A N Z E I G E

Allgemeiner Puroresu-Thread für News, Fragen & Antworten und mehr #2

  • A N Z E I G E
  • Die aktuelle Verletzungsserie nimmt bei DDT/TJPW leider kein Ende:


    Nach Kazusada Higuchi und Natsumi Maki muss nun auch Himawari Unagi verletzt aussetzen und muss am Ellbogen operiert werden. Rückkehr irgendwann im nächsten Jahr.

  • f4wonline berichtet: "[...]there will be a major story breaking in Japan this week unless something falls through[...]" --> F4W Artikel



    WWE soll am 18. Oktober eine große Ankündigung in Japan bzw. für den japanischen Markt haben.


    Die Möglichkeit über eine Zusammenarbeit zwischen New Japan und WWE ist wohl auch nicht ausgeschlossen.


  • Wenn es dann tatsächlich NXT Japan werden sollte, dann viel Spaß WWE. ^^

  • Im heutigen Observer gibt es einige Infos. Ein paar Bruchtteile sind bekannt. WWE wollte NOAH kaufen, um daraus das Grundgerüst für NXT Japan zu haben. Hat aber nicht geklappt.


    Stattdessen werden BJW und Sendai Girls als Partner-Promotions spekuliert.



    Edit:
    Bushiroad will Stadom übernehmen. Soll aber weiterhin getrennt von NJPW laufen.

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • Pressekonferenz zum Stardom/Bushiroad Deal ist durch, Details:


    - Eine Tochterfirma von Bushiroad, Kix Road, hat Stardom offiziell gekauft. Kix Road richtet auch die Knock Out Kickboxing Shows aus.
    - Rossy Ogawa bleibt CEO und das bisherige Staff bleibt auch so wie es ist.
    - Sämtliche unter Vertrag stehende Wrestler bekommen neue Verträge.
    - NJPW und Stardom laufen komplett getrennt voneinander und es wird auch kein Stardom Content auf NJPWworld geben da dies aufgrund von TV-Rechten nicht möglich ist.
    - Es soll keine Auftritte von Stardom Wrestlern in NJPW geben und umgekehrt auch nicht.
    - Es gibt Pläne für eine reguläre TV-Show die 2020 starten soll.
    - Im nächsten Jahr will man 14 Shows in der Korakuen Hall abhalten und das Cinderella Tournament wird im Ota Ward Gymnasium (Kapazität: knapp 4.000) stattfinden
    - 2021 will man wieder eine Show in der Sumo Hall abhalten.


    Also läuft das ganze relativ ähnlich wie mit DDT und TJPW, nur das die direkte Kooperation wegfällt. Interessant allerdings das man 2021 in die Sumo Hall will. Das letzte und einzige mal war bei Aikawas Retirement Show und dort hat man Hilfe von DDT, Ice Ribbon und Sendai Girls. Das die letzten beiden Stardom nochmal helfen stelle ich mir unwahrscheinlich vor. ^^

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • So gesehen ändert sich für Außenstehende nicht viel und als Fan wird man da nicht viel mitbekommen an Änderungen hinter den Kulissen. Für die Joshis freut es mich am meisten, da sie wohl bessere Verträge bekommen und man möglicherweise weniger auf Gaijins setzen wird und lieber auf die eigenen Talente.


    Einige Ami Fans werden wieder am lautesten auf Twitter und Reddit rumheulen, dass New Japan weiterhin keine Joshi Divsion hat. ^^


    Das beste, man braucht keine Partnerschaft mit WWE befürchten. :)



    Edit: Nur schade, dass man Stardom nicht NJPW World zufügt. Das hätte einiges einfacher gemacht. Vielleicht überarbeitet man Stardom World, wenn jetzt mehr Ressourcen da sind.


    Die Sumo Hall ist ein ambitioniertes Vorhaben. ^^


    Laut Meltzer war WWE auch daran interessiert Stardom zu kaufen für NXT Japan. Die haben sich also einen Korb von NOAH und Stardom abgeholt.

    Einmal editiert, zuletzt von ()

  • A N Z E I G E
  • Zitat

    Original geschrieben von Grissom:


    Edit: Nur schade, dass man Stardom nicht NJPW World zufügt. Das hätte einiges einfacher gemacht. Vielleicht überarbeitet man Stardom World, wenn jetzt mehr Ressourcen da sind.


    Ja, das ist schade. Meinetwegen auch für ein Paar Euro (~1.500¥ oder so) mehr als Paketpreis oder so was ähnliches.

  • Zitat

    Original geschrieben von AtzUl:
    Ja, das ist schade. Meinetwegen auch für ein Paar Euro (~1.500¥ oder so) mehr als Paketpreis oder so was ähnliches.


    Das geht leider wegen der TV-Verträge nicht. NJPW läuft auf TV Asahi und Stardom soll bei NTV und Tokyo MX laufen, die in Konkurrenz stehen.


    NJPW und Stardom haben so gesehen (noch) nichts gemeinsam, außer das sie jetzt "nur" unter dem Bushiroad Umbrella stehen.

  • Zitat

    Original geschrieben von Grissom:
    Das geht leider wegen der TV-Verträge nicht. NJPW läuft auf TV Asahi und Stardom soll bei NTV und Tokyo MX laufen, die in Konkurrenz stehen.


    NJPW und Stardom haben so gesehen (noch) nichts gemeinsam, außer das sie jetzt "nur" unter dem Bushiroad Umbrella stehen.


    Einer Sache haben sie zumindest keine konkrete Absage gegeben, nämlich ob man bei den Shows im Ausland gemeinsame Shows macht. Wenn die NJPW und Stardom zusammen in UK bringen bin ich definitiv dabei. 8)
    Mit den TV-Verträgen ist das leider eine Sache die man nicht ändern kann, anders gesehen ist das auch ein Riesendeal für Stardom auf so einem großen Sender wie NTV zu laufen.


    Übrigens noch eine Sache zu der WWE/Stardom Sache:
    Das Angebot von WWE soll finanziell besser gewesen sein als das von Bushiroad, aber WWE konnte anscheinend Fragen nach der Zukunft der Wrestler und dem Staff nicht konkret beantworten weshalb man sich für Bushiroad entschieden hat.


    WWE fängt sich Absage nach Absage in Japan ein, gefällt mir irgendwie. ^^

  • Tja, so einfach wie in UK ist es nicht, zum Glück. ^^


    Das find ich auch lustig. WWE hat Rossy einen Platz in der Hall of Fame angeboten: "an amazing detail from that observer podcast: part of WWE's pitch to buy STARDOM was that they would put rossy into their sham hall of fame."


    Er wurde letztes Jahr von Sarah Stock zur HOF eingeladen und in der Ausstrahlung sah man, wie er kurz vorm einpennen war. ^^

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E