A N Z E I G E

Der Rock/Metal/Punk/Gothic+News-Sammelthread #2

  • A N Z E I G E
  • Parkway Drive haben eine neue Single namens "Darker Still" veröffentlicht:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Jetzt haben sie ihr eigenes November Rain / Nothing Else Matters


    Sehr schönes Buildup bis zum mit Bombast aufgepumpten Ende

    APW - AllPunkWrestling

    Augustus Cole, Bay Bay
    Cupcake Cody Rhodes

  • Wer hat das neue Muse Album?

    Ich hätte einige Fragen. Das ist musikalisch wohl größte Durcheinander das ich je gehört habe. Klar beabsichtigt, aber Muse machen eben Muse Dinge. Mir gefällt es bisher richtig. Aber ist schon schwierig, jeder Song hat seine eigene Musikrichtung, das hab ich in der Form auch noch nicht gehört. Highlight "Verona" bisher.


    Editors bringen im September auch ein neues Album raus, namens "EBM" und ja, der Titel ist kein Zufall. Jetzt gehen sie total auf Electro? ^^

  • Wer hat das neue Muse Album?

    Ich hätte einige Fragen. Das ist musikalisch wohl größte Durcheinander das ich je gehört habe. Klar beabsichtigt, aber Muse machen eben Muse Dinge. Mir gefällt es bisher richtig. Aber ist schon schwierig, jeder Song hat seine eigene Musikrichtung, das hab ich in der Form auch noch nicht gehört. Highlight "Verona" bisher.

    Hat mir eigentlich recht gut gefallen. War irgendwie eine Art Best-Of-Album der Band ohne wirklich eines zu sein. Die ersten 3 Songs ziehen schon mal ordentlich an. "Will of the People" mochte ich sehr, klingt sehr nach Mansons´ "Beautiful People". "Compliance" muss man dann aber mögen. Kann auch schnell nervig werden der Song. Bisher gibt er mir aber noch gute Laune. "Liberation" dann eine ähem....Verbeugung an Queen....find es großartig.


    Nach diesem Trio geht es ein wenig schwächer mit "Won´t stand down" weiter, der aber immer noch ein guter Song ist. "Ghosts (How Can I Move on)" ist dann die erste und einzige Ballade auf dem Album. Bin mir aber noch immer nicht sicher, ob sie mir gefällt oder nicht. Schlecht ist sie auf keinen Fall. "You Make me Feel Like It´s Halloween" ist dann mein geheimer Favorit des Albums und wird definitiv auf der nächsten Halloween-Party laufen ^^


    "Kill or be Killed" ist ein netter Song, der so auch auf dem letzten Album hätte landen können. Mit "Verona" kommt dann allerdings der meiner Meinung nach schwächste Song des Albums. Skippe den eigentlich immer, wenn ich das Album höre. Zum Glück kommt dann mit "Euphoria" der nächste Kracher....ich weiß, ich weiß....der Song wird dem ein oder anderem Muse-Fan sicher bekannt vorkommen....ich mag ihn trotzdem ;)


    "We are Fucking Fucked" ist dann der perfekte Rausschmeißer, der Song kommt live sicherlich gut.


    Alles in allem ein gutes Muse-Album mit für mich nur einem einzigen Ausfall und einer sehr, sehr großen Bandbreite an verschiedenen Musikrichtungen. Wird vielleicht nicht in meiner Jahres-Top-Ten der besten Alben landen, aber das liegt einfach an der zu guten Konkurrenz dieses noch jungen Jahres.

  • Rammstein hat heute eine neue Europatournee für 2023 angekündigt


    22.05.2023 Litauen, Vilnius, Vingio Parkas
    27.05.2023 Finnland, Helsinki, Olympiastadion
    28.05.2023 Finnland, Helsinki, Olympiastadion
    02.06.2023 Dänemark, Odense, Dyrskueplads
    07.06.2023 Deutschland, München, Olympiastadion
    08.06.2023 Deutschland, München, Olympiastadion
    14.06.2023 Slowakei, Trenčín, Trenčín Airport
    17.06.2023 Schweiz, Bern, Stadion Wankdorf
    18.06.2023 Schweiz, Bern, Stadion Wankdorf
    23.06.2023 Spanien, Madrid, Estadio Cívitas Metropolitano
    26.06.2023 Portugal, Lissabon, Estádio Da Luz
    01.07.2023 Italien, Padova, Stadio Euganeo
    06.07.2023 Niederlande, Groningen, Stadspark
    11.07.2023 Ungarn, Budapest, Puskás Aréna
    15.07.2023 Deutschland, Berlin, Olympiastadion
    16.07.2023 Deutschland, Berlin, Olympiastadion
    22.07.2023 Frankreich, Paris, Stade de France
    26.07.2023 Österreich, Wien, Ernst-Happel-Stadion
    30.07.2023 Polen, Chorzów, Stadion Śląski
    04.08.2023 Belgien, Brüssel, King Baudouin Stadium


    Leider echt wenig Termine in Deutschland diesmal :(

  • Schade, München und Berlin sind mir dann zu weit weg.


    Ich werde mein Glück dann mal für Groningen probieren. Sind die Tickets für die Shows im Ausland auch ganz einfach über Eventim zu beziehen?

