das macht doch heutzutage jede. So eine Story hätte nicht mal 1% von dem Impact den der Summer of Punk hatte. Am besten man lässt es ganz.


    Ich brauche Punk auch gar nicht im Wrestling - egal in welcher Form, doch stimme ich dir zu. Wenn man die Chance mit Punk hätte, dann hätte man eine geheime Rückkehr als großes Event inszenieren sollen. Dass man heutzutage nichts mehr geheim halten kann, ist auch völliger Unsinn. Mit einer unerwarteten Rückkehr in Chicago hätte man die Hütte abgerissen und die nachfolgenden Quoten wohl deutlich angehoben.


    Sollte aus dieser Backstage Sendung und dem Rollins "fight me" tatsächlich eine Fehde werden, ist das absolut enttäuschend zu den zig Szenarien, die man hätte kreieren können. Von Punk der plötzlich auftaucht und sagt, dass er immer noch der beste der Welt ist, zu einem Stable oder "loner Rebel" Gimmick und was weiß ich noch alles.


    Rollins: "fight me"


    Punk: "nah"


    Rollins: "come on"


    Punk: "ok"


    Wahnsinnig spannend...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E