A N Z E I G E

Rocketbeans TV - Thread #3

  • A N Z E I G E
  • Glaub sie brauchen da noch ein bisschen Zeit. Wobei ich auch z.B. von dem Geburtstag bisschen enttäuscht war. Oft sind solche Shows irgendwie unübersichtlich und wirken unkreativ.


    Wenn ich überlege, wie gut die Pietsmiets ihr E-Kart Event hinbekommen haben, obwohl sie kein Studio/ extrem großes Produktionsteam haben, dann puh.

    Was RBTV im Sommer bei der Gamevision mit dem Event auch mit Außendrehs und so gemacht hat, war schon qualitativ auf einen sehr guten Niveau.

  • Was RBTV im Sommer bei der Gamevision mit dem Event auch mit Außendrehs und so gemacht hat, war schon qualitativ auf einen sehr guten Niveau.

    Absolut. Ich würde sogar sagen, einmalig.Zumindest wüsste ich nicht, dass sowas schon mal irgendwo gemacht wurde. Selbst im TV nicht.

    Das Problem ist natürlich, dass man immer an seinen vorherigen Events gemessen wird. Die Gamevasion-Championships mal außen vor. Aber momentan schwankt die Qualität schon sehr. Auf ne gute Woche, folgt gerne mal eine schwache (oder gar eine ziemliche Katastrophe wie zuletzt). Das fällt dann eben auch schwerer ins Gewicht, wenn man nur noch 2 Tage sendet. Im 24/7-Betrieb ging ein schwaches Segment dann auch mal unter, jetzt stehen die wenigen Live-Stunden natürlich mehr im Fokus.


    Immerhin ist aber mal ein wenig Bewegung drin jetzt. Nächste Woche gibts ein neues Format und Werwolf, das auch schon ne ganze Weile her ist.

  • Absolut. Ich würde sogar sagen, einmalig.Zumindest wüsste ich nicht, dass sowas schon mal irgendwo gemacht wurde. Selbst im TV nicht.

    Das Problem ist natürlich, dass man immer an seinen vorherigen Events gemessen wird. Die Gamevasion-Championships mal außen vor. Aber momentan schwankt die Qualität schon sehr. Auf ne gute Woche, folgt gerne mal eine schwache (oder gar eine ziemliche Katastrophe wie zuletzt). Das fällt dann eben auch schwerer ins Gewicht, wenn man nur noch 2 Tage sendet. Im 24/7-Betrieb ging ein schwaches Segment dann auch mal unter, jetzt stehen die wenigen Live-Stunden natürlich mehr im Fokus.

    Ja, klar. Ich wollte es nur anbringen, weil der Vergleich zu dem PietSmiet-Event kam. Wenn es danach geht, sollte man auch schon die großen Events von RBTV nehmen, wo man doch gut was auf die Beine gestellt hat.


    Der Gebohnstag war halt eher die Kategorie Kneipenquiz. Ich kenne mich aber auch zu wenig aus mit Produktionen. Man hat zwar die Studios, aber das Thema Belichtung sieht natürlich im TV immer anders aus. Bei den Bohnen öfter ein wenig dunkler, ob gewollt oder nicht, kein Plan. Kann mir auch vorstellen, dass das einfach auch nochmal gut an Equimpent kostet. :-D

  • Ja, klar. Ich wollte es nur anbringen, weil der Vergleich zu dem PietSmiet-Event kam. Wenn es danach geht, sollte man auch schon die großen Events von RBTV nehmen, wo man doch gut was auf die Beine gestellt hat.