    Xbox: Hoogie141

  • Schade, München und Berlin sind mir dann zu weit weg.


    Ich werde mein Glück dann mal für Groningen probieren. Sind die Tickets für die Shows im Ausland auch ganz einfach über Eventim zu beziehen?

    Ich werde Paris versuchen, ist von hier ja gut zu erreichen


    Diesmal scheinen sie nur einen eigenen Verkauf zu haben über die Homepage und nicht über Eventim

  • Ich werde Paris versuchen, ist von hier ja gut zu erreichen


    Diesmal scheinen sie nur einen eigenen Verkauf zu haben über die Homepage und nicht über Eventim


    Edit: Hat sich erledigt! Eventim ja nur für Deutschland.


    Paris wäre auch ein Traum! Näher als Groningen geht bei mir aber gar nicht mehr.

    Xbox: Hoogie141

  • Mir gefällt es bisher auch sehr, aber ich hab auch nicht so hohe Ansprüche. Ich fand "Simulation Theory" ("Thought Contagion" und "Algorithm" gehören inzwischen zu meinen Top 10) ein Meisterwerk und erwarte keine "Origin of the Symnety 2.0" oder sowas. Ich find das Album daher spannend, aber auch gewöhnungsbedürftig. Ein hin- und herswitchen der Musikrichtungen. Ja, es klingt nach "Beautiful People" und "Euphoria" könnte auch "Time Is Running Out 2" heißen. Da haben sie sich diesmal doch sehr bedient, aber immerhin auch bei sich selbst. Ist insgesamt halt auch kurz geraten. Auch lyrisch find ich da jetzt keine Perlen drauf, wirkt eher wie ein Album zum Spaß haben und abgehen zwischendurch, ohne den ganz tiefen Sinn.


    Trotzdem mag ich "Verona" immer noch am liebsten, das hat einfach sowas beruhigendes, schönes. :)


    "Drones" wird eh mein Lieblingsalbum bleiben, schon wegen "The Handler" und "The Globalist" und der Aufmachung der Thematik, inklusive der Umgang in den Live Konzerten damit. War sensationell gut.

  • Gut, Amon Amarth fand ich schon immer langweilig. ^^


    Die neue Machine Head gefällt mir jetzt doch ganz gut, ist kompakter und weniger wirr als der Vorgänger, aber ja, die Texte wirken mittlerweile oft plump. Das konnte er mal besser.

    Amon Amarth war für mich immer netter Melodic Death Metal mit mal mehr oder weniger interessanten Texten. Aber die Band wird mit jedem Album zumindest gefühlt softer und das Gefällt mir nicht. Ich habe auch gelesen, dass die Arbeiten zu "The Great Heathen Army" spontan anfingen, als die letzte Tour auf Grund von Corona gecancelt werden musste. Und so wirkt das Album auf mich: ungeplante und unmotivierte Reste Rampe.

  • Das neue Machine Head Album finde ich mega, aber eine Sache stört mich auf eine Monk-artige, neurotische Weise.

    Als Unhallowed vor ein paar Monaten veröffentlicht wurde, begann die zweite Strophe des Liedes mit "Time is slipping through my hands like granules of sand". Laut Booklet des Album stimmt das so, aber auf der CD beginnt die zweite Strophe nun mit der Wiederholung der ersten Zeile der ersten Strophe "I lay in bed awake like granules of sand". Das macht doch gar keinen Sinn. Da ist auch kein Fehler bei der CD-Produktion, so dass da irgendwas springt oder so. Das würde man ja heraushören. Dass ich mir das nicht nur einbilde, zeigt sich ab Minute 3:10 dieses Videos Black metal guitarist reacts to Machine Head - Unhallowed - YouTube

    Ich weiß, dass da vielleicht Korinthenkackerei ist, aber es macht mir verrückt. || :megalol:

  • Hmmm.....vielleicht hör ich es mir nochmal an. Ist ja bei vielen Leuten sehr beliebt...

    Nach zwei weiteren Durchgängen liebe ich grad eh jeden Song und würde ihm volle Wertung geben aus der Euphoria heraus. Lustigerweise genau "Euphoria" aber als einzigem dann 9/10, das fällt für mich im Vergleich zu den anderen jetzt etwas ab. Ansonsten haben sich einige Ohrwürmer entwickelt ;)

  • Na wer konnte sich alles Tickets für Rammstein sichern? Ich per LIFAD Dienstag, habe mich dann doch für München entschieden und mir da für beide Abende Tickets geholt :)


    Heute kamen dann für München und Berlin sowie ein paar andere Städte noch je ein Termin dazu. München wird spannend sollte Bayern das CL Finale erreichen, wäre dann am 10.6 zeitgleich mit dem Konzert und in München ist wohl Welt unter dann in den ÖPNV wenn die Leute ins Olympiastadion wollen und andere in die Arena für eine Übertragung

  • Bin in Wartschleife, erwarte mir allerdings nichts.

    Versuche es mit Berlin

    Es ist immer etwas Besonderes, hier hochzukommen, in diesen Stein da rein. Und dann bauen die diese Kathedrale - das ist der Wahnsinn (C.Streich über das Fritz-Walter-Stadion)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

A N Z E I G E