A N Z E I G E

AEW All Out - Match of the Night?

  • AEW All Out - Match of the Night? 134

    1. Casino Battle Royal (2) 1%
    2. Angelico & Jack Evans vs The Private Party (Isiah Kassidy & Marq Quen) (0) 0%
    3. Jurassic Express (Luchasaurus, Jungle Boy & Marko Stunt) vs SCU (Christopher Daniels, Frankie Kazarian & Scorpio Sky) (2) 1%
    4. PAC vs Kenny Omega (31) 23%
    5. Cracker Barrel Clash: Jimmy Havoc vs Joey Janela vs Darby Allin (15) 11%
    6. The Dark Order (Evil Uno & Stu Grayson) vs The Best Friends (Chuck Taylor & Trent) (0) 0%
    7. Riho vs Hikaru Shida (0) 0%
    8. Cody (w/MJF) vs Shawn Spears (w/Tully Blanchard) (10) 7%
    9. AAA World Championship Match: The Young Bucks (Matt & Nick Jackson) vs The Lucha Bros. (Fenix & Pentagón Jr.) (63) 47%
    10. AEW World Championship Match: "Hangman" Adam Page vs Chris Jericho (11) 8%

    Welches Match fandet ihr am besten?

  • A N Z E I G E
  • 1. Young Bucks vs. Lucha Bros.
    2. Kenny Omega vs. PAC
    3. Jurassic Express vs. SCU


    Das der Main Event, Cody vs. Spears und der Cracker Barrel Clash aus meiner Sicht nicht in den Top3 sind, zeigt, wie hoch das Niveau der Show war.

    „Unter Abwägung aller widerstreitenden Interessen könnte man die Auffassung vertreten, dass gewisse Teile des Programms von RTL als scheiße zu bezeichnen sind.“ - Richter, Oberlandesgericht Köln

  • Young Bucks vs. Lucha Bros


    Aber man hätte auch problemlos viele andere Matches nehmen können, so verdammt gut war All Out einfach.

    WWE MoonTipp-Sieger 2019

    <3 FC Bayern München <3 Leicester City <3 SpVgg Greuther Fürth <3

    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen" - Albert Einstein





  • De meisten gut, Pac / Omega hat mir am besten gefallen, da so ein Kracher früh auf der Matchcard natürlich auch entsprechend frische Aufmerksamkeit von mir bekommt.


    Bei den Bucks in AEW springt der Funke noch nicht über. Zum einen weil ich sie nicht mehr als synchron erlebe (Nick hat Matt technisch mittlerweile überholt), zum anderen weil die Leichtigkeit fehlt ... dieses Gefühl das sie früher vermittelt haben Wrestling quasi aus dem Ärmel schütteln zu können. Da helfen auch keine kranken Bumps was. Die wirken eher als Brandbeschleuniger für speziell Matts Restkarriere. Spektakulär sah das natürlich aus, aber eben nicht cool, nicht leicht, nicht "Superkick-Party" ;)


    Das Cody Match hatte wieder schönes Storytelling. Ich mag es sehr in welche Richtung er stilistisch geht. Schön oldschool, aber technisch natürlich eine Ebene drüber. Die Sache mit dem Hund war unglücklich. Sollten sie lassen.


    Jericho kann stolz auf sich sein so einen Event zu headlinen, nach all den Matches, die er schon auf Lebenszeit in seinen Knochen hat. Das war richtig gut gewrestlet und wahrscheinlich das Maximum was heutzutage bei ihm noch geht. Vom Name Value her ist es recht klar, dass er das Ding gewinnen musste. Hangman kann man besser als Jäger, statt als Gejagten aufbauen.

  • Zitat

    Original geschrieben von Freaky693:
    1. Young Bucks vs. Lucha Bros.
    2. Kenny Omega vs. PAC
    3. Jurassic Express vs. SCU


    Das der Main Event, Cody vs. Spears und der Cracker Barrel Clash aus meiner Sicht nicht in den Top3 sind, zeigt, wie hoch das Niveau der Show war.

    Sehe ich ähnlich, man kann mit der Reihenfolge noch ewig rumspielen, es war für jeden eigentlich etwas dabei und das auf verdammt hohem Niveau und enorm viel Einsatz der Wrestler.
    #Blood&Guts.8)


    Meine Stimme hat Kenny vs PAC gekriegt, dahinter dann SCUUUUUUUUUUUU und der Ladder-War.
    Aber wie gesagt, auch der Rest war Top!:thumbup:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E