A N Z E I G E

AEW Men's Division - Diskussionsthread

  • Aktualisierte Rankings - Singles, Tag Team & Women

    All Elite Wrestling (AEW) hat heute die neuen Rankings veröffentlicht. Wie vorher angekündigt, wurden die Siege/Niederlagen zum 01.01.2020 auf Null gesetzt. Einen All-Time-Record gibt es dennoch.

    Official #AEW Men's Singles Rankings
    As of Wednesday, January 8th, 2020 pic.twitter.com/GTnzdmcNh5

    — All Elite Wrestling (@AEWrestling) January 8, 2020



    Official #AEW Women's Singles Rankings
    As of Wednesday, January 8th, 2020 pic.twitter.com/s9MfxZuSkk

    — All Elite Wrestling (@AEWrestling) January 8, 2020



    Official #AEW Tag Team Rankings
    As of Wednesday, January 8th, 2020 pic.twitter.com/n5OA4By4Oc

    — All Elite Wrestling (@AEWrestling) January 8, 2020

  • A N Z E I G E
  • Ich starte mal mit meinem persönlichen Ranking, das ich anfing, als bekannt wurde, dass man sowas in der Art macht.


    Meine Variante ist aber ein wenig realistischer als nur win-loss, ich habe auch generellen Stellenwert und zum Teil win-losses aus nicht-Singles-Matches einbezogen. Insofern ist die Auflistung variabler.


    Uppercard: #01 Chris Jericho (w/Omega, w/Page)
    Uppercard: #02 Cody Rhodes (w/Dustin Rhodes, d/Darby Allin, w/Aldis, w/Spears)
    Uppercard: #03 Adam Page (w/Battle Royale, w/Havoc+MJF+JungleBoy, w/Sabian, l/Jericho)
    Uppercard: #04 Jon Moxley (w/Janela)
    Uppercard: #05 PAC (w/Omega)
    Uppercard: #06 Kenny Omega (l/Jericho, w/CIMA, w/Pentagon, l/PAC)
    Uppercard: #07 Shawn Spears (w(Guevara+MJF)/Allin+Havoc+Janela, l/Cody)
    Midcard: #08 MJF (runner up/Battle Royale, w(Spears+Guevara)/Allin+Havoc+Janela, l/Page+Havoc+JungleBoy, l/Cross)
    Midcard: #09 CIMA (w/Daniels, l/Omega)
    Midcard: #10 Christopher Daniels (l/CIMA, -w/Amell-)
    Midcard: #11 Kip Sabian (w/Guevara, l/Page)
    Midcard: #12 Sammy Guevara (l/Sabian, w(Spears+MJF)/Allin+Havoc+Janela)
    Midcard: #13 Jimmy Havoc (l(Allin+Janela)/Page+MJF+Jungle Boy, l/Page+Havoc+MJF, w/Allin+Janela)
    Midcard: #14 Darby Allin (d/Cody Rhodes, (l(Havoc+Janela)/Page+MJF+Jungle Boy, l/Havoc+Janela)
    Midcard: #15 Joey Janela (l/Moxley, (l(Allin+Havoc)/Page+MJF+Jungle Boy, l/Havoc+Allin)
    Undercard: #16 Sonny Kiss (w/Avalon)
    Undercard: #17 Peter Avalon (l/Sonny)
    Undercard: #18 Michael Nakazawa (-w/Jebailey-)


    (Daniels oder CIMA kann man auch runtersetzen unter die Hardcores, kommt eben drauf an wie sehr man sie in der Division anerkennt & Dustin Rhodes habe ich noch rausgelassen, weil ich irgendwie annahm, dass er im Titelgeschehen keine Rolle spielen soll)


    => Was also Cody vs. Guevara und Full Gear angeht würde ich spekulieren, dass Cody bei einer Niederlage nicht mehr sicher im Mainer steht, Sammy aber noch zu weit weg ist. Realistisch wäre bspw. Adam Page hinzuzuziehen für einen 3-Way oder womöglich PAC einzubauen. Moxley ist wohl anders verplant und hat noch noch nicht viel gekämpft, Omega und Spears verloren zu oft. Andere Option könnte sein, dass ein MJF sich storybasiert inkl. 1-2 Siege einfach reinredet. ^^
    Oder eben noch ein Überraschungs-Neuzugang a la CM Punk oder Marty Scurrl...

  • :thumbup:


    Die Siege bei All In, z.B. von Cody gegen Aldis oder Omega gegen Pentagon würde ich allerdings nicht einbeziehen. Das wird die AEW auch nicht machen, da All In nicht unter dem Banner der AEW ausgetragen wird.


    Grundlegend passen die Rankings aber schon. Ich hoffe ja auf richtige Rankings in denen die Top 10 oder 15 abgebildet werden. Dann stellt sich zwar die Frage, wie man einen etwaigen Midcard Titel in die Rankings einbauen will bzw. die Herausforderer darauf ermitteln will, aber evtl. geht man doch den Weg über die Television Championship, die regelmäßig in den Weeklies verteidigt wird.

  • Ich würde Havoc, Allin und Janela auf jeden Fall bei MJF und CIMA einordnen und nicht so weit hinten. Havoc hat jetzt das Triple Threat gewonnen, aber Darby hat immerhin ein Unentschieden gegen Cody erkämpft und Janela hatte schon einen PPV Main Event.

    PS4: Rikishi23 / LastFM
    "Those who cannot remember the past are condemned to repeat it." - George Santayana (1863-1952)

  • Zitat

    Original geschrieben von Johnny Gargano:
    Shawn Spears müsste auch höher stehen, denn er hat immerhin einer der aktuellsten starken Stories geführt. Er müsste über Omega und PAC stehen.


