A N Z E I G E

AEW Women's Division - Diskussionsthread

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von Fisch04:
    Der Titel muss erstmal definitiv wechseln. Sorry aber Riho ist keine die die Womens Division anführen kann. Kaum Ausstrahlung, da halt einfach zu schüchtern. Ich will eine Championese die auch mal eine starke Promo abliefern kann. Wo ist eigentlich Kong? Ewig nichts von ihr gehört.


    Hollywood, nee Glow wurde ja abgedreht...


    Ehrlich gesagt fande ich Leva Bates nicht schlecht, sieht nach Brandi am besten aus und hat halt zumindest ein Gimmick. Librarian ist auch nicht schlechter als Dr. Brit

  • Die Frauen-Division ist halt ein Langzeitprojekt, was zum einen an der Unerfahrenheit vieler Frauen, aber natürlich auch am von der WWe abgegrastem Markt liegt.
    Die sind einfach alle noch saugrün hinter den Ohren, und das merkt man. Die Yoshis waren ein nettes Werkzeug um der Divison einen kleinen Kickstart zu verpassen, hat nicht zu 100% funktioniert, aber jetzt müssen die Frauen eben auch an sich arbeiten und irgendwann mal abliefern, das kann nicht von aussen kommen, das muss von den Frauen im und ausserhalb des Rings geliefert werden.
    Aber anhand des Personals habe ich fast schon erwartet das es ein langsamer Start und Aufbau wird.


    PS:
    Bring back Kylie Rae!

  • Zitat

    Original geschrieben von Fisch04:
    Wo ist eigentlich Kong? Ewig nichts von ihr gehört.


    Kong ist Backstage immer dabei. Sie ist auch noch Coach für die Division. Bei ihr wartet man wahrscheinlich auf den richtigen Moment, um eventuell noch das Match gegen Aja Kong aufzugreifen oder sie ins Titelgeschehen gegen Riho zu stellen.

  • Zitat

    Original geschrieben von atlantis:
    Die ist jetzt wohl bei Impact.


    Habe ich auch gehört, aber sie hat mir definitiv von allen AEW-Mädels am besten gefallen, und ich würde mich freuen, wenn sie vielleicht doch noch auftaucht.
    Meinetwegen gerne im Paket mit Tessa und Tenile. ^^

  • Bea Priestley hat ein Angebot von WWE abgelehnt, bevor sie sich für AEW (part-time) entschieden hat.



    AEW Star Reveals They Turned Down WWE Deal


    Priestley said that Kenny Omega and Dustin Rhodes are the biggest influences backstage at TV shows.


    However, she did note that it was Cody who brought her into the company after Priestley wrestled Brandi Rhodes towards the end of last year.
    The match between Brandi and Bea took place at STARDOM in Japan. Priestley noted that she is currently part-time with AEW but on a full-time contract with STARDOM.
    Priestley also noted that her AEW contract allows her to still work and live in Japan with her boyfriend Will Ospreay.


    Bea claimed that she could have joined WWE to be part of NXT UK, but the company wouldn’t let her work in Japan as much.
    She also said that she felt as if she would have got lost in the shuffle in NXT UK due to the number of signings they have made in recent months.


    Priestley seems like she will be a big part of AEW’s women’s division in the coming months, so I wouldn’t be surprised to see her eventually sign full-time with the promotion.


    wrestletalk.com

  • Zitat

    Original geschrieben von Bowlgod:
    Von mir aus können sie die Frauen Division einstampfen. Das ist wie Frauenfußball, einfach langweilig.


    Super Kommentar. :rolleyes: Einfach nur dumpfer Sexismus. Peinlich.

  • A N Z E I G E
  • Kann mir nicht vorstellen das Bea in absehbarer Zeit Vollzeit für AEW wrestlen wird, gerade wenn sie mit Ospreay in Japan lebt. Ausnahme wäre natürlich wenn NJPW Ospreay als Face von NJPW America plant.


    Mit der Verpflichtung von Shanna und der Tatsache das Shida nun Vollzeit da ist, hat man ein paar Gründe der Zukunft der Frauen Division etwas positiver zu sehen.

  • CIMA fliegt doch auch ziemlich wöchentlich rüber. Könnte man mit Bea ja auch machen...oder alle 2 Wochen. Ich denke schon das das möglich ist wie bei Riho ja auch. Könnte also doch schon spannend werden wie oft die Leute so da sind. Wenn man dann dazu wirklich anfängt rund um Shida, Baker und Shanna eine Division aufzubauen fände ich das schon gut.

  • ganz erlich? Diese Art der Womansdivision kann man gleich wieder einstampfen. Es gab bisher nicht ein sauber geworktes Womansmatch ohne Upfuck oder ohne deutliche Anzeichen von Kooperation. Irgendwie habe ich das Gefühl die ganze Division ist nur dazu da um Brandi zu pushen. Es macht keinen Sinn die Matchens sind lame die meisten Frauen haben kaum Profil und die Krönung ist eine Chamionesse die den Titel bei der ersten Verteidigung hätte verlieren müssen da Sie nicht ansatzweise glaubwürdig ist.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!