    Der Gebohnstag war halt eher die Kategorie Kneipenquiz. Ich kenne mich aber auch zu wenig aus mit Produktionen. Man hat zwar die Studios, aber das Thema Belichtung sieht natürlich im TV immer anders aus. Bei den Bohnen öfter ein wenig dunkler, ob gewollt oder nicht, kein Plan. Kann mir auch vorstellen, dass das einfach auch nochmal gut an Equimpent kostet. :-D

    Finde ich auch. Und da muss man ja nicht mal die Gamevasion nehmen. Battle Of The Beans oder Beans on Ice waren da ja auch in einer hohen Liga. Man kann das also schon. Auch wenn man es nicht regelmäßig macht. Und irgendwie ist da ja auch noch Corona ein Faktor, bei dem, was man umsetzen kann oder nicht. Zwar kein Event, aber Krogi meinte neulich, dass eigentlich geplant war, mit Johnny Knoxville ein Spiele mit Schmerz aufzuzeichnen, aber durch Corona geht das jetzt leider nicht. Manchmal sind es eben auch die äßeren Einflüsse, die da eine Rolle spielen.


    Ich denke, die Belichtung zumindest beim Gebohnstag, sollte das Kneipenfeeling unterstützen. Aber ob gewollt oder nicht ist bei den Bohnen immer so ne Sache. Tonprobleme waren ja auch mal der ultimative Running Gag und hat sogar einen sehr lustigen Skit mit Donnie und Krogi hervorgebracht, wo sie sich darüber lustig machen.

    Einmal editiert, zuletzt von LostInWeb ()

  • Ich denke, die Belichtung zumindest beim Gebohnstag, sollte das Kneipenfeeling unterstützen. Aber ob gewollt oder nicht ist bei den Bohnen immer so ne Sache. Tonprobleme waren ja auch mal der ultimative Running Gag und hat sogar einen sehr lustigen Skit mit Donnie und Krogi hervorgebracht, wo sie sich darüber lustig machen.

    Denke auch, dass man das Feeling einfangen wollte. Aber z.B. das Riesen-Jenga hätte man z.B. außen Dunkel haben könnten und nur die Mitte mit dem Turm beleuchtet. Aber das bekommst du wohl wirklich nur bei so Schlag den Raab oder Joko und Klaas dann so hin. Dafür sind diese Studioräumen dann vielleicht doch nicht so prädestiniert.


    Ich bin sowieso manchmal überrascht, wenn man so Behind-the-Scenes immer sieht, wie klein eigentlich diese Kino+ Ecke oder so ist. ^^

  • Denke auch, dass man das Feeling einfangen wollte. Aber z.B. das Riesen-Jenga hätte man z.B. außen Dunkel haben könnten und nur die Mitte mit dem Turm beleuchtet. Aber das bekommst du wohl wirklich nur bei so Schlag den Raab oder Joko und Klaas dann so hin. Dafür sind diese Studioräumen dann vielleicht doch nicht so prädestiniert.


    Ich bin sowieso manchmal überrascht, wenn man so Behind-the-Scenes immer sieht, wie klein eigentlich diese Kino+ Ecke oder so ist. ^^

    Ja, das ist bei den Bohnen immer interessant. Da endet quasi jedes Studio genau da, wo das Kamerabild aufhört. Fand ich auch bei Haus an Haus 2 lustig, dass die da ihren kleinen Bereich haben, der mit Vorhängen abgehangen ist und rundherum das normale Chaos.

  • Ja, klar. Ich wollte es nur anbringen, weil der Vergleich zu dem PietSmiet-Event kam. Wenn es danach geht, sollte man auch schon die großen Events von RBTV nehmen, wo man doch gut was auf die Beine gestellt hat.


    Der Gebohnstag war halt eher die Kategorie Kneipenquiz. Ich kenne mich aber auch zu wenig aus mit Produktionen. Man hat zwar die Studios, aber das Thema Belichtung sieht natürlich im TV immer anders aus. Bei den Bohnen öfter ein wenig dunkler, ob gewollt oder nicht, kein Plan. Kann mir auch vorstellen, dass das einfach auch nochmal gut an Equimpent kostet. :-D

    Ja das bei Gamevasion stimmt schon. Mir geht es aber auch viel darum wie es sich als Zuschauer schauen lässt. Bei dem E-Kart Event fand ich es extremst gut gelöst, dass man auch wirklich verfolgen konnte wie das Rennen gerade abläuft. Da geht es weniger um Equipment, sondern um Aufbereitung, Kreativität und dass man sich in den Zuschauer reinversetzen kann.