    Omega gegen Moxley ist mindestens genau so groß. Und Omega ist mit der größte Star der Company, also ist PAC nach dem Sieg gegen Omega auch definitiv weiter oben anzusiedeln als Spears.

    PS4: Rikishi23 / LastFM
    "Those who cannot remember the past are condemned to repeat it." - George Santayana (1863-1952)

  • Zitat

    Original geschrieben von Johnny Gargano:
    Shawn Spears müsste auch höher stehen, Er müsste über Omega

    Danke das genügt. Wenn das AEW ist dann gute Nacht. Ich dachte Leistung spielt bei AEW eher eine Rolle. Kenny Omega vs. Dingens, Tye Dillinger ... wie 1995 Shawn Michaels oder Barry Horrowitz. Barry wurde einfach nur blöd gebookt.

  • Selbst wenn man Spears über Omega stellen würde (was ich nicht tun würde, da Spears bisher noch kein Singles Win auf seinem Konto hat), so handelt es sich immernoch um eine Momentaufnahme. Omega ist gerade dabei seinen Charakter zu verändern. Diese Entwicklung ist noch nicht abgeschlossen. Mit ihm hat man noch einiges vor. Es könnte sein, dass man ihm in den ersten Wochen noch die ein oder andere Niederlage einfangen lässt, aber es wird nicht lange dauern, bis er endgültig eine andere Seite zeigen wird und zurück in die Erfolgsspur kommen wird. Die Entwicklung und die Story ist defacto schon an der Wand geschrieben.

  • Ich denke sie halten Omega zurück weil sie wissen, wenn es erstmal läuft, ist Omega überall die No. 1 von dem was er ist und kann und zeigt. Ich finde es nicht gut, weil wenn man jemanden hat der besser als alles ist was JEDE andere Liga ob NJPW oder WWE zu bieten hat, dann sollte er auch so präsentiert werden. Was will man mehr als seine 6Stars + Bewertung haben ? Wird ab dem Punkt nicht mehr besser, und wie bei AJ Styles, glaube ich nicht dass er nochmal ein besseres Match aktuell haben wir nach allem was er schon geleistet hat.

  • Man muss auch bei AEW bei 0 wieder anfangen, egal ob man bereits einen Namen hat oder nicht. Es ist ein neuer Standort, wo auch ein Omega wieder von vorne anfangen muss. Bei Spears war es ja irgendwie anders rum, der als Jobber kam und sofort in den Main Event gesteckt wurde. Omega ist aktuell für mich nur eine Attraktion.

  • Zitat

    Original geschrieben von Johnny Gargano:
    Man muss auch bei AEW bei 0 wieder anfangen, egal ob man bereits einen Namen hat oder nicht..

    Deshalb sind alle so geil auf 49 Jahre alt Jericho als World Champion ? Ohne WWE ist Jericho in der Wrestling Welt klar unter Omega seit gut 2 Jahren wie fast alle außer Okada.


    Hangman Page hätte ich noch verstanden, weil er sicherlich alles hat und neu ist als World Champion. Und als Teenager der seinen Title gegen Männer die schon schon was geleistet haben wäre cool gewesen.


    Ich will keinen Jericho genau so wie keinen Hogan 2002. Wobei Jericho 2019 nicht so groß ist wie Hogan damals.

  • Oh. Endlich wieder die Jericho-Diskussion unter Ausblendung diverser bisher vorgebrachter Pro- und Contra-Argumente. Nice.
    Wundert mich aber, dass es J-Man nicht so gefällt.


    Ich denke, Omega nimmt sich gerade freiwillig den Platz, sich für den amerikanischen Mainstream neu zu erfinden.
    Weiter gehe ich fest davon aus, dass alle Beteiligten wissen, was für ein Ausnahnetalent Kenny ist und wo er irgendwann stehen soll.
    Aber mit der Brechstange "Hier, das ist Kenny, der ist wohl der beste Wrestler unserer Zeit, den akzeptiert ihr jetzt als Main Eventer, ohne ihn und seine Genialität zu kennen." kommt man langfristig nicht weit.
    Ich bin sehr überzeugt, dass Khan, die Elite und Leute wie Jericho einen Plan für Kenny entwickelt haben.
    Einfach mal Zeit geben.

  • Zitat

    Original geschrieben von J-Man:
    Deshalb sind alle so geil auf 49 Jahre alt Jericho als World Champion ? Ohne WWE ist Jericho in der Wrestling Welt klar unter Omega seit gut 2 Jahren wie fast alle außer Okada.


    Hangman Page hätte ich noch verstanden, weil er sicherlich alles hat und neu ist als World Champion. Und als Teenager der seinen Title gegen Männer die schon schon was geleistet haben wäre cool gewesen.


    Ich will keinen Jericho genau so wie keinen Hogan 2002. Wobei Jericho 2019 nicht so groß ist wie Hogan damals.


    Dir ist aber schon klar, dass es einen Unterschied macht, ob man wie Jericho seit über 20 Jahren in der Spitze des US-Mainstreamwrestlings unterwegs ist oder wie Omega seit ein paar Jahren bei NJPW, was außerhalb Japans nicht viel mehr bedeutet, als jede größere US-Indyliga.
    Omega mag Jericho mittlerweile wrestlerisch in den Schatten stellen, aber was Name Value und Entertainmentfaktor betrifft, wischt Jericho ebenso den Boden mit Omega auf.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E