    Und die Kreativität hat mir beim Gebohnstag stellenweise gefehlt. Andi von den Pietsmiet bekommt es hin eine komplette Online-Anwendung zu erstellen, mit mehreren unterschiedlichen Spielen die Woche bei Brainduell, und beim Gebohnstag kommt halt Dart, Jenga, zwei Spiele wo es darum geht den Mitarbeiter zu erkennen, was halt die Leute kalt lässt, die nicht alle Mitarbeiter kennen.


    Ich weiß ist alles meckern auf hohem Niveau, und ich will da auch gar nicht mit dem erhobenen Zeigefinger stehen und "Ich würde das ja viiiell besser machen." behaupten das wäre alles total falsch.


    Ist eher so dass ich persönlich halt da bei den größeren Events irgendwie keinen großen Spaß mehr dran habe. Ich erkenne zwar den Production value, aber was bringt das mir, wenn es mir nicht so viel Spaß zu schauen macht? Und um die Kurve zu schlagen zum Hauptthema, das wiederum gefällt mir jetzt bei den Twitchstreams ein bisschen mehr, weil es vielleicht nicht top produziert ist, aber man ihnen viel mehr den Spaß anmerkt und alles viel authentischer und zwangloser wirkt.

  • A N Z E I G E
  • Wenn Realtalk plötzlich echt wird. Simon streamt versehentlich ein Gespräch mit Eddy über Bonuszahlungen.


    Im RB-Forum explodiert es gerade etwas, war wohl noch mehr zu sehen/hören, Man streamt nur fürs Geld (für Unternehmer nachvollziehbar), Eddy von 3-4 Tagen Watchparty völlig kaputt, Budi will nur 20% Bonus, Eddy und Simon 30%, muss noch besprochen werden und nebenbei bereitet Simon angeblich eine Entspannungszigarette vor, weil Eddy ihm was "zum Bauen" mitgebracht hat. Man ist sich uneins, ob Gras oder Lego.

  • ber Krogi meinte neulich, dass eigentlich geplant war, mit Johnny Knoxville ein Spiele mit Schmerz aufzuzeichnen, aber durch Corona geht das jetzt leider nicht.

    Da frage ich mich dann aber warum man sowas halt nicht einfach mit anderen dreht? Statt dessen lässt man das Format 3 Jahre auf Eis liegen.

  • Im RB-Forum explodiert es gerade etwas, war wohl noch mehr zu sehen/hören, Man streamt nur fürs Geld (für Unternehmer nachvollziehbar), Eddy von 3-4 Tagen Watchparty völlig kaputt, Budi will nur 20% Bonus, Eddy und Simon 30%, muss noch besprochen werden und nebenbei bereitet Simon angeblich eine Entspannungszigarette vor, weil Eddy ihm was "zum Bauen" mitgebracht hat. Man ist sich uneins, ob Gras oder Lego.

    Im CJ kann man die Szene noch sehen. Ist eigentlich nicht sonderlich spektakulär.

  • Im RB-Forum explodiert es gerade etwas, war wohl noch mehr zu sehen/hören, Man streamt nur fürs Geld (für Unternehmer nachvollziehbar), Eddy von 3-4 Tagen Watchparty völlig kaputt, Budi will nur 20% Bonus, Eddy und Simon 30%, muss noch besprochen werden und nebenbei bereitet Simon angeblich eine Entspannungszigarette vor, weil Eddy ihm was "zum Bauen" mitgebracht hat. Man ist sich uneins, ob Gras oder Lego.

    Hab ich mir Mal gegeben. Aber ja das ist halt deren ihr Job, sie haben ja auch schon genug zu kämpfen gehabt mit ihrer Firma. Natürlich ist es anstrengend, natürlich haben sie auch Bock drauf gut Geld zu verdienen mit.


    Aber wird ihnen halt jetzt komplett falsch ausgelegt. Vor allem Eddys Kommentar er würde gern Millionär werden, ist halt einfach sein Humor.


    Bin Mal gespannt was da als Response kommt, Eddy ist ja eh immer wieder angenervt, wenn jemand im Chat behauptet, er habe den chilligsten Job, den es gibt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E